Andreas Schlüter Mörfi - Falsch, falscher, fabelhaft

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörfi - Falsch, falscher, fabelhaft“ von Andreas Schlüter

Na klar, so musste es ja kommen: Der Toast fällt herunter und landet mit der Butterseite im Dreck. Typisch Murphy! Originell und liebevoll hängt Andreas Schlüter seine zauberhafte Geschichte Mörfi - Falsch, falscher, fabelhaft an diesem einzigartigen Naturgesetz auf.
Mörfi, Ur-Ur-Urenkelin des berühmten Originals und eine brillante, ausgeschlafene Fehlerteufelin, sucht sich Johanna, ein zehnjähriges Mädchen, als neues Wirkungsfeld aus. Eine gute Wahl, denn Johanna lebt mit ihrer Mutter und deren derzeitigem, stets fehlerfreien, ach so korrekten Lebensabschnittsgefährten Alexander zusammen. In dessen blitzblanker Werbe- und Designerwelt gibt es keinen Platz für Fehler. Auch unterstützt durch Mörfi, geht bei Johanna jedoch vieles schief, was übrigens kein Problem ist, schließlich sind Fehler gut, menschlich und führen -- wie beispielsweise im Falle von Christopher Columbus -- nicht selten zu neuen Entdeckungen, Ideen und Weisheiten. Ganz anders sind da die gefährlichen, garstigen Zengel, die bei der Fehlerproduktion nicht auf positive Effekte hoffen, sondern viel lieber langfristige, tief greifende Probleme verursachen. Und mit denen bekommt es Alexander zu tun, da er seine Fehler nicht zugibt, rechthaberisch und uneinsichtig ist. Doch natürlich versuchen Mörfi und Johanna, Alexander zu retten.
Neben den hochgradig amüsanten Dialogen besticht dieses fantastische Buch vor allem durch seine tiefgründige, und dennoch nachvollziehbare Aussagekraft. "Putzige Pannen und quirliger Quatsch rund um die Uhr", Schwächen, Fehler, vergossener Kirschsaft kommen eben mal vor. Nur Dumme behaupten, dass sie keine Fehler machen, deshalb müssen wir alle lernen, zu unseren Schwächen zu stehen und uns selbst anzunehmen.
Kinder ab acht Jahren lesen das 125 Seiten lange Buch dank der großen Druckbuchstaben und dem großzügigen Zeilenabstand leicht alleine. Neckische, kleine Illustrationen von der renommierten Kinderbuchautorin und Zeichnerin Karoline Kehr verzaubern als drolliger Nebeneffekt. Und wer nach diesem ersten Buch nicht von Mörfi lassen kann, kein Problem, denn diese fehlerfreie Geschichte findet ihre Fortsetzung. --Simone Gefeller (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Kinderbücher

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

Der Elefant im Wohnzimmer

Ich liebe dieses Buch! Witzig, spannend und mit tollen Bildern, für kleine Leser und solche, die im Herzen Kind geblieben sind.

Igelmanu66

Bella & Blue, Band 03

Bella und Blue haben schnell unsere Herzen erobert und wir haben mitgefiebert.

Osilla

Feo und die Wölfe

Märchenhaft schön und absolut bezaubernd! Mit Feo taucht man in die eisige Winterlandschaft Russlands ein und erlebt ein tolles Abenteuer!

CorniHolmes

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes MUSS in der Weihnachtszeit!

TuffyDrops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks