Andreas Schlüter , Irene Margil Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday“ von Andreas Schlüter

Bei den Zwillingen Julie und Malte steht neues Chaos vor der Tür: ihr Geburtstag. Bei Zwillingen am gleichen Tag, klar. Nicht so klar ist, dass die beiden ihren Geburtstag auch tatsächlich zusammen feiern! Das möchte Mama gern. Aber wie
sollen sie denn alle Wünsche unter einen Hut bringen? Julie will eine Karaoke-Party, Malte eine nächtliche Schnitzeljagd. Doch für die Eltern steht fest - eine Geburtstagsfeier oder gar keine. Kurzerhand unterwandern die Zwillinge den öden
Vorschlag ihrer Eltern und planen heimlich ihre eigenen Partys. Natürlich versuchen sie die Pläne des anderen auszuspionieren und zu boykottieren - typisch Geschwister eben. Heraus kommt eine Geburtstagsparty, mit der sie beide nicht
gerechnet haben.

Abwechslungsreich, etwas ganz besonderes: Eine Familie, eine gemeinsame Zeit, aber zwei Sichtweisen ! Klasse !

— vielleser18

Spannende Unterhaltung mit origineller Wendemöglichkeit :-)

— mamamal3

„Vorne“ wird die Geschichte aus Maltes Sicht erzählt, wenn man das Buch umdreht kann man die Geschichte aus Julies Sicht erzählt.

— Taluzi

Locker, flockig zu lesen, witzig, toll!

— Pixibuch3

Band 2 hat uns ebenso begeistert wie der Vorgängerband!

— esposa1969

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Wunderschön, witzig und voller Phantasie.

Igelmanu66

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

Flätscher 3 - Mit Spürnase und Stinkkanone

Flätscher ist immer noch der Coolste, mit großer Klappe, knurrendem Magen, Spürnase und den tollsten Illustrationen. Ein Lesemuffeltipp!

danielamariaursula

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Angel1607

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday" von Andreas Schlüter

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    aschlueter

    Hallo, nachdem hier zum Band 1 unseres "Zwillingschaos" eine schöne Leserunde stattgefunden hatte, möchte ich auch mit dem Folgeband eine eröffnen. Malte und Julie sind nun in der sechsten Klasse. Ihr Geburtstag steht vor der Tür. Bei Zwillingen ist das mit einem besonderen Problem verbunden: Beide haben am selben Tag Geburtstag, und deshalb sollen sie auch wie eh und je gemeinsam feiern - finden ihre Eltern. Malte und Julie finden das ganz und gar nicht. Jeder plant sein eigenes Fest und versucht gleichzeitig, die Planungen des anderen zu sabotieren. Eine turbulente Familiengeschichte jeweils aus Jungen- und Mädchensicht geschildert, mit vielen herrlichen Illustrationen.

    Mehr
    • 171
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1769
  • Gelungene Fortsetzung

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    theresa_st

    27. December 2014 um 12:12

    Der dreizehnte Geburtstag der Zwillinge Jule und Malte steht bevor. Aber denn wollen beide getrennt feiern...nur ihre Eltern leider nicht... Der Schreibstil ist wie auch im ersten Band locker und man kommt schnell in die Geschichte rein. Die beiden verschiedenen Sichtweisen der Zwillinge wurden gut ausgearbeitet. Die Charaktere sind einem nach wie vor sympatisch und man fiebert mit beiden Zwillingen mit. Man merkt aber auch, dass etwas Zeit vergangen ist und die beiden schon etwas reifer geworden sind. Die Geschichte selbst ist spannend und an vielen Stellen sehr lustig. Es gibt viele Wendungen, die man so vielleicht nicht unbedingt erwartet hätte und schlussendlich gibt es aber dann doch für beide ein Happy End. Das Buch ist wieder sehr schön illustriert. Jules Teil enthält großteils Tagebucheinträge (für ihre Autobiographie) oder abundzu Emails und SMS. Maltes Teil enthält eigentlich nur Emails und SMS, die er an seine Freunde aus seiner früheren Heimat schickt. Die Autoren überlassen es einem selbst wie man dieses Buch liest. Es gibt dabei nämlich verschiedene Möglichkeiten, die einen die Geschichte immer etwas anders erleben lassen. Ich habe zuerst Maltes und dann Jules Teil gelesen. Beide sind für sich spannend. Mir persönlich hat Maltes Teil aber etwas besser gefallen. Fazit: Ob zum vorlesen oder selbst lesen, dieses Buch ist für beides geeignet. Wobei man es immer anders lesen kann.

    Mehr
  • Wieder mal super gemacht !

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    vielleser18

    22. December 2014 um 21:53

    Irene Margil und Andreas Schlüter schreiben gemeinsam. Aber auch wieder getrennt. Es geht um eine Geschichte und zwei Sichtweisen: Die Zwillinge Malte und Julie werden bald 13. Ihren Geburtstag würden sie am liebsten getrennt feiern. Zu gegensätzlich sind doch ihre Wünsche und Vorstellungen von einer gelungenen Feier. Doch sie kommen nicht gegen ihre Eltern an, oder ? Die möchten nämlich, dass die beiden wie jedes Jahr gemeinsam feiern. Dem Autorenduo ist es mal wieder gelungen ein ungewöhnliches Buch zu schreiben. Ein Buch, dass man von zwei Seiten lesen muss. Die eine Seite gehört zu Malte, die andere zu Julie. Jeder der beiden erzählt für sich durch alle möglichen Stilmittel (Tagebucheinträge, SMS, Mails) die Eindrücke des Tages. Es gibt keinen Erzähler - es gibt die Sichtweisen des Zwillingspaares. Dazu ist das ganze aufgelockert gestaltet, mit Zeichnungen, mit Kästchen....mit verschiedenen Schriftarten und vielem mehr. Wie man das Buch liest, das ist jedem selbst überlassen. Erst Julie ? Erst Malte ? Abwechselnd ? Ich habe es abwechselnd gelesen und mich hineintreiben lassen in die Gedanken und Gefühle, die Meinungen und Aktivitäten der beiden. Die Geschichte ist abwechsungsreich und überraschend, lustig und auch etwas spannend.

    Mehr
  • Ein gutes Kinderbuch

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    Agnes13

    14. December 2014 um 17:15

    Inhalt: Bei den Zwillingen Julie und Malte steht neues Chaos vor der Tür: ihr Geburtstag. Den sollen sie wieder zusammen feiern. Ganz klar, das geht nicht! Heimlich planen beide ihre eigenen Feiern. Aber damit nicht genug: Julie steckt mitten im Gefühlschaos und muss sich zwischen Steve, dem süßen Typen vom Reitstall, und Kevin, dem coolen Bassisten der Schulband entscheiden. Derweil machen Malte und seine Freunde eine überraschende Entdeckung: Ein gesuchter Bankräuber hat sich auf ihrer Insel versteckt. Die Jungs wollen ihn dingfest machen und die Belohnung kassieren – ob das gut geht? 1. Hat dieses Buch zwei Cover, was ich erst beim auspacken entdeckt habe. Den die Geschichte wird einmal von Malte und einmal von Julie erzählt. Ich finde die Idee echt gut aber man sollte nicht abwechselnd lesen (habe ich am Anfang gemacht), da sonst der Lesefluss zu sehr unterbrochen wird. 2. Steht zum Glück nicht nur das Geburtstagsproblem im Vordergrund, sondern auch Julies Verliebtheit und der Bankräuber 3. Dachte ich mir das Problem wäre unlösbar, doch ich wurde eines besseren belehrt. 4. Bin ich mir sicher, jedes Kind/jeder Erwachsene kennt die Phase wo gwesagt wird: "Ich lade aber keine Mädchen/Buben ein" Und darum glaube ich das das Buch auch wirklich gut ankommt. Manchmal sind Klischees eben wahr. 5. Finde ich die Gestaltung ihnen sehr schön. Es gibt verschieden Textarten, wie z.b. E-mail, Tagebuch, SMS... die das Buch lebendig machen Darum 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Happy Birthday... gut gelungen

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    rena1968

    04. December 2014 um 20:22

    --Inhalt-- Bei den Zwillingen Julie und Malte steht neues Chaos vor der Tür: ihr Geburtstag. Den sollen sie wieder zusammen feiern. Ganz klar, das geht nicht! Heimlich planen beide ihre eigenen Feiern. Aber damit nicht genug: Julie steckt mitten im Gefühlschaos und muss sich zwischen Steve, dem süßen Typen vom Reitstall, und Kevin, dem coolen Bassisten der Schulband entscheiden. Derweil machen Malte und seine Freunde eine überraschende Entdeckung: Ein gesuchter Bankräuber hat sich auf ihrer Insel versteckt. Die Jungs wollen ihn dingfest machen und die Belohnung kassieren - ob das gut geht? -- Meine Meinung zum Buch --- Durch eine Buchverlosung hatten meine Kinder und ich die Möglichkeit Zwillingschaos kennen zulernen. Es ist unsere erstes Wendebuch und mein Sohn fand es echt witzig , es von beiden Seiten lesen zu können. Wir sind hingegangen und haben abwechselnd gelesen . So hatten wir für jeden Tag einmal Maltes Seite und einmal Julies Seite. Es war wirklich Interessant zu lesen wie unterschiedlich die beiden Zwillinge jeden Tag erleben und sehen. Das Cover ,bzw beide Cover finde ich sehr schön gestaltet.  Das Cover von Julie ist natürlich in Pink gehalten ,das Cover von Malte in Blau. ---Fazit --- Ein sehr schönes Kinderbuch was uns schöne gemütliche Stunden Bereitet hat. Die Texte sind für Kinder ab 9j. einfach zu lesen und zu verstehen. Was ich sehr wichtig finde. Mein Sohn würde gern 10 Sterne vergeben ,leider können wir aber nur 5 abgeben.  Auf jedem Fall kann ich das Buch nur Empfehlen .

    Mehr
  • Spannend und unterhaltsam- auch für "Nicht-Zwillinge" :-)

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    mamamal3

    03. December 2014 um 07:20

    Auch im zweiten Band um die völlig verschiedenen Geschwister wird es nicht langweilig. Malte und Julie haben es schon schwer- als Zwilling feiert man einfach immer gemeinsam Geburtstag. Beim 12. kann das schon echt lästig sein- er will ein Geocaching-Abenteuer, seine Schwester steht eher auf Karaoke und Jungs-Schwärmerei. Ein Plan muss her- schließlich wollen doch nur die Eltern eine gemeinsame Party, oder? --------------------------------------------------------------- Meinem zehnjährigen Sohn und mir hat der 2. Teil ebenfalls sehr gefallen. Die grafische Umsetzung war wieder ein Highlight: Malte's Seite "lässig" in SMS-/Emailform, während Julie eher verspielt, romantisch und in Tagebuchform erzählt, mit kleinen Malereien. So findet sich für jeden Leser die passende Perspektive und schnell ist man mitten im Geschehen. Mir als Mutter gefällt besonders, daß die beiden Charaktere auch von zwei verschiedenen Autoren geschrieben sind, da werden Unterschiede erst recht deutlich. Wir freuen uns schon auf einen nächsten Band, denn bei Malte und Julie wird's bestimmt noch vieles zu erzählen geben. :-)

    Mehr
  • So sind eben Zwillinge :)

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    SummseBee

    02. December 2014 um 17:33

    "Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday" ist ein tolles Kinderbuch über die beiden Zwillinge Julie und Malte die zwar zusammen Geburtstag haben, aber doch bitte nicht zusammen feiern wollen. So unterschiedlich wie ihre Vorstellungen der Feier zu ihrem 12. Geburtstag ist so unterschiedlich sind auch ihre Interessen. Während Malte für seinen Geburtstag eine Geocaching-Tour plant und dabei mit seinen Freunden einen Bankräuber entdeckt, schwebt Julie eher eine Karaokeparty vor und ist sich dabei noch unschlüssig wer ihr Schwarm ist und wie sie ihn einladen soll. Das Buch ist liebevoll mit tollen Illustrationen gestaltet und in SMS und E-Mail-Form geschrieben. Außerdem kann man das Buch wenden. So hat man die Möglichkeit beide Sichten hintereinander oder die einzelnen Tage abwechselnd zu lesen. Das macht nochmal um so deutlicher wie die beiden zwar das Gleiche erleben, aber es doch so unterschiedlich wahr nehmen. Die Geschichte der beiden zu lesen machte unheimlich viel Spaß. Da ich selber einen Zwillingsbruder habe und die Thematik mit der gemeinsamen Geburtstagsfeier kenne kann ich sagen, dass dies treffend umgesetzt ist :) Eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne von mir. Ganz sicher auch gute Leseunterhaltung für Nichtzwillinge :)

    Mehr
  • gleich und doch unterschiedlich

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    Taluzi

    02. December 2014 um 15:30

    Zwilling zu sein hat Vor- und Nachteile. Nachteile, wenn es um den Geburtstag geht. Mama will das Malte und Julie zusammen feiern. Davon halten die beiden 12jährigen Zwillinge gar nichts. Jeder plant seine eigenen Party. Julie eine Karaokeparty und Malte eine Geocaching-Schnitzeljagd. Nun muss noch versucht werden Mama und Papa von zwei getrennten Partys zu überzeugen. Wird dies gelingen? Werden Malte und Julie einen tollen Geburtstag erleben? Das schöne an dem Buch ist, das es ein Wendebuch ist. „Vorne“ wird die Geschichte aus Maltes Sicht erzählt, wenn man das Buch umdreht kann man die Geschichte aus „Julies“ Sicht lesen. Das bietet für den Leser mehrere Lesemöglichkeiten: er kann abwechselnd Julies und Maltes Sicht lesen, er kann erst Maltes Sicht und dann Julies oder umgekehrt oder auch nur Maltes oder Julies Geschichte lesen. Ich habe das Buch mit meinen 8 und 10 jährigen Söhnen gelesen. Wir haben zuerst Maltes Geschichte gelesen. Diesen haben sie mit Begeisterung verfolgt. Die Julie Geschichte haben sie sich nur kurz angehört und haben mich dann alleine weiterlesen lassen. Der Schreibstil bei Malte sieht folgendermaßen aus, es sind Emails oder SMS an seine Freunde. Dieses hat uns gut gefallen, weil es sehr übersichtlich war. Julie schreibt eine Art Autobiographie. Es ist alles handschriftlich geschrieben und wie Mädchen es gerne machen mit Blumen, Herzen und Mustern verziert. Eine Geschichten mit zwei unterschiedlichen Schreibstilen und eine Geschichte mit zwei unterschiedlichen Wahrnehmungen. Beide Kinder planen unabhängig ihre eigene Geburtstagsparty. Nebenbei interessiert Julie sich schon für die Jungen und ihre Wirkung auf Jungs, während Malte einen mutmaßlichen Bankräuber entdeckt und überführen will. Die Zwillinge in ihrer Gleichheit und doch Unterschiedlichkeit darzustellen ist auf diese Weise gut gelungen.  

    Mehr
  • Zwillinge - gleich und doch nicht gleich...

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    Pixibuch3

    01. December 2014 um 21:43

    Durch eine Buchverlosung hatten meine Kinder und ich die Möglichkeit, die Zwillinge Julie und Malte in ihrem zweiten Buch kennenzulernen. Bei dem Buch „Zwillingschaos hoch zwei – Happy Birthday“ handelt es sich um ein Wendebuch, das von zwei Seiten zu lesen ist und deshalb auch zwei unterschiedliche Cover hat. Die eine Seite blau gestaltet zeigt uns ein Bild von Malte und den Dingen, die ihm in diesem Band begegnen werden: einem Schlauchboot, einem Zelt und einem Fernrohr., sowie geheimnisvolle Fußspuren. Die andere Seite ist pink gestaltet und zeigt neben dem Bild von Julie eine pinke, schrille Sängerin, Noten, Herzchen und einen Cupcake mit kitschig-rosanem Topping. Direkt zu Beginn des Buchs erfahren wir vom großen Thema des Buchs: dass Zwillinge nicht unbedingt Lust haben, ihren Geburtstag immer teilen zu müssen. Malte und Julie haben jedenfalls sehr unterschiedliche Ideen für ihren 12. Geburtstag. Doch wie Eltern so sind, haben die überhaupt kein Verständnis dafür und keine Lust zwei Partys veranstalten zu müssen. Doch so schnell geben die beiden nicht auf und planen jeder eine eigene Party. Dabei will natürlich jeder herausfinden, was der andere vorhat und ihn möglichst geschwisterlich zu sabotieren. Am Ende kommt es so zu einer Geburtstagsfeier, die völlig anders wird als erwartet. Obwohl beide Kinder beinahe das Gleiche erleben, wird es von ihnen sehr unterschiedlich wahrgenommen. Außerdem gibt es in ihren Leben sehr unterschiedliche Dinge, die ihre Aufmerksamkeit fesseln. Während Julie neben den Partyplanungen versucht herausfinden, für welchen Jungen aus ihrer Umgebung sie schwärmt und ob ihre Gefühle erwidert werden, entdeckt Malte bei seinen Partyvorbereitungen einen Bankräuber und versucht ihn mit seinen Freunden dingfest zu machen. Auch im Innenteil ist das Buch angepasst auf die jeweilige Person. Während Julie ihre Autobiografie handschriftlich schreibt, verziert mit Sternchen, Noten und Anmerkungen, besteht Maltes Teil vor allem aus Emails an seine Freunde. Beide Abschnitte werden aufgelockert durch SMS, die in Handydisplays zu lesen sind. Das macht das Buch locker und ansprechend. Durch die unterschiedlichen Mitteilungen gibt es auch eine Menge kleine Abschnitte, so dass das Buch keine Kapitel braucht, für Kinder aber überschaubar wird.Jeder kann in diesem Buch selber entscheiden, wie es für ihn zu lesen ist: erst die eine Sicht und dann die andere, oder immer abwechselnd die Tageseinträge des einen und dann die des anderen. Wie gesagt habe ich das Buch gemeinsam mit meinen Kindern gelesen. Dabei fand mein 10jähriger Sohn allerdings den Julie-Teil völlig uninteressant, während meine Tochter bereit war, sich auch den Jungenteil vorlesen zu lassen. Aber jedem von uns hat die Sprache und vor allem die Aufmachung des Buchs gut gefallen und es war mal wieder lustig zu erfahren, wie unterschiedlich zwei Menschen die selbe Situation empfinden können. Das Einzige, was ich mir noch gewünscht hätte, wären Lesebändchen gewesen. Wenn man das Buch abwechselnd lesen möchte muss man es immer wieder wenden und Lesezeichen fallen dann schnell heraus. Jedesmal die richtige Seite suchen zu müssen macht auch keinen Spaß und so wäre das eine echte Erleichterung. Alles in allem aber eine ganz klare Leseempfehlung von uns, nicht nur für Zwillinge!

    Mehr
  • Happy Birthday

    Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday

    esposa1969

    Hallo liebe Leser, gerade durfte ich wieder gemeinsam mit meinem 11-jährigen Sohn an einer Kinderbuch-Leserunde teilnehmen:  == Zwillingschaos hoch zwei - Happy Birthday == von: Irene Margil & Andreas Schlüter == Buchbeschreibung: == Bei den Zwillingen Julie und Malte steht neues Chaos vor der Tür: ihr Geburtstag. Bei Zwillingen am gleichen Tag, klar. Nicht so klar ist, dass die beiden ihren Geburtstag auch tatsächlich zusammen feiern! Das möchte Mama gern. Aber wie sollen sie denn alle Wünsche unter einen Hut bringen? Julie will eine Karaoke-Party, Malte eine nächtliche Schnitzeljagd. Doch für die Eltern steht fest - eine Geburtstagsfeier oder gar keine. Kurzerhand unterwandern die Zwillinge den öden Vorschlag ihrer Eltern und planen heimlich ihre eigenen Partys. Natürlich versuchen sie die Pläne des anderen auszuspionieren und zu boykottieren - typisch Geschwister eben. Heraus kommt eine Geburtstagsparty, mit der sie beide nicht gerechnet haben. == Leseeindrücke: == Malte ist ganz schön genervt, da er seinen 12. Geburtstag mit seiner Zwillingsschwester Julie feiern soll. Um herauszufinden, was sie denn eigentlich so plant, muss sie bespitzelt werden. Als Malte und seine Kumpels ihr nachspionieren, machen sie eine erstaunliche Entdeckung… Auch Julie möchte eine wilde Mädels-Geburtstagsparty schmeißen - ohne ihren Zwillingsbruder Malte. Daher plant sie einfach heimlich ihr eigenes Fest. Zudem ist da noch ihr Gefühlschaos zwischen Steve, dem süßen Typen vom Reitstall und Kevin, den coolen Bassisten der Schulband… Da wir die Zwillinge Malte und Julie ja bereits aus dem Vorgängerband "Zwillingschaos hoch zwei" kannten, waren wir mit ihnen und ihrer Familie bestens vertraut.  Auch bei bei diesem Buch handelt es sich um ein Wendebuch: Zum einen das Buch der Julie, welches ihr Buch des Lebens wird (ihre Autobiografie sozusagen), zum anderen ist da Maltes Buch, welches in Email-Form verfasst ist und diese Emails an dessen Freunde Torben, Johannes, Kevin und Norman gerichtet sind. Man kann nun beide Bücher parallel zueinander lesen: Ein Abschnitt Male, ein Abschnitt Julie, ein Abschnitt Male usw… oder aber erst die Handlung aus der Sicht des einen Kindes und dann hintereinander die Geschehnisse aus des anderen Kindes Blickwinkel. Und wie man sich bei Geschwistern denken kann, gehen die nicht immer miteinander konform. Zum Wenden muss man das Buch im übrigen einmal um die eigene Achse drehen, sonst müsste man bei Weiterlese irgendwann auf dem Kopf lesen. Bei getrennten Bücher, die aber - wie bereits erwähnt - ein und dieselbe Geschichte abhandeln - hat aber jede persönliche Geschichte auch ihr eigenes Cover: Kaltes Email Verkehr ist in blau-lila gehalten, zeigt Malte, Ausschnitte seiner Hobbys und seinen eigenen Buchklappentext. Julies Cover ist in pink gehalten mit typischen Mädchen-Zeug und ihren eigenen Bucklappentext. So kann man sich schon vor Lesebeginn die Kinder optisch gut und detailliert vorstellen. Im Laufe des Buches werden immer wieder kleine illustrierte Szenenbildchen abgedruckt, die das Gelesene auflockern und uns dieses noch besser vorstellbar machen. Wie auch beim letzten Male las mein 11-jähriger Sohn den Malte-Teil und ich den Julie-Teil. Beide haben wir uns wunderbar unterhalten gefühlt und vergeben sehr gerne 5 von 5 Sternen! Vielen Dank, dass wir mitlesen durften! © esposa1969

    Mehr
    • 2

    aschlueter

    25. November 2014 um 10:00
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks