Andreas Schlussmeier Es ist einmal

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es ist einmal“ von Andreas Schlussmeier

Erik ist eher der unromatische Typ. Das rächt sich, als ihn ein verunglückter Heiratsantrag nach Fairydale verschlägt, wo gerade ein echter Bedarf an Märchenprinzen herrscht: Prinzessin Charlotta wurde von einer bösen Fee verflucht und ist über Nacht mit Klugheit geschlagen. Und welcher Prinz nimmt schon eine kluge Frau zur Gemahlin? Also machen sich Erik und Charlotta auf, um ein Mittel zu finden, damit die Prinzessin wieder so schön einfältig wird, wie es sich für eine Königstochter gehört.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • märchenhaft anders

    Es ist einmal
    Campestere

    Campestere

    04. November 2014 um 15:48

    Gemeinsam mit unserem Protagonisten Erik, einem Jungkoch im Hauff & Bechstein, begeben wir uns in die Märchenwelt. Unfreiwillig dort angekommen wird er zur Zofe der Prinzessin Charlotta, die von einer bösen Fee mit "Klugheit belegt" wurde. Von Dornröschen über Aschenputtel, dem Froschkönig, Schneewittchen, Hänsel und Gretel bis hin zu Anspielungen auf den Herrn der Ringe wird kaum etwas ausgelassen. Dabei ist die Geschichte eine kleine Heldenreise Eriks und der Prinzessin Charlotta auf der Suche nach einem Zaubertrank, der sie wieder dumm und somit heiratsfähig machen soll. Eine erstaunlich kurzweilige Melange mit kreativen Umdeutungen bekannter Märchenfiguren. Mir hat es viel Spaß gemacht.

    Mehr