Andreas Schmidt

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 127 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 72 Rezensionen
(44)
(38)
(36)
(12)
(7)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Grabesschuld (Krimi)

    DIGITALPUBLISHERS_Verlag

    zu Buchtitel "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    *** Neue Thriller-Leserunde ***Kaltblütiger Mord im GotteshausWir starten eine Leserunde zum neuen spannenden Thriller Grabesschuld von Andreas Schmidt und verlosen dafür 20 E-Books!Darum geht's: Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt ...

    Mehr
    • 106
  • Ein netter Krimi, aber zum Thriller reicht es nicht ganz

    Grabesschuld (Krimi)

    Emys_bunte_Welt

    17. August 2018 um 19:03 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Grabes SchuldDas E-Book hat 220 Seiten, wo bei der Thriller 193 Seiten hat. Außerdem enthält das Buch noch eine Leseprobe: Tödliche Idyll, von Rhys Bowen.Eines Tages wird der Küster der Herz Jesu und der Christ König Gemeinde, in der Herz Jesu Gemeinde tot aufgefunden und er soll nicht der einzige bleiben, außerdem wird ein für die Gemeinde wertvoller Schrein gestohlen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, aber jemand versucht das mit aller Macht zu verhinder, denn er will nicht, dass vergangenes wieder ans Licht kommt.Was mir ...

    Mehr
  • Guter Kurzkrimi mit kleinen Schwächen

    Grabesschuld (Krimi)

    Bouquiniste

    17. August 2018 um 18:04 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Ein Küster wird erschossen in der Kirche aufgefunden. Warum musste der Mann auf so brutale Weise sterben? Das Ermittlerduo Katrin Kramer und Karl Brauer übernimmt den Fall und sieht sich schon bald einem Täter gegenüber, der versucht mit ihnen Katz und Maus zu spielen und dabei nicht vor weiteren Morden zurückschreckt. Der Einstieg in die Geschichte ist direkt. Es wechseln verschiedene Erzählstränge miteinander ab. Auf der einen Seite wird ein Einblick in die Gedankenwelt des Mörders gegeben, auf der anderen Seite steht der ...

    Mehr
  • Grabesschuld

    Grabesschuld (Krimi)

    _jamii_

    16. August 2018 um 23:13 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen …Der Schreibstil ist ok, manchmal etwas wiederholend aber nicht weiter ...

    Mehr
  • Rache

    Grabesschuld (Krimi)

    Tamtam

    16. August 2018 um 21:28 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Das Buch „Grabesschuld“ handelt von einem Mörder der Rache an der katholischen Kirche nimmt. Es fängt mit dem Mord des Küsters an und geht dann weiter über den Raub eines kostbaren Schreins. Insgesamt ist die Geschichte spannend geschrieben.  Besonders Freude haben mir die beiden Kommissare bereitet, da diese auch menschlich dargestellt werden. Auch beschreibt der Autor gut Menschen und Gegenden.  Jedoch muss ich leider sagen, dass es teilweise einige lose Enden in der Geschichte gibt und es bleiben einigen Frage offen.

  • Gestört

    Grabesschuld (Krimi)

    Kiki77

    16. August 2018 um 20:17 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    „Grabesschuld“ von Andreas Schmidt ist ein Krimi, bei dem die Opfer in der Kirche sterben. Die Kommissare stehen vor einem Rätsel, wer in der Kirche mordet bzw. einen heiligen Schrein klaut. Die Opfer sind normale bis zurückhaltende Personen und keiner kann diese in Verbindung mit dem Killer stellen. Kommissare Kramer und Brauer werden auch privat kurz beleuchtet, dass dem Buch seine Tiefe gibt. Aber es scheint jemanden zu geben, der eine Vermutung hat, wer der Killer und Dieb ist. Das Buch ist gut und verständlich geschrieben. ...

    Mehr
  • Unterhaltsamer Krimi

    Grabesschuld (Krimi)

    Haka

    09. August 2018 um 20:03 Rezension zu "Grabesschuld (Krimi)" von Andreas Schmidt

    Netter unterhaltsamer Krimi. Ein Küster wird ermordet und die Kommisare Kamera und Brauer ermitteln. Dann wird auch noch eine Heilige Figur entwendet. Wer steckt dahinter? Wer ist der mysteriöse One Night Stand von Susanne? Da auch aus der Sicht des Mörders erzählt wird, wird die Spannung aufrecht erhalten. Eine leichte und unterhaltsame Lektüre

  • diletantisch geschrieben

    Tod mit Meerblick

    supersusi

    28. January 2018 um 17:14 Rezension zu "Tod mit Meerblick" von Andreas Schmidt

     Welch eine Enttäuschung . Hatte mich auf einen schönen Krimi gefreut, aber von Spannung keine Spur. Es fängt langweilig an und bleibt so. Außerdem, und das hat mich sehr geärgert, strotz das Buch von Unstimmigkeiten und Widersprüchen. Da vergeht mir immer der Spaß am Lesen. Im großen Ganzen ist der Krimi ja OK., aber es sind viele, viele Kleinigkeiten, die mir auf die Nerven gingen. Dialoge wie z.B: S 65 A :" ...sie hatte mal wieder Streit mit Ubbo." B: " Streiten sie sich oft ?" A : " Als Streit würde ich das nicht ...

    Mehr
  • Moderner Vampirismus

    Gehasst

    kassandra1010

    19. December 2017 um 00:22 Rezension zu "Gehasst" von Andreas Schmidt

    Ein brutaler Killer beißt seinen Opfern in Berlin die Kehlen auf und hinterlässt ein riesiges Blutbad. Die Ermittler tappen lange im Dunklen und die Spure sind dürftig und enden meist im Nichts. Während der Killer bereits sein nächstes Opfer aussucht, gelingt es Franka dank ihrer Neugierde endlich, einen entscheidenden Hinweis auf den Killer zu finden. Im Internet entpuppt sich das erste Opfer als privates Callgirl und die IT-Abteilung stößt auf einen Kontakt im Rotlichtviertel. Als der Killer bereits über sein neuestes Opfer, ...

    Mehr
  • .....viele überraschende Entwicklungen

    WattenBrand

    Moorteufel

    23. June 2017 um 17:03 Rezension zu "WattenBrand" von Andreas Schmidt

    Die Kripo in Husum wird durch eine Reihe von Bränden in Atem gehalten.Immer wieder gehen Scheunen und Bauernhöfe in Flammen auf.Und die Ermittlungen von Wiebke Ulbricht und ihren Kollegen Jan Petersen kommen nicht voran.Als dann noch auf Sylt bei einem Brand ein Mensch ums Leben kommt,kommt der Fall so richtig in Schwung .Und viele dramatische Wendungen und Ereignisse kehren ans Licht.Auch in ihren dritten Fall,sind Ulrike und ihr Kollege Jan nicht nur mit ihrer Arbeit am Knobeln,nein auch Privat gibt es einiges Neues,.Ein toller ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.