Andreas Schmidt

 3.7 Sterne bei 149 Bewertungen
Autor von Gehasst, Grabesschuld und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Betriebsfeier
Neu erschienen am 23.08.2018 als Taschenbuch bei united p.c..
Grabesschuld
 (20)
Neu erschienen am 09.08.2018 als E-Book bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

Alle Bücher von Andreas Schmidt

Sortieren:
Buchformat:
Andreas SchmidtGehasst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gehasst
Gehasst
 (40)
Erschienen am 01.04.2016
Andreas SchmidtDu sollst nicht töten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Du sollst nicht töten
Du sollst nicht töten
 (20)
Erschienen am 31.03.2016
Andreas SchmidtGrabesschuld
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grabesschuld
Grabesschuld
 (20)
Erschienen am 09.08.2018
Andreas SchmidtTod mit Meerblick
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tod mit Meerblick
Tod mit Meerblick
 (8)
Erschienen am 01.04.2011
Andreas SchmidtWattenMord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
WattenMord
WattenMord
 (5)
Erschienen am 09.03.2012
Andreas SchmidtBittere Pille
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bittere Pille
Bittere Pille
 (4)
Erschienen am 21.06.2009
Andreas SchmidtWattenBrand
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
WattenBrand
WattenBrand
 (4)
Erschienen am 28.02.2017
Andreas SchmidtPinguinmord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pinguinmord
Pinguinmord
 (4)
Erschienen am 01.08.2008

Neue Rezensionen zu Andreas Schmidt

Neu
Ladybella911s avatar

Rezension zu "Grabesschuld" von Andreas Schmidt

Kurzkrimi der nicht so ganz überzeugt
Ladybella911vor 8 Tagen

Klappentext:

Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal.Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen

Ein Täter mit unbändigen Rachegelüsten, ein bigotter Küster und dessen Tochter, die den Kontakt zum Vater wegen seiner strenggläubigen katholischen Einstellung abgebrochen hat.

Der Küster wird in der Kirche ermordet aufgefunden und bald danach beklagt man eine weitere Leiche. Eine alte Dame bricht während eines Gottesdienstess zusammen – man vermutet Gift.

Was, um Himmelswillen, ist nur los in der Herz-Jesu-Kirche von Pfarrer Tütering?? KHK Kartrin Kramer und Kollege Karl Brauer ermitteln.

Erzählt wird die Geschichte einmal in der Ich-Form aus der Sicht des Täters, der uns an seinen Rachegedanken teilhaben lässt und zum anderen in der üblichen Art und Weise.

Es ist ein Kurzkrimi – leider, denn das hat zur Folge, dass die Charaktere etwas oberflächlich behandelt werden und vieles zu klischeehaft abgehandelt wird. Auch die persönlichen Probleme der alleinerziehenden Katrin mit ihrer Tochter lösen sich irgendwie in Luft auf.

Und auch aus der Spannung geht relativ schnell die Luft raus, obwohl auch noch der Diebstahls eines wertvollen Heiligenschreins, der sich zu einem besonderen Jubiläum der Kirchengemeinde in der Kirche befand, aufgeklärt werden muss.

Ein Krimi für ein paar unterhaltsame Lesestunden, der sicherlich seine Fangemeinde haben wird.



Kommentieren0
36
Teilen
cvcoconuts avatar

Rezension zu "Grabesschuld" von Andreas Schmidt

Tod in der Kirche
cvcoconutvor 10 Tagen

Ein Geistlicher wird erschossen, mitten in der Kirche. Dann wird auch noch eine Reliquie gestohlen. Alles scheint irgendwie zusammen zu passen, nur was ist das Motiv?

Die beiden Ermittler Brauer und Kramer stürzen sich an den Fall. Die beiden kommen sympathisch rüber, sehr natürlich und es macht Spaß, die beiden ermitteln zu sehen.

Was allerdings die Story angeht war es mir persönlich teilweise zu vorhersehbar. Vielleicht bin ich auch schon zu verwöhnt, aber mir haben einfach die Aha – Effekte gefehlt und die Spannung. Dann gab es auch einige Situation die sich widersprochen haben. Und das hat dann etwas enttäuscht.

Vom Plott her ganz gut, konnte mich aber leider nicht wirklich überzeugen.

Kommentieren0
2
Teilen
funny1s avatar

Rezension zu "Grabesschuld" von Andreas Schmidt

Die Rache.
funny1vor 18 Tagen

Um was geht es: ( Inhaltsangabe übernommen)

Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen …

Meine Meinung:

Katrin und Karl sind ein tolles Ermittlerteam sie kommen sehr sympathisch rüber und ermitteln in alle Richtungen, ihre Logig ist oft sehr interessant. Es ist eine gute Geschichte und man fragt sich bis zum Schluss wer der Mörder ist, allerdings geht am Schluss alles so schnell und Reibungslos über die Bühne und man fragt sich wieso und weshalb es gerade so war. Die Spannung ist gegeben und die Geschichte hat sehr viel Potenzial allerdings konnte sie mich nicht ganz in ihren Bann ziehen und deshalb von mir nur 3 Sterne.

Fazit:

Ein Krimi mit viel Potenzial und einen tollen flüssigen Schreibstil.

Kommentieren0
66
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
*** E-BOOK-KRIMI VERLOSUNG ***
Kaltblütiger Mord im Gotteshaus


Gänsehaut und eine schlaflose Nacht gefällig? Bist du neugierig? Dann mach mit bei unserer E-Book-Verlosung und bewirb dich!

Wir verlosen 10 Freiexemplare von Grabesschuld von Andreas Schmidt im epub- oder mobi-Format unter allen Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-CoverWorum es geht? Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen …



Erste Leserstimmen:
„Spannender Krimi mit einem sympathischen Ermittler-Duo, Lektüre lohnt sich für Krimifans auf jeden Fall.“
„Ein schaurig guter Krimi. Küster, ermordet und das in der Kirche … drei Faktoren die mich gereizt haben, das Buch direkt zu kaufen.“
„Spannend geschrieben und insgesamt toll konstruiert. Man kommt sehr schnell und gut in die Geschichte hinein. Die Figuren sind authentisch und das Ermittler-Duo Kramer und Brauer sehr sympathisch.“
„Interessante und immer wieder wechselnden Perspektiven, die auch die Sicht des Mörders nicht ausnehmen.“

Zum Autor: Ein Mann, ein Mord! Geboren im Jahr der ersten Mondlandung, 1969, in Wuppertal, gab Andreas Schmidt bereits 1999 mit In Satans Namen sein Krimidebüt. Drei Jahre später gelang ihm mit Das Schwebebahnkomplott der Durchbruch. Inzwischen sind zahlreiche Wuppertal-Krimis, sechs Anthologien sowie ein Thriller erschienen. Den Kontakt zu seinen Lesern sucht – und findet – er auf seinen Lesereisen, die ihn quer durch die Republik führen. Seine Liebe zur Nordsee verarbeitet Schmidt in seinen Küsten-Krimis. Wann immer es seine Zeit zulässt, bereist er den Norden und hält Lesungen zwischen Ost- und Nordsee.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
cvcoconuts avatar
Letzter Beitrag von  cvcoconutvor 10 Tagen
Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Schmidt/Grabesschuld-1639837324-w/rezension/1759407754/ Danke, das ich dabei sein durfte. Wird auch noch gestreut bei Amazon, Lesejury und wasliestdu
Zur Buchverlosung
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
*** Neue Thriller-Leserunde ***
Kaltblütiger Mord im Gotteshaus


Wir starten eine Leserunde zum neuen spannenden Thriller
Grabesschuld von Andreas Schmidt und verlosen dafür 20 E-Books!

Autoren oder Titel-CoverDarum geht's: Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen …


Hier geht's zur  Leseprobe

Erste Leserstimmen
„Spannender Krimi mit einem sympathischen Ermittler-Duo, Lektüre lohnt sich für Krimifans auf jeden Fall.“
„Ein schaurig guter Krimi. Küster, ermordet und das in der Kirche … drei Faktoren die mich gereizt haben, das Buch direkt zu kaufen.“
„Spannend geschrieben und insgesamt toll konstruiert. Man kommt sehr schnell und gut in die Geschichte hinein. Die Figuren sind authentisch und das Ermittler-Duo Kramer und Brauer sehr sympathisch.“
„Interessante und immer wieder wechselnden Perspektiven, die auch die Sicht des Mörders nicht ausnehmen.“

Über den Autor: Seit 1999 schreibt Andreas Schmidt Kriminalromane und Kurzgeschichten. Den Kontakt zu seinen Lesern sucht – und findet – er auf seinen Lesereisen, die ihn quer durch die Republik führen. Sein liebster Tatort: Die bergische Metropole Wuppertal!
Zur Leserunde
abas avatar


LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.
Und auf euch warten tolle Gewinne.

Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.

15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.

Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:
  1. Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.
  2. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.
  3. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.
  4. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind!
Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2016 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.
Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.


Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

19angelika63
AgnesM
AmayaRose
anushka
Arizona
aspecialkate
ban-aislingeach
Barbara62
Blaetterwind
blauerklaus
bonniereadsbooks
BookfantasyXY
bookgirl
Buchgespenst
Buchina
Buchraettin
Cara_Elea
Caroas
Corsicana
crimarestri
cyrana
czytelniczka73
Deengla
dia78
DieBerta
digra
Eeyorele
erinrosewell
Farbwirbel
Federfee
Fornika
FrauGonzo
FrauJott
freiegedanken
frlfrohsinn
gefluegeltermond
Gela_HK
GetReady
Ginevra
Girl56
Gruenente
Gwendolina
hannelore259
hannipalanni
Heldentenor
Igela
Insider2199
JoBerlin
K2k
katrin297
krimielse
leniks
lesebiene27
Lesefantasie
leselea
lesenbirgit
leseratteneu
LibriHolly
lisibooks
Literatur
maria1
Marika_Romania
Maritzel
marpije
Martina28
Mauela
Mercado
Miamou
miss_mesmerized
naddooch
Nadja_Kloos
naninka
Nepomurks
Nightflower
Nil
Nisnis
parden
Petris
Pocci
PrinzessinAurora
schokoloko29
serendipity3012
Sikal
sofie
solveig
sommerlese
StefanieFreigericht
sternchennagel
Sumsi1990
suppenfee
sursulapitschi
TanyBee
Tintenfantasie
TochterAlice
umbrella
vielleser18
wandablue
wilober
wortjongleur
zeki35
Zum Thema

Community-Statistik

in 145 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks