Andreas Schmidt

 3,7 Sterne bei 189 Bewertungen
Autor von Gehasst, Mädchenfresser (Thriller) und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andreas Schmidt (©Foto: Privat)

Lebenslauf von Andreas Schmidt

Geboren im Jahr der ersten Mondlandung, 1969 in Wuppertal, gab Andreas Schmidt 1999 mit „In Satans Namen" sein Krimidebüt. Drei Jahre später gelang dem Autor und Journalisten mit „Das Schwebebahn-Komplott" (KBV) der Durchbruch. Inzwischen sind zahlreiche Wuppertal-Krimis, sieben Anthologien sowie der Thriller „Gehasst“ (Digital Publishers) erschienen. Die Hauptfigur seiner Krimis, der stets schlecht gelaunte Kommissar Ulbricht, ermittelt seit Anfang 2011 auch erfolgreich im Weserbergland sowie an der Nordsee-Küste. In „WattenMord" (April 2012, Verlag CW Niemeyer) ermittelte Kommissar Ulbricht zum ersten Mal gemeinsam mit seiner Tochter Wiebke an der Küste … Ulbricht hat sich längst in die Herzen von Andreas Schmidts Lesern ermittelt und ist überregional sehr beliebt. Derzeit sind neue Kriminalfälle in Arbeit, es geht also weiter. Mehr Infos und Kontakt auf der neuen Autorenwebsite www.mordundtotschlag.com

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Krimi- und Thrillerfans,

schön, dass wir uns hier treffen, da das ja momentan auf den Lesungen nicht möglich ist. Ich freue mich, dass euch meine Bücher gefallen, denn das Schreiben von Kriminalromanen und düsteren Thrillern ist seit Jahren meine Leidenschaft. 

Seit mehr als zehn Jahren habe ich meine Liebe zum Norden der Republik entdeckt – was lag also näher, als meine Romane an der Küste spielen zu lassen? Und, mal ehrlich: Wer denkt im beschaulichen Nordfriesland daran, dass sich hier schreckliche Morde ereignen?

Nun aber viel Spaß bei der Leserunde zu meinem neuesten Streich!

Alle Bücher von Andreas Schmidt

Cover des Buches Gehasst (ISBN: 9783945298626)

Gehasst

 (40)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Chaos schützt vor Liebe nicht (ISBN: 9783961483822)

Chaos schützt vor Liebe nicht

 (20)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Mädchenfresser (Thriller) (ISBN: 9783960875925)

Mädchenfresser (Thriller)

 (24)
Erschienen am 01.12.2018
Cover des Buches Du sollst nicht töten (ISBN: 9783945298633)

Du sollst nicht töten

 (20)
Erschienen am 31.03.2016
Cover des Buches Grabesschuld (ISBN: 9783960874522)

Grabesschuld

 (23)
Erschienen am 09.08.2018
Cover des Buches Tod mit Meerblick (ISBN: 9783939689676)

Tod mit Meerblick

 (9)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches WattenAngst (ISBN: 9783827193902)

WattenAngst

 (6)
Erschienen am 18.02.2021
Cover des Buches WattenMord (ISBN: 9783827195111)

WattenMord

 (5)
Erschienen am 09.03.2012

Neue Rezensionen zu Andreas Schmidt

Cover des Buches Dein Leben gehört mir (ISBN: 9783732579136)Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Dein Leben gehört mir" von Andreas Schmidt

Klasse Buch
Nicole_Thoenevor 2 Monaten

Das Cover ist schlicht gehalten. Man hat eine knall grüne Textfarbe und einen schwarz gepunktet Hintergrund.

Der Text ist flüssig geschrieben und man kommt gut in die Geschichte hinein. Sie ist sehr spannend, bis zur letzten Seite. Es sind einige Fragen, die man aber als Leser alle am Ende beantwortet waren.

Ein echt guter Kurzthriller.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches WattenAngst (ISBN: 9783827193902)DiPris avatar

Rezension zu "WattenAngst" von Andreas Schmidt

Sympatische Protagonisten
DiPrivor 3 Monaten

In diesem Krimi geht es um die Kommissarin Wiebke Ulrich und ihren Partner Jan Petersen.

Die zwei sind mir beide sehr sympatisch, besonders Jan Petersen, weil er sehr direkt ist. Er hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg und jeder weiß gleich, woran er ist. Wiebke ist da schon verschlossener, vorsichtiger.

Die Story an sich ist glaubwürdig und schlüssig. Auch gibt es keine Längen. 

Alles in allem ein kurzweiliges, empfehlenswertes Lesevergnügen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches WattenAngst (ISBN: 9783827193902)Gartenfee-Berlins avatar

Rezension zu "WattenAngst" von Andreas Schmidt

Spannend bis zum Schluss
Gartenfee-Berlinvor 4 Monaten

Dieser Krimi ist nichts für schwache Nerven! Man wird hier mit Details konfrontiert, die einem vielleicht lieber verborgen geblieben wären...

Mir hat das Buch allerdings sehr gut gefallen, auch wenn ich Quereinsteiger in diese Serie bin. Der Handlung hat dies keinen Abbruch getan. Wie im Klappentext beschrieben muss die Husumer Kripo den Mord an einer prominenten Persönlichkeit und das Verschwinden zweier Frauen aufklären. Dabei kommen immer wieder neue Verdächtige zutage und nebenbei werden die Taten eines Unbekannten in allen grauseligen Einzelheiten geschildert. Ich habe beim Lesen immer wieder gebangt, wieviele Frauen der Täter noch entführt und vor allem, welcher der verdächtigen Männer er wohl ist. So viel kann ich verraten: Die Auflösung kommt ganz zum Schluss, so dass man das Buch eigentlich gar nicht wieder aus den Händen legen mag.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Packend, atmosphärisch und düster, das ist "WattenAngst", der vierte Fall für Kommissarin Wiebke Ulbricht und Jan Petersen von der Kripo Husum. Im März erscheint "WattenAngst" – wir freuen uns, meinen neuen Krimi mit einer Leserunde präsentieren zu dürfen und starten gleich mit einer Gewinnaktion voll durch! Meldet euch jetzt zur Leserunde an und sichert euch euer Freiexemplar von "WattenAngst"!

Lust auf einen mörderischen Krimi aus dem hohen Norden? Dann melde dich schnell zur Leserunde an!

***Jetzt teilnehmen und Bücher gewinnen!!!***

Ein Testleser über WattenAngst: Düster, packend und atmosphärisch dicht. Ein "must have" für jeden Krimifan.


Aus dem Inhalt: 

Hängt der hinterlistige Mord an einem namhaften Unternehmer aus Husum mit der Serie von vermissten Frauen im Norden zusammen? 

Seit Tagen verschwinden Frauen spurlos, die Behörden stehen vor einem Rätsel. Kommissarin Wiebke Ulbricht und ihr Partner Jan Petersen von der Kripo Husum erhalten tatkräftige Unterstützung von Staatsanwalt Thies Bendix, der die Ermittlungen leitet. Die Spur des offenbar psychisch kranken Serientäters führt nach Sylt. Auf der Insel der Reichen und der Schönen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem Wiebke selbst in die Höllenmaschine des Täters gerät. 

Mein neuester Küstenkrimi ist atemberaubend und spannend von der ersten bis zur letzten Seite – versprochen!

Ich freue mich auf eure Teilnahme an der Leserunde zu WattenAngst und werde die Leserunde persönlich begleiten.  

Nehmt jetzt an der großen Leserunde zu "WattenAngst" teil und gewinnt eines von zehn Freiexemplaren oder eines von fünf E-Books! Einfach melden und mitteilen, ob du ein Paperback oder ein E-Book haben möchtest. 

Wer mag, kann hier schon vorab in die offizielle Leseprobe reinschmökern: https://niemeyer-buch.de/images/stories/Leseproben/Leseprobe_WattenAngst.pdf

Ich drücke euch ganz fest die Daumen und natürlich viel Spaß und spannende Lesestunden!



312 BeiträgeVerlosung beendet

Unsere neue Thriller-Leserunde

Er will ihr Leben. Er will ihr Blut. Er ist eine Bestie.

Wir starten eine Leserunde überarbeitenden Neuausgabe des atemraubenden Thrillers Gehasst. Für Mädchenfresser von Andreas Schmidt verlosen wir 20 E-Books!

Autoren oder Titel-CoverDarum geht's: Eine Stadt in den Fängen einer brutalen Bestie: Ein Serienmörder treibt sein grausames Unwesen. Er macht Jagd auf junge Frauen, die er auf brutalste Weise zu Tode beißt. Er zieht seine blutige Spur durch die Stadt und stürzt seine Opfer und Verfolger in einen Alptraum, aus dem es kein Entkommen gibt. Franka Hahne und Michael Stüttgen ermitteln unter extremem Druck, denn niemand weiß, wann der Wahnsinnige das nächste Mal zuschlagen wird …

Zur Leseprobe

Erste Leserstimmen
„Der Thriller ist ganz gewiss nichts für schwache Nerven!“
„ein düsterer und packender Thriller, der die finsteren Seiten der menschlichen Seele aufzeigt“
„Perfekt für alle, die das perfide Katz- und Maus-Spiel zwischen Ermittlern und Killer lieben!“
„ein Pageturner, der mit jeder Seite fesselnder wird“

Über den Autor: Seit 1999 schreibt Andreas Schmidt Kriminalromane und Kurzgeschichten. Den Kontakt zu seinen Lesern sucht – und findet – er auf seinen Lesereisen, die ihn quer durch die Republik führen. Sein liebster Tatort: Die bergische Metropole Wuppertal!

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!
109 BeiträgeVerlosung beendet
*** Neue Thriller-Leserunde ***
Kaltblütiger Mord im Gotteshaus


Wir starten eine Leserunde zum neuen spannenden Thriller
Grabesschuld von Andreas Schmidt und verlosen dafür 20 E-Books!

Autoren oder Titel-CoverDarum geht's: Erschossen und auf dem Altar aufgebahrt: Den Küster der Herz-Jesu-Kirche Klaus Gerber ereilte ein grausames Schicksal. Wer ist der Killer, der es auf den angeblich friedliebenden Mann abgesehen hatte? Für die alleinerziehende Kriminalhauptkommissarin Katrin Kramer und ihren eigenwilligen und verschrobenen Kollegen Karl Brauer beginnt eine lange Nacht, denn jemand will mit aller Macht verhindern, dass ans Licht kommt, was für immer begraben hätte bleiben sollen …


Hier geht's zur  Leseprobe

Erste Leserstimmen
„Spannender Krimi mit einem sympathischen Ermittler-Duo, Lektüre lohnt sich für Krimifans auf jeden Fall.“
„Ein schaurig guter Krimi. Küster, ermordet und das in der Kirche … drei Faktoren die mich gereizt haben, das Buch direkt zu kaufen.“
„Spannend geschrieben und insgesamt toll konstruiert. Man kommt sehr schnell und gut in die Geschichte hinein. Die Figuren sind authentisch und das Ermittler-Duo Kramer und Brauer sehr sympathisch.“
„Interessante und immer wieder wechselnden Perspektiven, die auch die Sicht des Mörders nicht ausnehmen.“

Über den Autor: Seit 1999 schreibt Andreas Schmidt Kriminalromane und Kurzgeschichten. Den Kontakt zu seinen Lesern sucht – und findet – er auf seinen Lesereisen, die ihn quer durch die Republik führen. Sein liebster Tatort: Die bergische Metropole Wuppertal!
129 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Andreas Schmidt wurde am 25. Februar 1969 in Wuppertal (Deutschland) geboren.

Andreas Schmidt im Netz:

Community-Statistik

in 186 Bibliotheken

von 71 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks