Andreas Schnell

 4.2 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Tage des Niedergangs, Tage des Schmerzes und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Andreas Schnell

Andreas Schnell, geboren 1973, lebt und arbeitet als Publizist und Unternehmer in der Kreativbranche in Frankfurt am Main.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Andreas Schnell

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Tage des Niedergangs (ISBN:9783939212324)

Tage des Niedergangs

 (14)
Erschienen am 17.04.2013
Cover des Buches Tage des Schmerzes (ISBN:9783939212478)

Tage des Schmerzes

 (6)
Erschienen am 22.05.2014
Cover des Buches Die Minotauren (ISBN:9783942289009)

Die Minotauren

 (2)
Erschienen am 13.04.2010
Cover des Buches Brüder im Geist (ISBN:9783941420823)

Brüder im Geist

 (2)
Erschienen am 01.05.2011
Cover des Buches Das Feuer der Minotauren (ISBN:9783942289030)

Das Feuer der Minotauren

 (1)
Erschienen am 25.11.2011
Cover des Buches Der Tempelgarten (ISBN:9783942289054)

Der Tempelgarten

 (0)
Erschienen am 14.03.2013
Cover des Buches Noah Lumen (ISBN:9783944771168)

Noah Lumen

 (0)
Erschienen am 19.11.2015

Neue Rezensionen zu Andreas Schnell

Neu

Rezension zu "Tage des Schmerzes" von Andreas Schnell

Zombies und Paralleluniversen
Estrelasvor einem Jahr

Während die Welt von Zombies in Angst und Schrecken versetzt wird, gibt es noch Überlebende, die sich nicht mit ihrem Schicksal abfinden wollen und nach einer Lösung suchen. Die aus dem ersten Teil bekannten Protagonisten sind deshalb unterwegs von Deutschland nach Tschechien, wo ein Professor seine eigenen Erfahrungen mit den ungewöhnlichen Umständen macht. „‚Ich war in einem Paralleluniversum‘, begann der Professor frei von der Leber weg zu erzählen. ‚In einem Rozvadov der Vergangenheit, allerdings mit Gegebenheiten, die es in unserer Realität niemals gegeben hat.‘“ „Tage des Schmerzes“ ist der zweite Teil der als Trilogie angelegten „Siegel-Chroniken“, dessen Finale leider seit einigen Jahren auf sich warten lässt. Die Handlung fügt sich nahtlos an den Vorgänger an, ist aber im Prinzip nur eine Abwandlung weiterer Kämpfe gegen die Untoten und Reisen in ein anderes Universum; sie lässt jedoch keine Schlüsse auf die ausstehende Auflösung zu. Die Geschichte hat mich, trotz kleiner Mängel, durchaus gefesselt. Jetzt hängengelassen zu werden, ist etwas frustrierend.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Von Leichen, Magie und Geistern der Vergangenheit" von Andreas Schnell

Tolle Mischung aus Thriller und Fantasy
Buecherheikevor einem Jahr

Der Titel hat mir eigentlich schon verraten, womit ich es beim Lesen zu tun bekommen werde. Und ich wurde nicht enttäuscht. 

Es gab Leichen, Magie und jede Menge Geister aus der Vergangenheit. Alles verpackt in einem ungemein fesselnden Schreibstil, der mich von der ersten bis zur letzten Seiten gefangen hat.

Protagonisten, bei denen erst der zweite Blick alles verrät. Geschehnisse, die sowohl ungewöhnlich, wie auch faszinierend sind. Verbündete, die aus unverhoffter Richtung kommen. Ein Ende, das so dringend nach einer Fortsetzung schreit, dass es hoffentlich beim Autor ankommt.

Hier ist ein Thriller, den ich auch ohne die Fantasy gelesen hätte. Aber warum sollte ich? Die Mischung ist einfach perfekt.

Kommentieren0
2
Teilen
H

Rezension zu "Von Leichen, Magie und Geistern der Vergangenheit" von Andreas Schnell

gelungener Mix aus Thriller und Fantasy
Howihansenvor einem Jahr

Der Leser lernt zunächst Noah Lumen kennen, einen Ermittler von der eher unsympathischen Sorte. Er erscheint versoffen, desillusioniert, zynisch und recht arrogant an einem Tatort und stellt sich den ermittelnden Beamten, Henri Bader und Carmen Tirado, als Mitarbeiter einer Sondereinheit des Innenministeriums vor. Aufgrund der Verletzungen, die die Leiche aufweist, wurde diese von innen heraus getötet – Gilbert Kane aus Alien lässt grüßen! 😉

Im Gegensatz zu Henri Bader ist Carmen Tirado noch eine junge und ambitionierte Kriminalbeamtin. Gemeinsam mit Noah Lumen begeben sie sich auf die Suche nach dem Täter, und allmählich wird auch das zunächst abstoßende Verhalten Lumens nachvollziehbarer. Was wie ein relativ normaler Kriminalfall beginnt, gleitet durch die übernatürlichen Elemente schon recht bald ab in einen Mix aus Fantasy und Thriller.

Bei ihrem Gegenspieler Mahzuni, handelt es sich um einen Gestrandeten in unserer Welt, der versucht, seine Magie hier aufrecht zu erhalten. Die Mittel hierzu führen unweigerlich zu entsprechenden Opfern. Bisweilen fragt man sich beim Lesen, ob er tatsächlich nur Täter oder nicht auch ein Opfer ist.

Die Charaktere fand ich gut dargestellt. Vor allem die Entwicklung von Noah Lumen, der sich so langsam hinter seine harte Schale blicken lässt, hat mir recht gut gefallen und war gut getimt.

Der Spannungsbogen war kontinuierlich hochgehalten, auch durch die wechselnden Perspektiven zwischen Ermittlern und Täter. Andreas Schnells Schreibstil habe ich als kurz, knapp und prägnant empfunden, was das Lesevergnügen noch erhöht hat.

Kurzum: „VON LEICHEN, MAGIE & GEISTERN DER VERGANGENHEIT“ ist aus meiner Sicht ein absolut gelungener Urban Fantasy-Thriller, der das Potential hat, auch noch den einen oder anderen Nachfolger mit den beiden Protagonisten zu liefern.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Tage des Schmerzes (ISBN:undefined)

"Die Menschheit versinkt in Blut und Chaos. Was in den Ballungszentren begann hat längst den letzten Winkel der Welt erreicht. Während sich die Flut von Untoten weiter ausbreitet, suchen Wissenschaftler und Militärs auf der ganzen Welt verzweifelt nach einem Hoffnungsschimmer. Auch Josef Kelp, Professor für theoretische Physik, will der vermeintlichen Apokalypse auf den Grund gehen und stößt bei seiner Forschung auf Unglaubliches. Doch niemand will seiner Theorie Glauben schenken. Ein fataler Fehler…"



------

Anlässlich der Veröffentlichung des zweiten Teils der Siegel-Chroniken, möchte der Mantikore-Verlag zwanzig Exemplare von "Tage des Niedergangs" zur Rezension verlosen. Zehn Print-Titel. Zehn Ebooks.

Bewerbungen, mit einigen Worten zu euch selbst und wo eure Rezensionen erscheinen, an info@andreas-schnell.com

Möchtet ihr eine Printversion des Buches erhalten, bitte eure Anschrift nicht vergessen.

Wollt ihr euch für ein eBook bewerben, bitte die eMail Adresse mit angeben, an die das digitale Buch gesendet werden soll.

Viel Erfolg!
51 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tage des Niedergangs (ISBN:undefined)

"Laut den letzten Informationen ist die Lage völlig außer Kontrolle geraten. Die Unruhen haben längst das ganze Stadtgebiet ergriffen. Noch immer liegen keine offiziellen Berichte über den Auslöser dieser Katastrophe vor. Wir wurden aufgefordert, das Studio zu verlassen, da unsere Sicherheit nicht mehr garantiert werden kann. Bitte treffen sie alle nötigen Schutzmaßnahmen. Bringen sie sich in Sicherheit! Wir stellen mit sofortiger Wirkung den Sendebetrieb ein. Wir wünschen unseren Zuhörern alles Gute. Passen sie auf sich auf!"


Der Beginn einer post-apokalyptischen Hetzjagd, deren Ende jenseits aller Vorstellungskraft liegt!


-------

Anlässlich der zweiten Auflage und der Veröffentlichung des eBooks, möchte der Mantikore-Verlag zehn Exemplare von "Tage des Niedergangs" zur Rezension verlosen.

Bewerbungen, mit einigen Worten zu euch selbst und wo eure Rezensionen erscheinen, an info@andreas-schnell.com

Möchtet ihr eine Printversion des Buches erhalten, bitte eure Anschrift nicht vergessen.

Wollt ihr euch für ein eBook bewerben, bitte die eMail Adresse mit angeben, an die das digitale Buch gesendet werden soll.

Viel Erfolg!
25 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks