Neuer Beitrag

Antek

vor 1 Woche

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Die ersten Anschläg sind geglückt, gut eingefädelt würd ich sagen, aber wer macht des, Der Garret, des wäre ja zu wahrscheinlich, oder? Ahnung hab ich keine, wenn ich ehrlich sein soll.

Sanktus so klasse, praktisch Weichei Anwandlung, :O), aber Schorschi und Martina ohne Vater des wär scho gar nix, So süß wie er denen die Karte vom Bichä in die Hände drückt.

Käse Speckbrot, das hätte mir au gschmeckt, was weiß der Simbacher, der seine Holden ned abgangen isch :O) von dem Unbekannten? Was darf nicht an die Öffentlichkeit, welche Geschäfte waren da am Laufen?

Sport ist Mord, wenn der Simmbacher das Joggen nicht angfangen hät,.... :O) I sag ja nix, i moin ja bloß


Pokemon go :O) Ehrlich die Digdri sind mir au wurscht, fei echt. Aber die zwei Mädels haben mir schon leid getan. Ob die Advokaten Lissy was gesehen haben könnte, viel nicht, aber vielleicht ja doch (So schrecklich im Übrigen deren Schicksal, so blöd kanns laufen im Leben)


Gedankenkreisen, im luftleeren Raum, :O) lass des mal den Sanktus ned lesen!!! :O))

Je der Demuth, der Franke auf den freu i mir au scho, des is schon au so a Original.

Schroeflandi

vor 1 Woche

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
@Antek

Auf der anderen Seite vom Ostbahnhof waren noch der Jean-Claude und der Niels-Hendrik Grundwirmer auf Pokemon-Suche unterwegs. Die haben aber mit der Geschichte nix zu tun … :-)

melanie1984

vor 1 Woche

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
@Antek

Ach, dieser Abschnitt hat mich daran erinnert, dass ich mein Pokemon go wieder mal aktivieren sollte.

melanie1984

vor 1 Woche

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Chantal und Jacqueline, hier bürgt der Name wieder einmal für Qualität. Beim Verhör haben die beiden ja in schönster Jugendsprache gesprochen, grässlich!

Das Schicksal der Advokaten- Lissy macht mich sehr betroffen. Ich bin sicher, dass sie etwas Wichtiges beobachtet hat.

Kathi ist viel zu hysterisch, da bin ich ganz beim Sanktus. So funktioniert das nicht...

Kurzer Auftritt vom Bhupinder - klasse!

Schorsch1966

vor 7 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

2 schnelle Morde, relativ unkompliziert...und 2 Witwen die den Sanktus bzgl. Aufklärung der Polizei vorziehen...als wenn die verstorbenen Gatten dies geahnt hätten, schon lustig...der Bhupinder taucht endlich auf, super Kommentare wie üblich...ja die Gewissenslage hat den Sanktus eingeholt.

amena25

vor 7 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Warum der Sanktus als ,,Ermittler" bevorzugt wird, sogar von der Polizei selbst angeheuert wird, ist mir noch nicht klar, da ich ja - leider - die Vorgängerbände noch nicht kenne. Offenbar eilt ihm sein Ruf voraus! Dem Kollegen Demuth scheint das ja überhaupt nicht zu schemcken. Sehr witzig, wie er sich im Kleiderschrank einschließt :)

Schroeflandi

vor 6 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
@amena25

Der Sanktus schlittert in den ersten beiden Bänden eher zufällig in die Ermittlungen hinein. Kommissar Bichlmaier ist sein Freund und kommt bald drauf, dass der Sanktus als Ermittler gar nicht so schlecht ist.

Lesezeichenfee

vor 6 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Also klar, dass die Kathi net will, dass Sanktus ermittelt, wo doch seine Schwester beim letzten Fall fast umgekommen ist.
Aber auch klar, wenn alle rufen und er offensichtlich Spass dran hat, dass er dann dem Ruf folgen muss.
Jetzt ist es spannend, auch wenn es doch ein wenig lustig ist, wie er so hin- und hergerissen verzweifelt ist.
Die Morde sind irgendwie plausibel und vorstellbar. Bin gespannt, wer es war.

Lesezeichenfee

vor 6 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86

Schroeflandi schreibt:
Der Sanktus schlittert in den ersten beiden Bänden eher zufällig in die Ermittlungen hinein. Kommissar Bichlmaier ist sein Freund und kommt bald drauf, dass der Sanktus als Ermittler gar nicht so schlecht ist.

Da ich die anderen Bände nicht kenne, wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass Bichlmaier der Freund von Sanktus ist. Aber Demuth findet ihn wohl zum kotzen. ;-) Letzterer ist eh doof. ;-)

Lesezeichenfee

vor 6 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

amena25 schreibt:
Warum der Sanktus als ,,Ermittler" bevorzugt wird, sogar von der Polizei selbst angeheuert wird, ist mir noch nicht klar, da ich ja - leider - die Vorgängerbände noch nicht kenne. Offenbar eilt ihm sein Ruf voraus! Dem Kollegen Demuth scheint das ja überhaupt nicht zu schemcken. Sehr witzig, wie er sich im Kleiderschrank einschließt :)

Na ja, der Sanktus kennt sich ja aus, im Biergewerbe. Klingt also logisch.

Odenwaldwurm

vor 5 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Jetzt wird es spannend und interessant. Eine Leiche und ein Vermisster. Was ist nur los in München? Wen hat der Obdachlose nur gesehen, ist er jetzt auch in Gefahr?

Ich finde es eine gute Idee aktuelle Spiele/Themen in der Geschichte mit zu verarbeiten. Ab wohl das Pokemon Hip mehr letztes Jahr war.

Schroeflandi

vor 5 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
@Odenwaldwurm

Die Obdachlose! Nicht, dass die Advokaten-Lissy beleidigt ist :-)

Lesezeichenfee

vor 5 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Schroeflandi schreibt:
Die Obdachlose! Nicht, dass die Advokaten-Lissy beleidigt ist :-)

Ja, das wär halt einfacher, wenn vorne gleich stehen würde, wer da alles mitspielt, mitsamt Funktion oder Verwandtschaftsgrad.... Dann könnt man immer wieder nachgucken...Ich hab auch ne Zeitlang gedacht, der Dean ist der Bruder vom Garreth....

Schroeflandi

vor 5 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
@Lesezeichenfee

Hast mich ja schon überzeugt 👍😀

BuchNotizen

vor 4 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Lesezeichenfee schreibt:
Ja, das wär halt einfacher, wenn vorne gleich stehen würde, wer da alles mitspielt, mitsamt Funktion oder Verwandtschaftsgrad.... Dann könnt man immer wieder nachgucken...Ich hab auch ne Zeitlang gedacht, der Dean ist der Bruder vom Garreth....

Als Erstleser fände ich, bei dem vielen Personal, das mitspielt auch eine Auflistung hilfreich. ;-)

BuchNotizen

vor 4 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Jetzt hats den Simbacher doch erwischt. Nach den Bieranschlägen 2 tote Brauereibesitzer. Und beide Witwen sollen sich an Sanktus wenden. Er würd ja schon gern ermitteln, aber die Kathi …Szenen, aus dem echten Leben gegriffen.

Herrlich die Pokemon.go Szene mit Jacqueline und Chantal. Habe ich direkt vor Augen.

Jetzt weiß ich auch, dass die “Neue Kirche” eine Kneipe ist und durfte den Bhupinder kennenlernen, von dem schon die ganze Zeit die Rede ist.

So, so Sabine Mahler geht auch fremd, bin gespannt mit wem. Wer ist die Schixn vom Simbacher?

Der Demuth erinnert mich irgendwie an Overbeck. ;-)

Bibliomarie

vor 3 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Den Mahler und den Simbach hat es nun erwischt - ob ich mit meinem Verdacht (Vane) noch richtig liege? Ich bin etwas unsicher geworden.
Aber beide Opfer scheinen sich auf etwas Gefährliches eingelassen zu haben, sonst hätten sie nicht ihren Frauen diesen Auftrag gegeben, da könnte es doch wieder auf Vane weisen.

Als ich noch in München lebte - lang, lang ist's her - war auch immer eine alte Frau mit ihrem Kinderwagen unterwegs, sie hatte aber ein Viech drin, ich weiß bloß nimmer, ob es eine Ente oder ein Huhn war. Jedenfalls war sie ein Original und hat auch immer viele Spenden bekommen.

"Lätschen" den Ausdruck habe ich ewig nicht mehr gehört, das sagte immer meine Mutter zu mir. "Brauchst gar keine Lätschen ziehen, erst wird abgetrocknet" oder was sonst anstand.

Pokemonjagd, du meine Güte - da musste bei uns eine Brücke über die Kö für den Autorverkehr gesperrt werden, weil sich so viele Jugendliche aufhielten. Das war ein richtiger Hot Spot für seltene Figuren, die Leute kamen aus dem ganzen Umland. Sogar Dixie Klos wurden aufgestellt, weil sich die Modegeschäfte über die Toilettentouristen beschwerten.

Köstliche Szenen und was mir gefällt, dass durch Demuth und Häberle auch noch fränkisch und schwäbisch reinkommt.

Bibliomarie

vor 3 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Die ersten Anschläg sind geglückt, gut eingefädelt würd ich sagen, aber wer macht des, Der Garret, des wäre ja zu wahrscheinlich, oder? Ahnung hab ich keine, wenn ich ehrlich sein soll.

Den habe ich auch im Verdacht, aber ich schwanke noch.

Bibliomarie

vor 3 Tagen

4. Leseabschnitt "Es wird gemordet", S. 65 bis 86
Beitrag einblenden

BuchNotizen schreibt:
Der Demuth erinnert mich irgendwie an Overbeck. ;-)

Ein guter Vergleich

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.