Neuer Beitrag

Schroeflandi

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen


Servus Regionalkrimifans,


na bravo, der Sanktus muss wieder ermitteln.


ich möchte Euch gerne meinen dritten Sanktus-Krimi "SCHLACHTSAISON" vorstellen. Dazu starte ich diese Leserunde und verlose 20 Exemplare meines neuen München-Krimis.

Wenn Ihr teilnehmen wollt, schreibt mir bitte bis zum 02.04.2017 24:00 Uhr warum Ihr bei der Leserunde meines München-Krimis dabei sein wollt.


ACHTUNG: Hinweis für Allergiker
Dieser Regionalkrimi enthält Dialekt in abgeschwächter, gut lesbarer Form.
Zu Risiken und Nebenwirkungen empfehle ich die Leseprobe auf der Homepage des Gmeiner Verlags unter Schlachtsaison, Blick ins Buch.
Bitte bei der Bewerbung beherzigen.


Bitte gebt bei der Bewerbung an, ob Ihr lieber die gedruckte Ausgabe oder ein E-Book gewinnen möchtet.

Wie letztes Jahr werde die Leserunde gerne intensiv begleiten.


Zum Inhalt aus dem Gmeiner Pressetext


Morde à la Jack the Ripper
Andreas Schröfl veröffentlicht den dritten Fall für Alfred Sanktjohanser, dem Sanktus

Jack the Ripper ist wohl der bekannteste Serienmörder der Weltgeschichte. Noch heute ist der Mythos um seine Identität und seine Taten von großem Interesse, ruft aber auch einige Nachahmer hervor – so auch in Andreas Schröfls neuem Kriminalroman »Schlachtsaison«. In der bayerischen Hauptstadt kommt es zu einer Reihe von brutalen Morden, die bis ins soziale Umfeld des Sanktus reichen. Trotz erster Vorbehalte schließt er sich seinem befreundeten Kommissar Bichlmaier an und unterstützt ihn bei seinen Ermittlungen. Nach »Brauerehre« und »Altherrenjagd« folgt mit »Schlachtsaison« ein neuer, düsterer Kriminalfall, der dem Sanktus alles abverlangt. Andreas Schröfl kombiniert dies mit einem humorig lockeren Schreibstil, Dialektpassagen und dem besonderen Münchner Flair.


Zum Buch
In München werden mehrere Frauen nach dem Muster des Massenmörders Jack The Ripper umgebracht. Als ihre Freundin Susi dem Ripper zum Opfer fällt, bittet Anna ihren Bruder Alfred Sanktjohanser, den Sanktus, in diesem Fall zu ermitteln. Vergeblich versuchen er und Kommissar Bichlmaier den Schlächter zur Strecke zu bringen, noch bevor das Werk der »Kanonischen Fünf« vollendet ist. Unterstützt von Sanktus’ früheren Brauereikollegen und Dr. Engler führt sie ihre Jagd durch München mitten zur Faschingszeit.




Mehr über mich und meinen Krimi könnt Ihr auf  www.der-sanktus.de oder auf Facebook erfahren.
https://www.facebook.com/Andreas-Schröfl-Sanktus-Krimis-699668836828221/


Ich freue mich auf Eure Bewerbungen






Autor: Andreas Schröfl
Buch: Schlachtsaison

Wildpony

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ah.... ich habe Altherrenjagd geliebt...
Siper gern würde ich den Sanktus wieder bei seinem neuen Fall begleiten.
Ich liebe diese Krimis und wenn es was Neues vom Sanktus gibt kann ich gar nicht nein sagen ;-)

Wie immer bei mir zu der normalen Streuung der Rezension auch die Vorstellung auf Books and Shoes und I love Books Series sowie auf meinem Wordpress-Blog Bücher - Leidenschaft fürs Leben ❤

Bibliomarie

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Auf den neuen "Sanktus" freue ich mich schon, da lasse ich natürlich die Gelegenheit einer Leserunde nicht aus. Ich habe seine bisherigen zwei Fälle geliebt, gerade auch des Dialekts wegen.
Gerne würde ich mitlesen mit einem gedruckten Buch, da ich die ersten zwei Bücher auch in Papierform habe. Natürlich wird meine Rezi wie immer breit gestreut.

Beiträge danach
462 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dreamlady66

vor 3 Monaten

8. Leseabschnitt: "Finale", S. 292 bis 311
Beitrag einblenden

Ja Heilandsblechle, was für ein Verwirrspiel par Excellence denn wer war jetzt nochmals wer bzw. wieso & weshalb?
Gute Konfusion am Ende, die es aber in sich hatte, Chapeau.
Anna geht's wieder gut, cool - und, auch der Jean-Pierre ähm Hannes outete sich, hoffentlich hält's jetzt für länger :)
Ach ja, und auch der Herr Demuth stellt sich wieder ein, ei wie fein.

Danke für meine erneute Teilnahme - zum Schluss hin gabst nicht nur Du so richtig Gas :)
Die Rezi folgt jetzt zeitnah übers lange WE!

dreamlady66

vor 3 Monaten

Eure Rezensionen

Schroeflandi schreibt:
Einen Nachfolgeband gibt's natürlich. Es wird um die Craftbier-Bewegung gehen. Lass dich überraschen. Wird auf jeden Fall wieder spannend. Plan ist Frühjahr 2018. i

Ja sauber, das sind ja tolle Updates bereits - frei mi scho narrisch drauf - denn stimmt scho, das Craftbier-Zeugs ist zZt ja eh in aller Munde :)

dreamlady66

vor 3 Monaten

Eure Rezensionen

Servus & hier kommt nun, meine Rezi, die ich auch noch mit auf Amazon sowie anderen wertvollen Leseportalen einstellen werde - saugoat war's zs. mit Euch - hab's definitiv genossen und freue mich auf Bd. 4! :) Pfiat euch miteinand...

https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Schr%C3%B6fl/Schlachtsaison-1429727934-w/rezension/1458976779/

Schroeflandi

vor 3 Monaten

Eure Rezensionen
@dreamlady66

Vielen Dank für die Super-Rezi. Sorry für die späte Rückmeldung. War im Stress. Ich habe den vierten Teil abgeben müssen. Das Korrekturlesen dauert immer länger als man meint. Der "geniale Autor" gefällt mir besonders gut. Freut mich, dass dir der Sanktus wieder gut gefallen hat. "Dein Witz & Humor ist einfach einzigartig!" Ja der Wahnsinn. Fortsetzung im Frühjahr 2018 fest eingeplant.

Wildpony

vor 2 Monaten

Eure Rezensionen

Spät aber noch nicht zu spät :-)
Hier meine Rezension zu dem tollen 3. Sanktus-Krimi.
Ich liebe Ihn... ja wirklich, aber ich beherrsche mich da er ja werdender Vater ist ;-)

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Schr%C3%B6fl/Schlachtsaison-1429727934-w/rezension/1467846349/

Auch auf Amazon und Co sowie auf Books and Shoes und I love Books Series bei FB.
https://www.facebook.com/Books-and-Shoes-168238480001430/
https://www.facebook.com/search/top/?q=i%20love%20books%20series

Freue mich auf das nächste Abenteuer ♥
Und danke das ich Band 3 lesen durfte!!!!
(Sorry für die Brandverspätung - da ist leider auch noch alles ungeklärt und unerledigt).

Schroeflandi

vor 2 Monaten

Eure Rezensionen
@Wildpony

Bei so einer tollen Rezension ist jegliche Verspätung kein Problem. Es freut mich riesig, dass dir der Sanktus wieder so gut gefallen hat. Ich hoffe, dass er dir trotz deinem Stress und Unglück ein paar unbeschwerte Stunden beschert hat.
Das nächste Abenteuer kommt im Frühjahr und es wird Morde unter Craftbierbrauern geben. Habe gestern die erste Korrektur zu Gmeiner zurückgeschickt. Also hoffentlich bis zum nächsten Mal und Dir alles Gute.

Neuer Beitrag