Andreas Schwedt Hoffnung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hoffnung“ von Andreas Schwedt

Melanie Degenhardt wächst behütet bei ihren Eltern im Ruhrgebiet in Hattingen auf. Früh bekommt sie besonderes von ihrem Vater christliche Werte vermittelt. Als es dann zur ersten Krise kommt, gerät Melanie zwischen Bangen und Hoffen, gekoppelt an die Bitte zu Gott, er möge helfen. Und tatsächlich: Die Krise wendet sich zum Guten, Melanie glaubt von nun an fest an den Allmächtigen. Dieses Muster zieht sich von nun an über Jahre hin: Wenn sich Melanie in bestimmten Lebensabschnitten in Krisen Gott anvertraut, erfährt sie fast immer in sprichwörtlich letzter Sekunde eine Rettung aus der verfahrenen Situation. Melanie heiratet Daniel Fischer, den sie ebenfalls nach einer Bitte an Gott kennen- und lieben gelernt hat. Sie wird eine erfolgreiche Führungskraft in einem Handelsunternehmen. Hier gibt sie sich als strenge, aber bei allen beliebte Chefin, privat ist sie eher zurückhaltend und verletzlich. Daniel wird ein bedeutender Anwalt, der geradlinig seinen Weg geht. Als sich beide nach dem Grundstein ihrer Karrieren ein Kind wünschen, bekommen sie es nach Bitten von Melanie zu Gott erst nach vielen depressiven Phasen geschenkt. Ihr Kind Evi ist jedoch schwer herzkrank. Als damit für Melanie eine Welt zusammenbricht, wendet sie sich dem Alkohol zu. Das Kind wird gerettet, Melanie wird jedoch zur Alkoholikerin. Damit Melanie schnell wieder im Beruf Fuß fassen kann und weil Daniel, dem ihr Alkoholproblem nicht verborgen geblieben ist, hofft, dass sich Melanie wieder vom Alkohol abwendet, stellen sie das schwarze Kindermädchen Burgunder ein. Melanie schafft nicht mehr den Absprung aus ihrer Sucht. Sie durchlebt die Hölle auf Erden, der Leser wird in alle Facetten der Alkoholsucht mitgenommen.

Stöbern in Romane

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks