Andreas Stedtler Die Akte Lenin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Akte Lenin“ von Andreas Stedtler

Jahrzehntelang betreibt die Führung der DDR mit ihrer Heldensaga von der Rettung des Eisleber Lenindenkmals eine wirksame Propaganda. Jetzt wird die staatlich gepflegte Lügengeschichte aus der DDR-Zeit aufgedeckt. Das Lenindenkmal in Eisleben ist gar nicht von heldenhaften Kommunisten vor den Nazis versteckt worden, wie es die SED-Riege seinerzeit in die Welt gesetzt hatte, sondern hat achtlos auf dem Schrottplatz gelegen, weil esfür den Schmelzofen zu groß war. Mit Hartnäckigkeit und Spürsinn hat Andreas Stedtler alle möglichen Spuren verfolgt, in Deutschland wie in Russland. Dabei hat er viele Zeitzeugen befragt und in Archiven gestöbert und so ein besonderes Kapitel Zeitgeschichte mit viel Akribie beschrieben.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen