Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4 - Allmacht

von Andreas Suchanek 
4,9 Sterne bei40 Bewertungen
Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4 - Allmacht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

lenicool11s avatar

Einfach wieder genial.

cityofbookss avatar

Grandioses Zyklusfinale, das mich absolut verzaubert hat!

Alle 40 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4 - Allmacht"

Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

Das Hardcover beinhaltet die Romane 10-12 der monatlichen E-Book-Reihe.

Weitere Informationen zur Serie
Website www.erbedermacht.de
Facebook www.facebook.com/ErbeDerMacht
Twitter www.twitter.com/ErbeDerMacht

Weitere Informationen zum Autor
Website www.andreassuchanek.de
Blog blog.andreassuchanek.de
Facebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor
Twitter www.twitter.com/AndreasSuchanek

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958342774
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:510 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:19.02.2018

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne37
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    lenicool11s avatar
    lenicool11vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach wieder genial.
    Genial.

    Inhalt

    Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
    Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

    Meine Meinung
    Andreas Suchaneks Schreibstil ist wie in den vorherigen Bänden einfach toll. Es flüssig und toll geschrieben die Charaktere sind einfach so toll herraus gearbeitet und ich liebe sie alle egal ob gut oder böse und das Buch hat manchmal einfach auch mal was zu lachen. Man hat in diesem Buch wie immer einfach nie langeweile und es von Anfang bis Ende einfach nur Spannend. Ich will nicht so genau auf den Inhalt ein gehen weil ich niemanden Spoilern mag. Aber Max macht wirklich eine große Entwicklung im Buch durch und auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz.Eins ist aber gesagt das Ende war wieder einfach nur genial und man rechnet nie mit dem was passiert. Ich habe nie eine Vorahnung einfach genial. Ich liebe diese Reihe.

    Fazit
    Die Reihe ist einfach genial. Tolle Charakter toll ausgearbeitet immer Spannend und das ist einfach in jeden Band. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    leoseines avatar
    leoseinevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Zitat aus dem Buch ( Seite 447 aus Band 12) “ Alex` Innerstes lag vor ihr wie ein offenes Buch. Sein Ich, seine Gefühle, was er war.
    Pure Spannung

    Zitat aus dem Buch ( Seite 447 aus Band 12):

    “ Alex` Innerstes lag vor ihr wie ein offenes Buch. Sein Ich, seine Gefühle, was er war. Tief verborgen spürte sie, was er ihr gegenüber empfand. Liebe. Und es fühlte sich richtig an.”

     

     

    Dieses Buch beinhaltet die E- Book Reihe 10 - 12

    Band 10 - Ascheatem

    Band 11 - Zwillingsfluch

    Band 12 - Allmacht

    [gallery ids="462,463,464" type="rectangular"]

    Klappentext:

    Max begibt sich alleine in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance? Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Antartika. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Sigel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

    Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katabomben und geheime Archive. Kampf mit den Lichtkämpfer und den Rat des Lichts- Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr - , und den Erhalt der Menschheit.

    Das Cover:

    Das Cover ist echt interessant. Die Uhr (wo ich endlich weiß wozu sie gebraucht wurde) und auch die Splitter wurden sehr gut präsentiert. Dieses Cover ist das beste bis jetzt.

    Mein Fazit:

    An Spannung, Leid, Zusammen halt, Verluste, Trauer und Liebe hat nichts gefehlt. Es wurde wieder so genial geschrieben, das ich regelrecht abgetaucht bin und einfach nur mitgefiebert habe. Ich musste lachen und habe aber auch Tränen gelassen. Einiges wollte ich einfach nicht das es so geschieht. Gänsehaut pur war auch vertreten gewesen. Ich bin echt gespannt und warte jetzt so sehr auf den 2 Zyklus und damit dann das Finale.

    Ich gebe 5 von 5 möglichen Sternen

    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    tigerbeas avatar
    tigerbeavor 5 Monaten
    Genialer Abschluß

    Die Lichtkämpfer haben wieder viele Abenteuer zu bestehen. Sie lösen unter anderem das Geheimnis des Zwillingsfluches rund um Kevin und Chris und müssen den finalen Kampf gegen die Schattenfrau fühten. 


    Dies ist nun der vierte Sammelband rund um die Abenteuer der Lichtkämpfer. Und er schließt den ersten Zyklus perfekt ab. Die Abenteuer sind einfach zu spannend, so daß man das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Man fiebert mit den Lichtkämpfer mit, schließlich begleitet man sie schon sehr lange auf ihrem Weg und man hat sie ins Herz geschlossen. Die Handlung besticht durch viele Irrungen und Wirrungen, die Andreas Suchanek gekonnt einbaut und die Spannung dadurch stets aufrecht erhält. 


    Das Buch ist ein Feuerwerk an Spannung!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    mistellors avatar
    mistellorvor 5 Monaten
    Wow, was ein Abschluss

    In diesem Band kommt es zu einem Showdown, bei dem dem Leser die Luft wegbleibt. Dem Autor ist es tatsächlich gelungen die Spannung in das Unermessliche zu steigern.

    Andreas Suchanek hat für das Staffelfinale seiner Fantasie keine Grenzen  mehr gesetzt. Es gibt in diesem Band Zeitreisen, Intrigen, Tod und Wiederauferstehung, Märtyrer, Magie, Rettung, viele, viele Tode, eigentlich findet man hier alles was man sich nur vorstellen kann. Und immer wieder sorgt er für Überraschungen. Er führt den Leser auf anscheinend  vorhersehbare Wege, um dann plötzlich völlig unbekannte Wege zu beschreiten. Und der Leser bleibt mit vor Erstaunen offenen Mund zurück. Aber gut erzogene und Suchanek trainierte Leser folgen ihm weiter, um dann wieder in die Irre geführt zu werden.
    Ich kann nur sagen, ich liebe die Bücher von Andreas Suchanek. Er beherrscht sein Metier, wird nie langweilig, findet immer wieder neue Wege, wiederholt sich nie. Seine Geschichten sind voller Humor (oft auch versteckt),  sehr lebendig durch einen bestechenden Schreibstil. 
    Er soll nie aufhören zu schreiben, denn er ist einer der seltenen Autoren, die tatsächlich für ihre Leser schreiben. Man hat das Gefühl, er hat seine Leser immer im Blick und ist sehr bemüht, diese wirklich gut unterhalten zu wollen.
    Ich glaube nicht, dass er jemals den Nobelpreis für Literatur in Stockholm erhalten wird. Aber die Freude seiner Leser und jedwegige Unterstützung seiner Leser und die Treue seiner Leser, auf die kann er immer zählen. Und das ist ja auch sehr viel wert.
    Natürlich kann dieser Band wieder nur 5 von 5 Sternen bekommen.

    Kommentare: 2
    12
    Teilen
    elafischs avatar
    elafischvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Was für ein Buch! Atemberaubende Action, fesselnde Spannung und eine Vielzahl unvorhersehbarer Wendungen. Ich habe das Buch verschlungen!
    In Iria Kon wird es enden

    “Das Erbe der Macht” ist eine regelmäßig erscheinende Fantasy-Ebook-Reihe, welche in etwas größeren Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint.
    Dies ist Sammelband 4, welcher die Ebooks “Ascheatem”, “Zwillingsfluch” und “Allmacht” umfasst.
    Da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit dem Lesen bei Sammelband 1 begonnen werden.

    Meinung:
    Über drei Bücher hinweg habe ich jetzt schon mit unseren Freunden gefiebert und dieses Zyklus-Finale entsprechend mit großer Spannung erwartet. So viel vorab: ich wurde nicht enttäuscht! :)
    Dank der Zusammenfassung, zu Beginn des Buches, ist mir der Einstieg in die Geschichte, trotz der längeren Pause, problemlos gelungen.
    Andreas’ fesselnder Schreibstil, der voller Phantasie, Humor, Action und Spannung steckt, hat das übrige dazu beigetragen, dass ich das Buch mal wieder in kürzester Zeit durchgelesen hatte. Und das obwohl das Buch ein echter Wälzer ist im Vergleich zu seinen Vorgängern. ;)
    Die obligatorischen überraschenden Wendungen und auch ein oder andere “falle”, in die ich getappt bin, und die Unberechenbarkeit des Autors haben die Spannung mal wieder ins unermessliche erhöht. Doch zusätzlich hat mich der Autor in diesem Zyklus-Finale in ein Wechselbad der Gefühle gestürzt. Im einen Moment war ich ihm so dankbar, dass ich ihn hätte knutschen können, doch schon im nächsten stürzt er mich wieder in die pure Verzweiflung.
    In diesem Band tauchen auch wieder ein paar tolle neue Charaktere auf, die unter anderem für gelungene Wortgefechte und grandiose Action sorgen. Aber vor allem bekommen ein paar der bekannten Charaktere mal wieder deutlich mehr Tiefe, da wir einiges über ihre Hintergründe erfahren. Diesmal sind es Chloe und Chris über die wir einige erfahren, das ich so nicht erwartet hätte. Ich mochte die beiden ja vorher schon, aber jetzt haben sie sich noch tiefer in mein Leserherz geschlichen.
    Natürlich sind auch die Unsterblichen wieder Teil der Geschichte. Ein paar der Informationen, welche wir diesmal über sie erhalten, bieten viel Raum für Spekulationen, was die Rolle der Unsterblichen im Gesamtgefüge der Magie angeht. Ich bin schon sehr neugierig was uns hier noch erwartet!
    Das einzige Manko, des ansonsten großartigen Buches, war für mich, dass es das “Schicksal” kurz vor Ende gleich zweimal knapp hintereinander sehr gut mit den Lichtkämpfern meint. Für mich hat das nicht recht zu dieser Reihe gepasst.
    Das Ende selbst war dann einem Zyklus-Finale absolut angemessen. Ein Thema wurde abgeschlossen und doch gleichzeitig wieder viele neue Fragen aufgeworfen, die neugierig auf den zweiten Zyklus machen.
    Ich hoffe es geht auch für die Hardcover-Leser bald weiter!

    Fazit:
    Was für ein Buch!
    Atemberaubende Action, fesselnde Spannung und eine Vielzahl unvorhersehbarer Wendungen.
    Ich habe das Buch verschlungen!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Hermione27s avatar
    Hermione27vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Absolut fesselnd! Mir ist die Luft weggeblieben.
    Ein krönender Abschluss

    Alex, Jen und die anderen müssen versuchen, Clara zu retten, damit sie nicht zur Schattenfrau wird, und kämpfen nebenher weiter gegen die Schattenkrieger und gegen die Zeit.
    Dabei reisen sie noch Antarktika, wo die legendären Silberknochen liegen, die eine Verbindung zur Traumebene herstellen können.
    Der große Wettlauf beginnt.

    Meine Meinung:
    Sammelband 4 der Schattenchronik, der die Bände 10-12 umfasst, und den Abschluss des ersten Zylkus darstellt, war wieder gewohnt spannend.
    Andreas Suchanek gelingt es, unglaublich viel Stoff und neue Ideen, Anspielungen und Querverweise in die Geschichte einzubauen, so dass man von der Fülle der Themen und immer neuen unvorhergesehenen Wendungen ständig überrascht wird.

    Die Charaktere entwickeln sich ebenfalls weiter, so dass nicht nur die spannende Handlung den Leser dazu bringt, das Buch nicht aus der Hand zu legen, sondern auch mit Mitfiebern mit den Personen, die man liebgewonnen hat.

    Mir hat besonders die hintergründige Konstruktion rund um Antarktika und die Traumebene gut gefallen, weil nochmal so viel neuer Stoff darin steckte, und auch die Geschichte der Zwillinge.


    Fazit:
    Ein absolut würdiger Abschluss des ersten Zyklus der Schattenchronik, der mir - wieder einmal - den Atem geraubt hat. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    grit0707s avatar
    grit0707vor 5 Monaten
    Bis zum Schluss spannend und fantastisch

    Klappentext:
    Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
    Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.

    Meine Meinung:
    Nachdem ich die Bände 1 bis 9 gelesen hatte, wartete ich bereits gespannt auf den vierten Sammelband. Das Cover hat mir wieder sehr gut gefallen, es wurde von Sammelband zu Sammelband immer schöner. Klasse finde ich, dass der Autor am Anfang der Sammelbände immer eine kurze Zusammenfassung der letzten Bände schreibt. So ist man sofort in der gesamten Geschichte angekommen, auch wenn man die vorhergehenden Bände schon vor geraumer Zeit gelesen hat. Der Schreibstil ist so lebendig, dass man sich während des Lesens direkt in der Geschichte und den jeweiligen Schauplätzen befindet. Die Hauptprotagonisten sind mir schnell ans Herz gewachsen und vor allem mit Max und Alex habe ich oftmals gelitten und war dann wieder erleichtert, dass doch alles gut gegangen ist. Den Abschluss fand ich gut gewählt und fand es Klasse, dass bis zum Schluss doch einiges an Spannung und unvorhergesehenen Wendungen gab. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten aus der Feder von Andreas Suchanek

    Mein Fazit:
    Dieser Sammelband hat mich wieder völlig in den Bann gezogen. Die Serie hat alles was eine fantastische Geschichte braucht. Ich kann diese Serie wirklich nur jedem ans Herz legen, der gerne in magische und fantastische Welten abtaucht. Es lohnt sich bei Band 1 anzufangen, danach möchte man nur noch wissen wie es weiter geht. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

    Kommentieren0
    180
    Teilen
    Jazebels avatar
    Jazebelvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Genialer und packender Abschluss, für Serienfans ein absolutes Muss!
    Andreas Suchanek- Allmacht (Das Erbe der Macht Band 4)

    Mittlerweile ist das 4. Hardcover von Andreas Suchaneks Fantasy- Serie "Das Erbe der Macht" erschienen. Dieser Band beinhaltet die eBook- Folgen 10 bis 12 und ist über 500 Seiten dick.

    Wer die Serie noch nicht kennt, hier eine kurze Zusammenfassung, die Neulinge nicht unnötig spoilert: die Welt wie wir sie kennen ist magisch. Wir Nichtmagier, Nimags genannt, können dies durch einen magischen Wall, der zum Schutz errichtet wurde, jedoch nicht sehen. Bei den magisch Begabten sehen wir z.B. statt ihrer Essenzstäbe einen Regenschirm, der Wall gaukelt uns also unsere Normalität vor, wo eigentlich Magie ist. Magie geht in Form eines Sigils von einem Magier, bei dessen Tod, auf einen anderen über. Es gibt Lichtkämpfer (also "die Guten") und Schattenkrieger (jetzt ratet mal...), beide Seiten haben ihre eigenen Refugien und werden angeführt von Unsterblichen, auf der Seite des Lichts sind dies z.B. Albert Einstein und Kleopatra, auf der dunklen Seite der Magier- Macht findet man hingegen Dschingis Khan und Aleister Crowley. Beide Seiten streiten um die Vorherrschaft, die Macht über den Wall und die Zukunft der Magier und Nimags und dann ist da noch die Schattenfrau, die zu keiner dieser Fraktionen gehört, aber große Macht besitzt und ihre eigenen Pläne verfolgt.

    In diesem letzten Band des 1. Zyklus (man ahnt es, ein 2. Zyklus wird folgen, jedoch erscheint vorher noch ein Spin- Off rund um die Unsterblichen Leonardo da Vinci und Johanna von Orleans) hat sich Herr Suchanek selbst übertroffen, insbesondere in folgenden Bereichen: fiese Cliffhanger die zum Weiterlesen nötigen, völlig unvorhergesehene Wendungen und wirklich emotional packende Szenen.

    Beim Pärchen Max und Kevin gibt es derer gleich zwei in diesem Buch, bei denen ich froh war jeweils noch zehn Minuten weiterlesen zu können, sonst hätte ich das echt nicht ausgehalten. Man kann ja schlecht öffentlich in der Mittagspause im Cafe bei McDonald´s losheulen... Auch bei Jen und Alex passiert viel und die typischen Kabbeleien der beiden sind immer amüsant zu lesen. Da kommt halt auch der Humor des Autors durch, es ist nicht immer alles bierernst im Buch (Stichwort "Pummeleinhorn").

    Es passiert, insbesondere im letzten Teil, derart viel auf wenigen Seiten, man fühlt sich ein wenig erschlagen. Allerdings fallen damit auch wieder, typisch Andreas Suchanek, alle Puzzlesteinchen an den richtigen Platz und ergeben ein stimmiges Bild. Ich sage Danke für diesen tollen Teil.

    Das Erbe der Macht- Fans werden hier ohnehin zugreifen und Fantasy- Fans die gern Serien lesen, sollten unbedingt mindestens das erste eBook oder Hardcover antesten!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Jackls avatar
    Jacklvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein spannender & sehr emotionaler Abschluss der ersten Staffel! Wieder mit vielen unerwarteten Wendungen & einer großen Portion Action.
    Ein grandioser Abschluss des ersten Zyklus!

    Achtung! Band 4 einer Reihe

    Es handelt sich hierbei um den vierten Sammelband der Buchserie.
    Es ist der Abschlussband des ersten Zyklus und beinhaltet die E-Books 10-12.

    „ Das Erbe der Macht – Schattenchronik 4“.


    Meine Meinung:

    Zu Beginn erwartet den Leser wie in jedem Sammelband eine kleine Zusammenfassung der letzten Geschehnisse.

    Da mittlerweile sehr viele Charaktere und Handlungsstränge zusammenkommen und eine wichtige Rolle spielen, könnte ich auf diese Zusammenfassung schon gar nicht mehr verzichten. So ist man kurz und knackig immer wieder direkt im Geschehen und weiß wo die Geschichte ansetzt. Perfekt für meinen Geschmack!


    Von Band zu Band lernen wir neue interessante Charaktere kennen.
    Die einzelnen Personen sind alle sehr individuell und tragen die verschiedensten Charakterzüge. Durch eine passende Hintergrundgeschichte, die man nach und nach kennenlernt, erhalten die Figuren viel Tiefe und wirken nicht oberflächlich oder stereotypisch.

    Besonders gefällt mir hier, dass durch die bunte Auswahl an Personen wirklich für jeden Leser etwas dabei ist. In diesem Sammelband durften wir z.B. Jason, Raven, Fox und Annora Grant als neue Charaktere kennenlernen und auch über Alex‘ kleinen Bruder Alfie haben wir hier ein bisschen mehr erfahren.

    Was mich besonders überraschen konnte, ist dass der Charakter Max, den ich zu Beginn am wenigsten mochte, sich tief in mein Herz gespielt hat und nun gemeinsam mit Clara zu meinen absoluten Lieblingen gehört. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass der Autor mir Max so schmackhaft machen könnte. :D
    Finde ich fantastisch!

    In diesem Zusammenhang gab es auch viele emotionale und wahnsinnig spannende Szenen. Mit Max habe ich in diesem Sammelband ganz besonders mitgefiebert und war tief berührt von der einen oder anderen Stelle.

    Auch was Clara angeht gibt es hier wieder ein paar sehr spannende Wendungen und Geschehnisse, bei denen ich sehr mitgefiebert habe.

    Der Autor schafft es einfach immer wieder mich mit seinen packenden Ideen und Twists an die Seiten zu fesseln. Immer wenn ich dachte, ich wüsste was als nächstes kommt, wurde ich mit einer starken und super durchdachten Wendung überrascht. 

    Der Themenbereich "Zeitreisen" wurden hier wunderbar in die Geschichte eingewoben und konnten bei mir durch eine logische und schlüssige Ausarbeitung sehr punkten. Auch das Thema "Träume" wurde viel aufgegriffen und hat mir sehr gefallen.

    Die Bösewichte sind durchgehend präsent und sorgen für Unruhe und viele brenzlige Situationen. Was mir hier gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass auch die Bösen immer mal wieder einen kleinen Sieg für sich einholen können und es nicht nur die Lichtkämpfer sind, die die Kämpfe für sich entscheiden können. 

    Die Antagonistin schlechthin, die Schattenfrau, ist immer wieder für Überraschungen gut und schafft es bis zum Schluss mich mit Ihrer Intelligenz und Ihrem Weitblick als Charakter zu begeistern.

    Besonders gefallen hat mir in diesem Band der Einblick in das Leben der Schattenkrieger. Ich hätte mich dort gerne noch viel viel länger aufgehalten und mehr über Ihr Tun erfahren.

    Was ich mir stellenweise vielleicht etwas mehr gewünscht hätte, sind Einblicke in die Beweggründe der Schattenkrieger. Hier hätte mich z.B. brennend interessiert, was sich der neue Charakter Jason so bei seinem Handeln denkt und wie er sich dabei fühlt auf der Seite der Schattenkrieger zu stehen. So wie ich die Hintergrundgeschichten der Lichtkämpfer liebe, würden mich auch sehr die Hintergründe der Schattenkrieger interessieren.

    Der Schreibstil ließ sich auch dieses Mal wieder sehr flüssig und schnell lesen. Durch viele kecke Sprüche und Witze wird die Story aufgelockert und es schleicht sich immer wieder mal ein Lacher beim Leser ein.

    Auch klasse finde ich die Galerie am Ende des Sammelbands, sowie das Glossar. Die Bilder sind einfach super und das Glossar eine tolle Gedankenstütze.

    Fazit:

    Ein fantastischer Abschluss des ersten Zyklus!

    Es war wieder eine spannende Achterbahnfahrt der Emotionen. Ich kann den nächsten Sammelband kaum erwarten. Es bleiben viele Fragen offen und das Ende macht wahnsinnig Lust auf mehr!





    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Diana182s avatar
    Diana182vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Spannungsgeladen und Fantasievoll vom Anfang bis zum Ende
    Das Erbe der Macht - Schattenchronik Nr. 4

    Dieses Cover ist wieder einmal sehr magisch gestaltet und zeigt eine Hand, welche eine Art Kompass schweben lässt. Dieses Gesamtbild passt sehr gut zur Serie und bildet somit eine gute Einheit im heimischen Buchregal. Hier fallen dieses Bücher schon auf den ersten Blick direkt ins Auge und ich bemerke immer wieder neugierige Blicke, wenn Freunde durch mein Bücherregal schmökern.


    Die Buchbeschreibung macht direkt neugierig auf den Inhalt und verspricht einen gelungenen Abschluss dieser Staffel. Da wollte das Lesen natürlich nicht lange auf sich warten lassen und ich freute mich auch hier wieder auf das Treffen mit alten Bekannten.


    Eins vorweg: Bei diesem Buch handelt es sich um das Vierte einer Reihe, in dem die Bände 10 - 12 enthalten sind. Um der Geschichte bestmöglich folgen zu können, ist es ratsam die Bücher in chronologischer Reihenfolge zu lesen.


    Aber ich denke, auch für Neueinsteiger sollte es lesbar sein, da der Autor zum Einstig eine gute Zusammenfassung liefert, welche die Geschichte noch einmal in Kurzform aufnimmt. Aber auch für Leser, welche die vorherigen Geschichten gelesen haben, stellt dies eine gute und gelungene Einleitung dar, da man hier noch einmal alles nachlesen kann, was bisher geschehen ist.


    Schon nach wenigen Seiten ist man wieder mitten in der Geschichte und folgt den einzelnen Strängen problemlos. Auch hier trifft man wieder auf alte Bekannte, welche wieder einmal charakterlich tief und passend skizziert wurden. Man begleitet sie sehr gern durch die Erlebnisse und spürt richtig, wie sie an ihren Aufgaben wachsen und sich weiter entwickeln.


    Aber auch hier schafft es der Autor wieder einmal, eine eigene Welt zu kreieren und den Leser durch bildhafte Beschreibungen daran teilhaben zu lassen. Ich konnte mir die einzelnen Szenen sehr gut ausmalen und hatte stets viele anschauliche Bilder vor Augen.


    Natürlich bleibt auch da die Berg- und Talfahrt der Gefühle nicht aus. Bei mir wurden auch hier wieder viele Emotionen angesprochen und ich konnte mich sehr gut in das Geschehen ein denken. Wer den Autor kennt, weiß dass hier nichts vorhersehbar oder berechenbar ist. So muss man stets mit allem rechnen und ist dennoch verblüfft, wie sich die Geschichte letztendlich weiter entwickelt. Da ist es natürlich nicht verwunderlich, dass man das Buch fast am Stück verschlingen mag. Schon allein aus Neugier, was auf der nächsten Seite lauern würde…


    Mein Fazit:
    Auch dieses Buch konnte mich wieder einmal begeistern und gänzlich überzeugen. Ich habe mich mit den Figuren gefreut, aber auch ihr Leid geteilt und in spannenden Momenten den Atem angehalten.


    Hier taucht der Leser ganz tief ein und wird emotional sehr gut unterhalten und mitgerissen. Die Geschichte ist spannungsgeladen und stets fantasiereich. Sie überzeugt mit gut durchdachten und verstrickten Handlungen und ist ein wahres Abenteuer in Buchformat.


    Daher vergebe ich auch hier gern wieder eine entsprechende Leseempfehlung und volle Punktzahl!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Andreas_Suchaneks avatar
    Das Ende ist da!

    Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
    Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.



    ###YOUTUBE-ID=3GC1Ow8pw0g###
    Das Hardcover beinhaltet die drei Geschichten:
    - Ascheatem
    - Zwillingsfluch
    - Allmacht



    Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Erlebe mit an, wie sich die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – gegen die Macht des Bösen stellen.


    Für die Leserunde stelle ich 40 Exemplare des vierten Hardcover zur Verfügung. Eine Rezension am Ende der Runde ist Pflicht.



    Ich freue mich auf euch :)

    Weitere Informationen zur Serie
    Facebook www.facebook.com/ErbeDerMacht
    Twitter www.twitter.com/ErbeDerMacht
    Web www.daserbedermacht.de

    Informationen zum Autor
    Facebook http://www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor
    Website http://www.andreassuchanek.de
    Blog http://blog.andreassuchanek.de
    Instagram https://www.instagram.com/gesuchanekt
    lenicool11s avatar
    Letzter Beitrag von  lenicool11vor 4 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks