Andreas Suchanek Das Erbe der Macht - Schattenzeit

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 41 Rezensionen
(42)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe der Macht - Schattenzeit“ von Andreas Suchanek

Chaos und Tod greifen um sich. Die Enthüllung der Schattenfrau hat weitreichende Folgen. Bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen. Unterdessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans. Dies ist der 7. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht" und die Halbzeit zum ersten Zyklus. Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Was soll ich sagen - wie üblich Spannung pur :-)

— Binchen80
Binchen80

Spannend, sehr gute Ideen, aber manchmal etwas zu oberflächlich erzählt.

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Wie ein genialer, spannender Teil!

— Tatsu
Tatsu

Echt zu Empfehlen! Eine sehr sehr spannende Geschichte!

— SteffiDe
SteffiDe

Wieder packend und mitreißen. Trotzdem die Empfehlung bei Band 1 zu beginnen ;)

— Kaito
Kaito

Einfach wieder atemberaubend geschrieben. Die Reihe macht einfach süchtig. Mehr davon! :)

— Sancro82
Sancro82

verwirrende verworrene Zeiten sind angebrochen

— Pinoca
Pinoca

Die Schattenfrau und ihren Plan...

— MalaikaSanddoller
MalaikaSanddoller

wieder ein spannender Teil, was hat die Schattenfrau vor

— janaka
janaka

Spannende Auflösung um die Schattenfrau.

— Sonne63
Sonne63

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Schatten nehmen zu...

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Nadl17835

    Nadl17835

    21. August 2017 um 22:01

    Nach den schockierenden Enthüllungen um die Identität der Schattenfrau, scheint nichts mehr so wie es einmal war. Jen verschwindet spurlos und Alex wird schwer verletzt zurückgelassen. Währenddessen machen die Zwillinge eine grausige Entdeckung und das Castillo steht schwer unter Beschuss. Wiederholt sich die Geschichte, die vor gut 166 Jahren begann? Was hat die Schattenfrau als nächstes geplant? Es geht beinahe nahtlos weiter und die in der Vergangenheit liegenden Geschehnisse rund um die Schattenfrau werden gut erklärt. Rückblickend fallen einem einige Situationen ein, die kleine Hinweise auf die Herkunft gegeben haben und auch die Handlungen der Schattenfrau  ergeben durchaus Sinn. Diesen Aspekt so zurückliegend zu betrachten, hat mir sehr gut gefallen. Etwas schade fand ich, dass Alex und Jen mehr im Hintergrund agieren als in den anderen Bänden. Mal wieder gibt es überraschende Wendungen, folgenschwere Geheimnisse und viel Spannung und Action. Teilweise habe ich mich gefragt wie man so tolle Ideen und Überaschungsmomente einbauen kann und wie man überhaupt auf sowas kommt. Das errät kein Leser und die Freude darüber ist umso größer. Dennoch fehlte mir etwas in diesem Band und deswegen gefällt er mir nicht so gut wie die Vorgänger, wobei ich nicht genau benennen kann, warum das so ist. Trotzdem eine klare Leseempfehlung. Der nächste Band wird bestimmt wieder mehr mein Fall :)

    Mehr
  • Schattenzeit

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    23. July 2017 um 15:56

    Schattenzeit ist Band sieben der Das Erbe der Macht Reihe des Autors Andreas Suchanek. Die Identität der Schattenfrau ist enthüllt und im Castillo tobt der Kampf zwischen Licht-und Schattenkämpfern und das Geheimnis rund um Chris, Kevin und Alex wird weiter enthüllt. In einzelnen Erinnerungsabschnitten wird dem Leser gezeigt warum die Schattenfrau zu dem wurde was sie heute ist. Hautnah lässt der Autor den Leser teilhaben am Leid und den Erfahrungen der Schattenfrau. Der Kampf im Castillo tobt und der Autor versteht es die heftigen Kampfszenen immer wieder etwas aufzulockern. Bei einigen Aktionen kam mir gar ein schmunzeln auf die Lippen und auch die Dialoge sind teilweise recht kurzweilig. Auf jeden Fall wird die Geschichte spannend weiter geführt und macht Lust auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Das Erbe der Macht - Schattenzeit

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    SteffiDe

    SteffiDe

    23. June 2017 um 08:23

    Cover:Auch bei diesem Band 7 wurde das Cover sehr passend gestaltet.Klappentext:Chaos und Tod greifen um sich. Die Enthüllung der Schattenfrau hat weitreichende Folgen. Bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen. Unterdessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans.Meinung:Im Band 7 geht es wieder sehr spannend weiter und man wird automatisch mitgerissen. Es macht richtig Spaß zu lesen, was auch an den flüssigen Schreibstil liegt und natürlich der Geschichte.Freu mich schon sehr auf den nächsten Band 8....

    Mehr
  • wer ist die Schattenfrau?

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    anra1993

    anra1993

    22. June 2017 um 20:26

    Mittlerweile ist die Reihe schon bei Band 7 angekommen und was soll ich euch sagen, ich finde sie immer noch sehr gut. Der Autor schafft es wieder, den Spannungsbogen die ganze Zeit aufrecht zu halten. Das liegt vor allem an den rasanten Wechsel der Perspektiven und Handlungssträngen, aber auch an den rasch aufeinander kommenden Ereignisse. Ich hatte wieder das Gefühl, dass ich kaum durchatmen konnte. Sehr interessant ist, dass der Leser dieses mal erfährt, wie die Schattenfrau zur Schattenfrau wurde. Das war wirklich spannend und so leicht konnte ich ihre Handlungen nun nachvollziehen. Ich bin wirklich gespannt, wie es mit ihr weitergeht.Ich muss gestehen, dass ich aktuell ein wenig Angst habe. Angst, dass vielleicht in nächster Zeit ein paar Charakter sterben könnten. Aber wer weiß, was sich der Autor noch ausgedacht hat und welche Überraschungen er noch für uns hat!

    Mehr
  • Schockierende Enthüllungen, spannende Fortsetzung. Dran bleiben!!!

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Kaito

    Kaito

    20. June 2017 um 13:50

    Chaos und Tod greifen um sich. Doch bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid offenbaren. Unterdessen tobt im Castillo ein blutiger Kampf…  Der siebte Teil der Reihe wartet mit einem sehr intensiven Einstieg auf. Der Leser erfährt ungeahnte Details über die Schattenfrau. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig zu lesen und ab der ersten Seite fesselnd. Die Handlung schreitet teilweise sehr schnell voran, daher sollte man immer aufmerksam sein. Auch um Wendungen und neue Erkenntnisse nicht zu verpassen. Dann da die einzelnen Teile der Serie relativ kurz sind, braucht ein Handlungsstrang gerne mal mehrere Teile um sich in allen Details zu entwickeln. Da es sich um den siebten Teil der Reihe „Das Erbe der Macht“ handelt und man trotz kurzer Zusammenfassung zu Beginn einfach zu viel verpasst, sollte man beim ersten Teil anfangen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

    Mehr
  • Einfach wieder atemberaubend geschrieben

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Sancro82

    Sancro82

    07. June 2017 um 14:33

    Die Enthüllung der Schattenfrau stürzt das Castillo ins Chaos. Bevor die Schattenfrau allerdings ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen. Währenddessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans. Der 7. Roman der Reihe „Das Erbe der Macht“ steckt wieder voller action und Überraschungen. Andreas Suchanek versteht es die Leser bei Laune zu halten und in die Irre zu führen. Es macht einfach Spaß die Reihe zu lesen und ich bin schon sehr auf den 8. Teil gespannt.

    Mehr
  • Teil 7 der Reihe: Das Erbe der Macht

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Pinoca

    Pinoca

    30. May 2017 um 12:54

    Wir sind mittlerweile bei Band 7 der Reihe: Erbe der Macht von Andreas Suchanek angelangt.Solltet ihr die Reihe nicht kennen, tut euch unbedingt den Gefallen und lest sie chronologisch.Hier die Reihenfolge:Das Erbe der Macht: AurafeuerDas Erbe der Macht: EssenzstabDas Erbe der Macht: WechselbalgDas Erbe der Macht: FeuerblutDas Erbe der Macht: SilberregenDas Erbe der Macht: Schattenfrau Das Erbe der Macht: Schattenzeit   Der aktuelle Teil: Der letzte Teil endete mit einer Enthüllung, dieser Teil setzt direkt dort an. Wir wissen nun, wer die Schattenfrau ist. In diesem Teil begleiten wir Sie durch alle Zeiten.   Gleichzeitig wird an einem anderen Ort (und in diesem Fall zu einer anderen Zeit) ein Kampf von ungeahnten Ausmaß losbrechen und die Mauern zwischen Licht- und Schattenkämpfern stürzen ein. Um aufeinander zuzugehen? Nun vielleicht, aber sicher nicht unbewaffnet und in Frieden.   Wieder an einem anderen Ort erfahren wir, wie die Geschichte so verfahren wurde, wie sie aktuell ist.  Alles begann mit einem harmlosen Wunsch eines jungen Paares. Aber was ist daraus geworden?   Meinung: In der Reihe sind wir nichts anderes als ein rasantes Tempo gewöhnt. Es geht Schlag auf Schlag und dem Leser wird sicherlich nicht langweilig. Vielleicht fühlt sich der Ein oder Andere durch das Tempo sogar etwas abgehängt. Ein paar Erklärungen mehr, etwas Tiefe hätte manches Mal sicher nicht geschadet. Leider habe ich persönlich so meine Probleme mit der Logik der eingebauten Zeitschleifen. Da ich jedoch nicht zu 100% sicher bin, ob das nur an mir liegt oder ob tatsächlich der ein oder andere logische Hänger versteckt ist, lasse ich diesen Aspekt noch außen vor und warte den nächsten Teil ab.   Fazit: Ein gelungener 7. Teil, der an Tempo noch etwas zulegt. Darunter leidet das ein oder andere Mal jedoch leider etwas die Tiefe, weshalb es dieses Mal leider nicht die vollen 5 Sterne gibt. Ich hoffe, das ändert sich bald wieder. Der nächste Teil liegt bereit...        

    Mehr
  • Freue mich auf die Fortsetzung!

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    MalaikaSanddoller

    MalaikaSanddoller

    28. May 2017 um 15:18

    Die wahre Identität der Schattenfrau wird enthüllt, eine Wolke des Schockes hängt über dem Castillo, welches nicht viel Zeit hat, sich zu erholen, da es von Schattenkriegern bestürmt wird. Währenddessen ist Jen von der neuen Clara (Schattenfrau) gefangengenommen worden und die Zwillinge haben sich zusammen mit Chloe auf das Geheimnis ihrer Herkunft gestürzt.Die unterschiedlichen Perspektiven in diesen Büchern sind immer noch mein Highlight. So bekommt man im Laufe der Geschichte mit, wie Clara zur Schattenfrau geworden ist, den fehlende Teil zu Marks, Kevins und Chris’ Entstehung und noch vieles mehr, alles nur in ein paar Seiten…Mit jedem neuen Band von “Das Erbe der Macht” kommen mehr Fragen dazu, die nur quälend langsam über die Bücher verteilt beantwortet werden. Das regt einem umso mehr zum Weiterlesen an und steigert die Spannung.Ein tolles Buch, ich kann kaum auf die Fortsetzung warten!

    Mehr
  • Vorsicht Suchtgefahr, spannend und actiongeladen geht es in die 7. Runde

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    janaka

    janaka

    25. May 2017 um 10:24

    ACHTUNG SPOILER !!!Wer die ersten Bände nicht kennt, sollte nicht weiterlesen…In Band 7 der Reihe "Das Erbe der Macht - Schattenzeit“ von Andreas Suchanek erfährt der Leser warum Clara zur Schattenfrau wird. In verschiedenen Rückblenden wird ihr Leidensweg erzählt, der mich emotional sehr mitgenommen hat. Ihr Hass ist so groß geworden, dass sie eine Verbindung des Schattenreichs ins Castillo hergestellt hat. Dort herrscht mittlerweile ein großes Chaos, ein Kampf um Leben und Tod. Wer wird diese Schlacht gewinnen?In einem weiteren Erzählstrang versuchen Chloe und die Zwillinge Chris und Kevin hinter das Geheimnis des "wilden Sigils" zu kommen.Es geht an allen Fronten spannend weiter, der Autor hält den Spannungslevel immer sehr hoch, man kommt kaum zu Atem. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und fesselnd, ich habe das Buch nicht aus der Hand legen können.Immer wieder bewundere ich die Fantasie des Autors, Andreas schafft es immer wieder mich mit vermeintlichen Kleinigkeiten zu überraschen, wie zum Beispiel die Entdeckung von Tildas Gabe.Nun warte ich gespannt auf den nächsten Teil.*Fazit*Diese Reihe ist wie ein Virus, wenn man erstmal infiziert ist, muss man weiterlesen. Neulesern rate ich mit Band 1 anzufangen. Von mir gibt es wieder 5 Sterne.

    Mehr
  • Spannung pur!

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    kattii

    kattii

    13. May 2017 um 05:53

    Wie nicht anders zu erwarten gewesen war, geht auch dieser Teil sehr spannend weiter. Einiges wird wieder aufgeklärt, neue "Häppchen" kommen dazu. Bei allen 3 Handlungssträngen erfährt man etwas mehr. Auch dieser Teil hat mir gefallen. Ich muss aber sagen, dass mir einige Dinge ein wenig kurz kamen. Zwar lies es sich wie immer super lesen, aber manchmal war ich dann dich aufgrund der Komplexität der Geschichte ein wenig verwirrt. Und über manche Dinge hätte ich gerne mehr erfahren. Dem hinzu kommt noch, dass ich Kämpfe eh nicht so gerne lese. Dieser ist zwar gut geschrieben und sehr ideenreich, aber mir wäre es lieber gewesen er wäre kürzer beschrieben worden und dafür andere Teile der Geschichte mehr vertieft worden. Daher von mir diesmal nur subjektive 4 Sterne. Freue mich aber schon sehr auf den nächsten Teil. Ich denke wenn man alles hintereinander wegblesen würde, wäre die verwirrung auch nicht ganz so durch gekommen. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Erbe der Macht - Band 7: Schattenzeit" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Andreas_Suchanek

    Andreas_Suchanek

    Chaos regiert! Chaos und Tod greifen um sich.Die Enthüllung der Schattenfrau hat weitreichende Folgen. Bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen.Unterdessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weiteren Größen der Menschheitsgeschichte – gegen die Macht des Bösen.Das Erbe der Macht 7 ist seit 10.04.2017 erhältlich. Für die Leserunde stelle ich 43 Exemplare des siebten E-Books zur Verfügung. Eine Rezension am Ende der Runde ist Pflicht.Ich freue mich auf euch :)Weitere Informationen zur SerieFacebook www.facebook.com/ErbeDerMachtTwitter www.twitter.com/ErbeDerMachtWeb www.daserbedermacht.deInformationen zum AutorFacebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.AutorWebsite http://www.andreassuchanek.deBlog http://blog.andreassuchanek.de Mittlerweile gibt es auch einen Newsletter zur Serie, in den ihr euch eintragen könnt. Über diesen werdet ihr über News auf dem Laufenden gehalten und es gibt sogar Bonusgeschichten und exklusive Gewinnspiele. Der Direktlink zum Formular: http://eepurl.com/csWIxb Außerdem gibt es ein Formular auf der Serienseite: www.erbedermacht.de 

    Mehr
    • 355
    Saphierra

    Saphierra

    12. May 2017 um 08:44
    Beitrag einblenden
    DianaE schreibt Sehe ich genauso, ich denke der "gute Kern" steckt noch in ihr, vor allem weil es ja heißt, das jeder Trank nur eine gewisse Weile hält. Manchmal dauert es scheinbar ein paar Jahrhunderte.

    Ich denke auch, dass Clara noch einen guten Kern in sich hat, aber zu verletzt vom Verrat von Jen und der Zurückweisung ihrer Familie ist, dass sie wahrscheinlich gar nicht will, dass der Trank ...

  • mit Langeweile ist hier nicht zu rechnen

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Fuexchen

    Fuexchen

    03. May 2017 um 08:20

    Mittlerweile sind wir beim siebten Teil der Reihe „Das Erbe der Macht“ angekommen und auch diesmal war es spannend und lesenswert. Da es sich hier – wie gesagt - um eine Reihe handelt, sollte man beim ersten Teil anfangen. Es gibt zwar zu anfangs eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse, man verpasst jedoch viel zu viel, wenn man mittendrin anfängt.Wie schon gewohnt, ist der Schreibstil gut und flüssig zu lesen. Jedoch sind mir manche Handlungen zu schnell erzählt, so dass ich oft doppelt lesen muss, um alles richtig nachvollziehen zu können.Man fällt zwar von einer Spannung zur nächsten und ist richtig gefesselt von der Geschichte, dennoch würde ich mir auch dieses Mal mehr Ausführlichkeit wünschen. Daher bekommt dieser Band von mir 4 Sterne.

    Mehr
  • Eine spannende Fortsetzung zum ununterbrochenen Mitfiebern

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    ViktoriaScarlett

    ViktoriaScarlett

    „Der Plopp war noch nicht ganz in seinen Ohren verhallt, da traf ihn bereits der Kraftschlag.“ – Zitat aus dem BuchEs handelt sich hier um den 7. Band der Serie „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek.Inhalt:Chaos und Tod greifen um sich. Die Enthüllung der Schattenfrau hat weitreichende Folgen. Bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen. Unterdessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans.Zum Cover:Dieses Cover gehört zu meinen Lieblingscovern der Serie. Die darauf befindliche Sanduhr spiegelt einen wichtigen Teil des Inhaltes sehr gut wieder. Durch die Farbwahl und den Titel erkennt man, dass Band 6 und 7 zusammengehören.Zum Inhalt:Dieser Band beginnt mit einem sehr intensiven Prolog aus Claras Sicht. Danach geht es mit Jen weiter, die das soeben Erfahrene kaum verarbeiten kann. Alex ist schwer verletzt und kann von Nikki gerade noch in Sicherheit gebracht werden. Im Castillo ist inzwischen ein Kampf auf Leben und Tod ausgebrochen. Ohne die Möglichkeit auf Unterstützung müssen sich die Lichtkämpfer ihren Feinden entgegenstellen. Der Kampf scheint aussichtslos, eine plötzliche Idee könnte das Blatt aber wenden. Chris, Kevin und Chloe bekommen von alledem nichts mit. Die beiden Jungs erfahren, dass hinter dem Geheimnis noch mehr steckt.Mit diesem Band hat sich Andreas Suchanek nochmal gesteigert. Ich habe diesen Band innerhalb von 3 Stunden ohne Unterbrechungen durchgelesen. Während dem Lesen nahm ich nichts mehr um mich herum wahr und fieberte mit unseren Lichtkämpfern mit. Die Spannung stieg diesmal mit jedem Kapitel in Unermessliche. In diesem Band erfahren wir sehr viel über die Vergangenheit der Schattenfrau. Diese hat mich gleichermaßen fasziniert und schockiert. Nebenbei haben wir einiges über die Geschichte der Lichtkämpfer gelernt. Der Autor hatte hier wirklich herausragende Ideen und hat sie wunderbar und glaubhaft umgesetzt.Es wurden auch einige Fragen aus den vorherigen Bänden geklärt. Einige Fragen blieben noch offen, allerdings werden diese sicher in den Folgebänden aufklärt. Zumindest hoffe ich das, denn ich will endlich erfahren, was die Schattenfrau am Ende geplant hat. Auch diesmal wurden wieder bestürzende und erschreckende Offenbarungen gemacht.Unsere Gegner liefern sich hier einen richtig gut beschriebenen Schlagabtausch bzw. Kampf, den ich mit großer Spannung verfolgt habe. Jede Szene wurde bildhaft beschrieben, sodass ich dem Verlauf sehr gut folgen konnte. Überraschungsmomente gab es auch so einige, diese gaben der Geschichte nochmal einen besonderen Kick. Zwischendurch könnte man meinen die Situation ist aussichtslos, bis dann plötzlich die rettende Idee kommt. Beim parallelen Handlungsstrang bekam ich einen kleinen Schrecken und war genauso wie unsere Protagonisten überrascht! Auch hier dürfen wir noch auf einiges gespannt sein. Der Cliffhanger am Ende ist natürlich wieder gemein, aber nicht so sehr wie bei den vorherigen Bänden. Mein Fazit:Auch diesmal hat der Autor wieder eine sehr starke Fortsetzung zum Mitfiebern geschrieben. Es gibt wirklich nichts zu bemängeln!

    Mehr
    • 3
  • Einfach nur wow!

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Nynaeve04

    Nynaeve04

    01. May 2017 um 20:48

    Endlich wissen wir wer die Schattenfrau ist und sind richtig schockiert damit! In diesem Buch erfahren wir viel darüber warum die Schattenfrau so geworden ist. Das macht das Ganze wieder total menschlich und theoretisch könnte einem die Schattenfrau leid tun. Aber nur weil man weiß wer sie ist und wie sie zu dem wurde heißt das nicht dass alles entschuldigt ist! Denn ihre Taten kann man nicht entschuldigen. Vielleicht gibt es ja noch Hoffnung für sie... wobei ich das nicht wirklich glaube.Auch im Castillo ist viel los und man kommt kaum zum durchatmen! Und an anderer Front erfahren wir ein wichtiges Geheimnis hinter dem noch viel mehr steckt! Andreas Suchanek schafft es einfach die Leser zu überraschen, schockieren und süchtig nach seiner Serie zu machen! Es ist außerdem total faszinierend wie der Autor immer wieder die Fäden auseinander und zusammen laufen lässt. Das ist großes Kino! Ich bin ganz begeistert von dem Mix aus Magie, Intrigen, Verrat und Freundschaft. Es ist ja erst einmal Halbzeit, wohin führt das nur noch?! Ich muss immer wieder betonen dass diese Serie unbedingt gelesen werden muss!!! Und zwar von Anfang an!!

    Mehr
  • Actiongeladene Fortsetzung

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    NalaLayoc

    NalaLayoc

    30. April 2017 um 18:22

    Band 7 beginnt genau da, wo Band 6 aufgehört hat - spannend und actiongeladen.Ich liebe Magierkämpfe und in diesem Band haben wir eine ganze Menge davon gehabt. Wow, großes Kino! Die Kampfszenen waren so toll geschrieben, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konne. Gleichzeitig haben die Charaktere währenddessen nicht an Charme verloren - es war einfach unglaublich unterhaltsam, spannend, wendungsreich. Einfach perfekt.Außerdem tauchten dann wieder ruhigere Szenen auf, denn einige Mitglieder es Teams bekommen gar nichts vom Kampf mit und haben ihre ganz eigenen Geheimnisse zu lüften. Obwohl diese Passagen ruhiger waren - und man mal durchatmen konnte - waren sie trotzdem extrem spannend.

    Mehr
  • weitere