Andreas Suchanek Das Erbe der Macht - Silberknochen

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 43 Rezensionen
(43)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe der Macht - Silberknochen“ von Andreas Suchanek

Die Suche beginnt. Die Lichtkämpfer setzen alles daran, vor der Schattenfrau die legendären Silberknochen zu finden, um Zugang zum Versteck des letzten Sigilsplitters zu erhalten. Doch was hat es mit den ominösen Knochen überhaupt auf sich? Gleichzeitig glaubt Johanna, in Max die Waffe erkannt zu haben, die die Schattenkrieger haben wollen. Sie ergreift Maßnahmen. Und setzt dabei eine Kette aus Ereignissen in Gang, die in eine Tragödie münden. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse. Das Erbe der Macht ... ... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei "Was liest du?"! ... Nominiert für den Lovelybooks Lesepreis 2016! ... Nominiert für den Skoutz-Award 2017! ... Nominiert für den Deutschen Phantastrik Preis 2017 in "Beste Serie"! Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Wie immer eine genial gelungene Fortsetzung. Diese Reihe kann man nur empfehlen!

— Kaito

Super!!

— Binchen80

Die Jagd nach den verloren gegangen Artefakten geht weiter. Wieder ein sehr spannender Teil der Reihe "Das Erbe der Macht"

— Sancro82

Ein neuer Unsterblicher und die Geschichte nimmt wieder Fahrt auf

— Pinoca

Dieser Band hält wieder einmal so einige Überraschung für uns parat. Eine emotionale, spannende Achterbahnfahrt!

— NalaLayoc

wieder ein spannender Band

— Fuexchen

Wieder super Spannend und sehr überraschend!

— Caticorn

Wieder tolle Wendungen und kleine, gemeine Häppchen, die die Spannung aufrecht erhalten!

— Tatsu

Spannend, atmosphärisch, überraschend!

— Plush

Einer der besten Bände der Reihe!

— Ciri_von_Riva

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

Gwendys Wunschkasten

Eine wunderbare, stille aber tiefgründige Geschichte, die mir sehr, sehr gut gefallen hat!

LadyOfTheBooks

Die Gabe der Könige

Grandioser Auftakt dieser Trilogie !!

Sarah_Knorr

Bitterfrost

Tolles Spin-Off! Ich konnte mich mal wieder in die Welt der Mythos Academy verlieren!

TanjaWinchester

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Sorry- zu zäh für mich... 😕

mamamal3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wettlauf mit der Zeit. Das Abenteuer geht weiter.

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Kaito

    13. October 2017 um 14:35

    Der neunte Teil der „Erbe der Macht“-Reihe wartet mit ein paar spannend aber auch schockierenden Neuigkeiten auf.Die Suche nach dem letzten Sigil-Splitter geht weiter. Und der Autor entführt uns einmal mehr in eine fantastische Welt hinter unserer Realität.Die Atmosphäre ist wie immer atemberaubend. Zu den mittlerweile lieb gewonnenen Charakteren kommen spannende Neue hinzu.Der Leser wird direkt ins Geschehen geworfen. Die Schauplätze sind anschaulich beschrieben und die Dialoge knackig und mit viel Witz.Ich war wie immer begeistern vom neusten Teil.

    Mehr
  • Zu Gast bei Kapitän Nemo

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Sonjalein1985

    12. October 2017 um 21:02

    Inhalt: Im Castillo steht Max inzwischen im Verdacht ein Verräter zu sein. Nur Kevin glaubt noch an seine Unschuld und die Situation spitzt sich immer mehr zu.Inzwischen machen sich Chloe, Chris, Jen, Alex und Suni auf die Suche nach dem nächsten Sigilsplitter. Die Spur der sogenannten Silberknochen führt in das Reich von Kapitän Nemo. Doch irgendwas stimmt auf der Nautilus nicht und unsere Freunde müssen bald um ihr Leben kämpfen. Meinung: Wieder ein tolles Buch dieser Reihe. Überzeugend, spannend und absolut fesselnd. Während es auf der Nautilus um nichts weniger als um die Zukunft der Menschelt geht, erinnert die Situation im Castillo eher an einen Agentenfilm. Denn Max wird verdächtigt ein Verräter zu sein und die Neue im Rat gewinnt immer mehr an Macht und hetzt gegen den sympathischen Agenten. Mit beiden Szenaren habe ich wieder total mitgefiebert. Ausserdem kommt mit Kapitän Nemo ein sympathischer und überzeugender neuer Charakter hinzu, der auf ganzer Linie begeistern kann.Auch „Silberknochen“ ist ein Muss, ebenso wie diese ganze Reihe. Also unbedingt lesen.Fazit: Toller 9. Band. Unbedingt lesen.

    Mehr
  • Die Jagd nach den verloren gegangen Artefakten geht weiter

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Sancro82

    26. September 2017 um 19:32

    Die Jagd nach den verloren gegangen Artefakten geht weiter. Alex und seine Lichtkämpfer machen sich auf die Suche nach den Silberknochen und begeben sich hierfür in die tiefen des Meeres. Im Castillo währenddessen fällt es Johanna von Orleans wie Schuppen von den Augen, dass Max die Waffe ist, die die Schattenkrieger haben wollen. Deswegen ergreift Johanna Maßnahmen und setzt dadurch eine Reihe an Ereignissen in Gang, die in ein Desaster enden. Werden die Lichtkämpfer dieses Mal schneller die Silberknochen finden als die Schattenfrau? Der 9. Teil der Urban Fantasy Reihe „Das Erbe der Macht“, ist wie die anderen Teile davor auch wieder unheimlich spannend und voller action. Andreas Suchanek versteht es wieder den Leser durch unvorhersehbare Wendungen bei der Stange zu halten und mit einem fiesen Cliffhanger zurück zu lassen. Einfach wieder genial!

    Mehr
  • Wieder spannend

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    anra1993

    14. September 2017 um 12:16

    Die Schattenknochen wurden bereits im vorigen Band thematisiert und ich war wirklich gespannt, was es genau mit diesen auf sich hat. Dafür müssen Jen und Alex dieses mal tiefer in die Welt eintauchen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Mir hat gut gefallen, dass dieses mal etwas anderes im Fokus stand als die Schattenfrau. Vielmehr gab es zwei große Handlungsstränge, die mich tief ins Wasser geführt haben und Max, der eine neue Herausforderung bestreiten wird. Mir haben beide Handlungsstränge gut gefallen und ich bin wieder begeistert. Tatsächlich würde ich fast sagen, dass es sich hierbei um den bisher besten Teil der Reihe handelt. Alles war schlüssig und so spannend geschrieben, dass ich die wenigen Seiten innerhalb kurzer Zeit inhaliert hatte. Natürlich sind wieder ein paar Fragen aufgetaucht, die aber sicherlich in den nächsten Teil geklärt werden. Allerdings bin ich dieses Mal etwas gefrustet: Und zwar das Ende! Wieder ein mieser Cliffhanger, der mich fassungslos zurück lässt. Der Autor hat wahrlich ein Talent, genau dann einen Cut zu machen, wenn es noch mal richtig spannend wird. Aber was soll's. Der 10te Teil ist bereits erschienen und wartet bereits auf mich. 

    Mehr
  • Ein neuer Unsterblicher

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Pinoca

    10. September 2017 um 11:51

    Wir sind mittlerweile bei Band 9 der Reihe: Erbe der Macht von Andreas Suchanek angelangt.Solltet ihr die Reihe nicht kennen, tut euch unbedingt den Gefallen und lest sie chronologisch.Hier die Reihenfolge:Das Erbe der Macht: AurafeuerDas Erbe der Macht: EssenzstabDas Erbe der Macht: WechselbalgDas Erbe der Macht: FeuerblutDas Erbe der Macht: SilberregenDas Erbe der Macht: SchattenfrauDas Erbe der Macht: Schattenzeit Das Erbe der Macht: Opfergang Das Erbe der Macht: Silberknochen Es geht hinab in die Tiefen des Meeres. Es gibt kein Besseres Setting als einem neuen Unsterblichen eine Bühne zu bieten. Die Leben stehen auf Messers Schneide und vieles ändert sich. Man merkt, dass die Reihe langsam aber sicher auf das Finale zusteuert und der Leser fiebert mit. Die Charaktere entwickeln sich weiter oder festigen sich. Ränke werden weiter geschmiedet und Gift wird ganz langsam injiziert, so dass es Stück für Stück wirken kann.  Natürlich wartet das Ende erneut mit einem Knall, in dieser Folge kam jedoch leider nichts unerwartet, sondern war vorhersehbar, leider. ich hoffe, das ändert sich im nächsten Teil wieder.

    Mehr
  • Gänsehaut-Momente vorprogrammiert ...

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    NalaLayoc

    26. August 2017 um 09:41

    Das Erbe der Macht geht in die 9. Runde und wieder einmal hat Andreas Suchanek sich etwas ganz besonderes für seine Leser ausgesucht.Steampunk 2.0, könnte man sagen, denn genauso wie schon Band 5 haben wir hier gewisse Steampunk-Elemente, die in die Geschichte eingeflochten werden.An einigen Stellen kam ich mir auch leicht an Jurassic Park erinnert und oh man, wie ich diese Filme liebe! Gänsehaut-Momente vorprogrammiert.Wie immer haben auch die Charaktere dem Buch Leben eingehaucht. Ich weiß einfach, warum das meine Lieblingsreihe ist! Aber auch an Gefühlen hat es in diesem Band nicht gefehlt. Es war eine echte Achterbahnfahrt.Und ich kann gar nicht sagen, ob ich mich auf den nächsten Band freue oder Angst habe, da wir immer mehr dem Staffelfinale entgegenkommen. Aber ich bin schon wahnsinnig gespannt, womit Andreas uns noch alles überraschen wird.

    Mehr
  • Der Kampf um die Silberknochen beginnt...

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Nadl17835

    25. August 2017 um 16:13

    Jen, Alex, Chris, Suni, Nikki und Chloe werden in die Unterwasserwelt zu Kapitän Nemo geschickt, der ihnen bei der Suche nach den geheimnisumwobenen Silberknochen helfen soll. Doch dort angekommen müssen sie feststellen, dass etwas Schreckliches passiert ist und eine uralte Macht des Bösen ihr Unwesen treibt. Währenddessen wird die Loyalität eines Lichtkämpfers in Frage gestellt und er gelangt ins Visier des Rates, bis es zu einer folgenschweren Entscheidung kommt, die in einem fatalen Ende mündet. Dieses Mal hat die Geschichte ein tolles neues Setting, nämlich die Unterwasserwelt mit gruseligen Monstern, die viel Spannung und Gänsehaut einbauen. Die Lichtkämpfer geraten wieder in Gefahr und müssen sich aufs Neue beweisen. Die Geheimnisse und vergangenen Geschehnisse rund um Nemo haben mir supergut gefallen und mir viele atemberaubende Stunden beschert. Die Schattenfrau weilt eher im Hintergrund, aber langsam spitzt sich die Situation doch zu und bald schon kommt es zum finalen Kampf. Am schockierendsten und spannungsgeladensten fand ich die Ereignisse im Castillo mit Max, Eliot, Johanna, Edison und Patricia, weil ich einfach nicht glauben konnte und wollte was da wirklich passiert ist. Ich habe so mit Kevin gelitten und mir fiel ein Stein vom Herzen als sich alles zum Guten aufgeklärt hat. Der Schluss endet sehr überraschend und mit dieser Waffe hätte ich nie gerechnet. Das verspricht spannend und ungemütlich für Alex zu werden. Was es damit auf sich hat, möchte ich gerne erfahren. Wieder mal ein toller und starker Band!

    Mehr
  • spannend und lesenswert

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Fuexchen

    21. August 2017 um 10:43

    Der neunte Teil der Reihe „Das Erbe der Macht“ führt uns in eine neue Welt, die, zumindest für mich, eine schöne Abwechslung war. Auch dieses Mal war es spannend und lesenswert.Wie schon gewohnt, ist der Schreibstil gut und flüssig zu lesen. Man liest das Buch wirklich in einem Rutsch durch und mag es kaum aus der Hand legen. Ich fiebere dann schon mal dem nächsten Band entgegen.Das Cover ist mal wieder der Hammer, Kompliment an Nicole Böhm.Die Charaktere sind mir mittlerweile so vertraut, dass ich mich auf ein Wiedersehen mit ihnen freue.Allerdings muss ich zugeben, dass ich – ohne ins Detail gehen zu wollen – dieses Mal die Handlung etwas vorhersehbar fand. Sonst schafft es Andreas Suchanek, mich ständig zu überraschen. Jetzt hatte ich zumindest bei zwei Handlungssträngen das Gefühl, dass ich weiß wie es ausgeht. Wobei ich am Ende so geschockt war, dass ich darüber schon fast hinwegsehen kann.Von mir gibt es für diesen Band gute 4 Sterne.

    Mehr
  • Spoiler Alarm

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Caticorn

    18. August 2017 um 16:44

    Tja meine erste Reaktion nach Ende dieses Buches ? Ich saß da, Augen weit aufgerissen, ebenso mein Mund . Einfach ein ungläubiges Gesicht und meinte nur "Au Backe!" Vielleicht sollte ich aber von vorne Anfangen. Da ich bereits die ersten  8 Bände des "Das Erbe der Macht"-Zyklus verschlungen habe, durfte dieses natürlich nicht fehlen. Nach ein paar Schockmomenten gab es auch einige "oh man"-Stellen. Besonders auf Jen und Alex bezogen *Zwinker*. Ob die beiden nochmal ehrlich zueinander sind bleibt abzuwarten. Wünschenswert wäre es ja ;-)Und da hätten wir ja auch noch Patricia Ashwell....was macht so jemand im Rat? Möchten sie Clara damit vielleicht anlocken?  Steckt  überhaupt ein Plan dahinter oder mussten sie sie aus irgendeinem anderen Grund aufnehmen? Ganz mit rechten dingen kann dies ja nicht zugegangen sein. Irgendwie Schade das Clara nur auf den Lehmgolem gestoßen ist...Und bitte bitte bring Max wieder heil zu Kevin zurück!Diese Finte war echt genial geplant, aber die beiden haben schon genug mitgemacht so das ich ihnen wirklich ein ganz tolles Happy End wünschen würde, aber ich bin da ja eh ein wenig schnulzig veranlagt ;-)Jetzt weiß man ja auch endlich wer der letzte Unsterbliche ist! Schade das er so zurückgezogen lebt. Er ist sicher auch ein sehr interessanter Charakter von dem man gerne mehr Lesen würde und auch seine Unterwasserwelt war ein Besuch wert. Aber was war das mit Suni? Da steckt wohl mehr in ihr als man dachte bleibt nur abzuwarten ob dies nun gut oder böse ist. Über Alfie möchte ich gar nicht mehr reden, ich glaube das wird noch sehr kompliziert werden. Ich bin mir allerdings sicher das Andreas Suchanek diese Geschichte genauso brillant weiterschreiben wird wie die bisherigen Bände !

    Mehr
    • 2
  • eine alte Macht, ein Verrat… spannend und gruselig

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    janaka

    09. August 2017 um 19:52

    *Inhalt*Alex und Jen machen sich auf die Suche nach den Silberknochen, es geht ins Wasser zu Kapitän Nemo und seiner Nautilus. Dort werden die Freunde von etwas Schrecklichem erwartet…Parallel schafft es ein neues Ratsmitglied Misstrauen gegenüber Max in die Köpfe der andere zusähen. Johanna trifft eine folgenschwere Entscheidung…*Meine Meinung*"Das Erbe der Macht – Silberknochen" von Andreas Suchanek ist der neunte Band der Fantasy-Reihe um Lichtkämpfer und Schattenkrieger. Immer wieder bin ich über die Fantasie des Autors überrascht, er bringt in jedem Band neue Erkenntnisse, löst Fragen und Geheimnisse, aber er führt uns auch gerne mal hinters Licht und lässt neue Fragen in unseren Köpfen entstehen. Ich mag seinen Schreibstil ungemein, er ist flüssig und locker, lustige Szenen lockern die Spannung etwas auf. Bei jedem Band nehme ich mir vor langsam zu lesen, aber das geht nicht, denn es ist so spannend, dass ich immer weiterlesen muss.Die Charaktere entwickeln sich weiter, in diesem Band ging es ganz viel um Max und seine innere Zerrissenheit. Der Schattenkrieger Marcus offenbart sich nun und wünscht sich, dass Max überläuft. Zur gleichen Zeit wird Misstrauen in den Köpfen der Ratsmitglieder in Bezug auf ihn gesät. Ich habe mit Max mitgelitten und als es zum Äußersten kommt, kann ich sogar seine Entscheidung nachvollziehen.Die Beschreibung der Unterwasserwelt von Nemo ist echt phantastisch, der Autor beschreibt diese Welt so lebendig und anschaulich. Und auch die Wesen, denen Alex und Co. begegnen, erscheinen vor meinem inneren Auge und mir lief es eiskalt den Rücken runter.*Fazit*Diese fantasiereiche und spannende Serie muss man als Fantasy-Leser einfach lesen. Einziges Manko… sie macht süchtig und ungeduldig, wann kommt endlich der nächste Teil.Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Erbe der Macht - Silberknochen" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Plush

    09. August 2017 um 10:54

    Inhaltsangabe:Die Suche beginnt. Die Lichtkämpfer setzen alles daran, vor der Schattenfrau die legendären Silberknochen zu finden, um Zugang zum Versteck des letzten Sigilsplitters zu erhalten. Doch was hat es mit den ominösen Knochen überhaupt auf sich?Gleichzeitig glaubt Johanna, in Max die Waffe erkannt zu haben, die die Schattenkrieger haben wollen. Sie ergreift Maßnahmen. Und setzt dabei eine Kette aus Ereignissen in Gang, die in eine Tragödie münden.Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse.Meine Meinung:Die Atmosphäre im mittlerweile neunten Band der Reihe kann man nur als atemberaubend beschreiben. Nicht nur zu Land, sondern dieses Mal auch unter Wasser. Das Team bekommt es mit scheußlichen Gegnern zu tun, die beim Lesen Gänsehaut garantieren. Auch mit Überraschungen wird wieder nicht gegeizt. Man wird hinters Licht geführt, versucht es zu durchschauen, hat eine Vermutung, Hoffnungen werden zerstört, man leidet mit den Protagonisten und hinterher ist es dann doch ganz anders als gedacht… Zum Haare raufen und einfach ganz großes Kino! :o)Fazit:Für mich war dieser Band bisher der stärkste der Reihe. Spannend, atmosphärisch, überraschend und witzig. 

    Mehr
    • 3
  • Captain Nemo in Not

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Ciri_von_Riva

    09. August 2017 um 10:45

    (( SPOILER WARNUNG )) =[ Meine Meinung ]= Der Band ist definitiv einer meiner Lieblinge! Und das nicht nur, weil ich Jules Verne Fan bin! Es passiert so unglaublich viel Spannendes und man braucht wirklich starke Nerven. Nicht nur, dass sich unser Spezialist Kent wieder in Gefahr begibt, auch die Handlung Max und Kevin ist unfassbar nervenaufreibend. Ich hätte ja niemals gedacht, dass es so kommt, aber Gott sei Dank hat Andreas meinen Gefühlsausbruch in den nächsten Szenen wieder etwas abflauen können. Sonst hätte ich ihm auf der FBM wohl ehrlich die Ohren langziehen müssen. (ob er das liest?? Zurecht, lieber Andreas!! ) Besonders gut gefallen hat mir hier der Rückblick in die Vergangenheit, zu Captain Nemo und dem Schicksal seiner Mannschaft. Das war wirklich sehr schön zu lesen. Nach dieser Episode bin ich auch sehr gespannt, wie es nun mit Alex und Jen weitergeht. Hat sie vielleicht doch richtige Gefühle für ihn und tut nur so stark? Als Frau kann ich ja fast sagen – ja tut sie XD Wir werden sehen! Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band und bin neugierig, ob Nemo die Freunde wirklich zu sen Silberknochen führen kann. =[ Fazit ]= Eine der besten Bände bisher! =[ Wertung: ♥♥♥♥♥ 5 von 5 ]=

    Mehr
    • 2
  • Silberknochen

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    ManuelaBe

    07. August 2017 um 22:48

    Im Band neun der Das Erbe der Macht Reihe des Autors Andreas Suchanek wird nach den Silberknochen gesucht, die den Zugang zum dritten Sigilsplitter ermöglichen sollen. Ein Team der Lichtkämpfer wird ausgeschickt um den Hinweisen zu folgen und diese geraten dabei in das Unterseereich eines recht bekannten Unsterblichen und der Leser erfährt wer sich seinerzeit opferte um die Silberknochen zu erschaffen. Die Personen die dafür vom Autor ausgewählt wurden finde ich interessant gewählt und es passt gut in die Geschichte hinein. In gewohnt spannender Manier wird die Geschichte weiter erzählt und ich als Leser wurde in Atem gehalten und am Ende kommt es mal wieder zu einer überraschenden Wende. Die Schattenfrau ist in diesem Band eher eine Randfigur, es wird sich mehr auf das Team konzentriert welches den Silberknochen sucht sowie auf Kevin und Max. Wieder einmal hat mir der Autor spannende Lesestunden beschert und ich freue mich nun auf Band zehn.

    Mehr
  • Auf in die Tiefsee

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    federfantastika

    06. August 2017 um 09:47

    Silberknochen ist der inzwischen 9. Band der Das Erbe der Macht - Serie von Andreas Suchanek. Ich könnte meine einleitenden Worte eigentlich jedesmal per copy&paste hier einfügen, denn es stimmt einfach :DAndreas Suchanek reißt uns auf gewohnte Weise mit, wir tauchen direkt in die Story ein, die Ereignisse überschlagen sich. Und all das mit gekonnter Sicherheit. Die CharaktereNebst Alex und Jen müssen sich auch Chloe und Nikki auf Captain Nemos Unterwasser-Station mit uralter, kranker Magie rumschlagen. Suni ist auch mit von der Partie - und eine große Hilfe für die Truppe. Der zweite Fokus liegt auf Max und Kevin - und dem mysteriösen M ... dessen Identität endlich gelüftet wird! Die StoryEine Reise in die Tiefsee, alte Magie und Portale ... es wird eine haarsträubende Jagd nach den Silberknochen, doch Clara - Verzeihung: die Schattenfrau! - ist ihnen allen einen Schritt voraus. Kevin und Max kommen sich endlich wieder näher, doch dann eskaliert die Situation und Max ... Mein FazitDie Szenen in Nemos Unterwasserstation gingen mir fast ein bisschen zu schnell, alles war so spannend und neu und ja, auch eklig :D Das Geschehen rund um Max und Kevin hat mir unglaublich gut gefallen und vor allem das Wiedersehen mit Crowley. Hach :D :D Ich mag diesen bösen Unsterblichen irgendwie ziemlich gern. :D Ich glaub, eine Empfehlung muss ich an diesem Punkt nicht mehr aussprechen, oder? Lesen, Leute. LESEN :D Mein HighlightKleopatra! Ich hoffe ja wirklich, dass sie Patricia demnächst noch an die Gurgel geht =)

    Mehr
  • Das Erbe der Macht - Silberknochen

    Das Erbe der Macht - Silberknochen

    mistellor

    31. July 2017 um 04:16

    Das Erbe der Macht - Silberknochen von Andreas Suchanek ist der 9. Band der Reihe. Diese wunderbare Reihe wird von Band zu Band besser. Dem Autoren gelingt es in jedem Band neue Genreobjekte einzufügen (hier sehr ausdrucksstark das Horror-Genre) und sein "Markenzeichen", in jedem Band eine völlig unvoraussehbare  Überraschung zu servieren, hat er auch diesmal geschafft.Manchmal könnte man in die Buchseiten beißen (nur leider ist es ein E-Book). Man bekommt im Text sehr oft Antworten zu vorherigen Rätseln oder Überraschungen, denkt, man hat endlich alles kapiert, fühlt sich als Leser klug und sicher, und dann haut Herr Suchanek dem Leser meist gegen Ende des Buches eine Überraschungsbombe vor die Nase, und alles ist wieder offen.Das mag ja eine excellente Schriftstellerkunst sein, aber was ist mit dem Nervenkostüm der Leser ??????????Also, wenn es niemand dem Autoren weitersagt: Ich mag ihn und seine Bücher. Der Mann hat einen fast schelmischen Humor, sorgt für eine immense Spannung in seinen wirklich langen Buchreihen, wiederholt sich niemals und ist mit einer begnadeten Phantasie und Logik ausgestattet. Obwohl sich dies eigentlich widerspricht, gelingt es ihm tatsächlich beides zu vereinen.Der Mann und seine "Schreibe" sind einfach gut.Das einzige, was man ihm vorwerfen kann, ist, dass er seine Leser süchtig macht. Hat er einmal einen Leser eingefangen, entkommt dieser nicht mehr. Er wird weiter angefixt mit Science Fiction Reihen, Krimi Reihen, Fantasy Reihen.Dieser Band erhält von mir 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks