Andreas Suchanek Das Erbe der Macht - Silberregen

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 66 Rezensionen
(76)
(20)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe der Macht - Silberregen“ von Andreas Suchanek

Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht". Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. Weitere Informationen zur Serie: http://www.facebook.com/ErbeDerMacht http://www.twitter.com/ErbeDerMacht Informationen zum Autor: http://www.andreassuchanek.de http://blog.andreassuchanek.de

es geht spannend weiter...

— Das_Leseleben

Bombastischer Teil

— Fantasy Girl

Cover wie immer top. Schreibstil wie gewohnt flüssig.

— Aloegirl

Unerwarteten Wendungen, Geheimnissen und zahlreichen Kämpfen um Leben und Tod bringt sie mein Blut ordentlich in Wallung.

— Freyheit

Wieder eine sehr tolle umgesetzte Fortsetzung!

— Kikis_Buecherkiste

Tolle Fantasy Reihe von Andreas Suchanek

— Odenwaldwurm

Wieder eine richtig tolle Folge, voller Spannung, Abenteuee und vieler überraschender Wendungen! Ich liebe die Serie! <3

— Annabo

Super spannende Fortsetzung

— sandrar44

Weiterhin spannend und ich bin süchtig :-)

— Binchen80

die wilde Fahrt geht weiter. Alex und Jen und die anderen Kämpfer stellen sich weiter der Schattenfrau. Spannend bis zur letzten Seite!

— Skyhawksister

Stöbern in Fantasy

Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 2): Blütenzauber

Anfangs etwas langatmig, wird dann aber noch richtig spannend, dramatisch und emotional! Ich musste am Ende richtig weinen! Echt tragisch!

Annabo

Die Dämonenkriege

Toller Auftakt mit kleinen Schwächen

Maxi2011

Das dunkle Wort

Großartiges und mitreißendes Fantasy-Epos mit Drachen und Magiern, einem phänomenalen Schreibstil und beeindruckenden Weltenbau!

Roman-Tipps

Fluch der Schwarzen Dahlie

Mord bei Paranormalen in LA, Undercover-Cop ermittelt im Umfeld der paranormalen Mafia

Kathrin_Schroeder

Vagant-Trilogie 1: Vagant

Viel Potential, schwacher Schreibstil

Nessa_Davy

Blood Destiny – Bloodfire

Interessante Handlung, die Potential hat.

Blubb0butterfly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Erbe der Macht - Band 5 - Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Ilona67

    06. May 2018 um 12:09

    Die Geschichte geht rasand weiter. Nachdem Max erwacht ist führt er einen Kampf gegen sich selbst und seine Freunde. Mit Hilfe von Therapiesitzungen findet er einen neuen Weg für sich. Aber ob der gut ist...immerhin trifft er sich jetzt mit einem Schattenkämpfer.Jen und Alex haben den Sigilsplitter Feuerblut gefunden und gegen die Schattenfrau verteidigt. Die Suche nach dem Sigilsplitter Silberregen führt sie in eine Dimensionsfalte. Her ist alles anders...Eigentlich wollte ich nach diesem Band ja "pausieren" und mal wieder was anderes lesen. Aber irgendwie schafft es Andreas Suchanek wieder mit einer einer kleinen Info, was im nächsten Band passieren soll, mich bei der Stange zu halten.....Ich bin einfach zu neugierig wie es weitergeht.

    Mehr
    • 2
  • gefühlvoll und spannend

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Shanlira

    31. March 2018 um 17:13

    Zur Geschichte   Nachdem Max so viele schreckliche Dinge erleben musste, hat er lange im Heilschlaf verbracht und Kevin ist ihm nicht von der Seite gewichen. Jetzt ist er endlich erwacht und weist alle von sich, weil er die Geschehnisse erstmal verarbeiten muss. Um ihm zu helfen, schickt Johanna ihm zum Psychologen, der seine eigenen Methoden hat und ihm Dinge zeigt, damit er mit allem klar kommt. Im Grunde kann aber nur er etwas daran ändern und sich selber heilen, möchte er das überhaupt?   "Nein, das glaube ich nicht. Was du aus unseren Sitzungen machst, wie du das, was du hier erlebst, interpretierst und verarbeitest, ist deine Sache. Aber welchen Weg wir gemeinsam beschreiten, werde ich festlegen. Falls dir das nicht gefällt, steht es dir frei, unsere Sitzungen abzubrechen." E-Book, 22 %   Währenddessen wird Clara in alles eingeweiht und soll zusammen mit Alex und Jen, den Silberregensplitter finden. Dies führt sie in eine Dimensionsfalte, in ein alternatives London und mit keinem Wall der die Magie dämpft. Dort lauern jede Menge Gefahren und ein Kampf auf Leben und Tod. Wird es ihnen gelingen, den Splitter zu bergen oder wird der Feind diesmal schneller sein?   Meine Meinung   “Das Erbe der Macht” erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. Es handelt sich um eine fortlaufende Geschichte, man sollte also mit Band 1 beginnen.   Andreas Suchanek hat mehrere Reihen, die er herausgibt: Das Erbe der Macht ist eine Fantasy-Reihe, Ein MORDs-Team ist ein All-Age-Krimi-Reihe und Heliosphere eine Space Opera. Für jeden Geschmack ist etwas mit dabei. Ich finde seine verschiedenen Anspielungen, auf Film/Serie und Geschichte immer sehr lustig. In diesem Band finden wir Anspielungen z.B. auf: Jack the Ripper, Chimären, Kleopatra und Sigmund Freud.   "Wisst ihr, an was mich das hier erinnert?", fragte Alex. "Jack the Ripper", kommentierte Jen trocken. "Und wenn du jetzt mit Details anfängst, verpasse ich dir einen Kraftschlag."  E-Book, 27 %   Auch ein wichtiger Bestandteil der Geschichte, die Unsterblichen sind bekannte Größen der Geschichte. Unter den Lichtkämpfern durften wir bisher Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, Albert Einstein, Tomoe Gozen und Thomas Alva Eddison kennenlernen. Kleopatra wird inzwischen auch erwähnt. Bei den Schattenkriegern wissen wir bisher von dem Grafen von Saint Germain, Dschingis Khan, Aleister Crowley und dem Verräter. Von Grigori Jenfimowitsch Rasputin erfahren wir in diesem Band.   In "Silberregen" hat nicht nur Max mit seiner Gefühlswelt zu kämpfen und viel zu verarbeiten, er muss auch herausfinden wie es weiter geht. Das ist alles nicht so einfach, denn einerseits weiß er das seine Freunde nichts dafür können, dass er so lange in Gefangenschaft war und es keiner von ihnen gemerkt hat. Andererseits ist er sehr enttäuscht und wütend darüber, dass es ihnen hätte auffallen müssen. Ich kann seine Lage durchaus verstehen und habe mit ihm gelitten. Alex, Jen und Clara haben währenddessen es auch nicht so leicht. Sie sind in einer für sie fremden Alternativwelt und müssen sich ihren Feinden stellen. Es darf nicht passieren, dass diese den Splitter in die Hände bekommen. Sehr aufregend und spannend, geht die Geschichte hier weiter.   Fazit   "Silberregen" ist der 5. Band der Reihe und ist sowohl gefühlvoll, als auch spannend fortgesetzt. Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall mit Band 1 beginnen, es lohnt sich allemale. Ich habe die Geschichte wieder regelrecht verschlungen und kann schon gar nicht erwarten, wie es weiter geht.

    Mehr
  • Das Erbe der Macht: Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    TinaLivia

    12. February 2018 um 17:15

    Inhalt Max versucht nun das vergangen Ereigniss zu verarbeiten. Er trifft draussen vor dem Castillo auf einer Bank einen Mann, der ihm zuhört. Doch eigentlich sollte er eher dem Rat des Psychologen folgen.  Jen, Alex und Clara geraten in eine andere Welt, um den Sigilsplitter zu suchen. Dort stossen sie auf alte Gefahren und alte Freunde. Natürlich sucht aber auch die Schattenfrau nach dem Sigilsplitter und schreckt wieder einmal vor nichts zurück. Meine Meinung Für mich war dieser Band bis jetzt sogar der spannendste. Es kommt wieder viel Neues dazu, was dann aber auch einen Zusammenhang schafft. Als Leser hat man das Gefühl, man steckt selbst vor einer riesigen Aufgabe, denn man weiss immer so viel, wie Jen und ihre Freunde wissen. Ich habe eine grosse Sympathie für Lady Morgause und die Kinder entwickelt und bin mega gespannt darauf, wie es mit ihnen weitergeht.  Die Schrift ist wieder sehr modern und packt beim Lesen. Ich habe die einzelnen E-Books immer sehr schnell durch, da die Erzählweise und die Spannung einfach zu einem Suchtfaktor führen und man nicht aufhören kann.

    Mehr
  • Fantastische Fortsetzung

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Emmas_Bookhouse

    11. January 2018 um 13:10

    Das Erbe der Macht – Andreas SuchanekBand 5: SilberregenVerlag: Greenlight PressAuch hier gibt es wieder die Schattenchronik, wo immer drei Bände in einem sindeBook: 2,49 €Genre. Urban FantasySeiten: 145Inhalt:Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden?Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit.Mein Fazit:Zum Cover:Wie auch bei den anderen Bänden, finde ich das Cover sehr gut gelungen.Es passt gut zur Geschichte und auch die Farbauswahl ist perfekt.Zur Geschichte.Auch hier bekommen wir wieder einen kurzen Einblick zu den anderen Bänden.So das man gleich wieder weiß was passiert war.Max hat sich durch das erlebte sehr verändert und das merken auch die anderen. Kevin leidet massiv darunter.Währenddessen sind Jen, Clara und Alex auf der Suche nach dem nächsten Sigilsplitter.Andreas Suchanek schafft es hier keine Langweile aufkommen zu lassen.Jeder Band ist auf neue spannend und fantastisch.Sein Schreibstil ist unglaublich schön, wie ich finde und ich frage mich warum ich erst so spät angefangen habe diese Reihe zu lesen.Auch mag ich die kurzen Kapitel, da kann man auch mal zwischendurch eins lesen.Die bildliche Darstellung ist sehr gut gelungen und auch die Details sind toll dargestellt.Die Protagonisten kommen realistisch rüber.Auch dürfen hier wieder nicht unsere Berühmtheiten fehlen, wobei ich doch des Öfteren über Leonardo schmunzeln muss.Ich kann nur jedem der Fantasy mag diese Reihe empfehlen, man erlebt die Abenteuer einfach hautnah mit.Ich bin gespannt wie es weitergeht und werde demnächst Band 6 Lesen. Auch hier gebe ich sehr gerne wieder 5 von 5 Sternen, weil ich auch hier wieder durchweg unterhalten wurde.Zum Schluss bedanke ich mich bei Andreas Suchanek für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

    Mehr
  • Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Fantasy Girl

    06. January 2018 um 17:00

    Klappentext, Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit.    Auch im 5 Band der Reihe ist Spannung wieder garantiert. Max ist zwar aus dem Koma erwacht, aber nicht aus seinem Albtraum. Er und seine Freunde müssen die dramatische Entführung noch verarbeiten. Alex und Jen bekommen Unterstützung von Clara bei der Jagd auf den zweiten Sigilspliter des Silberregens, und wie nicht anders zu erwarten wird es wieder recht gefährlich.  Dieses Buch von "Das Erbe der Macht" geht diesmal tiefer auf seine Protagonisten ein. Nachdem die Leser einige unserer jungen Helden etwas klarer kennenlernen durfte, dreht es sich diesmal  intensiv um Max, der nach seiner Gefangenschaft eine ganz besondere Psychotherapie beginnt, um den Weg ins Leben zurück zu finden. Natürlich wird es nicht weniger spannender, denn die Jagd nach dem 2ten Sigilsplitter zeichnet sich wieder durch Action. Und ganz nebenbei stellen sich wieder neue Fragen für den Leser, sobald auch nur eine andere gelöst wurde.  Auch diesmal zeigt der Autor nicht nur Bewährtes und Bekanntes aus den vergegangenen Büchern. Er demonstriert wieder auf eindrucksvolle Weise, das er sowohl die leisen sowie emotionalen Szenen meisterhaft inszenieren kann, ohne das der Leser den Spannungsbogen verliert und gleichzeitig in den Sog seiner Welten gerät.  Mein Fazit: Wieder ein grandioses Buch, Spannung wächst!!! daher wieder volle Punktzahl ***** https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/silberregen_das_erbe_der_macht_bd_5/Andreas%20Suchanek/ID48976221.html?hkft=ev

    Mehr
  • Tolles Buch

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Aloegirl

    24. November 2017 um 17:25

    Max ist aus dem Heilschlaf erwacht. Das Grauen das er erlebt hat,fällt ihm schwer zu verarbeiten. Er muss zum Psychiater des Castillos. Dieser hat aber eine etwas andere Art zu therapieren. Jen und Alex suchen weitere Sigilsplitter. Der Weg führt sie nach Paris. Sie vermuten den Splitter in einer Dimensionsfalte. Als sie durch das Portal gehen, finden sie sich im alten London wieder wo es Frauen verboten ist Hosen zu tragen. Sie erleben einiges und müssen auch einiges über sich ergehen lassen. Man spürt dort den wall nicht mehr. Auch hat die Schattenfrau ihre Hände im Spiel.Sie tauscht den Splitter aus und ich weiß nicht wie sie es gemacht hat.Die Reihe wird immer besser. Nächster Band ist schon angefangen.

    Mehr
  • https://boockaholicane.jimdo.com/

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Ane

    24. November 2017 um 12:19

    Max ist wach und so zimlich sauer auf jeden und vor allem auf sich selbst.ob Kevin und max es schaffen werden trotzdem zusmmen zu bleiben werde ich euch natürlich nicht verraten aber lest es doch bitte selbst.also mich hat diese welt voll in seinen besitz.

    https://boockaholicane.jimdo.com/

  • Diese Reihe hat mich gepackt und will mich nicht mehr loslassen.

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Freyheit

    12. November 2017 um 06:17

    Inhalt:Max erwacht aus seinem Heilschlaf und kämpft fortan mit Hass, Scham und Unglauben. Dass es ausgerechnet die dicke Köchin ist, die ihm hilft, hätte wohl niemand geahnt.Währenddessen reisen Leonardo, Johanna, Alex, Jen und Clara nach Paris.In alten Katakomben unter der Stadt öffnet Leonardo ein Dimensionsportal. Alex, Jen und Clara sind auf sich alleine gestellt, als sie dort nach dem zweiten Sigilsplitter suchen. Aber nicht nur sie befinden sich auf der Suche. Auch die Schattenfrau ist in dieser Welt auf der Jagd.Meine Meinung:Suchaneks Schreibstil war leicht, flüssig und packend. Einmal angefangen konnte ich die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. Da ich sie diesmal jedoch in einem Schwung hintereinander las, fielen mir doch recht häufig die Wiederholungen auf. Das Tempo nahm von Buch zu Buch zu und als ich bei Band 7 ankam, hielt es mich kaum noch auf dem Stuhl. Ein Tornado an Geschehnissen wirbelte durch die Geschichte.Silberregen (Band 5)Anfänglich habe ich mit Max und Kevin gelitten. Suchanek hatte die Gefühle der beiden wunderbar dargestellt: Der Hass auf die Schattenfrau; der Scham, weil sich Max nicht alleine aus der Gefangenschaft hat retten können und der Unglaube darüber, dass seine Freunde nicht erkannten, dass es sich um ein Wechselbalg handelte. Auch Kevins Verzweiflung schwappte auf mich über. Der Gedanke, dass er seinen Freund wochenlang mit diesem Wechselbalg betrogen hatte, machte auch mir zu schaffen.In seiner Verzweiflung und Suche nach sich selbst, fand Max nicht nur Hilfe in dem Therapeuten Wesley Mandeville, der wieder mal mit viel Humor beschrieben wurde, sondern auch in der Köchin Tilda.Unterdessen müssen sich Alex und Jen dieses Mal mit der Hilfe von Clara der Schattenkriegerin Madison stellen. Ein boshaftes Weib war das. Schattenfrau (Band 6)Endlich wird aufgedeckt, wer sich hinter der Schattenfrau verbarg. Ich hielt vor lauter entsetzen die Luft an! Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Wow! Aber es erklärte einiges... Suchanek zeigte Vergangenes und die übersehenen Parallelen. Auf diese Weise konnte ich einen Blick in das Leben der Schattenfrau erhaschen. Gut, um verstehen zu können, wie sie wurde, wer sie war. Max wurde in dem Chaos in Castillo währenddessen eine ganz besondere Rolle zuteil.Schattenzeit (Band 7)Chris, Kevin und Chloe befanden sich in Irland zu Besuch bei den Eltern der Zwillinge. Auch dort eröffneten sich Dramen, die sich bis in Band 7 hineinzogen. Alles in allem ließ darauf schließen, dass mich noch viele spannende und unerwartete Dinge erwarten würden.Fazit:Diese Reihe hat mich gepackt und will mich nicht mehr loslassen. Gespickt von unerwarteten Wendungen, Geheimnissen und zahlreichen Kämpfen um Leben und Tod bringt sie mein Blut ordentlich in Wallung. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Einziger Schwachpunkt: Wenn ihr die E-Books lest, tauchen viele Wiederholungen auf. Also greift doch lieber zu den gebundenen Büchern, da diese dort verbessert wurden.

    Mehr
  • Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    _Buecherkiste_

    09. November 2017 um 07:35

    InhaltMax ist aus dem Heilschlaf erwacht, doch er ist voll von Hass. Auf seine Freunde, die anderen Lichtkrieger und auf sich selbst. Er will niemanden sehen und redet mit niemanden.Clara, Jen und Alex machen sich mit den Unsterblichen Leonardo und Johanna auf den weg um den zweiten Sigilsplitter zu finden. Doch ein Hindernis, lässt die beiden Unsterblichen nicht durch das Portal und die drei Krieger müssen es auf eigene Faust versuchen. Sie treten in ein London, das es schon eine Ewigkeit nicht mehr so gegeben hatte und werden gleich von den Wachen gejagt. Durch Hilfe konnten sie ihnen entkommen, doch was sie von ihrem Retter erfahren, lässt alle drei erstaunen. Ihnen läuft die Zeit davon, denn der Splitter ernährt sich von Essenz und die Schattenfrau ist ihnen noch immer auf den Fersen.Meine MeinungJen und Alex sind auch in diesem Band wieder fleißig an Sprüche klopfen. Die beiden kommen mittlerweile ziemlich gut miteinander klar und halten gut zusammen.Max entwickelt sich langsam weiter, er verarbeitet noch immer das, was mit ihm passiert ist und schottet sich fast komplett von seinen Mitmenschen ab.Spannend geht es weiter und ich muss sagen, das mir die Charaktere und die Geschichte richtig ans Herz gewaschen sind. Dieser Band hat mich wieder vollkommen gefesselt, vor allem finde ich gut, das Max auch immer wieder eine große Rolle spielt. Auch Marcus ist ein interessanter Charakter, ich bin gespannt wie es mit ihm weiter geht.Obwohl die Reihe viele Bände hat (aktuell 10) lässt die Spannung nicht nach. Nach wie vor sind die großen Fragen, wer ist die Schattenfrau? Wieso will sie das Castillo und den Wall zerstören? Was sind die Geheimnisse von Jen und Alex Sigilen?Diese Reihe bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung für jeden der Fantasy liebt und nicht unbedingt dicke Wälzer lesen möchte, sind das die perfekten Bücher.

    Mehr
  • Ein Band voller neuer Erkenntnisse

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Darkmoon81

    23. October 2017 um 19:33

    Max ist endlich genesen und kämpft mit seinen inneren Dämonen. Währenddessen sind Alex und Jen noch immer auf der Suche nach den Sigilsplittern und versuchen außerdem herauszufinden, wer sich hinter der ominösen Schattenfrau verbirgt. Bei „Das Erbe der Macht – Silberregen“ handelt es sich um den fünften Band einer Reihe, von der insgesamt aktuell 10 Bände erschienen sind. Man sollte die Reihe auf jeden Fall von Beginn an lesen. Der Schreibstil des Autors ist noch immer sehr gut zu lesen und fesselt mich von der ersten bis zu letzten Seite. Ich finde, dass er in diesem Band wieder einmal beweist, was für unglaubliche Ideen in ihm schlummern und ich hoffe, dass er alle, die noch nicht zu Papier gebracht wurden, noch zu Papier gebracht werden. Auch in diesem Band ist die Spannung von Anfang bis Ende vorhanden und mir gefällt sehr gut, dass es nicht nur mit der Jagd nach den Sigilsplittern weiter geht, sondern auch rund um Max. Sehr gut gefällt mir hier auch Marcus – wer das ist? Lest doch am besten selbst. Ich kann für diese Reihe eine klar Leseempfehlung aussprechen für jeden, der gerne Fantasy liest, der vor Reihen mit so vielen Bänden nicht zurückschreckt und der auch gerne mal schmunzelt bei einem Buch. Denn das finde ich, ist durch einige Charaktere der Geschichte einfach immer wieder der Fall. Also mir geht es zumindest so. Nun freue ich mich schon auf den nächsten Band und kann kaum erwarten, ob das Geheimnis um die Schattenfrau nun endlich gelüftet wird. Hat sich ja zum Ende dieses Bandes sehr danach angehört. Ich bin gespannt.

    Mehr
  • Wieder eine tolle Fortsetzung der Serie!

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Kikis_Buecherkiste

    10. October 2017 um 12:30

    Rezension zu „Das Erbe der Macht - Band 5: „Silberregen“ von Andreas SuchanekErst einmal vielen Dank an den Autor für die Bereitstellung des Buches. Dies beeinflusst aber in keiner Weise meine Meinung.Könnte evtl. SPOILER enthalten!!!Klappentext:Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden?Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit.Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht".Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.Meine Meinung: Ich bemerke, dass es mit jedem Band der Reihe schwieriger wird, eine Rezension zu schreiben. Nein, nicht, weil es schlechter wird. Ganz im Gegenteil. Auch dieser Band hält, was er verspricht. Ein spannendes Abenteuer mit Alex und Jen. Warum es mir dann so schwer fällt. Naja, in meinen Rezensionen lasse ich den Leser darüber wissen, wie ich den Schreibstil des Autors, die Stimmung etc. finde. Der Schreibstil hat sich nicht verändert, er ist immer noch genauso gut, wie in den vorherigen Bändern. Auch die Stimmung bringt der Autor sehr gut herüber. Genauso sieht es bei der Spannung auf. Sie ist ab der ersten Seite präsent und hält sich bis zur letzten Seite. Ich kann mich also immer nur wiederholen, was das alles angeht. Clara, Alex und Jen jagen nach dem Sigilsplitter und kommen in eine ganz mysteriöse Welt. In der Frauen keine Hosen tragen dürfen und in der die Magie spürbar ist, wenn sie benutzt wird und die Schattenkreaturen, machten ihnen die Jagd nicht gerade einfach. Max ist immer noch traumatisiert von den Ereignissen mit dem Wechselbalg und findet da schwer da wieder raus. Ein Psychologe soll ihm dabei helfen. Aber ob er von ihm die Hilfe bekommt, die er brauch… Das werde ich euch nicht verraten und kann euch raten, den Band selbst zu lesen. Fazit:Wieder ein tolles Abenteuer, das ich jedem empfehlen kann. 

    Mehr
  • Herzzerreißend, gefühlvoll und voller Geheimnisse

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Dex-aholic

    07. October 2017 um 19:06

    Mit jedem Band fühlt es sich so an, als würde man nach Hause kommen. Man freut sich auf Alex & Co, kann gar nicht genug von ihnen bekommen und fiebert jedem Abenteuer selbst mit Haut und Haar entgegen, zumindest geht es mir immer so. So auch mit "Silberregen":Band 5 hat es auch einmal wieder gehörig in sich. Max ist wieder aufgewacht und versucht nun, wieder einen Platz in seinem bisherigen Leben zu finden. Er kämpft noch immer mit den Folgen seiner Gefangenschaft und dem Wissen, dass seine Freunde ihm nicht eher geholfen haben, bevor es fast zu spät war. Zu sehen, wie er sich mehr und mehr seiner Wut hingibt, ist einfach nur herzzerreißend. Aber seine Gespräche mit seinem Therapeuten, aber vor allem mit einem fremden Spaziergänger scheinen ihm eine neue Richtung zu geben, die auch Kevin wieder eine Rolle in seinem Leben spielen lässt....oder?Währenddessen sind Alex, Jen und Clara auf der Spur des zweiten Essenz-Splitters, der sie in ein anderes London führt, das sie kennen. Was hat es mit den Kindern in dem geschützten Haus und dem Monster auf sich, das dort in den Straßen bei Nacht wütet? Und werden sie den Splitter vor der Schattenfrau finden? Das müsst ihr selbst herausfinden, aber es lohnt sich wirklich!!!Es wird also wieder abenteuerlich spannend, noch geheimnisvoller und seeeeeehr, sehr gefühlvoll, also habt zur Not ein Taschentuch parat. Nur bei dem Gedanken an diese braunen gefühlvollen Augen...och Menno...ABER es gibt auch neue Hinweise auf die Identität der Schattenfrau, die uns im nächsten Band hoffentlich endlich ganz offenbart wird. Ich kann es kaum erwarten, weiter zu lesen und mehr zu erfahren! 

    Mehr
  • Bisher beim Lieblingsbuch

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Sonjalein1985

    28. September 2017 um 20:42

    Inhalt: Max ist aus dem Heilschlaf erwacht. Aber alles ist für ihn nun anders und er muss das Schlimme, das er erlebt hat, erstmal verarbeiten. Dazu muss er den Psychologen des Castillos aufsuchen. Der jedoch hat ganz besondere Heilmethoden. Inzwischen machen sich Alex, Jen und Clara auf die Suche nach dem nächsten Sigilsplitter. Dieser führt das Team in eine Art Parallelwelt, in der die Bürger Londons Magier jagen und ein Monster die Straßen zu Zeiten von Jack the Ripper unsicher macht.Meinung: Dieser Teil der „Erbe der Macht“ – Reihe ist bisher mein Lieblingsbuch. Natürlich ging es in den vorherigen Bänden ebenfalls sehr spannend zu, aber der Ausflug in das alte London, bzw. einen Ort der wie dieses aussieht, hat mich einfach nur begeistert. Unsere Freunde müssen es nicht nur mit der dortigen Bevölkerung, sondern noch mit einem gefährlichen Monster aufnehmen. Und das sind nicht die einzigen Gegner. Hierbei geht es nicht nur spannend, sondern auch teils etwas unheimlich zu.Nebenbei erfährt der Leser wie es Max nach dessen körperlicher Genesung geht. Und ich konnte ihn und seine Gefühle die ganze Zeit über gut verstehen. Diese Geschichte fand ich sehr bewegend und tiefgründig.Die beiden Schattenkrieger, mit denen unsere Helden zu tun bekommen, fand ich ebenfalls beide super und hoffe noch etwas mehr über sie lesen zu dürfen.Alles in allem konnte mich dieses Buch mitreisen und begeistern und ich freue mich bereits auf den nächsten Band.Fazit: Bisher mein Lieblingsbuch in dieser Reihe. Einfach der Hammer.

    Mehr
  • Rezension zu "Silberregen" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    LaDragonia

    28. September 2017 um 14:00

    Vorschau (aus Band 4): Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max´Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Meine Meinung: „Silberblut“ ist nun der 5. Band aus der Reihe „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek. Allmählich frage ich mich wirklich wie der Autor es fertigbringt, von Band zu Band die Spannung der Reihe noch zu erhöhen. Aber der Vorteil ist wahrscheinlich das es im Endeffekt eine fortlaufende Geschichte, in mehreren Bänden erzählt, ist. Ich bin auf jedenfall immer noch begeistert, was Andreas Suchanek sich so alles einfallen lässt, damit wir Leser unser Vergnügen haben. Ich bin jetzt schon gespannt wie es in den folgenden Bänden weitergeht. Was wird Max so alles erleben? Wie geht die Suche nach den Sigilsplittern weiter? Und das Allerwichtigste... wer verdammt nochmal ist diese Schattenfrau?

    Mehr
  • Band 5 der Fantasy-Serie - Die Suche

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Odenwaldwurm

    25. September 2017 um 15:28

    Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht". Ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen und der Schreibstil ist wie immer sehr gut und flüssig geschrieben. Die Charakter sind ja bekannt ich ich habe keine Problem mit den Personen. Dieses mal beginnt die Geschichte ruhiger, aber im laufe der Geschichte geht es interessant weiter und es kommt keine lange weile auf. Besonder Dark London ist eine interessante Persönlichkeit. Es hat nicht an guten Dialogen gefällt. Die Geschehnissen und Action zwischen Licht- und Schattenkämpfern hat der Autor super beschrieben und hat mir sehr gefallen. Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen und ich kann die Fantasy-Reihe nur sehr empfehlen. Ich bin schon auf den nächsten Band gespannt.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.