Andreas Suchanek Das Erbe der Macht - Silberregen

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 61 Rezensionen
(65)
(17)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe der Macht - Silberregen“ von Andreas Suchanek

Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht". Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. Weitere Informationen zur Serie: http://www.facebook.com/ErbeDerMacht http://www.twitter.com/ErbeDerMacht Informationen zum Autor: http://www.andreassuchanek.de http://blog.andreassuchanek.de

Cover wie immer top. Schreibstil wie gewohnt flüssig.

— Aloegirl

Unerwarteten Wendungen, Geheimnissen und zahlreichen Kämpfen um Leben und Tod bringt sie mein Blut ordentlich in Wallung.

— Freyheit

Wieder eine sehr tolle umgesetzte Fortsetzung!

— Kikis_Bücherkiste

Tolle Fantasy Reihe von Andreas Suchanek

— Odenwaldwurm

Wieder eine richtig tolle Folge, voller Spannung, Abenteuee und vieler überraschender Wendungen! Ich liebe die Serie! <3

— Annabo

Super spannende Fortsetzung

— sandrar44

Weiterhin spannend und ich bin süchtig :-)

— Binchen80

die wilde Fahrt geht weiter. Alex und Jen und die anderen Kämpfer stellen sich weiter der Schattenfrau. Spannend bis zur letzten Seite!

— Skyhawksister

Die Schattenfrau ist nicht zu fassen - ich bin gespannt, wie es weitergeht.

— Mrs_Nanny_Ogg

Mal wieder verschlungen! :)

— Tatsu

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Die Charaktere erhalten mehr Tiefe, werden emotionaler und man kann als Leser noch besser hinter die ein oder andere Gefühlsregung blicken.

HappySteffi

Das Lied der Krähen

"Großartig" trifft es nicht mal ansatzweise!

Frau-Aragorn

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Sehr schönes buch!

Glitterfairy44

Animant Crumbs Staubchronik

Stellt euch Elizabeth Bennett und Mr. Darcy in einer Bibliothek vor. Traumhaft schön und romantisch! 😍

Smilla507

Arakkur - Das ferne Land

Spannend wie der erste Band liest sich die Fortsetzung,

GabiR

Rosen & Knochen

Düstere Story, aber unheimlich gefühlvoll und spannend. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Aloegirl

    24. November 2017 um 17:25

    Max ist aus dem Heilschlaf erwacht. Das Grauen das er erlebt hat,fällt ihm schwer zu verarbeiten. Er muss zum Psychiater des Castillos. Dieser hat aber eine etwas andere Art zu therapieren. Jen und Alex suchen weitere Sigilsplitter. Der Weg führt sie nach Paris. Sie vermuten den Splitter in einer Dimensionsfalte. Als sie durch das Portal gehen, finden sie sich im alten London wieder wo es Frauen verboten ist Hosen zu tragen. Sie erleben einiges und müssen auch einiges über sich ergehen lassen. Man spürt dort den wall nicht mehr. Auch hat die Schattenfrau ihre Hände im Spiel.Sie tauscht den Splitter aus und ich weiß nicht wie sie es gemacht hat.Die Reihe wird immer besser. Nächster Band ist schon angefangen.

    Mehr
  • https://boockaholicane.jimdo.com/

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Ane

    24. November 2017 um 12:19

    Max ist wach und so zimlich sauer auf jeden und vor allem auf sich selbst.ob Kevin und max es schaffen werden trotzdem zusmmen zu bleiben werde ich euch natürlich nicht verraten aber lest es doch bitte selbst.also mich hat diese welt voll in seinen besitz.

    https://boockaholicane.jimdo.com/

  • Diese Reihe hat mich gepackt und will mich nicht mehr loslassen.

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Freyheit

    12. November 2017 um 06:17

    Inhalt:Max erwacht aus seinem Heilschlaf und kämpft fortan mit Hass, Scham und Unglauben. Dass es ausgerechnet die dicke Köchin ist, die ihm hilft, hätte wohl niemand geahnt.Währenddessen reisen Leonardo, Johanna, Alex, Jen und Clara nach Paris.In alten Katakomben unter der Stadt öffnet Leonardo ein Dimensionsportal. Alex, Jen und Clara sind auf sich alleine gestellt, als sie dort nach dem zweiten Sigilsplitter suchen. Aber nicht nur sie befinden sich auf der Suche. Auch die Schattenfrau ist in dieser Welt auf der Jagd.Meine Meinung:Suchaneks Schreibstil war leicht, flüssig und packend. Einmal angefangen konnte ich die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. Da ich sie diesmal jedoch in einem Schwung hintereinander las, fielen mir doch recht häufig die Wiederholungen auf. Das Tempo nahm von Buch zu Buch zu und als ich bei Band 7 ankam, hielt es mich kaum noch auf dem Stuhl. Ein Tornado an Geschehnissen wirbelte durch die Geschichte.Silberregen (Band 5)Anfänglich habe ich mit Max und Kevin gelitten. Suchanek hatte die Gefühle der beiden wunderbar dargestellt: Der Hass auf die Schattenfrau; der Scham, weil sich Max nicht alleine aus der Gefangenschaft hat retten können und der Unglaube darüber, dass seine Freunde nicht erkannten, dass es sich um ein Wechselbalg handelte. Auch Kevins Verzweiflung schwappte auf mich über. Der Gedanke, dass er seinen Freund wochenlang mit diesem Wechselbalg betrogen hatte, machte auch mir zu schaffen.In seiner Verzweiflung und Suche nach sich selbst, fand Max nicht nur Hilfe in dem Therapeuten Wesley Mandeville, der wieder mal mit viel Humor beschrieben wurde, sondern auch in der Köchin Tilda.Unterdessen müssen sich Alex und Jen dieses Mal mit der Hilfe von Clara der Schattenkriegerin Madison stellen. Ein boshaftes Weib war das. Schattenfrau (Band 6)Endlich wird aufgedeckt, wer sich hinter der Schattenfrau verbarg. Ich hielt vor lauter entsetzen die Luft an! Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Wow! Aber es erklärte einiges... Suchanek zeigte Vergangenes und die übersehenen Parallelen. Auf diese Weise konnte ich einen Blick in das Leben der Schattenfrau erhaschen. Gut, um verstehen zu können, wie sie wurde, wer sie war. Max wurde in dem Chaos in Castillo währenddessen eine ganz besondere Rolle zuteil.Schattenzeit (Band 7)Chris, Kevin und Chloe befanden sich in Irland zu Besuch bei den Eltern der Zwillinge. Auch dort eröffneten sich Dramen, die sich bis in Band 7 hineinzogen. Alles in allem ließ darauf schließen, dass mich noch viele spannende und unerwartete Dinge erwarten würden.Fazit:Diese Reihe hat mich gepackt und will mich nicht mehr loslassen. Gespickt von unerwarteten Wendungen, Geheimnissen und zahlreichen Kämpfen um Leben und Tod bringt sie mein Blut ordentlich in Wallung. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Einziger Schwachpunkt: Wenn ihr die E-Books lest, tauchen viele Wiederholungen auf. Also greift doch lieber zu den gebundenen Büchern, da diese dort verbessert wurden.

    Mehr
  • Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    _Buecherkiste_

    09. November 2017 um 07:35

    InhaltMax ist aus dem Heilschlaf erwacht, doch er ist voll von Hass. Auf seine Freunde, die anderen Lichtkrieger und auf sich selbst. Er will niemanden sehen und redet mit niemanden.Clara, Jen und Alex machen sich mit den Unsterblichen Leonardo und Johanna auf den weg um den zweiten Sigilsplitter zu finden. Doch ein Hindernis, lässt die beiden Unsterblichen nicht durch das Portal und die drei Krieger müssen es auf eigene Faust versuchen. Sie treten in ein London, das es schon eine Ewigkeit nicht mehr so gegeben hatte und werden gleich von den Wachen gejagt. Durch Hilfe konnten sie ihnen entkommen, doch was sie von ihrem Retter erfahren, lässt alle drei erstaunen. Ihnen läuft die Zeit davon, denn der Splitter ernährt sich von Essenz und die Schattenfrau ist ihnen noch immer auf den Fersen.Meine MeinungJen und Alex sind auch in diesem Band wieder fleißig an Sprüche klopfen. Die beiden kommen mittlerweile ziemlich gut miteinander klar und halten gut zusammen.Max entwickelt sich langsam weiter, er verarbeitet noch immer das, was mit ihm passiert ist und schottet sich fast komplett von seinen Mitmenschen ab.Spannend geht es weiter und ich muss sagen, das mir die Charaktere und die Geschichte richtig ans Herz gewaschen sind. Dieser Band hat mich wieder vollkommen gefesselt, vor allem finde ich gut, das Max auch immer wieder eine große Rolle spielt. Auch Marcus ist ein interessanter Charakter, ich bin gespannt wie es mit ihm weiter geht.Obwohl die Reihe viele Bände hat (aktuell 10) lässt die Spannung nicht nach. Nach wie vor sind die großen Fragen, wer ist die Schattenfrau? Wieso will sie das Castillo und den Wall zerstören? Was sind die Geheimnisse von Jen und Alex Sigilen?Diese Reihe bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung für jeden der Fantasy liebt und nicht unbedingt dicke Wälzer lesen möchte, sind das die perfekten Bücher.

    Mehr
  • Ein Band voller neuer Erkenntnisse

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Darkmoon81

    23. October 2017 um 19:33

    Max ist endlich genesen und kämpft mit seinen inneren Dämonen. Währenddessen sind Alex und Jen noch immer auf der Suche nach den Sigilsplittern und versuchen außerdem herauszufinden, wer sich hinter der ominösen Schattenfrau verbirgt. Bei „Das Erbe der Macht – Silberregen“ handelt es sich um den fünften Band einer Reihe, von der insgesamt aktuell 10 Bände erschienen sind. Man sollte die Reihe auf jeden Fall von Beginn an lesen. Der Schreibstil des Autors ist noch immer sehr gut zu lesen und fesselt mich von der ersten bis zu letzten Seite. Ich finde, dass er in diesem Band wieder einmal beweist, was für unglaubliche Ideen in ihm schlummern und ich hoffe, dass er alle, die noch nicht zu Papier gebracht wurden, noch zu Papier gebracht werden. Auch in diesem Band ist die Spannung von Anfang bis Ende vorhanden und mir gefällt sehr gut, dass es nicht nur mit der Jagd nach den Sigilsplittern weiter geht, sondern auch rund um Max. Sehr gut gefällt mir hier auch Marcus – wer das ist? Lest doch am besten selbst. Ich kann für diese Reihe eine klar Leseempfehlung aussprechen für jeden, der gerne Fantasy liest, der vor Reihen mit so vielen Bänden nicht zurückschreckt und der auch gerne mal schmunzelt bei einem Buch. Denn das finde ich, ist durch einige Charaktere der Geschichte einfach immer wieder der Fall. Also mir geht es zumindest so. Nun freue ich mich schon auf den nächsten Band und kann kaum erwarten, ob das Geheimnis um die Schattenfrau nun endlich gelüftet wird. Hat sich ja zum Ende dieses Bandes sehr danach angehört. Ich bin gespannt.

    Mehr
  • Wieder eine tolle Fortsetzung der Serie!

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Kikis_Bücherkiste

    10. October 2017 um 12:30

    Rezension zu „Das Erbe der Macht - Band 5: „Silberregen“ von Andreas SuchanekErst einmal vielen Dank an den Autor für die Bereitstellung des Buches. Dies beeinflusst aber in keiner Weise meine Meinung.Könnte evtl. SPOILER enthalten!!!Klappentext:Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden?Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit.Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht".Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.Meine Meinung: Ich bemerke, dass es mit jedem Band der Reihe schwieriger wird, eine Rezension zu schreiben. Nein, nicht, weil es schlechter wird. Ganz im Gegenteil. Auch dieser Band hält, was er verspricht. Ein spannendes Abenteuer mit Alex und Jen. Warum es mir dann so schwer fällt. Naja, in meinen Rezensionen lasse ich den Leser darüber wissen, wie ich den Schreibstil des Autors, die Stimmung etc. finde. Der Schreibstil hat sich nicht verändert, er ist immer noch genauso gut, wie in den vorherigen Bändern. Auch die Stimmung bringt der Autor sehr gut herüber. Genauso sieht es bei der Spannung auf. Sie ist ab der ersten Seite präsent und hält sich bis zur letzten Seite. Ich kann mich also immer nur wiederholen, was das alles angeht. Clara, Alex und Jen jagen nach dem Sigilsplitter und kommen in eine ganz mysteriöse Welt. In der Frauen keine Hosen tragen dürfen und in der die Magie spürbar ist, wenn sie benutzt wird und die Schattenkreaturen, machten ihnen die Jagd nicht gerade einfach. Max ist immer noch traumatisiert von den Ereignissen mit dem Wechselbalg und findet da schwer da wieder raus. Ein Psychologe soll ihm dabei helfen. Aber ob er von ihm die Hilfe bekommt, die er brauch… Das werde ich euch nicht verraten und kann euch raten, den Band selbst zu lesen. Fazit:Wieder ein tolles Abenteuer, das ich jedem empfehlen kann. 

    Mehr
  • Herzzerreißend, gefühlvoll und voller Geheimnisse

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Dex-aholic

    07. October 2017 um 19:06

    Mit jedem Band fühlt es sich so an, als würde man nach Hause kommen. Man freut sich auf Alex & Co, kann gar nicht genug von ihnen bekommen und fiebert jedem Abenteuer selbst mit Haut und Haar entgegen, zumindest geht es mir immer so. So auch mit "Silberregen":Band 5 hat es auch einmal wieder gehörig in sich. Max ist wieder aufgewacht und versucht nun, wieder einen Platz in seinem bisherigen Leben zu finden. Er kämpft noch immer mit den Folgen seiner Gefangenschaft und dem Wissen, dass seine Freunde ihm nicht eher geholfen haben, bevor es fast zu spät war. Zu sehen, wie er sich mehr und mehr seiner Wut hingibt, ist einfach nur herzzerreißend. Aber seine Gespräche mit seinem Therapeuten, aber vor allem mit einem fremden Spaziergänger scheinen ihm eine neue Richtung zu geben, die auch Kevin wieder eine Rolle in seinem Leben spielen lässt....oder?Währenddessen sind Alex, Jen und Clara auf der Spur des zweiten Essenz-Splitters, der sie in ein anderes London führt, das sie kennen. Was hat es mit den Kindern in dem geschützten Haus und dem Monster auf sich, das dort in den Straßen bei Nacht wütet? Und werden sie den Splitter vor der Schattenfrau finden? Das müsst ihr selbst herausfinden, aber es lohnt sich wirklich!!!Es wird also wieder abenteuerlich spannend, noch geheimnisvoller und seeeeeehr, sehr gefühlvoll, also habt zur Not ein Taschentuch parat. Nur bei dem Gedanken an diese braunen gefühlvollen Augen...och Menno...ABER es gibt auch neue Hinweise auf die Identität der Schattenfrau, die uns im nächsten Band hoffentlich endlich ganz offenbart wird. Ich kann es kaum erwarten, weiter zu lesen und mehr zu erfahren! 

    Mehr
  • Bisher beim Lieblingsbuch

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Sonjalein1985

    28. September 2017 um 20:42

    Inhalt: Max ist aus dem Heilschlaf erwacht. Aber alles ist für ihn nun anders und er muss das Schlimme, das er erlebt hat, erstmal verarbeiten. Dazu muss er den Psychologen des Castillos aufsuchen. Der jedoch hat ganz besondere Heilmethoden. Inzwischen machen sich Alex, Jen und Clara auf die Suche nach dem nächsten Sigilsplitter. Dieser führt das Team in eine Art Parallelwelt, in der die Bürger Londons Magier jagen und ein Monster die Straßen zu Zeiten von Jack the Ripper unsicher macht.Meinung: Dieser Teil der „Erbe der Macht“ – Reihe ist bisher mein Lieblingsbuch. Natürlich ging es in den vorherigen Bänden ebenfalls sehr spannend zu, aber der Ausflug in das alte London, bzw. einen Ort der wie dieses aussieht, hat mich einfach nur begeistert. Unsere Freunde müssen es nicht nur mit der dortigen Bevölkerung, sondern noch mit einem gefährlichen Monster aufnehmen. Und das sind nicht die einzigen Gegner. Hierbei geht es nicht nur spannend, sondern auch teils etwas unheimlich zu.Nebenbei erfährt der Leser wie es Max nach dessen körperlicher Genesung geht. Und ich konnte ihn und seine Gefühle die ganze Zeit über gut verstehen. Diese Geschichte fand ich sehr bewegend und tiefgründig.Die beiden Schattenkrieger, mit denen unsere Helden zu tun bekommen, fand ich ebenfalls beide super und hoffe noch etwas mehr über sie lesen zu dürfen.Alles in allem konnte mich dieses Buch mitreisen und begeistern und ich freue mich bereits auf den nächsten Band.Fazit: Bisher mein Lieblingsbuch in dieser Reihe. Einfach der Hammer.

    Mehr
  • Rezension zu "Silberregen" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    LaDragonia

    28. September 2017 um 14:00

    Vorschau (aus Band 4): Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max´Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Meine Meinung: „Silberblut“ ist nun der 5. Band aus der Reihe „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek. Allmählich frage ich mich wirklich wie der Autor es fertigbringt, von Band zu Band die Spannung der Reihe noch zu erhöhen. Aber der Vorteil ist wahrscheinlich das es im Endeffekt eine fortlaufende Geschichte, in mehreren Bänden erzählt, ist. Ich bin auf jedenfall immer noch begeistert, was Andreas Suchanek sich so alles einfallen lässt, damit wir Leser unser Vergnügen haben. Ich bin jetzt schon gespannt wie es in den folgenden Bänden weitergeht. Was wird Max so alles erleben? Wie geht die Suche nach den Sigilsplittern weiter? Und das Allerwichtigste... wer verdammt nochmal ist diese Schattenfrau?

    Mehr
  • Band 5 der Fantasy-Serie - Die Suche

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Odenwaldwurm

    25. September 2017 um 15:28

    Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Dies ist der 5. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht". Ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen und der Schreibstil ist wie immer sehr gut und flüssig geschrieben. Die Charakter sind ja bekannt ich ich habe keine Problem mit den Personen. Dieses mal beginnt die Geschichte ruhiger, aber im laufe der Geschichte geht es interessant weiter und es kommt keine lange weile auf. Besonder Dark London ist eine interessante Persönlichkeit. Es hat nicht an guten Dialogen gefällt. Die Geschehnissen und Action zwischen Licht- und Schattenkämpfern hat der Autor super beschrieben und hat mir sehr gefallen. Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen und ich kann die Fantasy-Reihe nur sehr empfehlen. Ich bin schon auf den nächsten Band gespannt.

    Mehr
  • Voller unerwarteter Wendungen!

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Annabo

    21. September 2017 um 22:55

    Inhalt: Max wacht endlich aus seinem Heilschlaf auf, doch die Wut auf seine Freunde lässt nicht nach. Psychisch angeschlagen schickt Johanna ihn zu einem Psychodoc der besonderen Art. Überraschende Aufmunterung findet er aber an ganz anderer Stelle. Zeitgleich machen sich Clara, Jen und Alex auf die Suche nach dem Silberregen-Sigilsplitter. Auch dieses Abenteuer birgt so manches Hindernis und so manches Geheimnis…Meinung: Bei „Silberregen“ handelt es sich um die 5. Folge der „Das Erbe der Macht“-Serie von Andreas Suchanek. Das Cover finde ich wieder sehr schön, so mystisch und geheimnisvoll und auch der Titel passt wieder perfekt. Lesen tut sich das Buch wieder sehr angenehm und leicht. Der lockere Schreibstil führt dazu, dass die Seiten nur so davon fliegen und die Geschichte viel zu schnell wieder vorbei ist. Man ist sofort wieder drinnen und ist von Anfang bis Ende gefesselt. Ich finde es immer wieder genial zu lesen, wie die Spannung rasend schnell aufgebaut wird und sich dann einfach komplett durchzieht. Die Idee rund um die Sigilsplitter und die Sigile selbst finde ich momentan sehr faszinierend und ich bin schon gespannt wo der letzte ist. Aber auch die Sitzungen beim Psychologen fand ich einzigartig. In diesem Teil war der Kampf bzw. Konflikt zwischen Licht und Schatten auch wieder sehr präsent, allerdings wurde auch immer klarer, dass beide Seiten eine Abneigung gegen die gleiche Person haben. Wer weiß vielleicht werden da irgendwann noch Bündnisse geschlossen, mal sehen. Man kann einfach so gut Vermutungen anstellen, miträtseln und sich einfach viele Gedanken machen. Wir erfahren auch noch weitere Identitäten der Unsterbliche, die ich einfach cool finde. Wenn diese vorkommen muss ich immer irgendwann schmunzeln und Thomas Edison in Kombi mit Alex ist einfach geil.Überhaupt ist Alex ein echt witziger Typ, seine dummen Sprüche bringen immer wieder Schwung rein und lockern die Situationen immer wieder auf. Da passt es gut, dass Jen da immer wieder einschreitet und Alex von seinem hohen Ross herab holt. Die ergänzen sich wirklich sehr gut. Ein kleiner Fokus liegt hier auch auf Max. Durch seine Sitzungen beim Psychologen bekommen wir nicht nur einen Einblick in seine Gefühls-und Gedankenwelt, sondern auch in seine Vergangenheit, die auch so manche dunkle Erinnerung hervorbringen. Ich bin sehr gespannt wie das mit Max und Kevin noch weitergehen wird. Aber auch was mit Chloe und Chris ist, die kamen in diesem Teil auch sehr kurz. Aber insgesamt war auch dieser Teil wieder richtig toll und hat mich wieder begeistert!Das Ende lässt mich auf ganz viel hoffen: Spannung und Action (wie immer eigentlich), auf mehr von Max und Kevin, aber vor allem mehr über die Identität, Pläne und Beweggründe der Schattenfrau. Denn diese spinnt ihre Intrigen im Hintergrund weiter und es macht mich kirre sie nicht durchschauen zu können. Aber ich spüre schon, die nächste Episode wird wieder richtig abgehen!Fazit: Wieder eine richtig gute Episode! Ich habe echt einen Narren an dieser Serie gefressen, mir gefällt jede Folge aufs Neue und ich freue mich nach jedem Ende auf den Anfang der nächsten! Definitiv empfehlenswert für Fans von Fantasy, Abenteuer und spannungsgeladenen Geschichten! Ich freue mich jetzt schon darauf bald weiterzulesen!

    Mehr
  • »Ich bringe euch das Chaos.«

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Talathiel

    06. August 2017 um 21:03

    „Silberregen“ ist der 5. Band auf der Reihe „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek. Da es sich um eine fortlaufende Reihe handelt, empfehle ich Neulesern mit Band 1, „Aurafeuer“, zu beginnen.Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. (Klappentext)„Silberregen“ steht seinen Vorgängern in nichts nach und ist wieder einmal ein sehr spannender Kurzroman. Die Geschichte wird vorangetrieben und es gibt so einiges in Erfahrung zu bringen. Zum einen haben wir hier die Probleme, mit denen sich sowohl Max als auch Jen, Alex und Clara herumschlagen müssen. Die Handlung in diesem Band wird also auch hier grob in zwei Handlungsstränge aufgeteilt. Die Handlung um Max herum ist ziemlich emotional aufgebaut, denn er muss schließlich seine schlechten Erfahrungen noch verarbeiten. Dadurch erhalten wir aber auch viele zu den Lichtkämpfern, aber auch sein eigener Kampf, das Erlebte zu verarbeiten, ist sehr mitreißend geschrieben. Weiterhin fand ich die Idee des alternativen Londons sehr spannend und gut in Szene gesetzt. Die Abenteuer, die Jen, Alex und Clara hier erleben, sind so ziemlich außergewöhnlich. Allerdings gibt es auch hier von mir den Kritikpunkt, den es bereits zu Band 4 gab: Die Kapitel sind recht kurz gehalten. Was dem Erzähltempo hier zugute kommt, nimmt allerdings beim Lesen auch die Möglichkeit, so richtig in die Geschichte einzutauchen, denn es so richtig klappen will, ist das Kapitel zu Ende.Dennoch ist der fünfte Band wieder einmal spannend und macht neugierig auf die nächsten Bände, denn es stehen noch viele offenen Fragen im Raum, deren Antwort man erfahren möchte.

    Mehr
  • Die Suche nach dem Silberregen...

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    Nadl17835

    31. July 2017 um 11:32

    Es fehlen nur noch zwei Splitter und einer von ihnen, der Silberregen, bringt Alex, Jen und Clara in eine schaurige und alte Kopie des damaligen Londons. Doch dort warten neue Gefahren auf die drei, denn ein tödliches Monster treibt in den Straßen Londons sein Unwesen, zudem sind Magier nicht so gerne gesehen, denn der Wall wirkt dort nicht. Währenddessen ist Max aufgewacht und muss die Geschehnisse verarbeiten, dabei stößt er alle und jede Hilfe von sich. Er muss seinen eigenen Weg finden... Erstmal hat es mich sehr gefreut, dass Max endlich wieder da ist. Nur der Umgang mit seinen Freunden und diese Distanz taten mir für ihn und vor allem Kevin leid. Das wird glücklicherweise im Laufe der Geschichte besser, wobei eine beginnende Freundschaft mit jemandem mir Sorgen bereitet. Hoffentlich geht das gut! Das andere Team um Alex stürzt sich wieder einmal in Gefahren, nur kommen sie diesmal von den Menschen. Natürlich hat die Schattenfrau ihre Finger im Spiel und trickst sie böse aus. Langsam kommt die Geschichte dem Halbzyklusfinale entgegen und bald schon wird der Schatten der Frau fallen. Es wurde so viel Trubel um ihre Identität gemacht, dass ich es kaum erwarten kann zu erfahren wer sie denn nun ist.

    Mehr
  • Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    ManuelaBe

    23. July 2017 um 15:25

    Band fünf der Das Erbe der Macht Reihe aus der Feder des Autors Andreas Suchanek trägt den Titel Silberregen. Erzählt wird hier die Suche nach dem nächsten Sigilsplitter und die Suche führt Alex, Jen und Clara in ein London aus vergangener Zeit. Auch die Schattenfrau gibt weiterhin keine Ruhe. Max ist aus seinem Heilschlaf erwacht und findet nur langsam wieder ins Leben zurück. Der Autor führt die Geschichte rund um Licht-und Schattenkämpfer spannend weiter und lädt den Leser ein Jen, Alex und Clara in ein Steampunk London zu folgen. Die Ereignisse dort werden anschaulich erzählt und neue Charaktere werden eingeführt die spannend zu werden versprechen. Ebenso wie für das Lichtkämpferteam enthüllen sich einige Geheimnisse dem Leser. Handlungsstränge werden verwoben und Ereignisse aus den Vorbänden klären sich. Wieder einmal wurde ich von den Erben der Macht gut unterhalten und ich bin schon gespannt wie es weiter geht.

    Mehr
  • Das Erbe der Macht - Silberregen

    Das Erbe der Macht - Silberregen

    SteffiDe

    22. June 2017 um 16:28

    Cover:Von Band 1 bis jetzt fand ich alle Cover echt Klasse gestaltet, wenn man sie sieht muss man sich jedes einzelne Buch genauer angucken.Klappentext:Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex und Jen bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit. Meinung:Band 5 schafft es auch einen in seinen Bann zu ziehen wie schon die anderen Teile davor. Die Spannung bleibt und man muss einfach weiter lesen. Ich persönlich mag die Reihe total, ich möchte Wissen wie es weiter geht und lese oder eher gesagt inhaliere die Buchseiten nur so. Echt zu empfehlen! Jetzt kommt Band 6....

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks