Andreas Suchanek Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(22)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas“ von Andreas Suchanek

Mason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden. Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich? Dies ist der 15. Roman aus der Reihe "Ein MORDs-Team". Weitere Informationen: http://www.facebook.com/Welcome.To.BarringtonCove http://www.twitter.com/EinMORDSTeam Informationen zu weiteren Projekten des Autors: http://www.andreassuchanek.de http://blog.andreassuchanek.de

einfach genial!

— engel-07

total spannend und so actionreich wie ein Kinofilm

— robberta

Wieder mal eine sehr spannende Episode mit einem gewaltigem Cliffhanger am Ende. Wie geht es weiter mit Danielle?

— Sternenlicht_

Wie immer mega spannend!

— Ciri_von_Riva

Rasant wie immer!

— LinaLiestHalt

Glas splittert, Namen werden endlich benannt, Spannung ohne Ende! Lesen! Unbedingt lesen!

— Wuschelchen99

Eine gelungene Fortsetzung, in der es wieder rund geht!

— ViktoriaScarlett

Ein Fall kann von den Kids gelöst werden, doch neue Fragen kommen auf. Auch dieser Band, verliert nicht an Spannung.

— isabellepf

ein Rätsel wird gelöst, aber zig neue kommen hinzu... echt spannend, freue mich auf den nächsten Teil

— janaka

Auch wenn man es nicht glauben kann, aber erneut wird noch ein Schippchen mehr Spannung draufgelegt!

— Stelze74

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Anfangs fand ich es sehr gut. Spannend ist es durchgängig, doch irgendwann war mir die Geschichte zu abstrus, das Ende vorhersehbar.

killerprincess

Dunkel Land

Ungewöhnliches und erfolgreiches Ermittlungsduo

Love2Play

Geister der Nacht

Spannung greifbar, tolle Story

Anni59

Flugangst 7A

Super spannend und einfach nur klasse! Mal wieder ein richtig toller Thriller von Sebastian Fitzek! Absolut zu empfehlen!

CorniHolmes

Untiefen

Eine mutige, unbeirrbare Heldin und eine mutige, unbeirrbare Schreibweise ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen Debüt.

RubyKairo

In tiefen Schluchten

Leider ein enttäuschender Auftakt

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • einfach genial!

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    engel-07

    10. September 2017 um 14:07

    "das zerbrochene Glas" ist der 15. Band aus der Serie "ein Mords-Team" von Andreas Suchanek.Randy, Mason und Olivia begeben sich auf die Spur des gestohlenen Prototypen. Auch diesmal wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. In der Zwischenzeit erkundete Danielle weiter das Internat und entdeckt sehr interssante Dinge.Ich bin immer wieder verblüfft, wie es Andreas Suchanek schafft die Drehungen und Wendungen seiner Geschichte so gekonnt in Szene zu setzen. Ich liebe es, wenn es ein Auto schafft, mich immer wieder zu überraschen. Dies zusammen mit der fesselnden und spannenden Stoyline ergibt eine süchtig machende Serie. Gewürzt wird das Ganze noch mit den humorvollen Passagen, die mich schmunzeln oder auch laut lachen lassen.Dieser Cocktail garantiert genußvolle Lesestunden.Wer die Reihe noch nicht kennt: Bitte beginnt von vorne, da die einzelnen Bände aufeinander aufbauen.

    Mehr
  • Das zerbrochene Glas

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    ManuelaBe

    21. June 2017 um 16:47

    Band 15 der Ein Mordsteam Reihe des Autors Andreas Suchanek trägt den Titel Das zerbrochene Glas. Im Pinehearst College wird ein Prototyp gestohlen und das Mordsteam sieht sich wieder einmal damit konfrontiert das sie da hineingezogen werden. Sie ermitteln wieder auf eigene Faust und geraten dadurch einmal mehr in Gefahr. Danielle findet unterdessen heraus wo sie sich wirklich befindet und plant immer noch die Flucht aus dem Internat. Auch Band 15 wartet mit Spannung auf und ich habe gebannt die Ermittlungen des Teams verfolgt. Gekonnt verknüpft der Autor Vergangenheit und Gegenwart und lässt mehrere Handlungsstränge nebeneinander laufen die sich dabei immer wieder aufeinander zu bewegen. Genau wie das Team erfährt der Leser weitere Einzelheiten und Geheimnisse werden gelüftet. In einem furiosen Showdown konnte ich die Charaktere in einem Wettlauf gegen die Zeit begleiten und musste immer wieder um das Überleben einzelner Protagonisten bangen. Geschickt lässt Suchanek die Spannung anhalten, indem er an spannendster Stelle zu einem anderen Ort wechselt um auch dort das Geschehen voran zu treiben. Sehr gut gefällt mir am Anfang der Bände eine knappe Zusammenfassung der Geschehnisse aus den Vorbänden. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und gut lesbar und die einzelnen Handlungsstränge werden gut voneinander abgesetzt so das ich immer weiß wo und wann ich gerade dabei bin.

    Mehr
  • total spannend und so actionreich wie ein Kinofilm

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    robberta

    21. April 2017 um 14:01

    MORDs Team Band 15 Das zerbrochene Glas Andreas Suchanek Mason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden.Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich? XXXXX Meine Meinung: Diese Serie macht süchtig ! Als Leser fühlt man sich als würde man neben Mason, Olivia, Randy und Danille stehen während sie ihre gefährlich-spannenden Abenteuer erleben. Neue Feinde tauchen auf und vordergründige Verbündetet entpuppen sich als Feinde. Der Schreibstil ist locker zu lesen und der Plot sehr spannend. Ein lebendiges all-age Krimi-Rätsel zum mit raten und mitfiebern. Der Autor versteht es wunderbar ein aktionreiches Kopf-Kino entstehen zu lassen. Klasse Cliff-Hanger am Ende vom 15.Teil und ich bin total gespannt auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • »Wir leben in spannenden Zeiten.«

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Talathiel

    19. February 2017 um 00:04

    „Das zerbrochene Glas“ ist der 15. Band zur Reihe „Ein MORDs-Team“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden. Mason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden. Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich? (Klappentext) „Das zerbrochene Glas“ zeigt uns wieder, dass man beim MORDs-Team auf jeden Fall während des Lesens in spannenden Zeiten lebt. Wieder einmal übertrifft ein Ereignis das andere an Drama und Nervenkitzel. Andreas Suchanek schafft es, uns mal wieder einige neue Rätsel aufzugeben, löst aber gleichzeitig wieder ein paar Geheimnisse. Während dieses Bandes fiel mir auch wieder einmal auf, dass der arme Randy mal wieder was abbekommen hat. Warum eigentlich immer Randy? Übrigens die Einführung von Socke, Masons Hund, ist wirklich süß und gut gelungen. Mason mag das vielleicht auch anders sehen, aber die beiden passen doch ganz hervorragend zusammen. Auch bei Danielle tut sich einiges. Im Internat stößt sie auf so einige Geheimnisse, die scheinbar nicht nur sie schockiert haben, sondern auch mich als Leser ziemlich geschockt haben. Hier gibt es noch einiges zu rätseln und zudem wieder einen fiesen Cliffhanger. MORDs-Team hat definitiv Suchtpotential, wozu auch der 15. Band beiträgt. Die Story war mal wieder sehr spannend und Nervenkitzel ist garantiert.

    Mehr
  • Macht richtig Lust auf den nächsten Band!

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Sternenlicht_

    14. February 2017 um 10:31

    Titel: Mords-Team - Das zerbrochene Glas (Band 15 der Reihe Mords-Team) Autor: Andreas Suchanek Erscheinungsdatum Erstausgabe: 16.01.2017 Aktuelle Ausgabe: 16.01.2017 Verlag: Greenlight Press E-Buch Text: 121 Seiten Das vorliegende Büchlein von ca. 100 Seiten ist der 15. Band der Reihe "Mords-Team". Inhalt: In diesem Abenteuer sind wieder die bekannten Gesichter der vorherigen Episoden (Randy, Olivia, Mason und sein neuer Hund, Vince, Wendy, ...) mit an Bord. Es geht dabei um eine glaszerstörende Maschine, die entwendet wurde, um Unheil anzurichten.  Danielle mischt an ganz anderer Stelle mit: Sie ist an einen geheimen Ort gelandet und kommt langsam zusammen mit Tony dem Geheimnis auf die Spur. Meinung:Der Auftakt zum Halbfinale hat begonnen! Diese Episode ist sehr spannend und wirft sehr viele offene Fragen auf, die den Leser auf die Folter spannen. Dass Danielle so lange nicht bei der Gruppe war, hat mich ein wenig gewurmt. Aber endlich naht Rettung (glaube ich)! Band 15 war sehr actionreich. Mit viel Charme und Humor hatte der Autor nach längerer Pause bei der Mords-Team-Reihe mich wieder mal am Haken. Die Aussicht auf viel Spannung, überraschende Wendungen und Wiedervereinigung des Mords-Team bietet das Ende des 15. Bandes. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht! Fazit: Sehr lesenswert wie immer! Macht Spaß, ist witzig und spannend. 5 Sterne für diesen Band.

    Mehr
    • 2
  • Immer neue Fragen ergeben sich

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    buecherwurm1310

    11. February 2017 um 14:31

    Am Pinehearst College hat es einen Diebstahl gegeben. Der Prototyp einer Maschine ist weg. Randy versucht derweil, den verborgenen Ratssaal der Dynastien zu finden. Daniell sitzt in ihrem merkwürdigen Internat fest und versucht herauszufinden, was dahinter steckt. Es geht wieder einmal sehr spannend zu. Aber es tauchen immer neue Personen auf, von denen man nicht weiß, ob sie nun gut oder böse sind. Langsam tue ich mich doch schwer, alle zuzuordnen und wenn ich dann endlich denke, dass ich es geschafft habe, ist es doch wieder anders. Mein absoluter Liebling ist inzwischen Socke. Bei uns sagt man: „Wie der Herr, so’s Gescherr.“ Socke und sein Herrchen Mason passen wirklich gut zusammen, wo die beiden sind ist Chaos. Sheriff Bruker beweist mal wieder, dass da wo andere Hirn haben, beim ihm was fehlt. Wieder einmal muss Vince dran glauben. Sobald sich für mich eine Frage geklärt hat, ergeben sich mindestens zwei neue Fragen. Im Moment sind die Wichtigsten: Was hat Randy mit Tony zu tun? Wer schickte die Nachrichten von Danielles Handy? Und dann natürlich wie in jeder Folge: Wem kann man trauen? Wem nicht? Es bleibt weiter sehr spannend und macht neugierig auf die nächste Folge.

    Mehr
  • Auch Teil 15 macht uns wieder atemlos

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Ciri_von_Riva

    04. February 2017 um 11:24

    Auch hier fällt es mir wieder schwer, eine spoilerfreie Rezension zu schreiben, da dies der 15te Teil einer Serie ist. Anfangs mochte ich die Charaktere nicht wirklich, aber schon nach ein paar Seiten mehr, war es so interessant und spannend, dass ich bis jetzt alle 15 Teile verschlungen habe.  Das M.O.R.D.S-Team erlebt auch in "Das zerbrochene Glas" wieder so einige Abenteuer und viele Fragen stehen wieder im Raum, über die man spekulieren kann.  Inhalt: Mason hat mit seinem neuen Gefährten Socke alle Hände voll zu tun, da bleibt keine Vase ganz - und da wird am Pinehearst College auch noch der Prototyp einer Maschine entwendet. Randy und Vince werden dabei von Einbrechern im Wohnheim überrascht und es sieht so aus, als hätte Vince etwas mit dem Verschwinden des Prototyps zu tun. Danielle geht währenddessen auf Erkundungstour und versucht zu klären, wo sie sich nun wirklich befindet. Was was hat ihr neuer Freund Tony damit zu tun? Nachdem Randy die Gründungsurkunde ausgewertet hat, führt die Spur zu einem Turm aus Glas, dem Corvus Tower. Ehe sie sich versehen stecken die Freunde wieder bis zum Hals in Schwierigkeiten! Meinung: Ich liebe Socke! Und habe auch privat schon in Erwägung gezogen, mir einen Besset zu holen :D Die sind einfach zuckersüß <3 Teil 15 ist eine mehr als gelungene Fortsetzung und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil. Das MORDs Team ist mir mittlerweile wirklich sehr ans Herz gewachsen . Einziges Manko bei diesem Teil: Mit den Personen kommt man langsam durcheinander, bzw. verliert man etwas den Überblick. Vielleicht wird da aber mit einem Wiki zur Serie noch Abhilfe geschafft! Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig, als euch unbedingt diese Serie der Greenlight Press ans Herz zu legen. Ein toller All-Age Krimi mit viel Spannung, genialer Story und noch viel besseren Charakteren. 

    Mehr
    • 2
  • Wieder gelungen und mega spannend

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    LinaLiestHalt

    03. February 2017 um 20:11

    Ein gefährliches Experiment wird aus dem Labor des Colleges gestohlen und Vince gerät unter Verdacht. Um seinem Freund aus der Patsche zu helfen, bringt sich auch Randy in tödliche Gefahr. Mason arrangiert sich derweil mit seinem neuen Schatte Socke, der dem Team wertvolle Hilfe leistet. Danielle muss sich dagegen in der Fremde alleine durchschlagen und macht eine gefährliche Entdeckung … Dieser Teil hat es wieder in sich: Die letzte Dynastie wird enthüllt und ein schreckliches Attentat gefährdet das Leben vieler unschuldiger Bewohner von Barrington Cove. Spannend und actionreich müssen sich unsere Freunde aus vielen heiklen Situationen retten – da bleibt kaum eine Verschnaufpause. Mir hat am besten der Erzählstrang von Randy und Vince gefallen. Vince leistet mal wieder einen wertvollen Beitrag zu den Ermittlungen und gerät ebenfalls ins Visier der bösen Mächte. Auch Danielles Abenteuer war wieder gruselig – die Ereignisse am Ende lassen auf weitere atemlose Lesestunden hoffen. Der neue Fall gewinnt mehr und mehr an Details und man erfährt auch mehr über die Hintergründe aus den 80er Jahren. Die 84er kommen dieses Mal leider weniger zum Zug, aber der Ausblick auf die Fortsetzung verspricht auch wieder mehr von Shannon, Jamie und Co. Besonders hervorheben möchte ich auch noch die neue Covergestaltung. Düster, modern und stylisch – ich freue mich schon auf das dritte Hardcover ;-). Für alle Fans der Serie wieder ein Muss!

    Mehr
  • Splitterndes Glas

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Wuschelchen99

    03. February 2017 um 20:09

    College –Zeit für die Mitglieder des MORDs-Team. Außer für Danielle, die an einen unbekannten und weit entfernten Ort entführt worden ist, was ihre Freunde aber noch nicht wissen. Randy, Mason und Olivia werden mit dem Diebstahl einer außergewöhnlichen Maschine am Pinehearst-College konfrontiert, deren Zerstörungskraft mitten in Barrington Cove für Verwüstung sorgt. Selbst das neue Mitglied des Teams, Masons Bassett-Welpe Socke trägt dabei fast einen Schaden davon. Und kann Danielle endlich erfahren, ob die in ihrem Internat gefundenen Geheimgänge ins Freie führen? Es hat durch den Jahreswechsel dieses Mal etwas länger gedauert, bis der zweite Zyklus der Jugendbuch-Krimi-Serie mit Teil 15 unter dem Titel „Ein MORDs-Team – Das zerbrochene Glas“ von Andreas Suchanek fortgesetzt wurde. Aber das Warten hat sich gelohnt. Es geht unheimlich spannend weiter, es gibt Action ohne Ende und endlich werden alle vier Dynastien namentlich benannt. Einige Dinge finden endlich zu einander, aber es sind noch allerhand Fragen offen und es gibt lose Enden in der Geschichte, die sehr mysteriös sind. Überraschungen für die nächsten Teile sind also vorprogrammiert. Natürlich vergisst der Autor nie, recht witzige Momente einzubauen. Ich sage nur Erna Brewster, die ist echt eine Wucht und zeigt es doch einfach jedem. Auch mit Socke, dem neuen Team-Mitglied in Form eines Bassett-Welpen, lockert sich die Geschichte hin und wieder hervorragend auf. Die Verschnaufpausen sind aber nicht lang, die Geschichte geht mit voller Spannung sofort weiter. Ich für meinen Teil kann nur eine Empfehlung geben: Lesen! Unbedingt lesen! Am besten alle Teile von Anfang an. Es lohnt sich!

    Mehr
  • Unterhaltsame und spannende Fortsetzung

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    isabellepf

    03. February 2017 um 12:11

    "Das zerbrochene Glas", ist Band 15 aus der Jugendkrimireihe ein Mords- Team, in dem die Jugendlichen Randy, Mason, Olivia mit der freien Journalistin Sonja, einem Diebstahl am Pinehearst College nachgehen, geschrieben von Andreas Suchanek. Im Pinehearst College, wird Professor Stefan Illmeier brutal zusammengeschlagen, dabei wird ein wichtiger Prototyp der Glas zerstören soll, entwendet. Kurze Zeit später, wird Randys Freund festgenommen, der vom Sheriff als möglicher Tatverdächtiger angesehen wird. Gleichzeitig recherchiert und versucht Randy, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten, um endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien zu finden. Auch Mason und Olivia, gehen dem Diebstahl des Prototypen nach, und versuchen Vincent zu entlasten. Dabei treffen sie auf ein verstecktes geheimes Lager und auf eine bekannte Unbekannte. Hat das verschwinden des Prototypen etwas mit der bevorstehenden Bürgermeisterwahl zu tun? Während dessen, befindet sich Danielle immer noch in ihrem Internat im Nirgendwo, macht jedoch auch hier eine sehr Interessante Entdeckung. Sie schafft es mit ihren Freunden Kontakt aufzunehmen, doch es bleibt unbekannt, ob die Freunde Danielle helfen und befreien können. Auch in Band 15, lässt die Spannung definitiv nicht nach, sondern kann durch die neuen Ereignisse, sogar gesteigert werden. Zwar endet  auch dieser Band wie auch schon die vorherigen Bänder, immer mit vielen offenen Fragen und manchmal sogar mit atemraubenden Momenten, jedoch wird man beim weiter lesen nicht enttäuscht.  Trotz dessen, das es die Kids bisher immer geschafft haben, heil aus der Angelegenheit zu entkommen, haben es die Mächte nun auf Danielle abgesehen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Ein MORDs-Team - Band 15: Das zerbrochene Glas (All-Age Krimi)" von Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Andreas_Suchanek

    Nichts ist, wie es scheint!Ein MORDs-Team geht mit dem Roman "Das zerbrochene Glas" in die fünfzehnte Runde. Zum InhaltMason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden.Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich?           Ein undurchsichtiger Gangsterboß, ein Mordfall aus den 1980er Jahren, ein geheimer Raum in einem alten Herrenhaus und ein alles miteinander verknüpfendes Rätsel bestimmen den Alltag von Mason, Olivia, Randy und Danielle.Jeder Band wirft einen kurzen Blick zurück auf die Ereignisse im Jahre 1985. Im Fokus steht jedoch die Gegenwartshandlung, die mit den damaligen Geschehnissen verknüpft ist.Für die Leserunde stelle ich 30 Exemplare des fünfzehnten Roman als E-Book zur Verfügung. Es liegen die Formate mobi, ePub und pdf vor, es ist also für jeden etwas dabei.Weitere Informationen zum AutorWeb www.andreassuchanek.deBlog blog.andreassuchanek.deFacebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.AutorTwitter www.twitter.com/AndreasSuchanekWeitere Informationen zur SerieDas M.O.R.D.s-Team auf FacebookDas M.O.R.D.s-Team auf Google+Das M.O.R.D.s-Team auf TwitterDas M.O.R.D.s-Team im Web

    Mehr
    • 170
  • Actionreich mit vielen neuen Infos

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    Aglaya

    02. February 2017 um 20:39

    „Ein MORDs-Team“ ist eine Jugend-Krimi-Reihe in Heftroman-Format, bei der jeweils 12 Bände eine Staffel oder einen Zyklus bilden. „Das zerbrochene Glas“ ist der 15. Band, es geht langsam gegen Mitte der zweiten Staffel. Die Bücher bauen jeweils aufeinander auf und haben pro Staffel einen übergreifenden Handlungsbogen. Da in der zweiten Staffel auch auf die Ereignisse der ersten aufgebaut werden, empfehle ich Interessierten, mit Band 1, „Der stumme Schrei“ zu beginnen. „Das zerbrochene Glas“ ist erneut sehr actionreich, wobei der Autor Andreas Suchanek aber auch nicht mit Neuigkeiten und Enthüllungen geizt. Somit bleibt das Spannungslevel sehr hoch, aber auch der staffelübergreifende Handlungsbogen wird weiter gespannt (wobei natürlich wie immer mehr Fragen neu gestellt als beantwortet werden). Die Perspektive wechselt immer wieder zwischen den einzelnen Protagonisten, sodass alle Handlungsstränge gleichmässig beleuchtet werden können. Der Schreibstil von Andreas Suchanek liest sich wie immer angenehm flüssig, mit viel Humor, um die Stimmung aufzulockern. Als grosser SciFi-Fan freue ich mich jeweils besonders über die vielen Anspielungen auf Film und TV, die beispielsweise „Doctor Who“ oder „Back tot he Future“. Mein Fazit Rasant und Humorvoll geht es weiter – ich freue mich schon auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Eine gelungene Fortsetzung, in der es wieder rund geht!

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    ViktoriaScarlett

    02. February 2017 um 18:18

    "Er griff nach dem Arm des Bewusstlosen und zog ihn mit in Richtung Ausgang. Dann brach der Boden weg." - Zitat aus dem Buch Es handelt sich hier um den 15. Band der Serie. Inhalt:Mason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden. Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich? Zum Cover: Auch von diesem Cover bin ich wieder absolut begeistert. Das zerbrochene Glas ist in diesem Cover nicht nur im Titel, sondern auch direkt darauf zu finden. Zum Inhalt: Dieser Band beginnt wieder mit einer Rückblende, diesmal ins Jahr 1985, die Szene ist ein wenig mysteriös. Erst nach und nach erfährt man mehr darüber. Danach sind wir wieder in der Gegenwart und geraten in eine gefährliche Situation, die den Fall für diesen Band einläutet. Wie bei jedem Band liebe ich den Schreibstil des Autors. Er hat ein Talent dafür die Spannung immer mehr aufzubauen. Mit viel Geschick streut er kleine Hinweise, die mit der Zeit ein großes Ganzen ergeben. Die Szenen- und Perspektivenwechsel sind wieder perfekt aufeinander abgestimmt und fördern so die Spannung! Mason, Olivia und Randy haben wieder alle Hände voll zu tun und geraten in gefährliche und verrückte Situationen. Sie sind dem Rätsel um den Prototyp auf der Spur. Welchen Grund der Diebstahl hat wird ihnen erst klar, als es beinahe zu spät ist. Daraus entwickelt sich ein absolut spannendes Abenteuer, bei dem ich wieder richtig mitgefiebert habe. Es gibt auch wieder ein paar Szenen, die amüsiernd sind und die gefährlichen Situationen auflockern! Natürlich geht es auch mit Danielle weiter, mit ihrem Verbündeten findet sie langsam merkwürdige Dinge über das Internat heraus. Während des Lesens kam mir ein schlimmer Verdacht, mit Schrecken musste ich feststellen, dass dieser wahr ist. Mehr verrate ich allerdings nicht, sonst würde ich massiv spoilern. Zu meiner Freude gibt es auch neue Informationen zur weißen Dame, außerdem werden uns neue Fakten zu den Dynastien offenbart! Das Ende dieses Bandes war wieder sowas von gemein! Ich war fassungslos und habe meinen Ärger laut ausgerufen. Gut, dass ich allein zu Hause war! Dieser Cliffhanger ist wirklich böse, dadurch sehne ich den nächsten Band richtig herbei! Mein Fazit:Dieser Band ist eine gelungene Fortsetzung mit einem actiongeladenen und brandgefährlichen Abenteuer! Das Warten auf den nächsten Band ist kaum auszuhalten!

    Mehr
  • spannend und fesselnd, und zum Glück noch kein Ende in Sicht

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    janaka

    01. February 2017 um 16:54

    *Inhalt* Am Pinehearst College wird ein Prototyp gestohlen und Professor Stefan Illemaier brutal zusammengeschlagen. Da Vince den Professor bei der Entwicklung unterstützt hat, denkt Bruker, dass Vince hinter dem Überfall steckt und nimmt ihn fest. Das bringt uns unsere Freunde auf den Plan und sie wollen herausbekommen, was für ein Prototyp es ist und von wem die Maschine gestohlen wurde. Parallel macht Danielle im Internat eine Entdeckung, die ihr Leben verändert. Schafft sie es endlich abzuhauen? Wann erfahren ihre Freunde, dass sie nicht krank, sondern verschwunden ist? *Meine Meinung* Wir sind nun bei Band 15 und mit "Das zerbrochene Glas" bringt uns der Autor Andreas Suchanek wieder ein Stück näher an die Auflösung. Spannend und fesselnd erzählt, was für eine Maschine der Professor entwickelt und nach und nach wird dem Leser klar, bei welchem schrecklichen Plan sie eine Rolle spielen wird. Auch bei Danielle geht es endlich voran. Eigentlich wollte ich mir beim Lesen Zeit lassen, aber es war so spannend, dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe. Endlich lernen wir als Leser die Familie der 4. Dynastie kennen. Ich bin gespannt, wie sich Jennifer Corvus entwickelt und wie sie in die gesamte Geschichte passt. Gut gefällt hat mir der Neuzugang bei dem MORDs-Team, ein kleiner Basset namens Socke. Er ist seinem Herrchen Mason so ähnlich, was alle sehen nur Mason nicht, er bringt Abwechslung und viele Schmunzler ins Buch. So einen kleiner "Ruhe-Pol", wobei Socke nicht nur ruhig ist, lässt mich zwischendurch auch mal wieder aufatmen. Ich kann nur immer wieder sagen, wie gut ich den Zusammenhalt der Truppe finde. Jeder steht hier für jeden ein. Insgesamt sind alle Charaktere gut ausgearbeitet, sowohl die Guten wie auch die Bösen. Sie entwickeln sich weiter und sorgen für manche Überraschung. Die Geschichte wird immer mysteriöser und ich vermute, dass wir uns noch ganz schön umschauen werden, bei den ganzen Überraschungen, die der Autor immer wieder einbaut. Und auch der Cliffhanger zum Schluss darf nicht fehlen, der das Warten auf den nächsten Band wieder superspannend macht. *Fazit* Ich bin immer wieder froh, diese Reihe für mich entdeckt zu haben. Nun kann ich es gar nicht erwarten, bis der 16. Teil auf den Markt kommt. Diese Reihe eignet sich für Jung und Alt und lässt nicht an Spannung nach. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Mal wieder irre spannend, kniffelig und unterhaltsam!

    Ein MORDs-Team - Das zerbrochene Glas

    danielamariaursula

    30. January 2017 um 06:42

    In ihrem 15. Fall ermitteln Mason, Olivia, und Randy ohne Danielle und Sonja. Sonja recherchiert noch zu den Hintergründen von Fall Nr. 14 und Danielle meldet sich nur über Randys verschlüsselte Chat-App, da sie angeblich zu krank ist. Tatsächlich ist sie entführt worden in ein Internat, aus dem es, wie es scheint, kein Entkommen gibt. Als der Professor, bei dem Randy’s Freund Vince HiWi ist, überfallen wird und dessen Prototyp einer Maschine, welche auch Hochsicherheitsglas zerstören kann, gestohlen wird, wird Vince verhaftet. Sheriff Bruker steht vor der Wiederwahl und will eine schnelle und einfache Lösung. Auch als Vince und Randy nachher nur knapp dem Flammentod im College entgehen, soll wieder Vince schuld sein. Mason versucht derweil sich mit seinem Basset anzufreunden, den er von seinen Eltern bekam, um ihn von seinen angeblichen Suizidgedanken abzubringen. Doch so ein Hund hat seinen eigenen Kopf und Mason fühlt sich ganz schön eingeschränkt. Der Bürgermeisterwahlkampf zwischen Marietta’s Tochter Alice und Mason’s Mutter Martha spitzt sich zu. Die Kandidatinnen wollen einen fairen Wahlkampf. Aber irgendjemand, der im Hintergrund die Fäden zieht, will dies nicht und bereitet ein teuflisches Inferno vor. Wie auch bereits bei den Vorgängerbänden, geht es unglaublich rasant zu. Zeit für Langeweile kommt nicht auf. Wobei ich langsam schmunzeln muß, ob mich diese Serie nicht doch mehr an Tom und Jerry, als ??? für Große erinnert. So oft fliegt der arme Randy aus dem Fenster oder springt dem Tod von der Schippe und nicht nur er. Sie Freunde sind einfach unverwüstlich. Das Material aus dem die Helden sind. Aber dabei sind sie so kurzweilig und eigenwillig, daß man ihnen auch das verzeiht. Das Netz aus Ahnungen und Hinweisen wird immer dichter. Aber immer wenn man denkt, es könnte so oder so sein, da kommt wieder irgendetwas völlig unvorhergesehenes. Neben der Spannung und den vertrauten Charakteren liegt somit das Hauptvergnügen am Rätseln und Spekulieren, wie all diese Fälle zu einem großen Ganzen am Ende zusammen geführt werden mögen. Aber bis dahin, werden noch einige weitere Hinweise und Fälle die Leser weiterhin im Atem halten werden. Vorsicht, man muß die Serie trotz des vorwiegenden Spannungs- und Spaßcharakters wirklich sorgfältig lesen. Die Tücke liegt im Detail und einige Randfiguren tauchen erst mehrere Bände später wieder auf. Da kommt man erstmal ins Grübeln, wer das wohl gewesen sein mag. Andere beliebte Darsteller wie Antiquarin Erna Brewster und die pensionierte Lehrerin Hester tauchen auch wieder auf, aber die zwei vergisst man nicht so schnell. Alt aber oho! Diese Details machen den Suchtfaktor dieser All-Age-Krimi-Serie aus. Nicht tiefgründig, aber spannende Unterhaltung auf allen Ebenen. Da will man einfach mehr von lesen und daher 5 von 5 Sternen. Nicht jedes Buch muß die Welt revolutionieren, aber dieses Buch, hält einen für einige Stunden an das fiktive Städtchen Barrington Cove gefesselt, entführt in fremde Welten. Ich freue mich im Februar zu erfahren, wie es weitergeht!

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks