Andreas Suchanek , Nicole Böhm Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 60 Rezensionen
(52)
(8)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten“ von Andreas Suchanek

Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer
turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.

Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Dies ist der erste Roman aus der Serie "Ein MORDs-Team."
Das Hardcover beinhaltet die Bände 1-3 der monatlichen E-Book-Reihe.

Die Serie "Ein MORDs-Team" startete im August 2014 in der Greenlight Press und erscheint monatlich als E-Book. Andreas Suchanek (Heliosphere 2265, Professor Zamorra, Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde, PERRY RHODAN-Stardust) ist der kreative Kopf hinter den Abenteuern der vier Jugendlichen aus Barrington Cove.

Weitere Informationen:
http://www.facebook.com/Welcome.To.BarringtonCove
http://www.twitter.com/EinMORDSTeam

Informationen zu weiteren Projekten des Autors:
http://www.andreassuchanek.de

eine Geschichte mit zu vielen Ecken und Kanten

— Anneja

Die Geschichte ist mitreißend, fesselnd und sehr spannend. Als Leser ist man immer nah am Geschehen.

— Buechermomente

Der erste Band ist ein sehr guter & spannender Auftakt.

— lucnavi

Gelungener Auftakt einer Serie mit ordentlich Suchtpotential

— ech

Ein gutes Buch mit viel Potenzial!!!

— kathi_liebt_buecher

Tolle Story, klasse Schreibweise, super spannenden und die Ermittlungen gehen noch eine Weile weiter :)

— Sannnnnni

Eine wirklich tolle Krimi-Serie, ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Das Buch ist absolut spannend. gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

— Lesewunder

Zusammenfassung von den ersten 3 Bänden

— mistellor

Ein wahnsinnig spannender Auftakt mit Suchtpotential. Ein kriminalistisches Vergnügen für jung und alt.

— louella2209

Stöbern in Krimi & Thriller

Blutzeuge

Ein fesselnder Plot, Nervenkitzel und Adrenalin pur, perfekt umgesetzt.

Ladybella911

Das Original

Spannender Anfang, dann lange lähmend, hintenraus wieder spannend, das Ende enttäuschend.

Jana68

Flugangst 7A

Spannender Thriller, von dem ich etwas anderes erwartet hätte und der mich am Ende nicht komplett Über zeugen konnte.

corbie

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3)" von Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Andreas_Suchanek

    Zwei Generationen ermitteln!Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.Dabei stößt das M.O.R.D.s-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?Das Hardcover beinhaltet die ersten drei Geschichten rund um das MORDs-Team, Barrington Cove, die Dynastien und den Grafen.Die Serie "Ein M.O.R.D.s-Team" erscheint monatlich als E-Book, alle drei Monate als Hardcover. Für die Leserunde stelle ich 50 Exemplare des ersten Hardcover zur Verfügung. Eine Rezension am Ende der Runde ist Pflicht.Hier gehts zur LeseprobeWeitere Informationen zur SerieDas M.O.R.D.s-Team auf FacebookDas M.O.R.D.s-Team auf TwitterDas M.O.R.D.s-Team im WebZum Autorwww.andreassuchanek.deblog.andreassuchanek.dewww.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autorwww.twitter.com/AndreasSuchanekwww.instagram.com/ansu_ka

    Mehr
    • 587
  • Der erste Fall des M.O.R.D.s - Team

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Anneja

    21. May 2017 um 11:52

    Ich las viel über die Bücher und freute mich um so mehr, als ich das Buch durch eine Leserunde in die Hände bekam. Leider musste ich schnell feststellen das mir die Geschichte nicht wirklich zusagte. Egal ob Umgebung oder die anwesenden Charaktere, ich bekam einfach keinen Draht zum Buch.Vor 30 Jahren gab es den Mord an Marietta King und er ist bis heute nicht gelöst. Dabei versuchten ihre alten Freunde dieses Verbrechen auf zu decken, leider ohne Erfolg. Jetzt, in der heutigen Zeit lässt der Mord an dem kleinen Mädchen die Stadt immer noch nicht ruhen. Mason, Randy, Olivia und Danielle nehmen erneut die Spur auf um endlich den Mörder zu finden. Dabei müssen sie schnell feststellen das die leichter gesagt als getan ist, da jeder über das Verbrechen schweigt oder den 4en Steine in den Weg legt.Kommen wir als erstes zu den Charakteren, die sehr reichlich sind. Zum Glück gibt es nur nähere Beschreibungen zu wirklich bedeutenden Personen im Buch, da man sonst den Überblick noch schneller verloren hätte. Wie bereits geschrieben kann ich mit dem Quartett nicht wirklich viel anfangen. Jeder von ihnen nervte mich schon nach kurzer Zeit, da sie als Bündnis, für mich, nicht wirklich funktionieren. Sie erinnerten mich immer an TKKG, die ich teils auch sehr fragwürdig fand. Jeder hat Vorurteile gegen den anderen was bis zum Ende des Buches anhält. Mason ist ehemaliger Sportler, der durch einen epileptischen Anfall seinen Traum vom Profisportler aufgeben musste. Schade nur das die Krankeheit selbst kaum Beachtung findet und man immer nur von dem einen Anfall hört. Olivia ist die rasende Reporterin in der Gruppe, die bei einer Zeitschrift arbeitet um etwas dazu zu verdienen. Sie stammt aus den ehr ärmeren Vierteln der Stadt, was ok ist wenn nicht dauerhaft im Gespräch wäre. Randy ist das Computer-Genie, welcher sogar Testgeräte von Firmen bekommt um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. Ihn konnte ich noch am ehesten von der Gruppe leiden, da er trotzdem recht normal wirkt. Danielle kommt aus guten Elternhaus und muss sich dies auch im Akkord anhören. Dies störte mich als Leser schon sehr da man das Gefühl bekam, das sie einfach in eine Schublade gedrückt werden sollte. Auch mit dem fiktiven Ort, Barrington Cove konnte ich nicht viel anfangen, da man ehr das Gefühl hatte das es sich um eine Kleinstadt oder ein Dorf handelt als um eine blühende Stadt. Auch ähnelt sie ehr Gotham City, da hier anscheinend mehr Bösewichte als Gutmenschen leben. Eine Frage stellte ich mich auch öfter, nämlich warum die Reihe in den USA spielt obwohl soviel darauf hindeutet, das es eine deutsche Stadt ist. An jeder Ecke erwarten einen Charaktere mit deutschen Namen oder man entdeckt ein Altersheim mit dem Namen " Zur rüstigen Eiche" , sehr amerikanisch klingt dies nicht. Der Schreibstil war teilweise sehr konfus. Man versuchte zwar der Landschaft Leben einzuhauchen, doch ein wirkliches Bild wollte einfach nicht vor den geistigen Auge erscheinen. Auch hätte ich mir gewünscht das man die Charakterwechsel besser kennzeichnet da es in einem Monolog schon mal vorkommen kann das man aus der Sicht von 3 Personen liest ohne wirklich einen Wechsel zu bemerken. Teilweise musste ich feststellen das mich die Vergangenheit und die Zeit um 1984 mehr interessierte als die Gegenwart, da mir diese einfach zu verwirrend ist. Ein Jugendbuch mit einem derartigen Grad an Verbrechen und Gewalttaten finde ich sehr zweifelhaft. Ein ungelöster Mord gehört für mich nicht in die Hände von 4 Jugendlichen, hier hätte ich mir ehr gewünscht das die Freunde von Marietta King, die Erwachsen sind, dies übernehmen.Trotz alle dem habe ich mich jetzt dem 2. Teil der Hardcover-Reihe zugewandt und hoffe das dieser einiges besser macht als der Vorgänger.

    Mehr
  • Abwechslungsreich, spannend und trotzdem humorvoll

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Buechermomente

    13. April 2017 um 22:49

    Die Handlung ist abwechslungsreich, der Schreibstil flüssig und die unterschiedlichen Erzählperspektiven sorgen für interessante und auch emotionale Szenen. Ich mag jede einzelne Person aus diesem Team. Sie wirken authentisch, symphatisch und haben Charakter.Als Leser ist man immer nah am Geschehen.Vom Team wird im Fall Marietta King ermittelt und man geht verschiedenen Spuren nach. Dabei wächst das Team immer enger zusammen und ergänzt sich immer besser. Spannend, abwechslungsreich und wenn eine Spur im Sand verläuft findet sich wieder eine andere. Diese Serie sagt mir absolut zu, was u. a. an den vier  Teammitgliedern, der Story und der damit einhergehenden Ermittlungen zu tun hat. Das diese drei Folgen der Serie von drei verschiedenen Autoren geschrieben wurden ist mir kaum aufgefallen. Klare Lesefluss und nachvollziehbare Handlungen, fesselnd und spannend umgesetzt.

    Mehr
  • Der erste Band ist ein sehr guter & spannender Auftakt.

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    lucnavi

    10. April 2017 um 01:20

    In dem Hardcover sind 3 E-BooksZusammenfassung: Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Also Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das M.O.R.D.s-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King? Zusammenfassung:Mason, Olivia, Randy und Danielle machen sich daran, den Mordfall um Marietta King aufzuklären. Dabei stoßen sie tief in die Vergangenheit vor und enthüllen ein Geheimnis, das den gesamten Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt. Gleichzeitig will Olivia an einem Fotowettbewerb teilnehmen, der Nachwuchskünstler fördert. Vandalen verhindern jedoch, dass die Ausstellung der Bilder stattfindet. Kann der Schuldige gefunden werden, bevor Olivias Traum zerplatzt?Zusammenfassung:Randy arbeitet daran, den vier Freunden eine sichere digitale Kommunikation zu ermöglichen. Plötzlich scheint es jedoch so, als habe jemand seine Idee gestohlen. Oder ist der geheimnisvolle Graf den Freuden auf die Schliche gekommen? Gleichzeitig versuchen Mason, Olivia, Randy und Danielle dem Rätsel um Marietta King ein weiteres Fragment zu entreißen. Was geschah mit dem Baby der Schülerin, auf das die Zirkusleute hingewiesen haben? Mein Meinung: Dieses Buch ist der erster Krimi, den ich lese. Ich konnte mir bildlich alles sofort gut vorstellen und es herrscht schon Anfang an Spannung. Das Buch beginnt 30 Jahre in der Vergangenheit, als Jamie, der Vater von Mason, noch ein Teenager war und gerade dabei ist, gemeinsam mit anderen, in die Barrington Cove Highschool einzubrechen, um die Antworten für die Prüfungen zu stehlen. Kurz darauf passiert etwas merkwürdiges.Die Vorgehensweise findet ich gut, das man gleich liest, was in diesem Moment passiert ist. Warum Marietta getötet wurde.So, dann möchte ich jetzt zu den Hauptcharakteren des Buches kommen:Mason Collister ist das Sport-Ass des Team. Er ist eher ein Kindskopf,  in der Schule nur mittelmäßig, flirtet gern und ist bei den Mädchen beliebt. Er wird beschuldigt, Drogen in seinem Spind versteckt zu haben, die ihm jedoch untergeschoben wurden. Und zwar vom Sohn des Sheriffs, Brian Bruker, im Auftrag seines Dealers, Pratt Thompkins. Zusammen mit seinem besten Freund Randy Steinbeck, versucht Mason genau das zu beweisen. Währenddessen lernt Mason an seinem Lieblingsplatz Olivia Young kennen, die dort die Landschaft fotografieren möchte.Randy Steinbeck ist der sympathischer Nerd in der Clique. Er ist ein ruhiger und introvertierter Mensch.Am Anfang hilft er seinem besten Freund Mason wegen der Drogensache. Seine Eltern kamen bei einem Autounfall ums Leben, als Randy neun Jahre alt war. Da seine einzigen Verwandten Barrington Cove leben, muß er Deutschland verlassen und zieht zu seine TanteOlivia Young ist die toughe Fotografin der Clique.Sie gibt sich gerne rebellisch, protestiert gegen Regeln und hasst es, wenn sie das Gefühl hat, bevormundet zu werden. Sie hat das spanische Temperament ihrer Mutter geerbt und flucht auch gern mal. Olivia lernt Mason an seinem Lieblingsplatz kennen. Sie erfährt, dass er in Schwierigkeiten steckt und will den Täter auf frischer Tat erwischen, um ihn fotografieren zu können. Damit Mason endlich ein Beweisfoto hat. Leider klappt das bei ersten Mal nicht, weil die drei mitbekommen, wie Danielle Holt den Dealer im Park anschreit.Olivia lernt Mason auf bei sein Lieblingsplatz kennen. Sie erfährt das der Mason in Schwierigkeiten steckt. Sie will nur den Täter auf frischer Takt erwischen um ihm zum fotografieren. Das der Mason endlich ein Beweis Foto hat. Bei ersten Mal klappt es nicht so wie gehofft. Weil die drei mitbekommen das die Danielle Holt den Dealer in den Park anschreit. Danielle Holt:Sie gibt sich Fremden gegenüber kaltschnäuzig und desinteressiert, doch damit verbirgt sie lediglich ihre eigene Unsicherheit, hervorgerufen durch ihrem Vater. Bei ihren Mitschülern ist sie sehr beliebt, hat viele Freundinnen, denen sie jedoch kaum etwas privates erzählt. Darüber hinaus kümmert sie sich liebevoll um ihre Oma, die in einer Seniorenresidenz untergebracht ist. Aus irgendeinem Grund hat Danielles Oma durch einen Pfleger ebenfalls die Drogen bekommen und Danielle findet heraus, dass der Dealer in am Crest Point ist. Dadurch lernt sie Olivia, Mason und Randy kennen. Die Autoren: Andreas Suchanek: Geboren wurde am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Seine geschriebenen Werke  sind "Erbe der Macht" & Heliosphere 2265 & Heliosphere 2265 - Das MarsprojektNicole Böhm:Sie wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Nach diversen Stationen reichte sie ihren erste Arbeit bei der Greenlight Press ein. Seit August 2014 erscheint ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" Ute Bareiss:Ist die Dritte im Bunde hinter dem Mords-Team und im Krimi-Genre zuhause. Im Frühjahr erscheint ihr erster Thriller "Im Fahrwasser der Macht" im Handel, während sie beim M.O.R.D.s-Team mit Band 3 ihren Einstand gibt. Die Inspiration für die Geschichten holt sie sich auf Weltumsegelung mit ihrem Katamaran Taimada. Mein Fazit: Der erste Band ist ein sehr guter & spannender Auftakt. http://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/04/ein-mord-s-team-der-fall-marietta-king.html

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer Serie mit ordentlich Suchtpotential

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    ech

    03. April 2017 um 14:19

    In diesem Hardcover sind die Bände 1 bis 3 der monatlich als E-Book erscheinenden All-Age Krimiserie "Ein M.O.R.D.s-Team" versammelt. Die Reihe richtet sich zwar an Leser ab 12 Jahren, ist aber keine reine Jugendserie, sondern kann durchaus auch Leser eines etwas älteren Jahrganges in seinen Bann ziehen.  Das Mords-Team wird von Mason, Olivia, Randy und Danielle gebildet, die zusammenfinden, als Mason nach einem Drogenfund in seinem Schulspind suspendiert wird. Auf der Suche nach Beweisen für Masons Unschuld stoßen die Jugendlichen auf den Mordfall Marietta King, einer Schülerin ihrer Schule, die 1984 unter bislang ungeklärten Umständen ermordet wurde. Zu ihrem damaligen engen Freundeskreis gehörten auch Masons Vater Jamie und Danielles Mutter Shannon. Und so setzt sich das Team in den Kopf, dem Geheimnis um den Mordfall auf den Grund zu gehen, ohne zu wissen, was sie damit auslösen.  Die Serie verfolgt das Konzept der vertikalen Erzählweise, das auch schon aus diversen amerikanischen Krimiserien bekannt ist, in letzter Zeit auch auch immer öfter in deutschen Serien und auch dem Tatort zur Anwendung kommt. Jeder Band enthält einen in sich abgeschloßenen Fall und liefert zugleich weitere Hinweise und Indizien zum großen Fall, dessen Auflösung aber erst zu einem späteren Zeitpunkt zu erwarten ist. Durch die gelungene Umsetzung dieses Konzeptes entwickelt die Serie ein enormes Suchtpotential, das seine Leser quasi zum Weiterlesen zwingt.Jeder der drei Bände ist hier von einem anderen Autoren bzw. einer anderen Autorin geschrieben worden, dennoch liest sich das Buch wie aus einem Guss und überzeugt durch eine gut konstruierte Geschichte, interessante Charaktere, die aber teileweise auch noch ein wenig ausbaufähig sind, und einen flotten Schreibstil.Überzeugender Auftakt, der zwar insgesamt noch etwas Luft nach oben lässt, zugleich aber auch über eine Menge Potential verfügt.

    Mehr
  • Ein super Jugendkrimi, sogar nach meinem Geschmack!!!

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    kathi_liebt_buecher

    14. March 2017 um 15:41

    KlappentextMason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einerturbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?Meine MeinungIch bewerte hier das Cover des Hardcovers. Meiner Meinung nach ist das Cover wirklich sehr sehr gut gelungen. Es macht auf der Stelle neugierig und es wird während des Lesens immer klarer, was die einzelnen Dinge darauf symbolisieren. Die einzelnen Charaktere sind sehr gut beschrieben und machen die Geschichte sehr lebendig und aufregend. Jede Person hat ihren eigenen speziellen Charakter, durch den jeder einen bestimmten Platz in der Geschichte bekommt. Die "Bösen" haben mir persönlich besonders gut gefallen, weil sie sehr verborgen und geheimnisvoll dargestellt werden und so die Spannung immer aufrecht erhalten, da man jeden Moment mit einem "Überfall" rechnet. Die komplette Geschichte ist ereignisreich beschrieben und es vergeht kaum ein Kapitel, in dem nichts Aufregendes passiert. Förderlich für den Lesefluss wäre allerdings kürzere Kapitel, oder auch eine andere Schriftart. Ich hatte immer das Gefühl, gar nicht voran zu kommen, was für die Geschichte sehr schade ist...Das Buch ist aus der Feder dreier Autoren geschrieben. Das erste Buch von dem einen, das zweite Buch von dem anderen und so weiter... Bei den ersten zwei Teilen merkt man das noch nicht so stark, doch im dritten Teil bin ich Schlicht und einfach mit dem Schreibstil nicht zurecht gekommen, was das Lesen in die Länge gezogen hat.Mein FazitEine Reihe, die Lust auf mehr macht. Man muss aber mit drei verschiedenen Schreibstilen zurecht kommen, was für mich etwas gewöhnungsbedürftig war. Ansonsten aber wirklich lesenswert.Meine Bewertung4,5/5

    Mehr
    • 2
  • Spannung, Abwechslung und Charme

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Sannnnnni

    09. March 2017 um 14:20

    Dieses Hardcover (Teil 1-3) haben 3 verschiedene Autoren geschrieben und man merkt es kaum! Die Autoren ergänzen sich sehr sehr gut! Es ist eine sehr gelungene Story mit viel Spannung. Die Schreibweise und Stil gefällt mir ebenfalls sehr gut - es wird aus der Perspektive eines jeden Charakters geschrieben. So kann man sich in jede Person einzeln hineinversetzten für Gänsehaut, egal ob gut oder böse!Das Mords Team versucht im Mordfall Marietta Kind von 1984 zu ermitteln, was teilweise deren Eltern ebenfalls schon Jahrzehnte lang getan haben. Doch der unbekannte Graf ist allgegenwärtig und hat immer seine Finger mit im Spiel. Die Kids starten eine spannende aber auch gefährliche Ermittlung über die  Vergangenheit - ich bin sehr gespant wie es weiter geht! 

    Mehr
  • Ein wahnsinnig spannender Auftakt mit hohem Suchtpotenzial

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    louella2209

    09. March 2017 um 08:57

    Mit dem M.O.R.D.s-Team schuf Andreas Suchanek, gemeinsam mit Nicole Boettcher und Ute Bareiss eine fesselnde Krimireihe um vier Jugendliche, die unterschiedlicher kaum sein können. Die bereits als E-book erschiene Reihe ist nun auch als Hardcover erhältlich, die die Bände 1-3 umfasst und die Anfänge des M.O.R.D.s-Teams beschreibt. Der Fall Marietta King, die erste große Mission für Mason, Olivia, Randy und Danielle beginnt mit einem unglaublich schwerwiegenden Verdacht. In Mason`s Spind werden Drogen gefunden. Der Status des einstigen Sportass sinkt an der Schule rapide. Doch wer will ihm etwas anhängen? Gemeinsam mit seinem Freund Randy wollen die Jungs den Verschwörer aufspüren, dabei kreuzen sich ihre Wege mit der ehrgeizigen Fotografin Olivia und der reichen Danielle. Als sie Olivia bei einem Auftrag begleiten, das Haus eines verstorbenen Schriftstellers abzulichten, finden sie bei genauerer Inspektion ein Geheimzimmer, das die Tür zu einem lang zurückliegenden Fall öffnet. Der Mord an der Schülerin Marietta King, dessen Täter nie gefasst wurde. Bald müssen sie feststellen, das ihre eigenen Eltern tief in der Sache verstrickt sind. Beweise wurden unwiderbringlich vernichtet, Mitwisser aus dem Weg geräumt und alle anderen hüllen sich in einen Mantel des Schweigens. Nur dieses geheime Zimmer liefert Anhaltspunkte zu einer Spur, die in dunkle Abgründe des beschaulichen Örtchens Barrington Cove führen. Bevor sie der Lösung des Rätsels auf die Spur kommen, geraten sie selbst ins Visier des organisierten Verbrechens und bringen sich in große Gefahr. Gelingt es ihnen den Fall Marietta King aufzuklären, bevor auch die letzten Spuren verwischt werden? Andreas Suchanek beweist wieder sehr viel Kreativität im Aufbau der Story und der Darstellung seiner Charaktere. Seine Figuren sind allesamt mit einer individuellen Persönlichkeit ausgestattet, die man nicht so schnell vergisst. Die vier Hauptprotagonisten ergänzen sich perfekt in ihren Eigenschaften und Fähigkeiten. Mason ist der sportliche Typ, ein Draufgänger, den man teilweise ausbremsen muss. Sein Freund Randy, ein Computerfreak und Bücherwurm, ist der vernünftigere der beiden, schlittert jedoch von einer Katastrophe in die nächste. Sein technisches Fachwissen und seine Tüfteleien sind dem M.O.R.D.s-Team eine große Hilfe. Olivia ist sehr zielstrebig und weiß genau was sie will. Und welcher Ermittler hat nicht gerne eine versierte Fotografin an seiner Seite? Olivia kommt aus ärmlichen Verhältnissen und strebt den großen Durchbruch an, doch der Weg ist steinig und wird ihr ständig verbaut. Häufig eckt sie mit Danielle an, die aus gutem Hause stammt, für ihre Eltern und den Reichtum jedoch nichts kann und die einfach eine gute Seele ist, mit einer faszinierenden Kombinationsgabe. Das muss auch Olivia ziemlich bald einsehen. Band 1 wurde von Andreas Suchanek selbst geschrieben und er schafft die Substanz zu dieser abenteurlichen Reihe. Band 2 verfasste Nicole Boetcher und Band 3 Ute Bareiss, allerdings blieb es bei diesem kleinen Gastspiel und der restliche Zyklus stammt allein aus der Feder von Andreas Suchanek. Mit diesem Hardcover ist der Fall Marietta King längst noch nicht abgeschlossen. Und wer Andreas Suchanek kennt, der weiß auch, das es am Ende jeden Teiles einen fiesen Cliffhanger gibt. Die Krimireihe birgt hohes Suchtpotenzial. Wer also damit beginnt, wird es unweigerlich zu Ende führen müssen. 5 Sterne und eine unbedingte Leseempfehlung, nicht nur für junge Leser 

    Mehr
  • Die Ermittlungen beginnen

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    dia78

    06. March 2017 um 00:01

    Der Sammelband "Ein M.O.R.D.s-Team - Der Fall Marietta King 1" beinhaltet die ebooks "Der lautlose Schrei" von Andreas Suchanek, "Auf tödlichen Sohlen" von Nicole Böhm und "Eine verhängnisvolle Erfindung" von Ute Bareiss. Die 1. Auflage des Sammelbandes erschien 2016 und wird vom Greenlight Press Verlag verlegt.1984 passiert in der Schule von Barrington Cove ein Mord an Marietta King, seitdem ermitteln die damals betroffenen selber an diesem Fall. Doch auch 30 Jahre später sieht es nach keiner Lösung aus. Als nun bei Mason Drogen im Spind gefunden werden, stolpern er und sein bester Freund mitten in Ereignisse, welche vier ganz unterschiedliche Jugendliche zusammenschweißt und die nun versuchen die aktuellen und auch alte Fälle zu lösen.Den Autoren gelingt ein spannender Einstieg in den alten Fall rund um Marietta King und auch viele neue Probleme werden von den Freunden gemeinsam gelöst. Es gelingt den Autoren uns mitten in Barrington Cove zu entführen und mit dem M.O.R.D.s-Team gefinkelte Fälle zu lösen und so manche Situation zu enträtseln.Mason ist der ehemalige Spitzensportler, welcher nach einem epileptischen Anfalls bei einem wichtigen Spiel immer mehr zum Außenseiter mutiert. Wir erleben eine Wandlung des jungen Burschens von zu Tode betrübt bis zum Aufstehen und Kampf um sein eigenständiges Leben. Es fällt auf, dass er sich immer mehr von den anderen zurückzieht und auch oft das Opfer von Mobbingattacken wird. Natürlich macht es der Drogenfund in seinem Spind auch nicht gerade leichter.Olivia ist die Fotografin und Kämpferin in der Gruppe, denn sie kommt aus den Favelas genannten Armenviertel in Barrington Cove. Sie ist diejenige, welche oft den kühlen Kopf behält und die Situationen richtig einschätzt.Randy ist ein Waisenkind und lebt seit dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante. Oft übernachtet er allerdings bei seinem besten Freund Mason. Randy ist ein Computerfachmann, er recherchiert, programmiert und archiviert alles für das Team. Man könnte ihn als introvertiert bezeichnen, jedoch wird er mit jedem Abschnitt mutiger und offener.Danielle kommt aus sehr reichem Hause und passt von diesem Punkt eigentlich am wenigsten zu der Truppe, aber als ihre Großmutter, wegen einem süchtigen Pflegers die falschen Medikamente bekommt, schließt sie sich Mason, Olivia und Randy an, um den Hintermännern den Gar aus zu machen. Sie überrascht mich durch ihre Offenheit und ihren Drang voll und ganz hinter den dreien zu stehen, obwohl sie laut ihrer Mutter sich um besseren Kontakt umsehen soll und die Freundschaft aufkündigen soll.Die Wort- und Sprachwahl ist ausgezeichnet gewählt und die Spannungskurve steigt von Kapitel zu Kapitel. Die Protagonisten sind  sehr gut dargestellt und man kann sie vor dem inneren Auge sehen. Auch die Dialoge machen das Buch sehr dynamisch und macht das Geschehen erlebbar. Man kann alles mit den Protagonisten miterleben, ihre Ängste, Freude, Wut regelrecht spüren.Es ist einfach ein Erlebnis dieses Buch zu lesen. Kommen auch Sie mit nach Barrington Cove in ermitteln Sie mit Mason, Olivia, Randy und Danielle im alten Fall von Marietta King.

    Mehr
  • Ein MORDs-Team Die vergessenen Akten

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Blaustern

    03. March 2017 um 12:19

    Mason kommt bei allen gut an. Doch damit soll es nun genug sein, denn jemand hat es auf ihn abgesehen, und er wird wegen einer Schandtat verdächtigt, die er nicht getan hat. Dabei treffen Randy, Olivia und Danielle mit ihm aufeinander und wollen dem gemeinsam auf die Spur kommen. Obwohl sie alle völlig unterschiedlich sind, schweißt es sie zusammen, und sie landen dadurch sogar bei einem Fall, der über 30 Jahre zurückliegt und bei dem die Schülerin Marietta King ermordet wurde. Gemeinsam beginnen sie auch diesen Fall zu lösen, wobei sogar ihre Eltern beteiligt waren, und sie reiten sich immer tiefer in die Gefahr hinein.Jeden Monat erscheint ein E-Book der MORDs-Team-Reihe. Hier sind die ersten drei Bände im Hardcover enthalten. Bis zu zwölf Teile soll es geben mit immer neuen Fällen, aber auch diesem einen kompakten. Das Buch ist unheimlich fesselnd, denn immer wieder wird ein neuer Fakt aufgedeckt, mit dem man nicht rechnet und der wieder das komplette Bild, was man sich gerade zurechtgerätselt hat, umwirft. Was geschah mit Marietta King? Eine Atempause gibt es kaum. Es geht Schlag auf Schlag, und die Story ist überaus rege, denn an Details wird nicht gespart. Ein Buch für die Jugend, aber auch für Erwachsene, und das von ganz unterschiedlichen Autoren, was man aber überhaupt nicht bemerkt. Die Geschichten sind geschrieben wie aus einer Feder. Unglaublich. Es liest sich leicht und flott. Die Figuren sind alle andersartig, und doch passen sie gut zusammen, ergänzen einander und werden richtig gute Freunde. Jeder von ihnen gefällt einen auf seine Art.

    Mehr
  • Klasse Einstieg in eine Krimireihe mit Suchtpotential

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    grit0707

    03. March 2017 um 11:49

    Klappentext:Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einerturbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?Meine Meinung:Da ich bereits Bücher von Andreas Suchanek gelesen habe und diese mir sehr gefallen haben, wollte ich auch dieses Buch gerne lesen. Dass hier 3 Autoren am Werk waren, merkt man gar nicht. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch liest sich einfach weg. Die vier Hauptprotagonisten sind mir sehr sympathisch, auch wenn ich Olivia am meisten mag. Sie sind authentisch dargestellt und es ist schön zu lesen, wie die Freundschaft zwischen den Vieren wächst und sie beginnen zu ermitteln. Da das Buch zum Miträtseln einlädt, hat mich das Buch noch einige Zeit nach dem Lesen beschäftigt, denn es ist ja erst der Auftakt und dann geht es mit Band 4 weiter. Mein Fazit:Ich habe die Printausgabe gelesen und ich war wirklich begeistert. Am Ende des Buches sind alle Personen noch einmal detailliert beschrieben. Diese Idee fand ich Klasse, denn so kann man sich bereits im Vorfeld ein Bild von den Protagonisten machen. Ein sehr guter Einstieg in eine Krimireihe, die sowohl für Jugendliche wie auch für Erwachsene geeignet ist. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Natürlich freue ich mich schon auf die Folgebände, denn ich möchte gerne wissen wie es weiter geht.

    Mehr
  • EIN MORDS-TEAM – DER FALL MARIETTA KING – DIE VERGESSENEN AKTEN (Band 1-3)

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. February 2017 um 17:29

    EIN MORDS-TEAM – DER FALL MARIETTA KING – DIE VERGESSENEN AKTEN (Band 1-3) von ANDREAS SUCHANEK, NICOLE BÖHM & UTE BAREISS Zum Inhalt:Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einerturbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King? Meine Meinung zum Buch:Zuerst einmal muss man sagen „Ein Mords-Team“ ist eine Serie und das von mir gelesene Hardcover Buch beinhaltet die ersten drei Folgen. Die Geschichte entwickelt sich nach und nach und es bleibt spannend und rätselhaft bis zum Schluss. Die Folgen sind zwar aus unterschiedlichen Sichten der neuen Freunde geschrieben, bauen dennoch logischerweise aufeinander auf. Somit bleiben natürlich nach jeder Folge offene Fragen und man hat das Rätsel jeweils immer nur ein Stückchen gelöst. Mir persönlich hat diese Vorgehensweise und Entwicklung der Geschichte und des Falles sehr gut gefallen! Man lernt die jungen Ermittler jeweils gut kennen und taucht ab in einen alten Fall, der sich bis in die Gegenwart trägt. Alle vier sind sehr unterschiedlich und jeder auf seine Art sympathisch, das hat es für mich nochmal angenehmer gemacht das Team zu begleiten. Es wird hier sehr spannend, mitunter gefährlich und super interessant! Denn der „alte“ Fall ist ganz schön verzwickt. Mehr möchte ich auch gar nicht verraten, denn es lohnt sich in jedem Fall mit dieser Serie zu beginnen, wenn man an dieser Art Krimi Gefallen findet. Mein Fazit:Ein junges, dynamisches „Mords-Team“ begibt sich auf die Jagt nach dem Mörder von Marietta King – der Fall liegt einige Jahre zurück und es ist verzwickter als man anfangs denkt und jeder steckt irgendwie ein bisschen mit drin. Spannend, rätselhaft und definitiv lesenswert! http://lisakatharinabechter.jimdo.com

    Mehr
  • Sehr schöne Hardcover-Ausgabe der MORDs - Team Serie

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    mistellor

    26. February 2017 um 03:19

    In einer wunderbaren Hardcover-Fassung  sind die ersten 3 Bände der M.O.R.D.s - Team- Serie  zusammengefasst worden.  In der schon langlebigen Serie entdecken 4 Schüler einen Mord, der 1984 in der Schule von Randy, Mason, Danielle und Olivia stattgefunden hat. Einige Eltern der 4 Schüler waren damals wohl mehr oder weniger daran beteiligt. Die vier Schüler sind aus verschiedenen Gründen Außenseiter. Mason ist eine ehemalige Sportskanone mit Epilepsie, Olivia wohnt in einem als schlecht beleumdeten Stadtteil, Randy ist ein Computer.Genie und Danielle ist ein einsames reiches Mädchen. In diesen ersten 3 Bänden müssen sie sich kennenlernen, sich zusammenraufen, Vertrauen entwickeln und sich auf einen gemeinsamen Plan einigen. Den eines wollen sie alle: Den Mord an Marieta King aufklären und herausbekommen, wie ihre Eltern, die damals selbst Schüler waren, in den Mord verwickelt waren. Es scheint so, dass sie dabei Leute aufschrecken, die scheinbar nicht möchten, dass dieser Fall wieder aufgerollt wird. Dabei bekommen sie zwei sehr gefährliche Feinde. Die Serie ist ausgezeichnet geschrieben. Jeder Band hat einen anderen Autoren, was man auch merkt, es sich aber im Schreibstil eher ergänzt als dass es stört, Besonders hat mir die Umschlaggestaltung gefallen. Das Buch fasst sich wunderbar an, schmeichelt in der Hand. Ich gebe diesem Band 5 von 5 Sternen, vor allem wegen der Buchgestaltung und des Inhaltes.

    Mehr
  • Irgendwann holt Dich die Vergangenheit ein.

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    Lesewunder

    25. February 2017 um 17:45

    Der Band umfasst die ersten drei Bücher einer auf 12 Bücher ausgelegten Krimiserie. Die Geschichte spielt in der amerikanischen Kleinstadt Barringtin Cove auf zwei Zeitebenen - 1984 sowie der Gegenwart. 1984 sind 5 Schüler in die Highschool eingebrochen, um Prüfungsergebnisse zu stehlen. Dabei wurde Marietta King ermordet. Die Tat wurde nie aufgeklärt, obwohl die daran Beteiligten - Jamie Collister, Shannon Jenkins, Billy Tarnowski und Harrison Leibovitz nie aufgehört haben, nach dem Täter zu suchen. Die Geschichte scheint in Vergessenheit geraten zu sein, bis zu dem Tag, als man in Mason Collisters Schulspind Drogen findet, die ihm untergeschoben wurden. Sein bester Freund Randy so wie die beiden Mädchen Olivia und Danielle beschließen aus unterschiedlichen Gründen , Masons Unschuld zu beweisen. Dabei kommt es zu einigen üblen Zusammenstößen mit Thompkins, dem örtlichen Dealer, der Mason hasst und die Drogen für die Intrige geliefert hat. Im Rahmen ihrer Ermittlungen stoßen die vier auf die alte Geschichte und stellen fest, dass damals wie heute der geheimnisvolle Unterweltboss, der Graf, die Fäden im Hintergrund zieht. Schnell ist klar, dass sie den Mord von damals klären müssen, wenn sie in Ruhe und Frieden weiter leben wollen. Zudem stellt sich heraus, wie stark ihre Eltern in die Geschehnisse verstrickt waren und  sind. Dann taucht das Gerücht auf, es gäbe einen alten Super-8-Film, auf dem die Ereignisse von 1984 zu sehen seien und die Identität vom Grafen offenbart würde. Wieder ist dieser den Freunden einen Schritt voraus. Die Ermittlungen werden immer gefährlicher. In Randys Haus wird eingebrochen und er verletzt. Was hat der Einbrecher gesucht. Die neue App, die Randy entwickelt hat, damit man ihre Handys nicht mehr abhören kann ? Führt die Spur zur Computerfirma, in der Masons Vater arbeitet ? Jeder scheint verdächtig. Fest steht am Ende nur, dass Marietta ein uneheliches Kind hatte, das noch in Barrington Cove leben soll. Ist es der Schlüssel zur Lösung ? Die Handlung ist absolut spannend und nimmt von Band zu Band mehr Fahrt auf. Jeweils zu Beginn werden die Ereignisse von 1984 weiter erzählt und der Nebel von damals lüftete sich etwas. im Gegenzug wird das Geschehen in der Gegenwart immer bedrohlicher. Die Geschichte lässt viel Raum für Spekulationen und überrascht mit unerwarteten Wendungen. Die Hauptfiguren sind sympathische Teenager, von denen jeder ein anderes Talent hat. Zusammen sind sie ein Mordsteam. Mein Tipp: unbedingt lesen !

    Mehr
  • Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten

    nellsche

    23. February 2017 um 14:15

    Die vier Jugendlichen Mason, Randy, Olivia und Danielle sind total unterschiedlich. Aufgrund der Beschuldigung eines Verbrechens, das Mason begangen haben soll, finden die vier zusammen. Sie versuchen gemeinsam herauszufinden, wer hinter der Tat steckte und Mason reinlegen wollte. Dabei stoßen sie auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall, der bis heute nicht aufgeklärt wurde. Wer hat die Schülerin Marietta King ermordet? Und welches Motiv gab es für die Tat? Bei ihren Ermittlungen stellen die vier fest, dass auch ihre Eltern Teil des großen Rätsels sind. Und ganz ungefährlich sind ihre Ermittlungen auch nicht, denn jemand will sie daran hindern, den Fall zu lösen … In diesem Roman sind die Bände 1-3 der eBook-Reihe MORDs-Team enthalten. Der Schreibstil ist durchgängig leicht verständlich und daher zügig lesbar. Dadurch konnte ich unglaublich schnell in die Geschichte der vier Jugendlichen eintauchen. Das Buch hat mich gefesselt und ich mochte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es beginnt mit einem Rückblick in die Nacht 1984, als Marietta King starb. Dieser Beginn war direkt spannend und machte neugierig auf die weitere Geschichte. Und genauso spannend und interessant ging es weiter. Durch die verschiedenen Puzzleteile, Hintergründe und Entdeckungen war ich durchgängig am Rätseln, wer den Mord begangen haben könnte, aus welchem Grund und wie sich diese damalige Tat auf die heutigen Geschehnisse auswirkt. Meine Ideen habe ich allerdings immer wieder über den Haufen werfen müssen, weil wieder ein weiteres Detail dazu kam, wodurch das Ganze dann doch wieder anders sein könnte. Und es passiert wirklich viel und wird dadurch lebhaft und niemals langatmig oder uninteressant. Ich finde, dass das sehr gelungen ist. Die vier Jugendlichen finde ich super sympathisch und mir gefällt, wie detailliert sie beschrieben sind. Ich kann sie mir dadurch sehr gut und bildlich vorstellen und ihr Handeln bestens nachvollziehen. Der Leser wird optimal mitgenommen und erfährt, wie die vier zusammen kommen und wie sie ermitteln. Diese Geschehnisse werden umfangreich beschrieben und nicht bloß angerissen. Ich hatte dadurch das Gefühl, als wenn ich wirklich mittendrin war. Auf mich wirkt die Geschichte insgesamt sehr dicht und atmosphärisch, gerade weil sehr ins Detail gegangen wird. Ich kann dieses Buch bzw. diese Reihe absolut empfehlen. Allerdings muss ich vor dem Suchtpotenzial warnen… Ich vergebe fünf Sterne.

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks