Andreas Suchanek Ein MORDs-Team - In den Trümmern

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 26 Rezensionen
(31)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein MORDs-Team - In den Trümmern“ von Andreas Suchanek

Der Gründungstag wird zum Debakel. Die von Kaminski deponierte Bombe kann nicht rechtzeitig entschärft werden und detoniert. Innerhalb der Schule kämpfen die Überlebenden mit den Auswirkungen der Explosion. Außerhalb hängt das Leben von Chris Archer am seidenen Faden. Olivia versucht alles, ihren Freunden im Schulhaus beizustehen. Gleichzeitig kann sie nur auf die Nachricht warten, die darüber entscheidet, ob Chris und Sie eine Zukunft haben werden - oder der Traum vom gemeinsamen Glück endet. Dies ist der siebte Roman aus der Serie "Ein MORDs-Team." Die Serie "Ein M.O.R.D.s-Team" startet ab August 2014 in der Greenlight Press und erscheint monatlich als E-Book. Alle zwei Monate werden zwei Geschichten gesammelt als Taschenbuch veröffentlicht. Ute Bareiss, Nicole Böhm (Die Chroniken der Seelenwächter) und Andreas Suchanek (Heliosphere 2265, Professor Zamorra, Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde) sind die kreativen Köpfe hinter den Abenteuern der vier Jugendlichen aus Barrington Cove. Weitere Informationen: http://www.facebook.com/Welcome.To.BarringtonCove http://www.twitter.com/EinMORDSTeam Informationen zu weiteren Projekten des Autors: http://www.andreassuchanek.de

Eine spannende und actiongeladene Fortsetzung

— ViktoriaScarlett
ViktoriaScarlett

Tiefgründig. Beklemmend. Verstörend. Super Spannend. Highlight.

— DianaE
DianaE

Waghalsige Rettungsarbeiten nach der Katastrophe am Gründungstag. Um einige Personen muss jedoch gebangt werden.

— isabellepf
isabellepf

Band 6 und 7 toppen alle bisherigen Bände.

— Sternenlicht_
Sternenlicht_

Rettungsarbeiten in der High-School

— janaka
janaka

Die Schule explodiert und jeder der Freunde bangt und kämpft um einen Menschen, der ihm nahe steht.

— cybersyssy
cybersyssy

Für mich der stärkste Band der Reihe!

— Betty60
Betty60

Diesmal überlagert die action ein wenig die Handlung, aber die Schlinge zieht sich langsam aber sicher zu....

— danielamariaursula
danielamariaursula

Das Mitfiebern geht weiter!

— Stelze74
Stelze74

Als einzelner Band verzichtbar, als Bestandteil der „Ein MORDs-Team“-Reihe aber doch von Bedeutung.

— Frank1
Frank1

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Wenn die Justiz versagt und der Wunsch nach Vergeltung die Jahre überdauert - spannender Krimi mit plausiblen Wendungen.

jenvo82

Balearenblut

Ein Krimi, der spannend ist und bei einem das Reisefieber weckt

Annabeth_Book

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In den Trümmern

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    StephanieP

    StephanieP

    27. August 2017 um 17:52

    Am Gründungstag explodiert eine Bombe in der Schule. Einige Stadtbewohner werden verschüttet und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Jene Menschen, welche überleben, haben noch lange mit den Folgen er Explosion zu kämpfen und ihren Weg zurück in die Gesellschaft zu finden. Trotz der traumatischen Erfahrungen der körperlichen Folgen ermitteln Mason, Randy, Danielle und Olivia weiterhin rund um die Ermordung von Marietta King und der Identität des Grafen. Bei ihren Ermittlungen und Recherchen begeben sie sich und ihre Liebsten allerdings in große Gefahr. Andreas Suchanek ist es mit einem fesselnden und flüssigen Schreibstil und einer gut durchdachten und logischen Handlung gelungen eine wirklich lesenswerte Fortsetzung seiner Reihe rund um das MORDs Team zu verfassen. Im aktuellen Teil überschlagen sich die Ereignisse und es passieren sehr viele actionreiche Szenen. Mir persönlich war es zum Teil etwas zu viel Action und zu viele Zufälle. Allerdings kann der Autor durch den Cliffhanger des Vorgängerbandes die Spannung sofort aufbauen und ohne Probleme bis zum Ende des Buches halten. Es werden einige offene Fragen aus den anderen Bänden geklärt, allerdings werden mindestens genauso viele Fragen aufgeworfen, weshalb ich jetzt schon dem nächsten Teil entgegenfiebre. Die Charaktere sind sehr authentisch und als Leser beginnt man sich schnell ein Bild zu machen. Im Gegensatz zu den Vorgängern werden die einzelnen Protagonisten tiefgründiger beschrieben und der Leser erfährt viele unerwartete Fakten über einige Charaktere. Besonders gut gefällt mir das Personenverzeichnis am Ende des Buches. Als Leser kann man sich einen schnellen und einfachen Überblick über die einzelnen Protagonisten machen und dadurch der Handlung ohne Probleme folgen. „In den Trümmern- Der Fall Marietta King 3“ beinhaltet den siebten bis neunten Band rund um das MORDs Team und ihre Ermittlungen. Der aktuelle Teil ist zwar wirklich gelungen und lesenswert, dennoch konnte er mich nicht so sehr in den Bann ziehen wie die vorherigen Teile. Ohne Vorkenntnisse ist der Inhalt meiner Meinung nach schwer zu verstehen und daher sollte das Buch nur gelesen werden, wenn man bereits die anderen Teile kennt. FAZIT: „In den Trümmern“ ist eine wirklich gelungene Fortsetzung, in der sich die Ereignisse überschlagen. Ich persönlich hätte etwas weniger Action gut gefunden und mir haben die Vorgänger etwas besser gefallen. Daher vergebe ich 4 Sterne und warte bereits jetzt auf die Fortsetzung und die Auflösung!

    Mehr
  • Eine spannende und actiongeladene Fortsetzung

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    ViktoriaScarlett

    ViktoriaScarlett

    27. August 2017 um 17:31

    „Sie hatten etwa fünf Schritte zurückgelegt, als das letzte Inferno losbrach.“ – Zitat aus dem BuchEs handelt sich hier um den 7. Band der Serie „Ein MORDs – Team“ von Andreas Suchanek.Fakten zum Buch:Titel: Ein MORDs-Team – In den TrümmernAutor/in: Andreas SuchanekVerlag: Greenlight PressErscheinungsjahr: 2015Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Hardcover.)Inhalt:Der Gründungstag wird zum Debakel. Die von Kaminski deponierte Bombe kann nicht rechtzeitig entschärft werden und detoniert. Innerhalb der Schule kämpfen die Überlebenden mit den Auswirkungen der Explosion. Außerhalb hängt das Leben von Chris Archer am seidenen Faden. Olivia versucht alles, ihren Freunden im Schulhaus beizustehen. Gleichzeitig kann sie nur auf die Nachricht warten, die darüber entscheidet, ob Chris und Sie eine Zukunft haben werden – oder der Traum vom gemeinsamen Glück endet.Zum Cover:Das neue Cover des Ebooks gibt den schlimmen Inhalt zu 100 Prozent wieder. Man weiß schon beim Ansehen des Covers, was in der Geschichte vorkommen wird. Es wird hochgefährlich, die Stimmung des Covers ist dramatisch und aufregend zugleich.Zum Inhalt:Es ist passiert, die Bombe in der High School ging hoch. Viele Menschen konnten nicht fliehen und sind nun unter den Trümmern gefangen. Darunter auch die Freunde, jeder kämpft an einer anderen Front. Keiner von ihnen weiß, wer überlebt hat. Zusätzlich fürchtet Olivia um das Leben von Chris. Aber nicht nur sie fürchtet um sein Leben, auch die Anderen fürchten um das Leben ihrer Lieben.Auf Grund vom Ende von Band 6 weiß der Leser sofort, dass es im nächsten Band brandgefährlich ist. Auch mir was das bewusst. Der 7. Band schließt nahtlos am letzten Band an. Die Ereignisse sind hochdramatisch und gefährlich. Die Spannung steigt mit jeder Seite an, dadurch konnte und wollte ich das Lesen nicht mehr unterbrechen.Gerade als man denkt, dass es nun vorbei ist und Rettung naht, passiert noch etwas viel Schlimmeres. In diesem Band habe ich um das Leben einiger Protagonisten gefürchtet und hoffte, dass Andreas Suchanek diese am Leben gelassen hat. Durch die Sichtwechsel zu den verschiedenen Personen bekommt man wieder einen wunderbaren Gesamteinblick und ist hautnah bei den Geschehnissen dabei. Ich habe mit jedem einzelnen mitgefiebert und war über die Reaktion einiger Figuren überrascht.Der Schreibstil des Autors ist weiterhin flüssig und mitreißend. Er hat das Talent dazu seine Leser komplett in seinen Bann zu ziehen. Außerdem hat er ein Talent dazu, gemeine Cliffhanger zu schreiben. Am liebsten hätte ich den Autor nach Beendigung des Buches geschüttelt.Positiv ist, dass wir in diesem Band ein paar Antworten bekommen. Außerdem hat mich der Kämpfergeist einer Person besonders beeindruckt.Mein Fazit:Andreas Suchanek hat hier wieder eine spannende und actiongeladene Fortsetzung geschrieben. Die Spannung steigt mit jedem Satz und man möchte nicht aufhören zu lesen. Ein Schockmoment jagt den Nächsten.Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

    Mehr
    • 3
  • Ein MORD's Team Bände 7 - 9

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Tapsi0709

    Tapsi0709

    20. August 2017 um 11:10

    Sehr gut gefällt mir, wie schon im vorherigen Hardcover, die Zusammenfassung der Ereignisse von 1984 und was bisher passiert ist beim MORD's Team. Das ist sehr hilfreich um sich nochmal im groben alles in Erinnerung zu rufen und auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein. Dadurch muss man auch nicht zwingenderweise die Vorgängerbücher gelesen haben.Ich selbst bin auch erst beim zweiten Buch eingestiegen und sehr gut zurecht gekommen.Das Buch schließt sich nahtlos an das letzte Buch an, sodass man alles gleich wieder präsent hat, was kurz zuvor passiert ist.Es ist sehr flüssig zu lesen, weil es eine permanent, fast zu greifende Spannung gibt, die bis zum letzten Wort aufrecht erhalten bleibt. Außerdem ist der Text leicht verständlich geschrieben und Handlungsstränge sehr gut herausgearbeitet.Sehr gut finde ich ebenfalls das es hinten im Buch ein Glossar gibt, wo man die einzelnen Mitwirkenden nochmal nachlesen kann und erfährt in welchem Zusammenhang sie mit der ganzen Geschichte stehen.Außerdem gibt es noch Bonuskapitel, die ebenfalls sehr aufschlussreich und spannend sind.Die Galerie der Coverbilder gefällt mir ebenfalls sehr gut, wobei mich am meisten das Cover von Band 9, das brennende Riesenrad beeindruckt hat. Ich freue mich nun schon sehr auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Andreas Suchanek – MORDsTeam, 7, In den Trümmern

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    DianaE

    DianaE

    06. August 2017 um 18:55

    Andreas Suchanek – MORDsTeam, 7, In den Trümmern Die ersten 120 Sekunden nach der Explosion in der Barrington Cove Highschool sind geprägt von Chaos, Tod, Verletzungen und dem blanken Grauen. Die vier Freunde sind verstreut, verletzt und schweben in Lebensgefahr. Nicht alle Beteiligten werden das Chaos überleben. Das Chaos, das Lady van Straten angerichtet hat, ist weitreichend. Nun ist nicht nur die Gründungsurkunde vernichtet, die Highschool dem Erdboden gleich gemacht, auch die Identität von Mariettas Tochter ist gelöst, doch zu welchem Preis? Denn Marietta musste sterben, weil sie ein Rätsel gelöst hat, ein Rätsel, das jeden, der davon weiß in Lebensgefahr bringt, während die anderen ums Überleben kämpfen und einige Charaktere ihre alte Stärke wieder finden. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... nach dem fiesen Cliffhanger vom letzten Band hab ich auf Episode 7 gewartet und gebangt, dass den Freunden und ihren Familien nichts passiert. Da ich aber nicht spoiler, werdet ihr selber lesen müssen, was passiert. Andreas Suchanek hat wieder einen flüssigen, temporeichen, spannenden und mitreißenden Roman kreiert, der diesmal sehr düster und beklemmend ist. Es gibt sehr viele Perspektivwechsel, da das Geschehen aus fast jeder Sicht der Beteiligten gezeigt wird. Dies ist faszinierend, verstörend, aber auch erleichternd zugleich. Die Charaktere besitzen in diesem Band noch mehr Tiefe, als in den Vorgängern, die Emotionen sind deutlich zu spüren, während des Lesens habe ich gebangt, habe mitgelitten, mitgehofft und ich habe einfach mit Mason, Olivia, Randy, Danielle, Shannon, Jamie, Martha und Co mitgefühlt. Hier hat der Autor wirklich sein Können unter Beweis gestellt, und auch wenn ich ein Fan der kompletten Reihe bin, mit „In den Trümmern“ hat er sich selbst übertroffen. Die düstere Grundstimmung, die bildhaften Beschreibungen der katastrophalen Handlungsorte, der Nervenkitzel, den die Figuren miterleben. Ich kann leider diesmal nicht viel zu den Figuren schreiben, denn sonst würde ich spoilern und den Nervenkitzel rauben, wer überlebt und wer nicht, aber ich bin mir sicher, dass diese Episode mir noch einige Zeit nachhängen wird. Das Cover passt wieder sehr gut zur Reihe und spiegelt eine Szene aus dem Inhalt des Buches wieder. Fazit: Tiefgründig. Beklemmend. Verstörend. Super Spannend. Highlight. 5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2298
  • Das Ausmass des Trümmerhaufens nimmt Gestalt an

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    isabellepf

    isabellepf

    17. October 2016 um 10:37

    Der siebte Roman "in den Trümmern", aus der Serie "Ein MORDs-Team, ist die Auflösung des vorherigen Bandes, indem sich die Ereignisse zuspitzen, die gelegte Bombe hoch geht und die High School in Trümmern liegt. Waghalsige Aufräumarbeiten beginnen, geschrieben von Andreas Suchanek.Die Geschichte beginnt wie in den vorherigen Bändern, mit einem kurzen Rückblick, in das Jahr 1984, indem die fünf Jugendlichen Harrison, Marietta, Jamie, Shannon und Billy in ihre High School einbrechen um die Prüfungsaufgaben zu stehlen. Dabei wird Marietta von einem unbekannten still und leise ermordet.Der Gründungstag wird zur Katastrophe, eingeschlossen in der High School, versucht sich jeder, darunter auch der Bürgermeister, Lady Priscilla van Straten und auch Familie Hold, die zu der unantastbaren Dynastie gehört, vor der drohenden hochzugehenden Bombe zu retten.Doch die von Kaminski deponierte Bombe verfehlt ihre Wirkung nicht, und kann von Kommissar Sachs nicht rechtzeitig entschärft werden. Mit einem grossen Knall und darauf folgender Explosion, geht die Bombe in die Luft und hinterlässt einen regelrechten Trümmerhaufen. Innerhalb der Schule kämpfen die Überlebenden mit den Auswirkungen der Explosion. Viele Schwerverletzte, werden direkt vor Ort behandelt und kommen ins Krankenhaus, wo sie auf Hochtouren arbeiten. Aber auch ein paar Menschenleben, darunter Kommissar Sachs, und der Starfotograf, mussten ihr Leben bei der Explosion müssen.Außerhalb den grossen entstandenen Trümmerhaufen, muss auch Chris Archer um sein Leben bangen, das am seidenen Faden hängt.Doch es sind noch nicht alle Personen geborgen worden und eine waghalsige Rettungsaktion um den verschütteten Vince, bei der auch Shannon ihren Teil dazu beiträgt, beginnt. Wird die Gasleitung stand halten? Oder müssen am Schluss durch des steigenden Druck der Gasleitung, und der waghalsige Rettungsaktion noch mehr Retter ihr Leben lassen?Band 7 ist die unmittelbare einfliessende Fortsetzung zu Band 6, und ich bin heil froh gewesen, das ich diesen auch sofort im Anschluss lesen durfte. Denn es hat einen fast verrückt gemacht, nicht zu wissen ob die Bombe nun hoch gegangen ist oder nicht. In diesem 7 Band, stehen jedoch eher die Aufräumarbeiten, des grossen hinterlassenen Trümmerhaufens und eine waghalsige Rettungsaktion im Vordergrund. Zwar war es die ganze Zeit spannend geblieben, jedoch hat mir ein wenig das Ermitteln und Neuigkeiten um Alice gefehlt, die wie man mittlerweile weiss, das Kind von Marietta King ist.  Doch der tolle und lockere Schreibstil von Andreas Suchanek bleibt, und bringt einem flüssig und schnell durch die Geschichte.Auch hier bekommt der Leser wieder eine passende Überleitung in den folgenden Band 8 "Das Böse im Spiegel", indem Lady Priscilla van Straten vor Gericht angeklagt werden soll.

    Mehr
  • Nichts ist wie zuvor

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    08. August 2016 um 19:12

    In den Trümmern lautet der Titel des siebten Bandes der Ein Mordsteam Reihe von Andreas Suchanek. Eine Bombe ist explodiert und hat die Highschool in Trümmer gelegt. Nicht jeder hat es überlebt, einige kämpfen noch ums Überleben. In diesem Band geht es hauptsächlich um diesen Kampf und die einzelnen Gruppen der Verschütteten und wie sie mit ihrer misslichen Lage fertig werden. Außerdem erfährt der Leser mehr über den Rat der Gründerfamilien. Während Danielle, Mason, Alice und Bürgermeister Tyler auf Hilfe warten erzählt Tyler was 1984 passiert ist. Auch Shannon wächst über sich hinaus und der Leser erfährt genauer warum sie damals Richard geheiratet hat. Die Rettungsmaßnahmen werden eindrucksvoll geschildert und ich konnte mir die Trümmerlandschaft der Highschool gut vorstellen. Wieder schafft es der Autor mich in den Bann der Geschichte zu ziehen und er vermeidet geschickt die Erwähnung relevanter Namen, so das weiter gerätselt werden kann, wer nun der Mörder ist und wer hinter der Maske des Grafen steckt. Der Cliffhanger von Band sieben ist nicht so heftig wie im Vorband, verspricht aber für die nächsten Bände interessantes.

    Mehr
    • 2
  • Wow. Ich bin beinahe sprachlos bei so viel Spannung, Nervenkitzel und Handlung.

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Sternenlicht_

    Sternenlicht_

    21. July 2016 um 11:02

    Dieser Band ist der zweite Teil von zwei einer Arc. Band 6 und 7 gehören von der Handlung her zusammen. Inhalt: Die Folgen des letzten Bandes sind fatal. Doch die gefährliche Situation ist noch lange nicht zu Ende. Durch die Bombenexplosion kam es zu gefährlichen Zerstörungen am Gasleitungssystem, was die nächste Katastrophe auslösen könnte. Mutige machen sich auf den Weg, das Problem zu lösen und Danielle, Mason und Vince zu retten. Meinung (Achtung Spoiler): Ein äußerst guter zweiter Teil der Arc. Die Spannung ließ mich das Band nicht eher aus der Hand legen als es ausgelesen ist. Die Folgen der Explosionen sind fatal und fast alle Beteiligten haben Schäden davongetragen, sei es an einem Liebsten, seelische oder körperliche Schäden. Mir tut es sehr leid um Deputy Sachsen. Dadurch, dass er schon seit Jamies Jugend Kontakt zu ihm hatte, habe ich das Gefühl, er gehört einfach dazu - zur älteren Generation des Mords-Teams. Schade um ihn. Mir gefiel es auch sehr gut, dass die Handlung auch in diesem Band von verschiedenen Perspektiven aus und von verschiedenen Schauplätzen her berichtet wird (Krankenhaus, Katakomben, Gasraum, ...). Und diese 120 Sekunden sind.. legendär. Das sind wirklich Augenblicke, mit denen der Autor sich ins ewige Gedächtnis der Leser katapultiert. Ich will auch nicht mehr länger spoilern, diejenigen, die Band 6 gelesen haben, brauchen keine Kaufempfehlung, sie werden sich Band 7 auf jeden Fall kaufen. Und lassen Sie es sich gesagt sein: Band 7 steht dem vorangehenden Bänden in nichts nach!

    Mehr
    • 2
  • Rettungsarbeiten in der High-School

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    janaka

    janaka

    Die Bombe konnte nicht rechtzeitig entschärft werden und es herrscht ein chaotisches Durcheinander sowohl drinnen wie auch draußen. Wer hat es rechtzeitig raus geschafft, wer ist verschüttet worden? Hält die Ruine die Rettungsarbeiten durch oder ist das Leben einiger Menschen noch in Gefahr? Das und weitere Fragen werden im 7. Band des MORDs-Team-Reihe "In den Trümmern" von Andreas Suchanek beantwortet. In diesem Band ist der Focus auf die Bergungsarbeiten gelegt und auch hier wird wieder ein hohes Tempo gelegt. Da es an mehreren Stellen zu Notfällen kommt, wird immer abwechselnd berichtet und der Autor hört fast immer an der spannendsten Stelle auf zu erzählen und wendet sich einer anderen Szene zu. Es war mir nicht möglich, meinen Kindle wegzulegen. In diesem Band beweisen sich auch Masons Dad und Shannons Mum, sie sind massiv an den Bergungsarbeiten beteiligt und lassen sich auch nicht von dem Verantwortlichen stoppen. Im Fall Marietta King geht es auch ein Schritt weiter, es folgt die Bestätigung, wer das Kind von ihr ist. Und was dann aber überraschend ist, dass dieser Person es bereits weiß. Nun geht es langsam in den Endspurt, ich kann es kaum noch erwarten…. Fazit: Wie immer ein spannender Teil der MORDs-Team-Reihe.

    Mehr
    • 2
  • Innerhalb der ersten 120 Sekunden

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    cybersyssy

    cybersyssy

    05. May 2016 um 11:55

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Die siebte Episode setzt genau dort an, wo die sechste endete. Nachdem die Bombe explodiert ist, steht es für das M.O.R.D.’s-Team auf der Kippe und die Menschen, die ihnen nahestehen haben auch ihr Los zu tragen. In all dem Trubel, dem Staub und der Ruine erfährt man über Taten und Gedanken mehr über die Figuren. Dazu gehören Einblicke in Vergangenheit, Beweggründe und Gefühle, die die Charaktere mehrdimensionaler daher kommen und sie noch lebendiger werden lassen. Nicht nur die vier Jugendlichen gewinnen an Format, auch einige Charaktere, die damals den Mord an Marietta King fast hautnah miterlebt hatten. Die Spannung beginnt natürlich mit der Explosion sehr hoch und es ist erstaunlich, wie locker Suchanek diese lange hält. Obwohl man am Ende ein paar Antworten erhalten hat und wieder ein paar Puzzleteile an ihren Platz gefallen sind, ist noch genug ungeklärt. Damit ist das Spannungsniveau zwar wieder etwas niedriger als zu Beginn, doch das musste auch sein, sonst wird der Leser viel zu überreizt und braucht, einem Junkie gleich, immer höhere Dosen an Spannung, um sie überhaupt noch wahrzunehmen und sich mitreißen lassen zu können. Man kann einfach mal durchatmen und Kraft für die kommenden Episoden sammeln.Der Autor schreibt mitreißend und platziert seine Cliffhanger sehr geschickt.Der Leser weiß jetzt mehr über den Mord an Marietta King und auch was die aktuelle Episode betrifft, gibt es Lichtblicke, doch einen wirklichen Überblick hat man immer noch nicht. Noch vier Episoden trennen mich vom Finale und ich bin schon schwerst gespannt. Von mir gibt es trotz der Trümmer 5 Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘Der Gründungstag wird zum Debakel. Die von Kaminski deponierte Bombe kann nicht rechtzeitig entschärft werden und detoniert. Innerhalb der Schule kämpfen die Überlebenden mit den Auswirkungen der Explosion.Außerhalb hängt das Leben von Chris Archer am seidenen Faden. Olivia versucht alles, ihren Freunden im Schulhaus beizustehen. Gleichzeitig kann sie nur auf die Nachricht warten, die darüber entscheidet, ob Chris und Sie eine Zukunft haben werden - oder der Traum vom gemeinsamen Glück endet.

    Mehr
  • Der zweite Teil der Zyklus-Halbzeit

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Ascari0

    Ascari0

    Zum Inhalt:Band 7 setzt unmittelbar dort ein, wo Band 6 aufgehört hat - nämlich in der High School von Barrington Cove. Wer hat überlebt? Wer ist den Trümmern verschüttert? Und wer konnte rechtzeitig entkommen?Meine Meinung:Gott sei Dank konnte ich Band 7 unmittelbar im Anschluss zu Band 6 lesen, ich weiß nicht, was ich sonst gemacht hätte ... Wahrscheinlich meinem Freund auf die Pelle gerückt, dass er seinen Reader rausrückt, sonst hätte ich keine ruhige Minute mehr gehabt!!Besonders nach der Ankündigung, dass nicht alle überleben würden (vielleicht auch eine der Hauptfiguren nicht?), habe ich auch ein wenig gezittert, als ich mit dem Band angefangen habe. Trotzdem konnte ich auch hier nicht anders, als den Band in gut zwei Stunden zu verschlingen. In der Zwischenzeit sind mir alle Figuren mehr oder weniger ans Herz gewachsen (Die Antagonisten natürlich weniger, aber die braucht es auch), daher wollte ich unbedingt wissen, wie es mit allen Beteiligten weitergeht ...Obwohl zwangsläufig die Action auch in diesem Band im Vordergrund steht, erfährt der Leser einige weitere Dinge, beispielsweise bekommt man die Bestätigung, wer Mariettas Kind ist und dass dieses auch weiß, wer seine Mutter ist, und selbst Nachforschungen angestellt hat. Aus dieser Ecke her wird es bestimmt weiter spannend zugehen, das habe ich schon jetzt im Gefühl.Schön fand ich hier auch die Szenen zwischen Randy und Vince. Verständlicherweise bringt eine solche Krise die Emotionen hervor, sodass die Nerven blank liegen - und ich finde, die beiden haben die Zeit gut genutzt :).Mein Fazit:Ein gelungener zweiter Teil, der die Handlung aus Band 6 sehr spannend weiterführt und trotzdem mit einem kleinen Cliffhanger zu Band 8 überleitet :).

    Mehr
    • 5
  • Ein Action-Kracher

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    Während der Gründungsfeier in Band 6 geht es drunter und drüber. Neben einer Geiselnahme wird zudem in der Schule eine Bombe deponiert. Bei dem Versuch die Bombe zu entschärfen, endet Band 6 und Band 7 beginnt. Band 7 dreht sich vor allem um die Explosion und ihre Folgen. Den Kampf um Leben und Tod in und unter den Trümmern, wie es der Titel bereits verrät. Dieser Band ist sehr action-überlagert und einige Figuren, wie mein spezieller Freund Chauffeur George, kommen kaum vor. Andere bekommen aber ihre liebenswerten Auftritte für kurze Momente zum Schmunzeln, wie die Buchhändlerin, die in ihrem alten Käfer eine noch schlimmere Autofahrerin ist, als die halsbrecherische Olivia. Der Band spielt vor allem im Chaos der Rettungsarbeiten und die action läßt weniger Raum für persönliche Entwicklungen als die Bände zuvor. Allerdings mausert sich auch in diesem Band Danielles Mutter Shannon ganz deutlich und wächst an den Aufgaben, die die Gefahr mit sich bringt. Der Band endet wieder mit einem Cliffhanger, da eine wichtige Person noch zwischen Leben und Tod schwebt und ein Freund aus der Vergangenheit taucht unerwartet auf. Während einige Fragen geklärt werden, werden neue aufgeworfen. Sowohl der Graf, als auch der Rat der Dynastien scheinen in Bedrängnis zu kommen. Aber auch wenn dieser Band, noch mehr action aufweist, bin ich gespannt, wie es weitergeht. Ich bin sicher, daß der nächste Band wieder den üblichen Weg geht und es neben Spannung und action wieder mehr Raum für persönliche Entfaltung geben wird (die gab es auch, klar ist es eine emotionale Anspannung, wenn geliebte Menschen, lebensbedrohlich angeschossen oder unter den Trümmern verschüttet werden)......... Nun steht in Barrington Cove wohl nicht mehr viel, was noch einstürzen könnte, daher wird die nächste Rezension sicher leichter. Über diesen Band zu schreiben, ohne zu spoilern ist eine echte Herausforderung! Wie es wohl weitergehen mag?

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Ein MORDs-Team, Band 7: In den Trümmern (Jugendkrimi)" von Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Andreas_Suchanek

    Andreas_Suchanek

    "Ein M.O.R.D.s-Team" geht mit dem Roman "In den Trümmern" in die siebte Runde. Ein dramatisches Abenteuer markiert den Start in die zweite Hälfte des ersten Zyklus. Für die Leserunde stelle ich 20 Exemplare des siebten Romans als E-Book zur Verfügung. Es liegen die Formate mobi, ePub und pdf vor, es ist also für jeden etwas dabei. Achtung Neuleser: Wer erstmals auf die Reihe aufmkersam wird, bekommt von mir die ersten Bände kostenlos zur Verfügung gestellt, um das Abenteuer von Mason, Olivia, Randy und Daniell von Anfang an mit zu verfolgen. Einfach bewerben und mir zusätzlich eine PN schicken. Zum Inhalt Der Gründungstag wird zum Debakel. Die von Kaminski deponierte Bombe kann nicht rechtzeitig entschärft werden und detoniert. Innerhalb der Schule kämpfen die Überlebenden mit den Auswirkungen der Explosion. Außerhalb hängt das Leben von Chris Archer am seidenen Faden. Olivia versucht alles, ihren Freunden im Schulhaus beizustehen. Gleichzeitig kann sie nur auf die Nachricht warten, die darüber entscheidet, ob Chris und Sie eine Zukunft haben werden – oder der Traum vom gemeinsamen Glück endet. Im Zentrum der Reihe stehen vier Jugendliche, deren Leben sich nach den Ereignissen in Band 1 von Grund auf ändert. Ein undurchsichtiger Gangsterboß, ein Mordfall aus den 1980er Jahren, ein geheimer Raum in einem alten Herrenhaus und ein alles miteinander verknüpfendes Rätsel bestimmen fortan den Alltag der Freunde. Jeder Band wirft einen kurzen Blick zurück auf die Ereignisse im Jahre 1984. Im Fokus steht jedoch die Gegenwartshandlung, die mit den damaligen Geschehnissen verknüpft ist. Hier gehts zur Leseprobe Weitere Informationen zur Serie Das M.O.R.D.s-Team auf Facebook Das M.O.R.D.s-Team auf Google+ Das M.O.R.D.s-Team auf Twitter Das M.O.R.D.s-Team im Web Autor: Andreas Suchanek

    Mehr
    • 231
  • Das Mitfiebern geht weiter!

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Stelze74

    Stelze74

    16. December 2015 um 11:59

    Kaum hat man die Spannung des 6. Bandes verdaut, kommt man im 7. nicht zur Ruhe, weil man mitfiebert, wer die Explosion überlebt.
    Die Freunde müssen getrennt voneinander um ihr Leben kämpfen. Danielles Mutter und Masons Vater helfen ohne zu zögern, wo sie können. Auch wenn sie dadurch sich selbst in höchste Gefahr bringen...

  • Der bisher schwächste Band der Reihe

    Ein MORDs-Team - In den Trümmern
    Frank1

    Frank1

    05. December 2015 um 13:56

    Im Gegensatz zu den bisherigen Bänden, zu deren Beginn jeweils einige Wochen oder zumindest Tage seit dem Ende des Vorgängers vergangen sind, schließt dieser unmittelbar ans Ende von Band 6 an. Dieser Band treibt die Spannung auf den Höhepunkt – und doch halte ich ihn für den bisherigen Tiefpunkt der „Ein MORDs-Team“-Reihe. Der ganze Band besteht fast ausschließlich aus der ständig in anderen Variationen wiederholten Frage, ob beziehungsweise in welchem Zustand die verschiedenen in den Trümmern der Schule eingeschlossenen Personen gerettet werden können. Dieses Thema wird über die gesamte Länge des Buches ausgewalzt. Wenn nicht hier und da wieder neue Informationen zu den ungelösten Rätseln der Buchreihe auftauchen würden, könnte man diesen Band getrost überspringen. Eben wegen dieser Infos muss man ihn als Fan der Reihe aber doch lesen – und hoffen, dass es im nächsten Band wieder interessanter wird. Fazit: Als einzelner Band verzichtbar, als Bestandteil der „Ein MORDs-Team“-Reihe aber doch von Bedeutung.

    Mehr
  • weitere