Andreas Suchanek Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 27 Rezensionen
(24)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen“ von Andreas Suchanek

Das Team begibt sich in den Nachbarort Maple Peaks, um dort Corey und Wendy Parkers Vergangenheit zu erforschen. Die Freunde müssen jedoch schnell erkennen, dass auch hier Gefahren lauern. Dunkle Mächte stellen sich ihnen in den Weg, um die Aufklärung des Falls zu verhindern. Zur gleichen Zeit ist Danielle im Ausland auf sich alleine gestellt. Der perfide Plan ihres Vaters scheint aufzugehen. Und in Barrington Cove präsentiert sich ein weiterer Kandidat zur Wahl für das höchste Amt der Stadt. Dies ist der 14. Roman aus der Reihe "Ein MORDs-Team". Weitere Informationen: http://www.facebook.com/Welcome.To.BarringtonCove http://www.twitter.com/EinMORDSTeam Informationen zu weiteren Projekten des Autors: http://www.andreassuchanek.de http://blog.andreassuchanek.de

wieder ein genialer Band!

— engel-07
engel-07

Humorvoll und spannend, und wieder tausend neue Fragen

— janaka
janaka

Es bleibt Spannend. Offene Fragen, regen die Kids an immer weiter in den Sumpf der Ermittlungen zu geraten. toll geschrieben.

— isabellepf
isabellepf

Toller 14. Band - sehr spannend und verwirrend

— thora01
thora01

Ganz gut, auch wenn ich Schwierigkeiten hatte, wieder in die Geschichte hineinzukommen.

— Sternenlicht_
Sternenlicht_

Wow, war das wieder spannend! Und wieder endet alles mit einem großen Fragezeichen!

— danielamariaursula
danielamariaursula

Nichts ist so wie es scheint - dieser Teil der Reihe birgt eine riesige Überraschung, Spannung pur!

— Plush
Plush

Spannend erzählt - doch wieder bleiben Fragen!

— mabuerele
mabuerele

Wie immer spannend und einfach super! Nicht verpassen!

— Ciri_von_Riva
Ciri_von_Riva

Knaller, einfach der Knaller! Der neue Fall entwickelt sich spektakulär.

— Wuschelchen99
Wuschelchen99

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Gefühl über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wieder ein genialer Band!

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    engel-07

    engel-07

    07. September 2017 um 20:13

    Im 14. Band geht die Suche nach der Vergangenheit von Corey und Wend Parker weiter. Hierzu fährt das "Mords-Team" in den Nachbarort Maple Peaks. Aber auch hier gibt Leute die sich ihnen in den Weg stellen. In der Zwischenzeit muss Danielle im Ausland versuchen mit der Situation umzugehen.Dieser Band hat es wieder in sich. Über den Inhalt möchte ich nichts sagen, das darf jeder für sich herausfinden. Aber so viel kann ich verraten. Es ist spannend, humorvoll und es gibt wieder Überraschungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Vor allem eine davon lies mich mich offenem Mund zurück. Sehr genialer, Herr Suchanek! Ich freue mich schon auf den nächsten Band. Aber Vorsicht! Die Reihe kann süchtig machen!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Ein MORDs-Team - Band 14: Verloren und Vergessen (All-Age Krimi)" von Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Andreas_Suchanek

    Andreas_Suchanek

    Was geschah damals wirklich?Ein MORDs-Team geht mit dem Roman "Verloren und Vergessen" in die vierzehnte Runde. Zum InhaltDas Team begibt sich in den Nachbarort Maple Peaks, um dort Corey und Wendy Parkers Vergangenheit zu erforschen. Die Freunde müssen jedoch schnell erkennen, dass auch hier Gefahren lauern. Dunkle Mächte stellen sich ihnen in den Weg, um die Aufklärung des Falls zu verhindern.Zur gleichen Zeit ist Danielle im Ausland auf sich alleine gestellt. Der perfide Plan ihres Vaters scheint aufzugehen. Und in Barrington Cove präsentiert sich ein weiterer Kandidat zur Wahl für das höchste Amt der Stadt.          Im Zentrum der Reihe stehen vier Jugendliche, deren Leben sich nach den Ereignissen in Band 1 von Grund auf ändert. Ein undurchsichtiger Gangsterboß, ein Mordfall aus den 1980er Jahren, ein geheimer Raum in einem alten Herrenhaus und ein alles miteinander verknüpfendes Rätsel bestimmen fortan den Alltag von Mason, Olivia, Randy und Danielle.Jeder Band wirft einen kurzen Blick zurück auf die Ereignisse im Jahre 1985. Im Fokus steht jedoch die Gegenwartshandlung, die mit den damaligen Geschehnissen verknüpft ist.Für die Leserunde stelle ich 30 Exemplare des vierzehnten Roman als E-Book zur Verfügung. Es liegen die Formate mobi, ePub und pdf vor, es ist also für jeden etwas dabei.Weitere Informationen zum AutorWeb www.andreassuchanek.deBlog blog.andreassuchanek.deFacebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.AutorTwitter www.twitter.com/AndreasSuchanekWeitere Informationen zur SerieDas M.O.R.D.s-Team auf FacebookDas M.O.R.D.s-Team auf Google+Das M.O.R.D.s-Team auf TwitterDas M.O.R.D.s-Team im Web

    Mehr
    • 256
  • Wer sind die Parker`s?

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Shanlira

    Shanlira

    05. August 2017 um 11:58

    Zur Geschichte   Nachdem sie die Leiche von Corey Parker gefunden und erfahren haben das Wendy Parker im Gefängnis der Dynastien war, versuchen sie mehr Informationen über die beiden herauszufinden. Daraufhin machen sich Sonja und das MORDs-Team auf nach Maple Peaks, um sich mit einer befreundeten Reporterin von Sonja zu treffen. Doch diese hat keine Zeit, denn ein Mann ist verschwunden und sie will bei der Suche helfen. Sie gibt ihnen aber noch ein paar Hinweise und daraufhin entscheiden sie sich, dass sie sich aufteilen. Sonja und Cat wollen zu dem Psychologen von Kathrina Parker um ihm Fragen zu stellen. Mason, Olivia und Randy wollen das Haus der Familie Parker durchsuchen. Was werden sie herausfinden?   Währenddessen erwacht Danielle an einem fremden Ort, in einem fremden Internat und ohne Kontaktmöglichkeiten nach draußen. Sowohl ihre Zimmernachbarin, als auch die Hausleiterin kommen ihr feindselig entgegen. Das Internat ist wie eine Festung aufgebaut, wie soll sie diesem Ort nur entkommen?   Meine Meinung   Das Cover von "Verloren und Vergessen" ist neu gestaltet, man sieht Sonja im Bahnhof der Maple-Peaks-Line, dass passt sehr gut zur Geschichte.   “Verloren und Vergessen“ ist wieder sehr sympathisch geschrieben. Ich mag die Charaktere sehr und fiebere mit ihnen mit. Mason muss wirklich immer so sehr leiden, jetzt hat er seine Ruf gerade wieder ins rechte Licht gerückt und dann kommt schon wieder das nächste Gerücht auf, welches ihm Besuche beim Psychologen einbringt. Auch Danielle hat es nicht so leicht, nur weil ihre Eltern sich bekriegen, muss sie nun in diesem Internat verweilen. Ihr Vater ist echt fies.   Das MORDs-Team macht auf jedenfall Spaß zu lesen, wer die Reihe noch nicht kennt, sollte aber ab Band 1 beginnen, da es eine zusammenhängende Geschichte ist. Ich persönlich liebe diese Reihe und ich freue mich auf den nächsten Teil. Wer Krimis mag, dem empfehle ich das MORDs-Team weiter. Sie erscheint monatlich als E-Book und alle 3 Bände als Hardcover.

    Mehr
  • Verloren und Vergessen

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    18. June 2017 um 13:53

    Mit Verloren und Vergessen geht die Mordsteam Reihe des Autors Andreas Suchanek in die Runde 14. Die Freunde verfolgen im Nachbarort Maple Peaks die Spuren der Familie Parker und stoßen dabei auf neue Geheimnisse und geraten dabei in gefährliche Situationen. Derweil versucht sich Danielle in das Leben im Internat einzufügen und schmiedet Pläne um den ungastlichen Ort verlassen zu können. Dem Autor gelingt es auch in diesem Band die Spannung aufrecht zu erhalten und Vergangenheit und Gegenwart miteinander zu verknüpfen. Die Charaktere agieren in gewohnter Manier wobei mir Mason im Augenblick als Charakter nicht so gefällt, seine Art sich in immer neue Gefahren zu begeben und dabei nicht nur sich selber, sondern auch seine Freunde durch sein unüberlegtes Verhalten in Gefahr zu bringen nervt mich schon etwas. Das gleichen die anderen Protagonisten jedoch wieder aus, so das mir die Lesefreude nicht getrübt wird. Sehr gut finde ich am Anfang jedes Bandes den kurzen Überblick über das was bisher geschah, so ist man auch als Leser der größere Pausen einlegt immer wieder sofort im Geschehen. Danielle und ihre Lage im Internat wird gut dargestellt und beim lesen keimte bei mir Hoffnung auf das Danielle dem Ganzen doch entkommen kann, doch wartet der Autor am Ende von Band 14 wieder mit einem Überraschungsschlag auf, der einen spannenden Handlungsstrang verspricht.

    Mehr
  • Verloren und Vergessen

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Booky-72

    Booky-72

    10. January 2017 um 12:58

    Teil 14 oder auch Staffel 2, Teil 2 mit neuen Erlebnissen vom Mords-Team. Besonders gefällt mir hier wieder die abwechselnde Erzählperspektive. Danielle wurde in ein Internat gebracht, fern der Heimat und fern den Freunden mit absolut keiner Verbindung zu ihnen. Diese versuchen inzwischen, in der Aufklärung des neuen Falles weiterzukommen. Einige Hürden gibt es zu überwinden und gefährlich wird es natürlich auch wieder. Gemeiner Cliffhanger: Danielle findet in der Fremde einen Verbündeten und plant schon ihre Flucht… Wieder einmal 5 Sterne von mir und spannendes Warten auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Temporeiche Ermittlungen um den zweiten Fall - doch wer ist eigentlich wer?

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Wuschelchen99

    Wuschelchen99

    07. December 2016 um 12:27

    Das M.O.R.Ds-Team kann es einfach nicht lassen. Kaum haben sie die Witterung eines neuen Falles aufgenommen, sind sie auch schon mitten in den Ermittlungen. Ihr Weg führt sie nach Maple Peaks, ein Ort, der eng mit Barrington Cove verbunden zu sein scheint. Allerdings müssen sie ohne Danielle auskommen, die in einem seltsamen Internat gelandet ist. Das reduzierte M.O.R.Ds-Team muss ganz schnell am eigenen Leib erkennen, dass auch in Maple Peaks die Unterwelt niemanden mit Samthandschuhen anfasst. Wo ist wohl der Zusammenhang zur Familie Parker zu finden? Zum Glück dauerte es nicht lange, bis der zweite Zyklus der Jugendbuch-Krimi-Serie mit Teil 14 unter dem Titel „Ein M.O.R.Ds-Team – Verloren und vergessen“ von Andreas Suchanek seine Fortsetzung fand. Schon der Titel an sich stellt viele Fragen: Wer oder was ist verloren bzw. vergessen? Mir fällt da allerhand ein: Ob Danielle in dem mysteriösen Internet nun verloren ist? Das scheint auch ein vergessener Ort zu sein, denn nicht mal ihr Vater weiß, wo sie ist und muss am Ende für Danielles Entführung Rache schwören. Und genau hier haben wir wieder einen Ansatzpunkt für wilde Spekulationen: Wer ist eigentlich wer? Speziell im Internat sind mir persönlich einige Personen sehr suspekt und absolut nicht einzuordnen. Nun, von Andreas Suchanek hätte ich nichts anderes erwartet, als dass er weiterhin neue Personen einstreut, die schlussendlich alle ihre Rolle zu spielen haben. Am Ende wird sich der Leser mal wieder vor den Kopf hauen und sagen: Meine Güte, das hätte ich auch eher erkennen können! Aber nein, geschicktes in die Irreführen des Lesers ist eine der Spezialitäten des Autors. Mein absoluter Respekt dafür! Was der Autor aber auch absolut nie vergisst, sind die eingestreuten witzigen Momente, die sehr oft Mason betreffen. Seien es die Seitenhiebe seiner Freunde bezüglich seines dauerhaften Hungers oder z.B. als er seinen Psychiater so zutextet, dass ihm fast Hören und Sehen vergeht. Diese Schmunzelmomente lassen den Leser hin und wieder kurz aufatmen während der rasanten Geschichte, doch nicht zu lange und schon geht es flink weiter. Ja, was soll ich sagen? Wo Andreas Suchanek drauf steht, ist auch Andreas Suchanek drin. Ich bin auch von diesem Teil sehr gefesselt und möchte möglichst bald weiter lesen und erfahren, wie Mason mit der Schlaftablette von einem Hund klar kommen wird. Nun heißt es warten, bis es weiter geht. Und für alle, die sich nicht entscheiden können, gebe ich eine absolute Leseempfehlung ab.

    Mehr
    • 2
  • Der neue Fall führt das MORDs-Team nach Maple Peaks

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Talathiel

    Talathiel

    02. December 2016 um 22:14

    Wieder einmal muss das MORDs-Team in der Vergangenheit forschen und so führen sie ihre Ermittlungsarbeiten nach Maple Peaks und in die Vergangenheit von Cory und Wendy Parker. Doch hier treffen sie auf ungeahnte Gegner. Währenddessen wacht Danielle im Internat auf, an einen unbekannten Ort. Ihr Vater hat es scheinbar geschafft, sie fortzuschaffen, denn das Internat wirkt wie ein Gefängnis und es birgt ein düsteres Geheimnis…In gewohnter Spitzenqualität liefert Andreas Suchanek auch dieses Mal wieder einen sehr spannenden Band rund um das MORDs-Team ab. Die Geschichte spaltet sich zunächst einmal in zwei Ebenen, da Danielle sich nun im Internat befinden. Der Hintergrund deutet bereits einiges an interessanten Details an, so dass der Verlauf schon sehr aufregend ist und noch sehr viel Platz für mehr lässt und an Spannung auch mit dem Handlungsstrang in Maple Peaks konkurriert, obwohl es in Maple Peaks eindeutig rasant und actionreich zugeht. Bei der Ermittlung taucht zudem eine Person auf, mit der ich schon gar nicht mehr gerechnet hatte. Sehr genial auf jeden Fall und so macht das Abenteuer Spaß. Dennoch schafft es der Autor, wieder viele neue Rätsel aufzugeben und es gibt wieder mal einen fiesen Cliffhanger. Umso gespannter bin ich schon, wie es mit der Story weitergeht.Band 14 könnte wieder einmal überzeugen und trieft nur so vor Spannung und neuen Rätseln. Nun muss ich nur noch die Wartezeit bis zum nächsten Band irgendwie überbrücken, denn ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Was ist das Geheimnis um die Parker Kinder?

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    isabellepf

    isabellepf

    01. December 2016 um 10:32

    Die Fortsetzung aus der Reihe "Ein MORDs-Team", ist Band 14 "Verloren und Vergessen", indem die vier Freunde zusammen mit Sonja Walker nach Maple Peaks reisen, um mehr über die Familie Parker herauszubekommen, geschrieben von Andreas Suchanek.Nachdem der unfähige Kommissar Bruker davon ausgeht, das der tote Junge auf Angel Island bei dem grossen Brand ums leben gekommen ist, begibt sich das Team selbst, zusammen mit Sonja in den Nachbarort Maple Peaks, um genauer Nachzuforschen. Sie wollen mehr über die Vergangenheit der Familie Parker herausbekommen, was damals genau geschah.Doch schnell merken sie, das auch hier grosse Gefahren auf sie lauern. Dunkle Mächte stellen sich ihnen in den Weg und eine alte Dampflock wird teil des Falls. Während dessen, befindet sich Danielle abgeschottet von ihren Freundin in einem Internat im Ausland.  Sie findet zwar Verbündete, jedoch scheint der perfide Plan ihres Vaters aufzugehen, bis sie etwas merkwürdiges mitbekommt. Auch in Barrington Cove, ist die bevorstehende Bürgermeisterwahl schon voll im Gange, und ein weiterer Kandidat präsentiert sich völlig unerwartet, und stellt sich für die Wahl auf.Auch mit Band 14, ist die Spannung und der Nervenkitzel noch nicht erloschen, sondern man gerät, zusammen mit den Kids immer weiter in die Geschichte und taucht in die Vergangenheit ein. Gefährliche Gefahren lauern auch diesmal, und wiedermal ist sich Mason der Gefahr nicht richtig bewusst und befindet sich mittendrin. Kleine Puzzleteile können aufgedeckt werden und fügen sich zusammen doch die vielen offenen Fragen lassen den Leser gespannt auf die Fortsetzung warten.

    Mehr
  • Humorvoll und spannend, und wieder tausend neue Fragen

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    janaka

    janaka

    30. November 2016 um 23:07

    *Inhalt*Das MORDs-Team will näheres aus der Vergangenheit der Familie Parker erfahren und fährt dazu in den Nachbarort Maple Peaks. Bei ihren Recherchen kommen sie einem Raubüberfall aus der Vergangenheit auf der Spur und prompt begeben sie sich wieder in Gefahr.Danielle ist weiterhin im Internat auf sich allein gestellt und findet einen Verbündeten. Schaffen es die beiden, von diesem Ort zu fliehen?*Meine Meinung*Wieder konnte mich der Autor Andreas Suchanek mit seinen Worten fesseln und in den Bann ziehen."Verloren und Vergessen" ist bereits der 14. Teil der MORDs-Team-Reihe, und mir ist noch kein bisschen langweilig. Der Autor schafft es immer wieder, mich auf falsche Fährten zu locken, mir Fragen in meinem Kopf entstehen zu lassen und meine Neugier anzustacheln.Ich liebe diese Gruppendynamik des Teams, sie vertrauen einander und ergänzen sich richtig gut. Diesmal ergänzen Sonja und Cat das Team, mit Cat habe ich so meine Schwierigkeiten. Ich mag ihre Art nicht so gern und kann manchmal nicht verstehen, dass Mason und sie ein Paar sind.Mit Danielle habe ich gelitten, ihr Internat ist echt zum Gruseln. Zum Glück hat sie in Tony einen Verbündeten gefunden. Er ist mir auch gleich sympathisch.In der Rahmenhandlung kommen wir nur ein kleines Stückchen weiter… das erhöht bei mir extrem die Spannung und Neugier, wie geht es weiter.*Fazit*Wieder eine spannende aber auch humorvolle Fortsetzung.Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen, wie es im Januar weitergeht.Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Getrennte Ermittlungen

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Lina94

    Lina94

    29. November 2016 um 19:20

    Im 14. Teil rund um das MORDs-Team begeben sich drei der Jugendlichen zusammen mit Sonja nach Maple Peaks, um dort weitere Nachforschungen über die Familie Parker zu betreiben. Schnell wird aber klar, dass auch hier ungeahnte Gefahren drohen. Der auf dem Cover abgebildete Bahnhof spielt eine große Rolle. Dass Danielle währenddessen auf einem ganz anderen Kontinent in einem Internet in Gefangenschaft ist, ahnen sie nicht. Dort findet sie zwar einen Verbündeten, aber dennoch werden ihnen Steine in den Weg gelegt. Am Ende gibt es eine große Überraschung. Wieder mal erwarten einen viele Abenteuer, viele Gefahren und viele Überraschungen. Die Jugendlichen begeben sich in heikle Situationen. Vor allem Mason stürzt sich von einer in die nächste und scheint von den potentiellen Folgen nichts zu ahnen bzw. nichts wissen zu wollen. Rätsel werden gelöst und noch mehr neue kommen hinzu. Sie zu durchschauen ist für den Leser unmöglich. Gespannt muss man warten, was die Fortsetzung bringt.

    Mehr
  • Maple Peaks hält einige Überraschungen bereit - rasanter 14. Band

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    thora01

    thora01

    27. November 2016 um 21:13

    Inhalt/Klappentext:Das Team begibt sich in den Nachbarort Maple Peaks, um dort Corey und Wendy Parkers Vergangenheit zu erforschen. Die Freunde müssen jedoch schnell erkennen, dass auch hier Gefahren lauern. Dunkle Mächte stellen sich ihnen in den Weg, um die Aufklärung des Falls zu verhindern. Zur gleichen Zeit ist Danielle im Ausland auf sich alleine gestellt. Der perfide Plan ihres Vaters scheint aufzugehen. Und in Barrington Cove präsentiert sich ein weiterer Kandidat zur Wahl für das höchste Amt der Stadt.Meine Meinung:Sehr spannender 2. Band der zweiten Staffel. Ich wurde sofort wieder in die Geschichte hineingezogen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist fesselnd und lässt sich dennoch leicht lesen. Der Aufbau der Story mit den parallelen Ebenen finde ich sehr gut. Die uns bisher bekannten Protagonisten gewinnen deutlich an Tiefe. Die Erlebnisse zeigen deutlich ihre Spuren. Sehr spannend sind für mich die neuen Protas. Sie geben diesem Buch die richtige Würze. Für mich ist dieser Band doch ein wenig verwirrend. Es werden sehr viele Details angesprochen. Der Abschluss der Ebene Maple Peaks ist rasant und sehr spannend. In der Ebene Internat gibt es einen ganz ultrafiesen Cliffhänger. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zu verschlingen.

    Mehr
  • Ganz gut. Hat mir gefallen.

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Sternenlicht_

    Sternenlicht_

    24. November 2016 um 01:58

    Dieses Buch ist der 14. Band der Mords-Team-Reihe.Inhalt:Olivia, Randy, Mason und Sonja kommen unfreiwillig einem Raubüberfall aus lang vergangener Zeit auf die Spur. Danielle wurde von ihrem Vater in ein Internet verfrachtet. Ob sie es schaffen wird zu entkommen?Meinung:Es ist mittlerweile der 14. Band und ich habe etlliche Sachen aus den vorigen Bändern vergessen. Mit der langen Wartezeit auf den Folgeband verblasst das Wissen und auch die Distanz zu den Charakteren vergrößert sich. Deshalb war es für mich nicht leicht, wieder in die Geschichte reinzukommen. Die Handlung war meines Erachtens in der ersten Hälfte zu langsam. Der neue Fall, der noch in diesem Band abgeschlossen wird, wird eingeführt. Danielle ist dieses Mal nicht mit von der Partie, sie befindet sich in einem isolierten Internat. Dort lernt sie Tony kennen und ich war erfreut zu lesen, dass sie evtl. auch ihr Gegenpart gefunden hat, so wie die anderen Chris, Vince und Cat haben. Mal schauen, was daraus wird. Die Ermittlung im Fall Wendy Parker geht weiter. Das ist allerdings so sehr verstrickt, ich muss zugeben, dass ich bisherige Indizien und Ermittlungsergebnisse bereits nicht mehr überblicken kann. Dadurch habe ich ein wenig an Bezug zur Geschichte verloren. Die letzte Hälfte des Buchs war allerdings wieder sehr spannend und es gab unvorhersehbare Wendungen. Das Ende war wirklich bombastisch gut und enthält gewohntermaßen einige riesige Kliffhänger.Die Erzählperspektive wechselt zwischen den Mitgliedern des Mords-Teams in Barringcove, Danielle, den Bösewichten und auch den 84ern.  Fazit:Mir hat dieser Band recht gut gefallen, auch wenn ich zu Anfang eher Schwierigkeiten hatte, mich in die Geschichte einzufinden. Insgesamt vergebe ich dem Buch 4 Sterne und schließe aus meinen Erfahrungen mit diesem Buch, dass ich die vorherigen Bände nochmals lesen muss, bevor ich Band 15 in Angriff nehme.

    Mehr
  • Geheimnisse über Geheimnisse! Adrenalin pur!

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    23. November 2016 um 09:46

    Das M.O.R.D.S. Team sind die Schüler Mason, Olivia, Randy und Danielle, sowie die Journalistin Sonja, die wie zuvor in den 80ern bereits die Eltern von Mason und Danielle mit ihren Freunden Kriminalfälle lösten. So haben auch ihre Fälle stets eine Verbindung zu der dunklen Vergangenheit der fernen 80er ;) Danielle wurde zum Schluß von Band 13 kurz vor ihrem Highschoolabschluß auf Geheiß ihres Vaters in ein Schweizer Internat gebracht. Als Danielle dort aus einer Ohnmacht erwacht, ist alles viel schlimmer als befürchtet! Jeder Kontakt zur Außenwelt scheint unmöglich und die Mitschüler denken nicht an Ausbruch. Na ja, einer schon! Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihm zu vertrauen, möchte sie die nächsten Jahre nicht in diesem „Gefängnis“ verbringen. Den Freunden in Barrington Cove wird hingegen nur mitgeteilt, daß Danielle krank sei und so machen sie sich ohne sie nach Maple Peak, den Nachbarort auf, um den Spuren der  angeblich in den 20er Jahren ausgelöschten 5. Dynastie zu folgen.  Auch Maple Peak hat einen Bruker zum Sheriff, ein Cousin des inkompetenten Sheriffs von Barrington Cove. Liegt die Unfähigkeit in der Familie? Dort angekommen schlagen die übrigen 4 ihr Lager in der Pension einer alten Freundin von Sonja auf. Doch nicht nur sie sind dort untergekommen, auch der skurrile Dr. Pembroke, der bereits bei der Halbzeit der 1. Staffel eine Rolle spielte hat dort ein Zimmer genommen, ehe er spurlos verschwand. Alles fängt ganz harmlos an und entwickelt sich dann wieder total rasant, unheimlich spannend und voller Irrungen und Wirrungen! Als eingespieltes Team nimmt der Leser an ihren Frotzeleien und Macken teil. Immer wieder muß man grinsen und denkt: „Typisch Mason“! Aber nicht nur Mason kann nicht aus seiner Haut! Es ist richtig schön die 5 wie alte Freunde wieder zu treffen, auch wenn man auf einige diesmal verzichten muß, wie Vince, Randys Freund und auch Danielle’s Oma, und die exzentrische Erna Brewster kommen diesmal nicht vor. Grund mehr sich auf die Fortsetzung im Januar 2017 zu freuen! Masons Freundin Cat ist diesmal mit von der Partie und sie streiten sich wie Katz (Cat) und Maus (Mason) und auch sonst ist Cat für einige Überraschungen und Schmunzler gut. Im Hause der „Familie Parker“ erhoffen sich die Freunde Hinweise zu finden, stoßen aber vor allem auf handgefertigte Tonfiguren, wie bereits im Rucksack von Corey Parker und ein kunstvolles Schachspiel. Warum haben alle Schurken dieser Gegend eine solche Affinität zum Schachspiel? Wenn die Dynastien sich als die weißen Spielfiguren betrachten, für wen stehen dann die Schwarzen? Diesmal ereignet sich so viel überraschendes, viele Zusammenhänge liegen im Dunkeln, das vieles unlogisch erscheint und man sich fragt: Warum? Tja, das wird sich den Lesern nach und nach erschließen, aber eben nicht in diesem Band! Der Schreibstil ist wieder locker, flockig, zum Einfachhintereinanderweglesen! Weder die Spannung, noch der Spaß kommen zu kurz, während man sich beim Lesen den Kopf zerbricht, wer denn nun wer ist und wie das denn alles zusammenpaßt. Leider ist die Pause diesmal etwas länger als sonst und nachdem das Buch mal wieder mit einem besonders fiesen Cliffhanger rund um Danielle endet, kann man nur auf abwechslungsreiche Adventskalender und tolle Weihnachtsgeschenke hoffe, um die Zeit bis zu Band 15 zu überbrücken! Nicht immer kann ich verstehen, warum sie handeln wie sie handeln. Der Spaßfaktor und die Spannung ist jedoch so hoch, daß ich gerne 5 von 5 Sternen vergebe!

    Mehr
  • Rezension zu "Ein MORDs-Team - Band 14: Verloren und Vergessen" von Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - Verloren und Vergessen
    Plush

    Plush

    22. November 2016 um 09:10

    Nichts ist wie es scheint und man darf niemandem vertrauen - so könnte man diesen 14. Teil der Reihe rund um das MORDs-Team wohl treffend zusammenfassen. Nachdem Danielle von ihrem Vater in ein Internat verbannt wurde, während die anderen Mitglieder des Teams noch nichtsahnend in Maple Peaks weiter ermitteln, teilt sich die Handlung jetzt in zwei verschiedene Stränge auf. Wie Autor Andreas Suchanek diese beiden Erzählstränge wieder zusammenführen wird, darauf darf man – vor allem nach dem überraschenden Ende des 14. Bandes – sehr gespannt sein. Als Leser versucht man immer wieder vergeblich, das Netz aus Zusammenhängen zu entwirren, doch so leicht wird es uns nicht gemacht. Wie immer gefallen mir die wunderbar eingespielte Gruppendynamik der Freunde und deren liebevoll-bissiger Humor. Auch die Action kommt nicht zu kurz und man muss mitbangen, ob alle heil aus den Gefahrensituationen herauskommen… Teilweise wirken die Charaktere in diesen Ausnahmesituationen fast schon zu abgestumpft, da hätte ich mir gelegentlich etwas angemessenere Reaktionen der Protagonisten gewünscht. Das ist aber Meckern auf ganz hohem Niveau – denn wenn man einmal in die Welt um das MORDs-Team eingetaucht ist, dann lässt sie einen nicht mehr los. Und so warte ich wieder ungeduldig auf den nächsten Teil! :o)

    Mehr
  • weitere