Neuer Beitrag

Andreas_Suchanek

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Enthüllungen von Sarah McCall und die Ankunft des neuen Feindes verändern die Galaktische Bühne endgültig. Santana Pendergast muss an Bord eines Sternenschiffes mit ansehen, wie der Krieg seinen grauenvollen Anfang nimmt. Gleichzeitig erreicht die HYPERION das andere Ende des TRION-Tunnels und begibt sich auf die Suche nach Antworten.


Der Kampf um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen.
Wird er hier auch enden?


Das fünfte Hardcover enthält den Auftakt zum zweiten Zyklus.

Weitere Informationen zur Serie
Facebook www.facebook.com/Heliosphere2265
Twitter www.twitter.com/Heliosphere2265
Web www.heliosphere2265.de

Informationen zum Autor
Facebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor
Website http://www.andreassuchanek.de
Blog http://blog.andreassuchanek.de


Mittlerweile gibt es auch einen Newsletter zur Serie, in den ihr euch eintragen könnt. Über diesen werdet ihr über News auf dem Laufenden gehalten und es wird auch Gewinnspiele geben. 

Der Direktlink zum Formular: 
http://eepurl.com/ctres1 

Außerdem gibt es ein Formular auf der Serienseite: 
www.heliosphere2265.de

Autor: Andreas Suchanek
Buch: Heliosphere 2265 - Der Helix-Zyklus 1 - Die andere Seite

Rajet

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Andreas würde mich freuen auch in der neuen Leserunde mit zu lesen. Meinen Account hier kennst du. Bei Facebook Michaela Rödiger - Rajet`s Fantasy Lesezeit gibt es auch immer wieder mal was über Bücher zu lesen. Rezensionen bei Amazon (unter Michaela Rödiger) und wenn gelistet auch bei wasliestdu und der Lesejury. Außerdem werden alle Bücher von mir auch Facebook Bücherfresser Weltreise Challenge 2017 vorgestellt.
Vielleicht liest man sich ja und ich kann wieder mal einen Ausflug in die Science Fiction Welt machen.

ech

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Danke für die Einladung.

Beim Auftakt zum nächsten Zyklus wäre ich auf jeden Fall sehr gerne wieder mit dabei. Schließlich muss ich doch wissen, wie es nach dem bösen Cliffhanger des letzten Bandes weitergeht.

Beiträge danach
112 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schugga

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Die Büchse der Pandora
Beitrag einblenden

Ich kam in letzter Zeit nur sehr langsam voran... Der letzte Teil gefiel mir am besten. Besonders gelungen sind die Abschnitte, welche Einblicke auf die Rentalianer und die Ketaria-Assasinen gewähren. Sehr gut! Sogar dem Leser wird verschwiegen, wo der Anführer (oder die Anführerin?) der Assasinen regiert :-) Aber auch die Unterhaltung Lariks mit dieser schwarzen Masse, die in irgendeinem Bezug zum Schwarzen Wanderer stehen muss, war überraschend und genial. Das Zeug kann also Gedanken auslesen - mist! Dann wurden bestimmt damals auch die Gedanken der Gruppe auf dem Wanderer ausgelesen. Damals, in der Zukunft...
Gefreut hat mit, dass Cassandra wieder erwähnt wurde. Sie vermisste ich. Und dass Janis Tauser der verschollene Zeitreisende ist vermutete ich also richtig, da kamen vorher bereits ein paar Andeutungen in Band 13... da freu ich mich, mal richtig gelegen zu haben :-)
Wo ich allerdings noch so gar keine Idee hab ist diese Thematik um die Marsbibel, den enthaltenen DNA-Code - und nun auch noch Baupläne für eine Raumstation? Wer hat das Wissen in der Vergangenheit platziert??? Und warum? Für Stark? Oder war er das selber in einem seiner Körper? Tricky...

elafisch

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Die Büchse der Pandora
Beitrag einblenden
@Schugga

Ich vermute ja, dass es eine andere Spezies war, eben jene welche auch den dunklen Wanderer erschaffen hat. Aber warum und wozu sie das taten? Ich hoffe, dass wir das irgendwann noch erfahren.

ech

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 1: Die andere Seite
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch bereits an meinen freien Tagen rund um Weihnachten und Neujahr gelesen, komme aber leider erst jetzt dazu, meine Leseeindrücke hier einzustellen.

Der Einstieg in den zweiten Zyklus ist mir gut gelungen, ich habe aber schon ein paar Seiten gebraucht, um wieder komplett ins Geschehen eintauchen zu können.
Für Neuleser dürfte es wohl mit jedem Band schwerer werden, hier noch den Anschluß zu finden.

Mit den immer wiederkehrenden Sprüngen zwischen den Linien in den Jahren 2266 und 2317 hatte ich weniger Probleme, wie ich zunächst befürchtet hatte. Das ist hier gut umgesetzt.

Der erste Band verläuft noch relativ ruhig und unspektakulär, da ja zunächst einige Grundlagen für den neuen Zyklus geschaffen werden müssen.
Nachdem die Mannschaft der HYPERION nun weiß, wann und wo sie gelandet ist und die Solare Republik sich auch so nach und nach formiert, kann es nun ja wieder richtig losgehen.
Es warten noch genug alte und auch schon wieder einige neue Fragen und Rätsel auf uns.

ech

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 2: Das erste Ziel
Beitrag einblenden

Im zweiten Band des neuen Zyklus ziehen Spannung, Dramatik und Tempo nach dem ruhigen Beginn wieder ordentlich an.

Sowohl der Strang um Santana Pendergast als auch der um die Reparatur der HYPERION haben mir gut gefallen.

MIt CARA befindet sich nun ein Passagier an Bord des Schiffes mit dem wir und auch Jayden & Co noch viel Spaß haben werden.
Es zeichnet sich so langsam ab, das in diesem Zxklus Janis Tauser und eventuell auch Michael Larik Schlüsselpositionen einnehmen werden.
Bei beiden hält die Vergangenheit noch einige Rätsel und offenen Fragen bereit.

Ich bin schon sehr gespannt, was die DNA-Spur enthüllen wird.
Auch das Rätsel hinter Norikos Vision verspricht reichlich Spannung und einen ordentlichen Aha - Effekt, wenn die Identität des Kindes bekannt wird.

ech

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 3: Die Büchse der Pandora
Beitrag einblenden

Auch der 3. Band des neuen Zyklus konnte mich in Sachen Spannung und Dramatik überzeugen.

In der ersten Zeitlinie werden wie bei einer Zapping-Show alle beteiligten Völker und ihre Welten abgeklappert und die aktuelle Lage beleuchtet. Da braut sich ja ganz schön was zusammen.
Und der Tag, an dem sich alles entladen wird / soll, steht ja auch schon fest: der 8.5.2267, dem Wahltag in der Solaren Republik.
Zudem merkt der gute Björn so langsam, das er nur eine Marionette von bzw. ein nützlicher Idiot für Richard Meridian ist.

In der alternativen Zeitebene erleben wir am Ende endlich mal wieder eine ordentliche Raumschlacht, bei der die aufgerüstete HYPERION dann auch zeigen kann, was sie jetzt alles so drauf hat.
Ich weiss auch noch nicht, was ich von der erneuten Annäherung zwischen Tess uns Sarah / Annika halten soll.

Der von mir im letzten Abschnitt angesprochene Aha - Effekt kam ja sogar viel schneller als ich es erwartet hatte. :-)
Janis Tauser ist also eigentlich Jacob Rosenbaum, die Überraschung ist echt gelungen, darauf wäre ich nicht gekommen.
Doch warum ist er auf der HYPERION ? Hat er schon frühzeitig den Kontakt zu Jayden gesucht, um ihn zu überwachen oder gar zu manipulieren ?
Es bleibt dabei, jede Antwort wirft gleich mehrere neue Fragen auf.

Meine Rezension folgt in Kürze und auf das nächste Hardcover warte ich auch schon voller Ungeduld, leider erscheint es ja erst im April.

ech

vor 8 Monaten

Rezension / Fazit

Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Weltbild, Was liest Du, der Bastei-Lesejury und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Suchanek/Heliosphere-2265-Der-Helix-Zyklus-Die-andere-Seite-1401816821-w/rezension/1522930914/

Danke, das ich hier mitlesen durfte.

Schugga

vor 8 Monaten

Rezension / Fazit

Im Trubel der letzten Wochen ist das Rezi-schreiben mir mir etwas untergegangen, sorry.
Hier nun meine noch ausstehende Rezi zum Buch. Verteilt habe ich die Rezension neben lovelybooks.de auf wasliestdu.de, amazon.de, weltbild.de, thalia.de, buecher.de, heymann-buecher.de und lesejury.de

https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Suchanek/Heliosphere-2265-Der-Helix-Zyklus-Die-andere-Seite-1401816821-w/rezension/1529335080/

https://www.wasliestdu.de/rezension/zurueck-in-die-zukunft-1

https://www.amazon.de/gp/review/R6YWPKEI5PVV4/ref=pdp_new_read_full_review_link?ie=UTF8

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.