Andreas Suchanek Heliosphere 2265 - Enthüllungen

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(13)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heliosphere 2265 - Enthüllungen“ von Andreas Suchanek

Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Dies ist der dritte Roman aus der Serie "Heliosphere 2265" Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch. Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover), Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur) und Anja Dreher

Überwältigendes SF-Epos! Brillante Sprecher und geniale Story!

— Buchgespenst
Buchgespenst

Die Serie steigert sich von Folge zu Folge, nicht nur für Trekkies ein Hörerlebnis!

— danielamariaursula
danielamariaursula

Auch der dritte Teil geht spannend weiter

— Caliara
Caliara

Großartiges Hörspiel

— extremehappy
extremehappy

Der spannendste Teil!

— SLovesBooks
SLovesBooks

Auch der dritte Teil ist wieder ein Hörgenuss.

— Kaito
Kaito

— Annealmighty
Annealmighty

Jeder Band hat seine eigene Story, die in die Große-Ganze eingebettet ist - phänomenal

— cybersyssy
cybersyssy

Diesmal wird es richtig spannend! Die Sprecher hauchen den Charakteren Leben ein und ich kann gar nicht genug von Heliosphere 2265 bekommen.

— Talathiel
Talathiel

Die Geschichte entwickelt sich - und das auf gleichbleibend hohem Niveau!

— Ascari0
Ascari0

Stöbern in Science-Fiction

Superior

Ich liebe dieses Buch mit seinen Wendungen - ein super Auftakt und ein klasse Verlag!

Claire20

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

Rat der Neun - Gezeichnet

Für Fans sicherlich solide Kost. Mir fehlte das originelle, spannende.

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension] Andreas Suchanek: Heliosphere 2265 - Enthüllung

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    karinasophie

    karinasophie

    18. March 2017 um 13:09

    Klappentext: Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Dies ist der dritte Roman aus der Serie "Heliosphere 2265" Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Hörbuchaufmachung: Das Hörbuch umfasst 10 Kapitel inkl. Prolog welche in 1:06:43 enthalten sind.Rezension: Die Handlungen waren wie auch schon auf den vorherigen zwei Teilen spannend. Aber vorallem wenn man NICHT das Buch gelesen hat bzw. parallel liest (so wie ich) ist es doch ein wenig zu verwirrend. Für meinen Geschmack bleiben zu viele Fragen offen, die teilweise im eifer des Gefechts dann einfach unter gehen. z.B. bei dem Kapitel Angelica. Es ist erschreckend zu hören was die Parliden wirklich machen und man erfährt von Angelica. Man bekommt aber nicht gesagt ob es der betreffenden Person, im Bezug, auf Angelica erzählt wird. Gleich im nächsten Kapitel kommen wieder einige Fragen auf, die für zumindest diesen Teil unbeantwortet bleiben. Meines Erachtens wäre es schöner gewesen wenn diese zumindest schon teilweise erläutert worden wären,  denn auch wenn der Autor damit Spannung aufbauen möchte ist es einfach ein wenig zu viel.Das Kensington in diesem Teil sehr ins Rampenlicht gezogen worden ist fand ich gut. So lernt man die Crew ein wenig besser kennen.Michalew war in diesem Teil wieder mal ein starkes Stück, aber auch das Ende mit unserem "guten" Sjöberg. Ich bin weiterhin gespannt und weiß noch nicht richtig was ich davon halten soll.(4 von 5*)

    Mehr
  • Unendliche Intrigen im All!

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    21. July 2016 um 16:03

    Heliosphere 2265 Hörspielfolge 3: Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Durch Landgänge der Crew auf dem fantastischen Planeten Pearl ist die Crew auf der Hyperion drastisch reduziert und die Mitglieder auf der Nova-Station und Pearl verteilt. Wer schafft es den Angriff unbeschadet zu überstehen? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. (Hier bin ich ja noch am zweifeln, ob das auch stimmt, was er da offenbart, ich traue dem alten Hardliner nicht). Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Wird es den von einer Gruppe von Intriganten ersehnten Krieg geben oder kann er noch abgewendet werden? Ja, ich bekenne, ich bin kein Hörspielfan (mein letztes Hörspiel vor dieser Serie bekam schlappe 2 Sterne, obwohl ich die Autorin echt mag). Es überfordert mich meist (von Bibi Blocksberg und Co. mal abgesehen), da ich zu viel Zeit mit dem Rätseln um die Personen hinter den Stimmen beschäftigt bin. Wer war das noch mal? Ich kann Hörbüchern leichter folgen, da wird mir alles klipp und klar zum Mitschreiben erklärt, daher sind sie auch leichter zu rezensieren. Ein Download-Hörspiel zu rezensieren ist eine Herausforderung! Denn ich habe ja noch nicht einmal ein Cover zum Nachlesen, wen es denn nun alles gibt! Diesmal hörte ich das Hörspiel im Auto. Wow! Was für ein Raumklang! Man sollte diese Serie unbedingt im Auto mit gescheitem Allround-Sound hören und nicht wie ich bisher auf einem Ghettoblaster ;) O.k., mit Kopfhörern geht es auch…. Es sind wieder die gleichen Sprecher wie bei den 2 Folgen zuvor, d.h. fast das Who-is-Who an Sci-Fi und Fantasy-Serien-Synchro-Sprechern (die aber auch in anderen Genres glänzen). Diese Serie ist wirklich professionell gemacht. Hut ab! Das Sounderlebnis ist echt toll. So ganz bekomme ich noch immer nicht alle Feinheiten der Geschichte mit, aber es ist ja nun mal auch keine philosophische Abhandlung, sondern soll vor allem Spaß machen, Action bieten und spannend sein. Und Spaß macht diese Sci-Fi-Serie, um die ich lange Zeit einen Bogen machte, weil sie als Military-Sci-Fi beworben wird…. Das ist ja nicht so mein Ding, wo ich doch eigentlich auch schon kein Sci-Fi lese…. Das sind jetzt so viele Abers, daß man sich berechtigter Weise fragen kann. Ja, warum um alles in der Welt, hört sie es dann überhaupt?! Tja, ich dachte so viele Fans können doch nicht irren, ich mag ja auch des Autors Jugendkrimi-Reihe, ein M.O.R.D.s-Team. Und siehe da! Diese fiesen Intrigen im All, fangen an mir richtig Spaß zu machen! Zwischen 2 Mitgliedern verschiedener Crews knistert es, aber psst, das ist geheim! Daher zicken sie sich vordergründig zum Schein an! Eine Frau wächst über sich hinaus und wird zur Heldin (jaja, ich rezensiere hier keine Chick-lit, sondern Military-SciFi!). In der Politik werden heimlich Intrigen gesponnen, Verschwörer wollen einen Krieg heraufbeschwören (warum bleibt abzuwarten) und allerlei futuristischer Schnickschnack beamen meine Phantasie in die unendlichen Weiten des Weltalls. Und dann das Ende! Ja, es kommt zum Ende wieder die Musik, die mich nachts weckt, wenn ich es zum Einschlafen höre (aber das will ich im Auto nicht, aber Vorsicht, ich habe bei der spannenden Handlung Gas gegeben und meinen Partikelfilter freigebrannt bekommen) und der typische Andreas Suchanek Cliffhanger mit Suchtfaktor. Denn Vorsicht! Die Serie macht Spaß, wenn man für sie offen ist! 4,5 Sterne, gerundet auf 5!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Heliosphere 2265 - Enthüllungen" von Andreas Suchanek

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Andreas_Suchanek

    Andreas_Suchanek

    Hast du die Wahrheit kommen sehen? Zum Inhalt Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? ... Die Hörspielumsetzung von Heliosphere 2265 geht in die dritte Runde. Hierfür stelle ich 25 Exemplare der CD zur Verfügung (wahlweise auch gerne die MP3-Version). Diese beinhaltet auch ein Booklet mit exklusiven Zeichnungen und Datenblättern sowie Bonusmaterial direkt auf der CD (auch die MP3-Version ist auf der CD enthalten). Von den Machern der Hörspielserie Mark Brandis (Interplanar Produktion). Mit den deutschen Stimmen von Hayden Christensen (Anakin Skywalker, Star Wars), Natalie Portman (Prinzession Amidala, Star Wars), Karl Urban (Doctor Leonard McCoy, Star Trek - XI und XII), Jeri Ryan (Seven-of-Nine, Star Trek - Voyager) und Elisabeth Mitchel (Doktor Juliet Burke, Lost)

    Mehr
    • 173
  • Heliosphere 2265 - Enthüllungen - Band 3 als Hörspiel

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Caliara

    Caliara

    20. March 2016 um 18:48

    Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Soviel wird einem zumindest in der Kurzbeschreibung mitgeteilt. Und es bleibt spannend. Ein Angriff auf die Station und ein Kampf beginnt. Und nun erfährt man auch endlich was hinter den “niederen” Parliden steckt… Es wird auch hier wieder nahtlos an Teil 2 angeknüpft und man ist mitten im Geschehen dabei. Man erfährt auch wieder so einige interessante Sachen zu den einzelnen Crewmitgliedern und schwupps ist man auch schon mit dem Teil 3 durch. Insgesamt finde ich auch diesen Teil wieder sehr gut umgesetzt und echt toll zum anhören. Das Hörspiel geht dieses mal 66 Minuten und die CD enthält auch Bonusmaterial und ein schönes Booklet mit weiteren Informationen zum Schiff, zur Crew und hier im dritten Teil zu Tess Kensington und zum Autor Andreas Suchanek.

    Mehr
  • Heliosphere 2265 – Teil 2

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    AmberStClair

    AmberStClair

    Format Hörspiel Klappentext: Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Dies ist der dritte Roman aus der Serie "Heliosphere 2265" Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Format Hörbuch Meine Meinung: Wieder einmal eine gelungene Fortsetzung. Die Sprecher wieder fantastisch und auch die Soundeffekte hervorragend. Ein Hörgenuss vom feinsten. Die Gefühle der Sprecher konnte man richtig mit erahnen. Was soll man noch mehr schreiben. Über die Handlung könnte man noch schreiben, aber da möchte ich die Spannung nicht nehmen, also selber herein hören. Einfach nur Klasse! Lieben Dank das ich das Hörbuch hören durfte!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Heliosphere 2265 - 3 - Enthüllungen"

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Zsadista

    Zsadista

    Wieder ist die Besatzung der Hyperion gefragt. Diesmal sollen sie das zweite Artefakt an die Rentarier übergeben. Dies soll auf der Nova Station geschehen. Doch auf der Station kommt es zu einem verheerenden Zusammentreffen mit fremden Raumschiffen. Scheinbar unbemerkt haben sich Fremde der Station genähert und beginnen den Angriff auf diese. Können die Streitkräfte gegen die fremden Raumschiffe bestehen? „Heliosphere 2265 – 3 – Enthüllungen“ ist der dritte Teil der Reihe um die Hyperion und ihre Mannschaft. Auch dieses Mal habe ich wieder zuerst das Buch gelesen und dann das Hörspiel genossen. Wie auch schon bei den vorigen Rezensionen bin ich wieder restlos begeistert. Es ist wunderbar, wie man an den Stimmen schon die einzelnen Personen wiedererkennt. Mittlerweile habe ich auch andere Stimmen zuordnen können und finde sie einfach perfekt für das Hörspiel. Mittlerweile sitze ich auf glühenden Kohlen um das vierte Hörspiel hören zu dürfen. Ich habe zwar auch das Buch schon gelesen und weiß, wie spannend die Geschichte weiter geht, aber das Hörspiel gehört mittlerweile einfach schon dazu. Anbei auch wieder der Link zu meiner Buch Rezension : http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Suchanek/Heliosphere-2265-Enthüllungen-1130530478-w/rezension/1132036973/ Auch auf dieser CD befindet sich wieder der Anhang, den man auf keinen Fall ungeöffnet lassen sollte.

    Mehr
    • 3
    Zsadista

    Zsadista

    01. October 2015 um 17:53
  • Ein Vergnügen

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    Auch in diesem Teil wurde dem Hörer wieder viel geboten. In erster Linie ein sehr spannender Handlungsbogen. Ich habe mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen können. Man kennt die Charaktere schon viel besser und kann sich mehr auf die Handlung einlassen. Außerdem fügen sich einige Teile zusammen, sodass sich ein vollständigeres Bild ergibt. Die Nova-Station war sehr interessant, vor allem die ganzen Informationen im Vorfeld haben dafür gesorgt, dass sich der Hörer alles gut vorstellen kann. Die Geschichte ist wieder überaus spannend. Die Soundeffekte und Sprecher sind wieder eine gute Unterstützung und können durch ihre Authentizität überzeugen. Mir hat dieser Teil bisher am besten gefallen.

    Mehr
    • 2
  • Wieder großartig

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Buchina

    Buchina

    Es geht weiter auf der Hyperion. Wie auch schon die zwei Vorgängerbände geht es rasant und spannend zu. Wieder wurde ich direkt in die Geschichte hineingeworfen. Die Hyperion fliegt diesmal zur Novastation. Aber auch dort findet die Besatzung keine Zeit sich zu erholen, denn die Station wird angegriffen und gleichzeitig geschieht ein folgenschwerer Anschlag. Während die ersten Teile eher eine Vorstellung der Charaktere und die verschiedenen Intrigen und Machtbestrebungen vorgestellt werden. Wird das bild im dritten Teil deutlicher und ich kann mir jetzt eher vorstellen wohin die Reise gehen wird. Die einzelnen Geschichten werden im großen Ganzen verankert. Natürlich gibt es auch jetzt noch viele Geheimnisse und mir ist immernoch nicht klar, wer auf welcher Seite steht. Aber jetzt nach dem Hören des dritten Teils wurde die Geschichte für mich nachvollziehbarer. Das war meines Erachtens auch notwendig, da es für mich ein wenig diffus war und ich nun in der Geschichte angekommen bin. Wie auch die ersten Teile ist das Hörspiel proffessionel produziert. Die Stimmen und die Geräusche sind großartig gewählt. Die meisten Szenen liefen wie ein Film vor meinem Auge ab, so realistisch wirkte alles. Auch beim Booklet ließ sich der Verlag nicht lumpen und gibt ein paar Extras für die Fans. Eine tolle Science Fiction Serie, die spannend ist, viele Überraschungen bereit hält und einfach gut unterhält.

    Mehr
    • 2
  • Düstere Enthüllungen und ein unbekannter Feind.

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Kaito

    Kaito

    Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Die Geschichte ist zum Teil in sich abgeschlossen, behandelt aber vor allem den großen Handlungsbogen, der die gesamte Serie bisher durchzieht. Bedingt durch die doch recht kurzen Episoden kommt nur langsam Licht ins Dunkel der Intrigen und Verwicklungen rund um die Crew von Jayden Cross. Allerdings wird in dieser Episode einmal mehr klar, dass die größte Bedrohung für die Hyperion eher in den eigenen Reihen zu suchen ist. Neue Enthüllungen und eine Raumschlacht mit einem unbekannten Gegner halten den Zuhörer in Atem. Dabei werden außerdem wieder einzelne Charaktere der Crew näher beleuchtet. Die Umsetzung des dritten Hörspiels fand in der gleichen, bekannt hohen Qualität statt, wie schon bei den ersten beiden Teilen. Auch wurden wieder bekannte Stimmen auf Film und TV verpflichtet um den Figuren Leben einzuhauchen. Diese bringen die Gefühle der Figuren sehr gut rüber. Einzig die Abschnitte, in den wenig bis gar nicht gesprochen wird, zum Beispiel die Raumschlachten sind für den Hörer etwas schwer nachzuvollziehen. Das Booklet biete wieder einige Hintergrundinformationen und interessante Bilder zum Hörspiel. So bildet auch der dritte Teil wieder ein schönes Rundumpaket für Sci-Fi Fans.

    Mehr
    • 3
  • Parliden enthüllt

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Estrelas

    Estrelas

    Mit "Enthüllungen" begeben wir uns zum dritten Mal in die Welt des Raumschiffs Heliosphere. Neue Erkenntnisse über die Parliden bringen die Politiker auf den Plan, während sich das Raumschiff bei der Nova-Station seinen eigenen Kampf liefern muss. Konsequent wird die Geschichte um Captain Cross und sein Team fortgeführt. Die bekannten Bösewichter spinnen weiter ihr Netz aus Intrigen. Neue Aspekte sind die politischen Diskussionen zum Umgang mit der neuen Gefahr und eine heimliche Beziehung über Dienstgrade hinweg. Auch wenn dem Hörer Konzentration abverlangt wird, um den Details der Handlung zu folgen, bietet sich ihm wieder ein Weltraumabenteuer mit Humor und fesselnder Handlung. Gut gefallen hat mir auch das Interview mit dem Serienautor im Booklet.

    Mehr
    • 2
  • Spannende Enthüllungen!

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Talathiel

    Talathiel

    Endlich ist es Admiral Michalew möglich, die Wahrheit über die Parliden preiszugeben. Geschockt von dieser neuen Erkenntnis, ist die Solare Union zum Handeln gezwungen. Währenddessen erreicht die HYPERION die NOVA-Station: Dort kann sie endlich das zweite Artefakt übergeben, welches zusammen mit dem ersten an einen geheimen Ort gebracht werden soll. Doch der einfache Auftrag endet im Chaos, da eine unbekannte feindliche Flotte die NOVA-Station angreift… Spannend geht es weiter, denn in „Enthüllungen“, der dritten Folge der Heliosphere 2265-Reihe, erfährt die Geschichte rund um die Crew der HYPERION turbulente Szenen und spannende Raumschlachten, die im Hörspiel auch sehr gut in umgesetzt wurden. Während des Hörens ging es mir so, dass alles wie in einem Film vor meinem inneren Auge ablief. Wir erfahren zum einem mehr über die Charaktere und damit meine ich nicht nur durch die Information aus dem Booklet, sondern auch im Hörspiel selbst. Dabei handelt es sich allerdings um die gleiche Person. Die dritte Folge wartet zudem mit überraschenden Wendungen und ungeahnten Folgen auf. Das Booklet bietet auch hier wieder sehr interessante Einblicke, neben der bereits erwähnten Charaktervorstellung, auch Datenblätter zu NOVA-Station und zu einer weiteren Raumschiffsklasse. Weiterhin gibt es einen aufschlussreichen Beitrag „Inside Heliosphere 2265“. Die Datenblätter sowie das Artwork zu Lt. Kensington befinden sich zudem wieder auf der CD als Bonusmaterial. Wer gerne das E-Book zu dieser Folge lesen möchte, der findet auch diese im mobi- und epub-Format auf der CD. Die Lektüre des E-Books kann ich ohne Bedenken weiterempfehlen. Auch diese Folge der Hörspielreihe kann ich nur wärmstens empfehlen! Klasse Umsetzung der Buchvorlage und top Besetzung an Synchronsprechern machen das Ganze nur zu einem Hörgenuss!

    Mehr
    • 4
    cybersyssy

    cybersyssy

    05. August 2015 um 14:31
  • Wir erfahren mehr

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    Teil 3 der Hörspielreihe rund um Heliosphere 2265 trägt zu Recht den Titel Enthüllungen. Es werden viele Fragen geklärt die in den beiden Hörspielen zuvor aufgeworfen wurden. Im letzten Kapitel wird auch die Identität des Verräters bekannt und dies war für mich eine gelungene Überraschung. Auch in diesem Teil schafft es der Autor Andreas Suchanek mich zu fesseln und das Hörspiel einmal angefangen, nicht vor dem letzten Wort auszumachen. Man sollte sich also knappe 70 Minuten Zeit nehmen um es in Ruhe zu Ende zu hören. Durch sein Stilmittel der Cliffhanger am Ende einiger Kapitel erhöht er im Laufe der Geschichte immer mehr die Spannung. Überraschende Wendungen und Enthüllungen fehlen hier genauso wenig wie sich gut entwickelnde Charaktere. Einige entwickeln sich zu Helden, andere vom vermeintlich Guten zum Bösen. Außerdem erfährt man im Laufe der Geschichte auch einiges aus der Vergangenheit einiger Personen. Schön finde ich es auch, dass in den einzelnen Hörspielen immer verschiedene Charaktere ihn den Vordergrund geschoben werden. So erfährt man in jedem Teil mehr zu den einzelnen Crewmitgliedern und es baut sich ein guter Hintergrund auf. Teil 3 ist für mich bisher der Beste Teil der Reihe rund um Jayden Cross, das Raumschiff Hyperion und seine Besatzung. Man sollte aber unbedingt Hörspiel 1 und 2 gehört haben um gut in die Reihe reinzukommen. Die Stimmen der Sprecher und auch die Hintergrundmusik sind gut gewählt und die Sprecher geben den einzelnen Charakteren die gerade richtigen Nuancen in der Stimmlage. Die Musik überlagert die Stimmen an keiner Stelle und so kann man alles sehr gut verstehen.

    Mehr
    • 2
  • Nächste Runde bitte!

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Annealmighty

    Annealmighty

    Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? Dies ist der dritte Roman aus der Serie "Heliosphere 2265" Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch. Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover), Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur) und Anja Dreher Heliosphere 2265 - Enthüllungen hat eine Laufzeit von ca. 60 Minuten. Es ist der dritte Teil der Reihe. Diese Reihe wird von CD zu CD immer besser und spannender. Diesmal war es aber nicht einfach nur spannend, sondern auch action - und emotionsreich. Alle möglichen Gefühle wurden in mir hervorgerufen! Ich möchte unbedingt Teil 4 in den Händen halten - so langsam kommt man hinter die Verschwörungen und Intrigen. Es wird langsam zur Sucht - ich bin wie gefesselt. Ich hätte hinter dieser Science-Fiction-Reihe keine so intelligente und unterhaltsame Story erwartet. Auch die Charaktere kann man nun um einiges besser einschätzen und man findet immer mehr gefallen an den Verknüpfungen, die zunächst in CD 1 und 2 verwirrend erscheinen. Ich liebe die Story - warum musste dieser böse Cliffhanger sein! Um Gottes Willen! Ob ich es aushalte bis zur nächsten CD? :D

    Mehr
    • 2
  • Allmählich geht es in die Vollen

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    cybersyssy

    cybersyssy

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Ich weiß gar nicht, wo ich bei diesem Hörspiel beginnen soll. Jedes Hörspiel besitzt seine eigene Story, doch 12 Bände übergreifend gibt es eine große Story, die sich mit jeden Band entwickelt -> einfach spannend zu hören, welche Schicksale der Autor da für seine Charaktere ausgesucht hat. Die hochkarätigen Sprecher haben einen fantastischen Job gemacht und gepaart mit den Soundeffekten gab es Hörgenuss pur auf die Ohren. Die Sprecher bringen Gefühle in die Ohren, da braucht es keine Mimik, um zu kapieren, was die Figur gerade fühlt. Der Schreibstil des Autors ist locker leicht und vor allem die technischen und pseudo-technischen Begriffe und Dinge muss ich ja nicht verstehen, um das Hörspiel zu genießen. Ich fahre ja auch Auto, ohne genau zu wissen, wie das funktioniert ;) Überhaupt ist die „Heliosphere 2265“-Reihe eine Mischung aus Stargate, Battlestar Galactica und Raumschiff Enterprise und daher kennt der Sfi-Fi ja auch den einen oder anderen Begriff *zwinker* Ich bin jedenfalls ein absoluter Fan der Reihe und fiebere mit Jayden Cross und seiner Crew den weiteren Erlebnissen mit den Parliden, der Nova-Station und jetzt noch nicht bekannten Figuren und Welten entgegen. Danke, lieber Andreas Suchanek, für diese geniale Reihe, der ich gern volle 5 Stars gebe. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen?

    Mehr
    • 2
  • Enthüllungen - Der Titel ist Programm

    Heliosphere 2265 - Enthüllungen
    Aglaya

    Aglaya

    Bei „Heliosphere 2265“ handelt es sich ursprünglich um eine Buchreihe im Heftroman-Stil. Seit kurzem werden die einzelnen Bände nun auch als Hörspiel umgesetzt. Bei „Enthüllungen“ handelt es sich um Teil 3 der Reihe, die einzelnen Hörspiel-Teile dauern jeweils rund eine Stunde. Wie bei Heftromanen üblich, bauen die einzelnen Bände aufeinander auf, ein Einstieg ist nur beim ersten Band zu empfehlen.   Durch die Wahl des Hörspielformats spricht die Reihe auch Hörer wie mich an, die zwar Sci Fi Filme lieben, mit Sci Fi Literatur aber nicht so richtig warm werden. Zur Umsetzung der Romanreihe ins Hörspielformat konnten viele hochkarätige Sprecher gewonnen werden, die Umsetzung ist sehr professionell, sodass ich während des Hörens die Geschichte wie im Film vor mir sah. Auch die musikalische Untermalung ist sehr gut gelungen. Im dritten Teil der Reihe werden dem Hörer, wie der Titel schon andeutet, mehrere überraschende Fakten um die Ohren gehauen, die bisher entweder nur vermutet wurden oder sogar komplett unerwartet sind. Das Spannungslevel der gesamten Reihe ist bisher sehr hoch, reine Füllerszenen gibt es kaum, mit beinahe jedem Satz wird die Handlung vorangetrieben, wobei es mehrere miteinander verflochtene Handlungsstränge gibt. Die Handlung ist dabei sehr komplex, sodass man der Geschichte aufmerksam folgen muss, um nicht den Faden zu verlieren.   Mein Fazit Auch „Enthüllungen“, der dritte Teil der Reihe, konnte mich überzeugen und an vielen Stellen auch überraschen. Die Produktion ist höchst professionell und sehr angenehm zum Hören. Sci Fi Fans möchte ich diese Reihe gerne weiterempfehlen, der Einstieg ist aber nur mit Band 1 „Das dunkle Fragment“ sinvoll.

    Mehr
    • 2
  • weitere