Andreas Suchanek Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(13)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten“ von Andreas Suchanek

Die Menschheit im Jahre 2265 - Der Kampf
um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen!

Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten?
Von den Machern der Hörspielserie Mark Brandis (Interplanar Production). Mit bekannten Stimmen aus Film und Fernsehen. Wanja Gerick (Anakin Skywalker, Star Wars), Manja Doering (Prinzession Amidala, Star Wars), Tobias Kluckert (Doctor Leonard McCoy, Star Trek - XI und XII), Anke Reitzenstein (Seven-of-Nine, Star Trek - Voyager) und Andrea Aust (Doktor Juliet Burke, Lost)

Heliosphere 2265 wurde 2013, 2014 und 2015 für den Deutschen Phantastik Preis als Beste Serie nominiert.

Eine rasante Fortsetzung von brillanter Qualität!

— Buchgespenst

Wir schreiben das Jahr 2265, die Ereignisse überschlagen sich, die Spannung steigt noch weiter! Was steckt hinter den Fraktalen? Klasse!

— danielamariaursula

Klasse 5. Teil der Hörspielreihe von Heliosphere 2265

— Caliara

— Annealmighty

Wieder begeistert. Endlich ein paar Fragen aufgeklärt, aber neue tauchen auf. Spannung auf höchsten Niveau

— Buchina

Welche Aufgabe hat die Hyperion? Welche Ziele hat der Verräter? Was geschieht im Zentrum der Gewalten? Noch mehr Fragen-nur wenige Antworten

— Elenas-ZeilenZauber

Wieder eine gelungene Hörspielumsetzung. Und leider wie immer viel zu kurz, ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil!

— Kaito

Ein grandioser Auftakt in ein Sience-Fiction Abenteuer an Bord der Hyperion.

— dia78

Stöbern in Science-Fiction

Heliosphere 2265 - Der Helix-Zyklus: Die andere Seite

Science Fiction der besonders guten Klasse, echt spannende Geschichte

michael_kissig

QualityLand

Alberner Klamauk, mit realsatirischem Hintergrund

ulrikerabe

Weltenbrand

Tolle Geschichte!

literatuerchen

Die Sphären

Was muss passieren das eine liebende Mutter lieber das tote eigene Kind wieder haben möchte, als alles andere. Bewegender und spannender Sc

MellieJo

Darwin City

Eine spannende und gelungene Mischung aus Dystopie und Science Fiction, die die Fans beider Genre gleichermaßen in ihren Bann ziehen wird

Buchraettin

Luna

Familien-Saga auf dem Mond - interessant, aber auch kompliziert!

benfi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hörerlebnis pur! Da macht Autofahren Spaß!

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    danielamariaursula

    08. September 2016 um 14:31

    Wir schreiben das Jahr 2265, der Menschheit sind weitere Galaxien und Lebensformen bekannt. Captain Jayden Cross hat das Kommando über den Interlinkkreuzer (Warp-Antrieb kann dagegen einpacken) Hyperion. Formal, nach der Ermordung der Präsidentin gilt das Kriegsrecht und auf jedem Raumschiff soll ein Vertrauter des Admirals Sörborg an Bord sein, als Commanding Controller. Auf einer neuen Mission soll die Hyperion nach Entlarvung der Spion an Bord den Stillen Sektor erforschen. Die Raumstation findet am Rande des Stillen Sektors nicht nur einen eklatanten Anstieg an Fraktalenergie, sie entdecken auch etwas, was eigentlich nur das seit Jahrzenten verschollene Raumschiff Prometheus sein kann! Ich hab‘s ja nicht so mit SciFi, und ich bevorzuge deutlich Hörbüchern gegenüber Hörspielen, aber diese Serie wächst mir immer mehr ans Herz! Es macht richtig Spaß sie ziemlich laut im Auto mit vollem Raumklang und ohne störende Unterbrechungen zu hören! Als Einschlafhilfe ist diese wirklich hochwertige Produktion echt zu schade, da verpaßt man zu viel. Na gut, ich verstehe bei Hörspielen nicht immer alles und muß sie häufiger hören als Hörbücher. Die technischen Finessen erschließen sich mir nicht von selbst, ich nehme sie so hin und erfreue mich an Ihnen. Denn in diesem Universum braut sich was zusammen! Der Krieg steht quasi vor der Tür, eine Verschwörung tut sich auf und die Guten rund um Capt. Cross ist nicht klar, wer dahinter steckt und ob es vielleicht sogar zwei verschiedene Intriganten gibt! Bösewichter die ich schon abgeschrieben hatte, tauchen wieder auf und ich kann die Stimmen eindeutig zuordnen! Wobei ich auch darauf hinweisen möchte daß diese Produktion nicht nur akustisch brillant ist, sondern auch technisch! Es ist seit langem die erste Produktion, die in meinem Auto MP3-Player das tut, was sie soll: Alle Kapitel und Subtexte auf dem Display anzeigen und immer an der Stelle weiterspielen, wo ich zuletzt aufgehört habe. Klingt banal, haben die letzten MP3 mir aber verweigert, was den Hörgenuss erheblich schmälerte. Aber dadurch kann ich dieses Hörspiel auch noch bewußter genießen! Ich bin kein Trekki (aber aufgewachsen bin ich mit Kirk und Spock schon und habe einen Next Generation Fan zu Hause und kenne daher auch auch sämtliche Theorien darüber, und die Philosophie!) und habe noch nie Star Wars gesehen. Irgendwelche tiefgründige Philosophien wie dies in Star Trek hineininterpretiert wird, habe ich hier noch nicht gefunden, auch wenn offensichtlich fröhlich eine gewisse Orientierung daran erfolgt. Ich sehe es ein wenig wie bei Galaxy Quest (finde ich ja großartig den Film), ich schmunzle und folge gebannt dem Treiben das da noch kommen mag! Noch tappe ich völlig im Dunklen. Sehr mag ich die Parallelen zur heutigen irdenen Politik, dem großen Weltgeschehen. Immer wieder fühle ich mich an die UN-Vollversammlung erinnert….. Ich freue mich auf die kommende Staffelhalbzeit in Folge 6. Einen Literatur Nobelpreis wird die Romanvorlage wohl nicht erhalten, macht nix, war wohl auch nie geplant. Den Phantastik Preis, zu welchem diese Serie bislang stets nominiert wurde, hätte sie aber wirklich verdient! Spannendes Hörkino, das ansteckt und Spaß macht! Wir hören und lesen uns in Folge 6! 5 von 5 Sternen Hörempfehlung!

    Mehr
  • Leserunde zu "Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten" von Andreas Suchanek

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Andreas_Suchanek

    Schöne neue Welt!Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten?Die Hörspielumsetzung von Heliosphere 2265 geht in die fünfte Runde. Hierfür stelle ich 20 Exemplare der CD zur Verfügung (wahlweise auch gerne die MP3-Version). Diese beinhaltet auch ein Booklet mit exklusiven Zeichnungen und Datenblättern sowie Bonusmaterial direkt auf der CD (auch die MP3-Version ist auf der CD enthalten).Informationen auf der Verlagsseite: http://bit.ly/1RQTZgMOder der Landing-Page: http://bit.ly/1Mb26rWVon den Machern der Hörspielserie Mark Brandis (Interplanar Produktion). Mit den deutschen Stimmen von Hayden Christensen (Anakin Skywalker,Star Wars), Natalie Portman (Prinzession Amidala, Star Wars), Karl Urban (Doctor Leonard McCoy, Star Trek - XI und XII), Jeri Ryan (Seven-of-Nine, Star Trek - Voyager) und Elisabeth Mitchel (Doktor Juliet Burke, Lost)

    Mehr
    • 154
  • Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Sonicempire

    06. June 2016 um 01:28

    In diesem Band hatte ich deutlich weniger Probleme reinzukommen. Ich denke aber für jemanden, der die vorhergehenden Bände nicht kennt wird es sehr schwer reinzukommen bzw. auch durchzublicken. Die Umsetzung ist wie auch in den bisherigen Bänden auf höchstem Niveau. Von der Musik bis hin zu den Sprechern, die sich in diesem Band bzw. in dieser Folge übertreffen. Eine schon mal dagewesene Figur taucht wieder auf und ist wie ausgewechselt. Selbst der Charakter der Figur ist verändert. (Die Sprecherin ist jedoch die Gleiche.) Zum Geschehen: Der Verräter wurde gestellt und hat die Hyperion verlassen. Das Schiff ist auf dem Weg zu einem Sektor in dem erhöhte Fraktal-Vorkommen gemessen wurden. Bei der Suche finden Sie die seit langem verschollene Prometheus. Die Geschichte setzt wieder nahezu unmittelbar im Anschluss an den vergangenen Teil an. Ein paar neue Charaktere tauchen in dieser Folge gleich zu Beginn auf. Z. B. der neue Abgesandte von Sjoeberg der sich schon am Anfang bei allen sehr beliebt macht und von Cross schon schnell in die Schranken gewiesen wird. Auch ein unbekannter Unterstützer taucht auf, den wir hoffentlich bald kennenlernen werden. Nun möchte ich aber nicht zu viel Verraten und wünsche all denen, denen ich jetzt Lust gemacht habe viel Spass beim Hören.

    Mehr
  • „Das Leuchtfeuer brennt und sie werden kommen.“

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Talathiel

    Der Verräter an Bord der Hyperion wurde entlarvt, und hat das Schiff verlassen. Die HYPERION befindet sich wieder im Sol-System und bekommt den Auftrag sich in den Stillen Sektor zu begeben, da man dort in einer verlassenen Raumstation Werte der Fraktal-Strahlung gemessen hat. Auf was muss sich die Crew der HYPERION gefasst machen? Spannend wird auch die fünfte Folge von Heliosphere 2265. „Im Zentrum der Gewalten“ ist wieder einmal eine hervorragende Umsetzung zum Hörspiel und den Hörer erwarten gut 60 Minuten Spannung und Action, sehr guten Sprechern und gut eingesetzten Soundeffekten.Die Handlung, die aus der Feder von Andreas Suchanek stammt, kann sich auch hier wieder einmal hören lassen. Vor allem überzeugt diese Folge durch eine gut ausgeklügelte Geschichte, die den weiteren Grundstein für die kommenden Ereignisse legt. Dem Leser werden hier viele interessante Informationen geliefert und einige der bisherigen Fragen endlich beantwortet. Doch wir denkt, diese Folge setzt den Fragen ein Ende, der irrt. Denn der Hörer wird am Ende mit neuen Fragen zurückgelassen und die Neugierde auf die nächste Folge ist groß. Auf der Hörspiel-CD befinden sich, wie auch bereits bei den ersten vier Folgen, die MP3-Version sowie das E-Book in den Formaten epub, mobi und PDF. Wer also Informationen über das Hörspiel hinaus erhalten möchte, kann dies im E-Book nachlesen. Auch das Booklet ist einen Blick wert, denn hier gibt es Informationen über Sarah McCall, ein Interview mit ihrer Sprecherin Sarah Alles sowie ein Interview mit Joachim-C. Redeker.Auch „Im Zentrum der Gewalten“ ist wieder eine fantastisch gelungene Umsetzung vom E-Book zum Hörspiel, welches hervorragend unterhält und spannend ist. Auch für die fünfte Folge kann ich an dieser Stelle wieder eine Hörempfehlung aussprechen!

    Mehr
    • 3

    Talathiel

    23. May 2016 um 13:18
    Andreas_Suchanek schreibt :) Danke für diese ausführliche und positive Rezension. Bei der Überschrift bekam ich wieder eine Gänsehaut. Die Sprecher vesetzen mich auch immer wieder in Euphorie. Dir geht es hoffentlich gut. ...

    MIr geht es gut, warte nun ungeduldig auf Tag X, wann auch immer sich mein Kleiner dafür entscheidet, wann der ist ;) Und natürlich kann ich mir die nächste Runde nicht entgehen lassen. :)

  • Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten - Band 5 als Hörspiel

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Caliara

    22. May 2016 um 21:52

    Die Menschheit im Jahre 2265 - Der Kampf um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen! Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten?Ja wenn ich nun schreiben würde, das die Crew erwartet würde ich zu viel verraten. Was ich verraten kann, dass auch der 5. Teil der Hörspieles wieder sehr spannend ist, ein paar Fragen beantwortet aber auch viele neue Fragen aufwirft.Ein längst verschollen geglaubtes Raumschiff taucht wieder auf und auch der neue Imperator Sjöberg zeigt immer mehr sein wahres Gesicht und beginnt sein Reich aufzubauen und unliebsame Gegner wegzusperren. Es werden immer mehr Kontollorgane eingesetzt und und und...Die Sprecher sind wieder super und kommen sehr glaubwürdig rüber und auch die Musik passt wieder super gut zum Hörspiel.Die Laufzeit beträgt ca. 60 Minuten und die CD hat wieder ein tolles Booklet mit weiteren Infos zu Sarah McCall und Ihrer Sprecherin Sarah Alles. Ebenfalls wird Joachim-C. Redeker vorgestellt, welcher für den Sound verantworlich ist.

    Mehr
  • Folge 5 : im Zentrum der Gewalten

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    AmberStClair

    19. May 2016 um 13:14

    Produktbeschreibungen Die Menschheit im Jahre 2265 - Der Kampfum die Zukunft beginnt zwischen den Sternen!Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten?Von den Machern der Hörspielserie Mark Brandis (Interplanar Production). Mit bekannten Stimmen aus Film und Fernsehen. Wanja Gerick (Anakin Skywalker, Star Wars), Manja Doering (Prinzession Amidala, Star Wars), Tobias Kluckert (Doctor Leonard McCoy, Star Trek - XI und XII), Anke Reitzenstein (Seven-of-Nine, Star Trek - Voyager) und Andrea Aust (Doktor Juliet Burke, Lost)Heliosphere 2265 wurde 2013, 2014 und 2015 für den Deutschen Phantastik Preis als Beste Serie nominiert. Meine Meinung: Auch wenn ich das Buch schon gelesen habe, aber das Hörbuch ist ein Genuss und rundet das ganze ab. Man kann entspannen und läßt sich in der Welt von Captain Cross entführen. Ich persönlich empfinde das es sehr gut umgesetzt worden ist. Wieder sehr spannend und man kann sie alles sehr gut vorstellen. Lieben Dank das ich auch Teil 5 hören durfte!

    Mehr
  • Klappe die 5.

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Annealmighty

    Es handelt sich hierbei um den 5. Teil der Heliosphere-Reihe.Ich kann eigentlich nicht viel zu den vorherigen Rezensionen hinzufügen, da sich sonst alles gleich anhören würde.Wir haben wieder ein paar Bruchstücke bekommen und versuchen nach und nach das große Ganze zu sehen - das dauert aber sicher noch eine Weile.Ich fand diesen Teil im Gegensatz zu den anderen nur durchschnittlich gut - deshalb 4 Sterne. Da gab es bessere Teile :)

    Mehr
    • 2
  • Ein neues spannendes Abenteuer!

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    SLovesBooks

    Meine Meinung:Der bisher beste Teil der Reihe. Die Geschichte zieht einen sofort in seinen Bann. Die Figuren handeln realistisch und durch die tollen Sprecher und Geräusche fühlt man sich, als ob man anwesend wäre.Ich hatte keine Probleme in die Geschichte hineinzufinden. Das geschehen schließt unmittelbar an das Ende des letzten Teils an. Innerhalb dieses Teils werden viele Fragen aus den vorherigen Teilen aufgeklärt. Es entstehen aber genauso viele neue Fragen. Die dann wohl erst in den nächsten Folgen aufgeklärt werden.Besonders gut gefallen hat mir, dass diese Episode über einen ziemlich großen Zeitraum sehr spannend war ohne nachzulassen. Eine Handlung jagt die Nächste. Man muss sich konzentrieren, um das Geschehen in seiner Gesamtheit und alle Wendungen aufzunehmen, weil es eine Fülle an neuen Informationen gibt. Ich hoffe sehr, dass es im nächsten Teil so rasant weiter geht.Dieses Weltraumabenteuer konnte mich wieder ausgezeichnet unterhalten. Ich kann die Reihe sehr empfehlen. 

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Heliosphere 2265 - 5 - Im Zentrum der Gewalten HS"

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Zsadista

    Der Verräter auf der Hyperion ist entlarvt, kann allerdings fliehen. So kehrt die Hyperion mit ihrer Besatzung zurück in ihre Heimat. Doch dort ist nichts mehr, wie es einmal war. Die Regierung ist nicht mehr vorhanden. Sjörberg hat sich an die Spitze gesetzt und es herrscht das Militär als Macht. Wer nicht für ihn ist, ist ohne Frage gegen ihn und verschwindet. Leute, die in der Vergangenheit auch nur das Kleinste mit Michalew zu tun hatten, verschwinden einfach oder werden festgesetzt. Das Kriegsrecht regiert die Welt und drückt ihr ihren schweren Stempel auf. Selbst auf der Hyperion ist das zu spüren. Alles hat sich geändert. Doch wo führt das hin?„Heliosphere 2265 – 5 – Im Zentrum der Gewalten“ ist der 5. Band der „Heliosphere 2265“ Reihe, das jetzt als Hörspiel vertont wurde. Wieder begleiten wir Captain Cross und seine Crew auf der Hyperion. Allerdings werden in diesem Band einige Hintergründe aufgedeckt. Und einige Puzzleteile setzten sich langsam zusammen. Diesem Band ist der Umbruch in der Geschichte anzumerken. Was mit dem ersten Band als lockere Science Fiction Geschichte angefangen hat, setzt sich in einer spannungsgeladenen Reihe fort. Die Geheimnisse und Intrigen werden immer mehr aufgedeckt. Das Grauen was dahinter steckt, zieht einem in den Bann. Der Autor Suchanek versteht es, mich absolut begeistert in diese Welt hinein zu ziehen. Ich gestehe, dass ich keine Buchreihe kenne, die mich jetzt wirklich so frisst, dass ich es kaum erwarten kann, den nächsten Band zu lesen. Vor allen Dingen, dass ich die Bücher lese und danach die Hörbücher auch noch hören muss. Die Vertonung und die Sprecher sind einfach nur genial gelungen. Ich kann die Reihe einfach nur weiter empfehlen. Ich habe mit den ebooks angefangen und lese jetzt die Printbücher. Aber egal ob ebook oder Print … ich hoffe, die Geschichte kann bis zum Ende diese Qualität halten. Außerdem sind die Bücher so toll, dass ich mir alle in der Printversion zulege. Und natürlich jedes Hörspiel, das veröffentlicht wird.

    Mehr
    • 2
  • Beobachtung und Verrat

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Estrelas

    Der fünfte Teil der Heliosphere-Reihe spielt nach dem politischen Machtwechsel. Es herrscht Kriegsrecht, jeder steht unter Beobachtung, nicht zuletzt die Besatzungsmitglieder der Hyperion. Wer bis hier dabei war, wird belohnt mit Antworten zu Fragen, die seit dem ersten Teil im Raum stehen. Zum Beispiel was ist aus dem Raumschiff Prometheus geworden oder welche Absicht haben die Parliden? Natürlich tun sich mit der neuen Folge wieder mindestens genauso viele neue Fragen auf, so dass es weiter spannend bleibt. Das Booklet gewährt Einblick in die Arbeit und Leidenschaft der Macher, die mich mit ihrem Weltraumabenteuer wieder mitten in die Action gebeamt haben.

    Mehr
    • 2
  • Begeistert

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Buchina

    Dies ist nun schon der fünfte Teil der „Heliosphere 2265“ Reihe, die es als Hörspiel gibt. Zu Beginn muss ich gleich sagen, dass es keinen Sinn macht, mit diesen Teil zu beginnen. Jeder Teil ist so voll gepackt mit Informationen und Handlung, dass man den Überblick nur behält, wenn man sie der Reihe nach anhört. In diesem Teil passiert einiges und manche Frage wird beantwortet. Endlich erfährt der Hörer mehr über die Parliden und auch ein verloren geglaubtes Schiff taucht wieder auf. Natürlich gibt es wieder Verräter in den eigenen Reihen, das Misstrauen bleibt also. Wie auch in den vorhergehenden Teilen werden auch hier in sehr kurzer Zeit sehr viele Informationen an den Hörer herangetragen. Kurzes Abschalten ist nicht möglich, Konzentration ist gefordert. Aber es macht Spass, denn auch dieses Hörspiel ist sehr professionell umgesetzt. Die Sprecher*innen sind sehr gut, Sprache und Betonung  sehr gut, bis auf eine Nebenrolle war ich 100% überzeugt. Daneben funktionieren die musikalische Untermalung und die vielen Nebengeräusche wieder sehr gut mit der Story zusammen. Ich habe mich auf dem Raumschiff gefühlt, bin mit durch Türen gegangen oder in Shuttles geflogen.  Insgesamt erinnert mich die Reihe sehr an bekannte Science Fiction Fernsehserien und könnte mir diese Reihe sehr gut als Fernsehserie vorstellen. Es ist alles vorhanden Intrigen, Krieg, Helden und viele Geheimnisse, die wirklich nur in kleinen Bröckchen gelüftet werden. Ich bin jedenfalls wieder begeistert und kann den Folgeband kaum noch erwarten.

    Mehr
    • 2
  • Es geht dramatisch weiter

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    ManuelaBe

    Mit Hörspiel Nummer 5 der Heliosphere 2265 Reihe Im Zentrum der Gewalten nimmt uns der Autor Andreas Suchanek mit auf die weitere Reise der Crew rund um Captain Cross. Die Hyperion ist zurückgekehrt und Cross findet eine völlig neuen Struktur seiner Welt wieder. Sjöberg ist Präsident, es herrscht Kriegsrecht und seinem Schiff wird ein. E.C. ein Executive Controller zugewiesen. Dieser Christopher Johnston steht in der Befehlshierarchie noch über Cross und er kann alles widerrufen, was Cross anordnet. Dazu schnüffelt Johnston noch hinter der Gesinnung jedes Crewmitgliedes hinterher und unliebsame Mitglieder werden an andere Stellen versetzt. Cross wird auf eine neue Mission geschickt, er soll in einem bis dahin nicht durchdringbaren Nebel nach erhöhter Fraktalstrahlung schauen. Dabei stößt er auf alte Bekannte und einige Handlungsstränge werden geschlossen. Dafür aber an anderer Stelle neue Stränge angefangen. Auch mit diesem Hörspiel kann mich der Autor Andreas Suchanek fesseln und er erzählt die Geschichte rund um die Hyperion und ihre Crew interessant und spannend weiter. Durch das beenden einzelner Stränge wird das Ganze trotz neuer Handlungsfäden nicht zu unübersichtlich für den Hörer. Man sollte aber auf jeden Fall die Ereignisse aus den vorherigen Hörspielen kennen, sonst versteht man die einzelnen Handlungen nicht. Sjöberg spinnt weiter am Netz seines Verrates und der Intrigen, aber ist er wirklich der wahre Drahtzieher oder verbirgt sich noch ein weiteres Gesicht hinter dem Netz Sjöberg? Es geht auf jeden Fall spannend weiter. Die Stimmen der Sprecher passen nach meinem Empfinden gut zu den einzelnen Charakteren und Musik sowie Gesprochenes harmonieren gut. Der Text wird nicht von der Musik überlagert und es herrscht ein gleiches Lautstärkeniveau. An manchen Stellen hatte ich durchaus meine Probleme einzelne Stimmen den jeweiligen Personen zuzuordnen, da ich aber die Buchreihe gelesen habe war mir der Zusammenhang bzw. die Handlung klar. Ich sehe das Hörspiel als schöne Ergänzung zu den Büchern an und erlebe so nun akustisch, was ich vorher nur gelesen habe.

    Mehr
    • 2
  • Im Zentrum der Gewalten

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Elenas-ZeilenZauber

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Fans von „Stargate“, „Raumschiff Enterprise“ und „Battleship Galactica“ sollten schnellstmöglich beginnen, die Heliosphere-Reihe zu lesen. Denn einerseits reicht sie locker an die genannten Filme heran und andererseits ist sie eine gelungene Mischung aus diesen 3 Filmen plus eine gehörige Prise eigene Ideen des Autors.In diesem Hörspiel gibt es ein paar Hintergründe und Auflösungen zu Fragen, die die Crew der Hyperion und den Leser beschäftigen, doch werden dadurch auch noch mehr Fragen aufgeworfen, die mich noch neugieriger gemacht haben, als ich eh schon war.Die Charaktere gewinnen an Format und sie interagieren wie im wahren Leben - Antipathie und Sympathie - das lässt die Handlung realistisch daher kommen. Suchaneks Schreibstil ist mitreißend - er wechselt zwischen beschreibenden Passagen, in denen der Leser mehr über Umgebung, Situationen und Zusammenhänge erfährt, und kurz-knackigen Action-Szenen - so kommt keine Langeweile auf und man hat trotzdem Zeit Atem zu holen.Die Sprecher ... sind grandios. Jede noch so kleine Emotion ist zu hören und die Wandelbarkeit von zum Beispiel schüchtern zu abgebrüht nimmt man der Figur auch locker ab.Es dürfte klar sein, dass ich 5 gewaltige Sterne vergebe und absolut neugierig auf die weiteren Hörspiele bin.‘*‘ Klappentext ‘*‘Die Menschheit im Jahre 2265 - Der Kampf um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen!Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten?

    Mehr
    • 2
  • Neue Feinde, neue Verbündete?

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Kaito

    Nach dem brutalen politischen Umsturz in der letzten Folge wartet jetzt schon der nächste gefährliche Auftrag auf Captain Cross und die Crew der HYPERION.Eine Raumstation am Rand des Stillen Sektors hat einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt. Die HYPERION wird in den Raumsektor geschickt um dem auf den Grund zu gehen. Dabei stoßen sie nicht nur auf eine neue Gefahr für die Menschheit! Als hätte die Crew der Hyperion nicht schon genug andere Sorgen, bekommt sie jetzt auch noch einen Kontrolleur von der Inner Security Police vor die Nase gesetzt. Der sorgt für ordentlich Zündstoff an Bord.Durch eine Begegnung mit einer alten Bekannten erhalten Captain Cross und der Zuhörer außerdem interessante neue Information über die Hintergründe des Parlidenkriegs. Die Soundeffekte und musikalische Untermalung sind auch dieses Mal wieder sehr gelungen. Und die Sprecher liefern wie immer eine hervorragende Leistung ab.Die Story ist weiterhin hoch spannend, und meiner Meinung nach sind die Folgen einfach viel zu kurz. Ich kann einfach nicht genug bekommen. Die Ausstattung der CD hat den bekannten Umfang.Schönes Coverbild, 12-seitiges Booklet mit Informationen zu einem Charakter (diesmal Sarah McCall), Ausrüstung und Interviews mit Sprechern und Machern der Hörspiele. Wieder ein rundum gelungenes Paket.Nicht nur für Sci-Fi Fans zu empfehlen!

    Mehr
    • 2
  • Spannend geht's weiter

    Heliosphere 2265 - Im Zentrum der Gewalten

    Aglaya

    Bei „Heliosphere 2265“ handelt es sich ursprünglich um eine Buchreihe im Heftroman-Stil. Seit einigen Monaten werden die einzelnen Bände nun auch als Hörspiel umgesetzt. Bei „Im Zentrum der Gewalten“ handelt es sich um Teil 5 der Reihe, die einzelnen Hörspiel-Teile dauern jeweils rund eine Stunde. Wie bei Heftromanen üblich, bauen die einzelnen Bände aufeinander auf, ein Einstieg ist nur beim ersten Band zu empfehlen.   Durch die Wahl des Hörspielformats spricht die Reihe auch Hörer wie mich an, die zwar Sci Fi Filme lieben, mit Sci Fi Literatur aber nicht so richtig warm werden. Zur Umsetzung der Romanreihe ins Hörspielformat konnten viele hochkarätige Sprecher gewonnen werden, die Umsetzung ist sehr professionell, sodass ich während des Hörens die Geschichte wie im Film vor mir sah. Wer öfters synchronisierte Filme oder Fernsehserien anschaut, wird sicher die eine oder andere Stimme wiedererkennen.   Wie in den bisherigen Teilen wird auch hier im fünften Teil die Handlung weiter vorangetrieben, mit neuen Ereignissen und vor allem auch Erkenntnissen. Der Autor Andreas Suchanek lässt keine Gelegenheit aus seinen Lesern (und Hörern) neue Enthüllungen um die Ohren zu hauen, gleich gefolgt von neuen Fragen, die in späteren Abschnitten beantwortet werden. Die Dimensionen der Intrigen, die in der vom Autor erschaffenen Zukunftswelt gesponnen wurden, werden immer klarer, lassen aber noch viel Raum für weitere Überraschungen – die garantiert kommen werden. Das Tempo der Reihe ist sehr hoch und die Handlung komplex. Wer nichts verpassen möchte, sollte also gut zuhören (daher eher etwas für Bahn- und weniger für Autofahrten).   Mein Fazit Wieder ein spannender Abschnitt der höchst professionell gestalteten Hörspielreihe. Sci Fi Fans möchte ich diese Reihe gerne weiterempfehlen, der Einstieg ist aber nur mit Band 1 „Das dunkle Fragment“ sinnvoll.

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks