Heliosphere 2265 - Vor dem Ende ...

von Andreas Suchanek 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Heliosphere 2265 - Vor dem Ende ...
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Elenas-ZeilenZaubers avatar

Dieses Mal wird um die Galaxie gekämpft und es ist fraglich, ob die Hyperion rechtzeitig den gefassten Plan in die Tat umsetzen kann.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heliosphere 2265 - Vor dem Ende ..."

Die HYPERION ist auf dem Weg zu ihrem neuen Ziel, um dem Geist der Ash'Gul'Kon endlich die Stirn bieten zu können. Alles steht auf dem Spiel, als ein gewaltiges Hindernis sich auftut. Unterdessen aktiviert die künstliche Superintelligenz das Avalanche-Protokoll. Dies ist der 42. Roman aus der Reihe "Heliosphere 2265" und die vierte Zyklushalbzeit. Weitere Informationen: http://www.greenlight-press.de http://www.twitter.com/Heliosphere2265 http://www.facebook.com/heliosphere2265 Informationen zu weiteren Projekten des Autors: http://www.andreassuchanek.de http://blog.andreassuchanek.de

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958342491
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Elenas-ZeilenZaubers avatar
    Elenas-ZeilenZaubervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Dieses Mal wird um die Galaxie gekämpft und es ist fraglich, ob die Hyperion rechtzeitig den gefassten Plan in die Tat umsetzen kann.
    Vor dem Ende ...

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
    Allmählich spitzt sich die Lage zu und der Kampf nimmt immer größere Ausmaße an. Dabei kommt Suchanek mit Überraschungen und Twists um die Ecke, an die ich im Leben niemals gedacht hätte. Er treibt sein perfides Spiel mit den Figuren und dem Leser. Dabei werden aber auch Momente in denen alle Atem holen können und eine gehörige Portion Humor, sehr häufig auch schwarzer Humor, nicht vergessen. Anschließend geht es mit erhöhtem Tempo weiter und es ist mir schleierhaft, wie sich das alles in den nächsten acht Bänden noch logisch und zu meiner Zufriedenheit auflösen soll.
    Vor allem, wer wird überleben? Und wie wird überhaupt überlebt? Es gibt also immer noch genügend Fragen, die es zu beantworten gilt und ich habe da auch noch ein paar Dinge im Hinterkopf, die momentan nicht so präsent sind. Ich schreibe nur „Fixpunkte“.
    Und mal abgesehen davon, erfahren wir endlich was das Avalanche-Protokoll auslöst und ich muss sagen, das hat auch noch eine Facette, die mich ins Grübeln brachte. Denn diese Auswirkungen wären auch heute schon ziemlich krass.
    Ich bange um die Crew der Hyperion und andere liebgewonnene Figuren und vergebe am Ende 5 Sterne.

    ‘*‘ Klappentext ‘*‘
    Die HYPERION ist auf dem Weg zu ihrem neuen Ziel, um dem Geist der Ash'Gul'Kon endlich die Stirn bieten zu können. Alles steht auf dem Spiel, als ein gewaltiges Hindernis sich auftut. Unterdessen aktiviert die künstliche Superintelligenz das Avalanche-Protokoll.

    Kommentare: 2
    45
    Teilen
    Talliannas avatar
    Talliannavor 2 Monaten
    sansols avatar
    sansolvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks