Andreas Suchanek Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(18)
(12)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten“ von Andreas Suchanek

In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ...

Brillantes Science-Fiction-Hörspiel!

— Buchgespenst

Science Fiction Hörspiel mit tollen Sprechern. Es bleibt Spannend an Bord der Hyperion.

— Blackeyevampyre

Super Soundeffekte und Spannung pur!

— karinasophie

Intrigen im All! Was wird die Zukunft bringen? Fesselnd!

— danielamariaursula

Toller zweiter Teil der Hörspielreihe

— Caliara

Intergalaktisch gut

— extremehappy

Noch besser als der erste Teil!!! ♥

— Annealmighty

Tolle Musik, tolle Sprecher, aber die Handlung ist etwas hausbacken

— fredhel

Genauso spannend wie der erste Teil mit den liebgewonnenen Charakteren.

— Buchina

Tolle Fortsetzung. Sci-Fi-Fans unbedingt anhören!

— Kaito

Stöbern in Science-Fiction

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

Spiegel

Eine spannende Kurzgeschichte über die möglichen Auswirkungen moderner Technologie auf die Gesellschaft. Hätte gerne länger sein dürfen.

DrWarthrop

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein tolles Buch über eine Interessante Welt!

Irina_Weinmeister

Brandmal

wieder ein toller Roman, diesmal in Buchstärke, über John Sinclair, den Geister- und Vampirjäger

ulliken

Arena

Nicht viele Romane fesseln einem so sehr, dass man sie innerhalb eines Tages liest. "Arena" hat es geschafft....

kleeblatt2012

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Sehr sehr gutes Buch.

MatthiasPfaff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es bleibt Spannend an Bord der Hyperion

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Blackeyevampyre

    13. April 2017 um 23:47

    Inhalt: Captain Jayden Cross übernimmt das Kommando über die Hyperion, ein (Raum)-Schiff das mit der neusten Technologien ausgestattet ist. Mit seiner Crew und der Hyperion erwartet ihn ein neuses Abendteuer, mit alten Bekannten.Das Hörspiel ist ausgestattet mit: Tollen Hintergrundgeräuschen, schönen Musik einspielungen und angenehmen Sprechern. Die Geräusche lassen einem ein gutes Bild der Geschehnisse vor Augen haben, die Musik erzeugt in den richtigen Momenten spannung. Die Sprecher sind gut Verständlich und legen die richtige Menge an Emotion in die Stimme.Die Geschichte ist mitreißend, man fiebert mit Captain Cross  mit und ist gespannt ob alles gut geht in brenzlichen Situationen. Interessant  ist wie man immer mehr über das Universum erfährt. Und die Entwicklung rund um das geborgene Artefakt aus der ersten Folge ist super Spannend. Man ist mit dabei wärend die ersten Freund und Feindschaften aufkommen.Die Frage wer hinter all dem steckt ist noch immer ungelöst, es bleibt spannend.Ich kann dieses Hörspiel jedem/jeder Klassischen Science Fiction Liebhaber/in empfehlen. Ich selbst bin aufjedenfall schon gespannt wie es in der nächsten Folge weitergeht.

    Mehr
  • [Rezension] Andreas Suchanek: Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    karinasophie

    16. March 2017 um 15:35

    Klappentext: In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könntenHörbuchaufmachung: Das Hörbuch umfasst 10 Kapitel welche auf 1:07:59 aufgeteilt sind.Rezension: Der zweite Teil hat mir besser gefallen als der erste. Das liegt zum einen daran, dass ich nun nicht mehr ganz so doll verwirrt war, wer nun was gesagt hat und zum anderen da mir die Handlung ein wenig besser gefiel. Die Geschichte kommt nun langsam richtig ins rollen und wird immer spannender. Vor allem da man nun mehr  Informationen über Michalew hat und nun eine entfernte Ahnung hat wo er überall mitdrinsteckt. Die Beschreibung und vorallem auch dass immer mal wieder die wirklichen Laute der Rentalianer zu hören waren, hat mir unheimlich gut gefallen. Ich bin schon sehr gespannt wie Jayden Cross und seine Mannschaft nun weiter verfahren werden! :)

    Mehr
  • Die dunkle Macht des Fraktats wächst........

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    danielamariaursula

    17. July 2016 um 20:44

    In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal aus Band 1 von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist und unterschwellige Codes aussendet. Codes, die die persönlichen Chips der Besatzungsmitgliedern, dem Bioupgrading durch eingepflanzte Microchips manipulieren können. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ... Schafft sie es den richtigen zu trauen und den Übrigen zu mißtrauen? Dies ist der zweite Roman aus der Serie "Heliosphere 2265" Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Allerdings hat er nicht die Crew seiner Wahl erhalten, sondern eine Art B-Besatzung, mit Mitgliedern, die alle einen Fleck auf ihren weißen Westen haben. Unter Ihnen sind auch Maulwürfe des alten Hardliners Michalews, der die Mission von Cpt. Jayden Cross auf jeden Fall scheitern lassen will. Diese Sci-Fi All-Age Serie ist gespickt mit Intrigen und spannenden Angriffen aus einer finsteren unbekannten Zukunft. Wie soll man sich gegen die Macht eines Fraktats wehren, wenn man gar nicht so genau weiß, was es ist und was es kann? Sind die Feinde in den eigenen Reihen schlimmer oder berechenbarer, wenn man nicht weiß, wer auf wessen Seite steht? Die Intrigen grenzen schon fast an Dallas und Denver, aber ohne die amourösen Verwicklungen, zumindest bisher! Man taucht ein, in eine Welt, der Macht, Intrigen und der weiten des Universums gepaart mit neuen Erfindungen und Techniken, in die es Spaß macht sich hinein zu denken…. Die Sprecher des Hörspiels sind wie bereits bei Band 1 – Das dunkle Fragment, wieder wirkliche Größen des Genres, aber auch anderer bekannter Synchronproduktionen wie z.B. Moriarty von den neuen BBC Sherlock Verfilmungen mit Benedict Cumberbatch. Eine gekonnte Hörspielumsetzung der Sci-Fi Serie, die schon in die 2. Staffel als Roman geht und deren Expedition noch nicht am Ziel ist und wohl noch lange weiter gehen wird. Den Stern ziehe ich ab, weil ich bei Hörspielen immer rund 7 mal hinhören muß, ehe ich weiß worum es geht. Bei der Vielzahl an Charakteren muß ich halt genau zuhören, um die Stimmen auseinander zu halten. Aber das liegt an meiner persönlichen Präferenz des Hörbuchs gegenüber Hörspielen. Mein Bruder z.B. mag lieber Hörspiele…. Nicht nur für Fans von Star Trek, Star Wars und Co., interessante Intrigen, Entwicklungen und Verwicklungen! Hörempfehlung  mit 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Leserunde zu "Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten: Folge 2" von Andreas Suchanek

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Andreas_Suchanek

    Die Schatten erwachen ... Zum Inhalt In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ... Die Hörspielumsetzung von Heliosphere 2265 geht in die zweite Runde. Hierfür stelle ich 25 Exemplare der CD zur Verfügung (wahlweise auch gerne die MP3-Version). Diese beinhaltet auch ein Booklet mit exklusiven Zeichnungen und Datenblättern sowie Bonusmaterial direkt auf der CD (auch die MP3-Version ist auf der CD enthalten). Von den Machern der Hörspielserie Mark Brandis (Interplanar Produktion). Mit den deutschen Stimmen von Hayden Christensen (Anakin Skywalker, Star Wars), Natalie Portman (Prinzession Amidala, Star Wars), Karl Urban (Doctor Leonard McCoy, Star Trek - XI und XII), Jeri Ryan (Seven-of-Nine, Star Trek - Voyager) und Elisabeth Mitchel (Doktor Juliet Burke, Lost) Weitere Informationen zur Serie Heliosphere 2265 auf Facebook Heliosphere 2265 auf Google+ Heliosphere 2265 auf Twitter Heliosphere 2265 im Netz Informationen über mich und meine schriftstellerischen Projekte findet ihr auch ab sofort unter www.andreassuchanek.de

    Mehr
    • 240
  • Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten - Band 2 als Hörspiel

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Caliara

    20. March 2016 um 18:38

    In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten …Mit Teil 2 geht es nahtlos weiter, mir dast ein bisschen zu abrupt,  und man ist mitten dabei als das Fraktal untersucht wird. Es kommt zu einem Zwischenfall welcher durch das Fraktal ausgelöst wird für den Captain weitreichende Folgen hat/haben wird…Man lernt nun auch eine weitere Alien-Rasse kennen, die Rentalianer und erfährt auch schonmal einiges über sie. Sie sind im Gegensatz zu den Parliden freundlich gesonnen und haben einen guten Kontakt zur Solaren Union, sind jedoch technisch weiter als die Menschen.Die Geräusche, z. B. das Knurren der Rentalianer, sind wieder sehr gut umgesetzt und auch sehr passend.Auch der zweite Teil ist wieder sehr spannend umgesetzt und erklärt einiges was man aus Teil 1 wissen wollte, wirft aber gleichzeitig auch weitere Fragen auf. Es bleibt auf jeden Fall spannend und man kann sich schon freuen, was man alles in Teil 3 erfahren wird. Auch über die einzelnen Charaktere erfährt man wieder etwas mehr und auch hier kann man sich darauf freuen in den weiteren Folgen mehr über die nun schon lieb gewonnenen Crewmitglieder herauszufinden.Das Hörspiel geht 59 Minuten und die CD enthält auch Bonusmaterial und ein schönes Booklet mit weiteren Informationen zum Schiff zur Crew und hier im zweiten Teil zu Noriko Ishida.

    Mehr
  • Heliosphere 2256 – 2 – Zwischen den Welten

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    AmberStClair

    19. January 2016 um 14:34

    Format Hörspiel Klappentext: Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Captain Cross muss an an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen, denn auch der Verräter wird aktiv. Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper und löst damit eine Katastrophe aus. Meine Meinung: Der „Zweite Teil von Heliosphere 2256 – 2 – Zwischen den Welten“ war ein absolutes muß. Ein schönes Hörvergnügen. Man merkt das die Sprecher voll dabei sind. Die Stimmen sind sympathisch und man kann heraus hören das es Spaß gemacht haben muß dieses Hörspiel auf zu nehmen. Erst jetzt kann man so richtig heraus hören und schneller erkennen wer es ehrlich meint, oder nur so tut. Die Stimme von Captain Cross finde ich sehr passend. Jung und dynamisch, so stelle ich ihn mir auch vor. Bei Admiral Sjöberg merkt man auf an hieb das er ein doppeltes Spiel spielt, die Betonungen seiner Worte lassen darauf eindeutig schließen. Mehr möchte ich nicht verraten, denn sonst nehme ich die Spannung vor weg. Einfach selber hören und genießen. Es lohnt sich bei die tollen Effekte und Hintergrundgeräusche dort rein zu hören. Danke an Andreas Suchanek das ich das Hörspiel hören durfte!

    Mehr
  • Es geht spannend weiter

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    SLovesBooks

    Der Einstieg war bei diesem Hörspiel recht anspruchsvoll. Es passiert in kurzer Zeit sehr viel und der Hörer muss sich sehr darauf konzentrieren alles mitzubekommen. Das legt sich mit der Zeit aber wieder. Man erhält viele neue Informationen über die Charaktere etc., dadurch kann man viel tiefer in diese Welt eintauchen und versteht einzelne Handlungsweisen besser. Die Soundeffekte und Sprecher sind wieder sehr überzeugend und unterstützen die Vorstellungskraft des Hörers. Die Storyline war wieder sehr spannend und lässt den Hörer richtig mitfiebern. Der Cliffhanger am Ende steigert die Neugier auf Teil drei.

    Mehr
    • 2
  • Spannend

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    anastasiahe

    Titel: Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten Autor: Andreas Suchanek Hörspiel ISBN: 3958340237 Inhalt: In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ... Meine Meinung: Wieder ein sehr schönes und gelungenes Cover. Es passt zum Genre und auch zur Handlung. Genauso wie der Titel. Es ist alles sehr liebevoll gestaltet und umgesetzt. Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach und hat mich auch nicht enttäuscht.  Dieses Mal dreht sich die Handlung vermehrt um Commander Ishida von der man im ersten Teil einiges erfahren hat. Es gefällt mir sehr gut, dass man auch mal endlich ihre sicht der Lage sieht. Alles in einem sehr gut gemacht und ich freue mich, dass ich es hören durfte.

    Mehr
    • 2
  • Vermaledeites Fraktal

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Estrelas

    Auch im zweiten Hörspiel der Heliosphere-Reihe begleiten wir die Crew der Hyperion auf ihrer Mission. Gefahren lauern im Umgang mit dem mysteriösen Fraktal, den Parliden und vermeintlichen Verbündeten. Überraschend direkt (ohne jeglichen Prolog) wird der Hörer in die weitere Handlung gebeamt, die nahtlos an den ersten Teil anschließt. Trotz bereits vertrauter Charaktere und Technik ist bei der Vielzahl der Details aufmerksames Zuhören angesagt, um nicht den Überblick zu verlieren. Dies fällt nicht schwer, denn die professionelle Produktion (mit tollen Stimmen und Soundeffekten, genial z.B. die Originalgeräusche einer fremden Rasse beim Aussetzen des Universalübersetzers) und die spannende Handlung vermögen den Hörer zu fesseln.

    Mehr
    • 2
  • Heliosphere startet in die nächste Runde ♥

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Annealmighty

    In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten ... Das Hörbuch à 60 Minuten konnte mich noch mehr überzeugen als der erste Teil! Man lernt die Charaktere besser kennen, wodurch man auch die gesamte Handlung besser versteht. Mich konnten die Synchronsprecher und die Soundmusik wieder absolut überzeugen! Gut war auch das man einen Wechsel der Protagonisten hatte. Diesmal geht es nämlich auch speziell um Ishida und nicht nur um Jayden Cross. Die Handlung wurde durch einen genialen Spannungsbogen unterstrichen. Es kamen immer wieder neue Probleme, die Cross' Team zu bewältigen hatte - es wurde nie langweilig aber auch nie zu viel. Im zweiten Teil hat man auch viel Einblick in die Welt der Geschichte bekommen. Man lernt "Spezies" kennen und bekommt einen Überblick. Genial war auch dieser gemeine Cliffhanger! Ich will unbedingt den dritten Teil! :) Ich bin so neugierig wie es weiter geht - man ist gebannt von der Story & das ist meiner Meinung nach ein Anzeichen für eine tolle Geschichte. Andreas Suchanek und sein Team haben sich selbst übertroffen! Es lohnt sich!!!

    Mehr
    • 2
  • Es geht rasant weiter

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Buchina

    "Zwischen den Welten" schließt fast nahtlos an den ersten Teil der Heliosphere 2265 an. Das Artefakt wird auf einer neugegründeten Forschungsstation auf dem Mars untersucht. Captain Cross darf die neue Einrichtung besichtigen. Gleichzeitig muss seine Stellvertreterin Commander Ishida auf der Hyperion wichtige Entscheidungen treffen, sonst werden viel sterben. Das Hörspiel beginnt genauso rasant wie der erste Teil. Wenn zwischen dem Hören der zwei Teile etwas Zeit vergangen ist, braucht man sicherlich ein wenig um wieder hineinzukommen. So ging es mir jedenfalls. Schon in den ersten Minuten passiert soviel, dass ich mich sehr konzentrieren musste. Insgesamt ist mir das Hörspiel wie auch der erste Teil sehr vollgepackt. Gerne hätte ich die gleiche Geschichte in doppelter Zeit gehabt. Denn es ist gar nicht so einfach die einzelnen Handlungsstränge im Blick zu behalten und noch auf die versteckten Hinweise, was Intrigen ect angeht, zu achten. Am besten man hört die CD mehrmals. Wieder war ich sehr von der Professionalität des Hörspiels überrascht. die Geräusche passen immer perfekt, wirken realistisch und sind nicht übertrieben. Auch die Begleitmusik unterstützt die Stimmung des Buches ohne abzulenken. Wie beim ersten Hörspiel hätte ich mir auch hier gewünscht, mehr Infos zu bekommen. Mehr Hintergrund zu den Charakteren und auch zu den verschieden Völkern, mir fiel es oft schwer mir diese vorzustellen. Das liegt sicher aber auch daran, dass ich sonst eher Hörbücher höre, während dieses Hörspiel eher wie ein TV-Serie aufgebaut ist, als wie ein Buch, meiner Meinung nach. Dennoch hat es mir viel Freude gemacht Captain Cross bei seiner Reise zu begleiten und nun bin ich wieder wahnsinnig gespannt wie es weitergeht.

    Mehr
    • 2
  • Könnte länger sein

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    fredhel

    Dieses Hörspiel kann man notfalls auch ohne Kenntnis der ersten Folge verstehen, aber besser ist es schon, wenn man weiß, welches intrigante Ränkespiel auf der Hyperion im Hintergrund die Fäden zieht und welche immense Kraft vom geheimnisvollen Kubus, dem sogenannten Fraktal, auf der Forschungsstation ausgeht. Ich  glaube, die Story wäre als Hörbuch besser dargestellt, denn die Informationen, die in die Dialoge gequetscht werden, kommen leicht hölzern beim Hörer an. Da helfen auch nicht die ausgezeichneten Sprecher, die man aus vielen amerikanischen  TV-Serien kennt. Sehr gut gefallen hat mir der musikalische Rahmen. Allerdings nimmt er relativ viel Zeit ein, so dass von den 59 Minuten der Hörspielzeit noch weniger übrig bleibt für den Plot, der mich auch nicht mitreissen konnte. Es fehlte einfach an Spannung und die CD war schneller zu Ende, als gedacht. Es gibt zwar genau wie in Folge 1 einen Cliffhanger, der zum Kauf der weiteren Folgen verleiten soll, aber ich beiße da wohl nicht an.

    Mehr
    • 2
  • Sehr gelungene Fortsetzung. Unbedingt anhören!

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Kaito

    Die Menschheit im Jahre 2265 - Der Kampf um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen. In einer neu gegründeten Forschungsstation auf dem Mars wird das geborgene Fraktal von der Wissenschaftsakademie untersucht. Als Admiral Sjöberg und Captain Cross die Einrichtungen besichtigen, kommt es zur Katastrophe, als das Artefakt erneut seine Macht beweist. Gleichzeitig muss sich Commander Ishida auf der HYPERION gegen Intrigen zur Wehr setzen, die Michalews Verbündete gegen sie in die Wege leiten. Intrigen, die sie erneut alles kosten könnten... Das zweite Hörspiel basierend auf der Sci-Fi Kurzromanreihe Heliosphere 2265.Die Fortsetzung hält das hohe Niveau von Sprechern und Vertonung. Allerdings erscheint an einigen Stellen die akustische Darstellung von Schritten wieder merkwürdig langsam und unmotiviert. Das war aufmerksamen Hörern schon im ersten Teil aufgefallen. Man hat ein bisschen das Gefühl, als hätten die betreffenden Figuren trotz einer akuten Krise alle Zeit der Welt, oder einfach keine Lust ihren Job schneller zu machen. Das das aber das einzige kleine Manko ist, ist dieses Hörspiel wieder ein absolutes Vergnügen. Die Sprecher scheinen sich mittlerweile besser in ihre Rollen eingefunden zu habe und klingen alle glaubhaft. Die Crew der Hyperion muss sich einer neuen Krise stellen. Dabei erfährt der Zuhörer mehr über die einzelnen Figuren und ihre Beziehungen zueinander. Und man erfährt, dass nicht alles so ist wie es scheint. Der Umfang der CD wurde ebenfalls beibehalten. Der Zuhörer bekommt nicht nur die CD inklusive einer MP3-Version des Hörspiels, sondern auch das Buch in verschiedenen ebook-Formaten und ein illustriertes Booklet mit weiteren Informationen zu Story und Crew. Die Sprecher sind wieder sehr hochkarätig und aus verschiedenen TV- und Film-Sci-Fi Projekten bekannt.  Für Kenner des Buches gibt es hier eine sehr gut umgesetzte Adaption, die es sich anzuhören lohnt. Wer das Buch noch nicht kennt sollte auf jeden Fall das Hörspiel kennen lernen!

    Mehr
    • 2
  • Das Abenteuer geht weiter...

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Lesestern84

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten ist der zweite Teil der spannenden Hörspielreihe zu den Büchern von Andreas Suchanek. Captain Jayden Cross und seine Crew der Hyperion müssen das Artefakt zum Mars transportieren. In der Forschungsstation aktiviert sich das Fraktal, was zu ungeahnten und gefährlichen Situationen führt. Der Commandochip von Captain Cross wird beeinflusst. Darüber hinaus muss er Kontakt zu den Rentalianern aufnehmen, sodass Noriko Ishida das Kommando über die Hyperion übernehmen soll. Dabei kommt es zu Differenzen im Team, ausgelöst durch die Machenschaften von Admiral Michalew. Insgesamt ist das Geschehen rund um die Hyperion und die Crew wieder sehr spannend, actionreich und knüpft nahtlos an die sehr gute Qualität des ersten Teils an. Neben den hervorragenden Sprechern der ersten Folge kommen nun auch neue Synchronsprecher dazu, die man bereits aus beliebten Fernsehserien und Filmen kennt. Die hochklassigen Synchronstimmen tragen genauso zum Hörgenuss bei, wie die spannende Handlung der Geschichte und die hervorragenden Musikeinlagen und Soundeffekte. Super ist auch das Bonusmaterial, welches sich auf der CD befindet. Unter anderem kann man hier das Buch zum Hörspiel lesen und passende Artworks betrachten. Für alle die Weltraumabenteuer oder aber gute Hörspiele mögen ist die Heliosphere-Reihe ein absolutes Muss. Man kann sie nur weiterempfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Heliosphere 2265 - 2 - Zwischen den Welten"

    Heliosphere 2265 - Zwischen den Welten

    Zsadista

    Das Artefakt, dass gefunden wurde ist nun auf dem Weg zum Mars. Angeblich ist das Artefakt sicher. Doch es aktiviert sich und ungeahntes passiert. Auf der einen Seite macht sich Captain Jayden Cross auf nach Rental um dort nach einem zweiten Artefakt zu suchen. Auf der anderen Seite muss Commander Noriko Ishida mit der Hyperion in einen Kampf ziehen. Und erliegt fast einer Intrige auf dem Schiff. „Heliosphere 2265 – 2 – Zwischen den Welten“ ist der zweite Teil der Reihe um die Hyperion und ihre Mannschaft. Auch dieses Mal habe ich wieder zuerst das Buch gelesen und dann das Hörspiel genossen. Die Vertonung des Buches ist auch dieses Mal wieder absolut gelungen. Ich bin begeistert von den Sprechern, die ihre Arbeit phantastisch gelöst haben. Da ich auch schon zum Inhalt des zweiten Buches eine Rezension geschrieben habe, verlinke ich auch hier wieder die Buchrezension in der Hörbuch Rezension : http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Suchanek/Heliosphere-2265-Zwischen-den-Welten-1121112503-w/rezension/1128873691/ Auch auf dieser CD befindet sich wieder ein Anhang, wenn man sie über den Computer öffnet. Inhalt ist hier auch wieder das ebook, sowie die Musik. Wieder einmal finde ich das Hörspiel, sowie das Buch von Andreas Suchanek genial und empfehlenswert!

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks