Andreas Thalmayr Lyrik nervt!

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lyrik nervt!“ von Andreas Thalmayr

Jeder kann etwas mit Gedichten anfangen und tut es auch. Kein Kopf, in dem es nicht von Gedichten wimmelt: von Kinderreimen, Popsongs und Werbeslogans. Woher kommt dann die weitverbreitete Abneigung gegen Lyrik? Liegt es an den Experten, die so tun, als wäre Lyrik nur etwas für Eingeweihte? Der Autor dieses Buches ist Experte, aber einer, der nicht einschüchtert, sondern ver­führt. Der Lust macht auf Lyrik, indem er zeigt, dass jeder sie verstehen kann.

Stöbern in Jugendbücher

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen