Andreas Tietjen Flugangst ... und weitere amüsante Kurzgeschichten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flugangst ... und weitere amüsante Kurzgeschichten“ von Andreas Tietjen

Wieso muss ein Mensch mit Flugangst ausgerechnet einen neuen Job in der Luftfahrt bekommen? Welche großen Geheimnisse verbergen sich hinter den Vorhängen von Umkleidekabinen? Woran liegt es tatsächlich, dass die Bahn niemals pünktlich ist? Warum kann eine Präsentation nicht einfach mal ohne Probleme klappen? Wie viel kostet ein kostenloses Wochenende an der Ostsee wirklich? Wer ist eigentlich auf den bescheuerten Namen Dampfi 2000 gekommen? All diese, und viele weitere Fragen, die den Alltag von Dirk und Tanja genauso stark betreffen, wie das Leben der meisten Menschen, werden in diesem Buch ausgiebig beantwortet. Dirk und Tanja sind ein typisches, kinderloses Paar unserer Zeit. Anfang Dreißig, unabhängig, stilbewusst, vielleicht manchmal eine Spur zu materialistisch eingestellt. Einen Gewissensausgleich schaffen sie sich mit dem bevorzugten Konsum von Bio-Produkten und einer kritischen Haltung zum Individualverkehr - alles unverkrampft und einem gesunden Alltagspragmatismus untergeordnet. »Ein Autor ist irgendwie immer mit dem Schreiben beschäftigt, aber nicht aus jeder Geschichte, die ihm in den Sinn kommt, muss unbedingt ein tiefschürfender Roman werden«, meint der Schriftsteller Andreas Tietjen. »Wenn es aber so richtig Spaß gemacht hat, dann sollte man diesen Spaß auch mit den Lesern teilen!«

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen