Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische

Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische"

Der vorliegende Band ist eine Hommage an Gars als Sommerfrische. Er erinnert an einige ausgewählte KünstlerInnen, die im Lauf von knapp 150 Jahren diesen Ort im Kamptal als Sommersitz abseits der Großsstadt aufsuchten. Der Kulturpublizist Andreas Weigel führt die Leser auf eine mit umfangreichem Bildmaterial ergänzte abwechslungsreiche Reise durch die Zeiten: Die erste Hochblüte erlebte Gars in den letzten Jahrzehnten der Donaumonarchie mit Bädern, Hotelbauten, Parks, Tennisplätzen und Villen. Ähnlich schillernd war auch die zweite Blütezeit bis 1938, die mit dem „Anschluss“ an Hitler-Deutschland ein jähes Ende fand. Bis dahin verbrachten viele prominente KünstlerInnen ihre Sommer in Gars. Anschließend vergingen mehrere Jahrzehnte bevor mit Willi Dungls Tätigkeit, aber auch mit den Opernaufführungen auf der Babenbergerburg der Garser Tourismus erneut aufblühte.

Im zweiten Teil des Ausstellungskataloges werden Arbeiten der Künstlergruppe „raumgreifend“ vorgestellt, die mit den Medien Comic, Film, Fotografie, Grafik, Installation, Malerei und Plastik ausgewählte Themen des historischen Teiles der Publikation interpretieren.

Aus dem Inhalt

*) Anton Ehrenberger: Vorwort (S. 6-8),

*) Andreas Weigel: Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Reich bebilderte Geschichte der Sommerfrische Gars-Thunau von ihren Anfängen bis zur Gegenwart (S. 9-174),

*) Künstlerische Beiträge des Vereins raumgreifend (S. 176-207).

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783950442700
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:210 Seiten
Verlag:Zeitbrücke-Museum Gars
Erscheinungsdatum:07.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks