Andreas Weiss Eine Person namens Balthasar

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Person namens Balthasar“ von Andreas Weiss

Jakob ist ein Hedonist. Ein überaus erfolgreicher. So erfolgreich sogar, dass er es schafft, Teile seiner Vergangenheit bewusst zu verdrängen und vollkommen sorgenfrei mit seinen Freunden das Berliner Nachtleben zu genießen. Das Einzige, was sein selbst gewähltes Idyll jetzt noch stören könnte, wäre eine Person namens Balthasar.

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen