Andreas Wilhelm

(218)

Lovelybooks Bewertung

  • 216 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 44 Rezensionen
(67)
(94)
(41)
(13)
(3)

Lebenslauf von Andreas Wilhelm

Andreas Wilhelm wurde 1971 in Solingen geboren. Sein Vater war beim Auswärtigen Amt und so wechselte die Familie alle paar Jahre ihren Wohnsitz. Nach dem Abitur machte Wilhelm in Hamburg eine Ausbildung zum Grafikdesigner. Bald wurde er Leiter der Hamburger Konzeptionsabteilung der damals führenden deutschen Multimedia-Agentur. 1996 verfasste er sein erstes Sachbuch für Jungendliche und2003 erschien sein erster Roman „Projekt Babylon“. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Hamburg.

Bekannteste Bücher

Hybrid

Bei diesen Partnern bestellen:

Projekt: Atlantis

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Team zum Erfolg

Bei diesen Partnern bestellen:

Nassau-Weilburg 1648-1806

Bei diesen Partnern bestellen:

Figaro im Dutzend

Bei diesen Partnern bestellen:

Welcome Internet

Bei diesen Partnern bestellen:

Stereotypen der Nationen

Bei diesen Partnern bestellen:

Außenpolitik

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Computer

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesunder Rücken mit Nordic Walking

Bei diesen Partnern bestellen:

Nordic Walking Praxisbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Projekt - Sakkara

Bei diesen Partnern bestellen:

Projekt - Babylon

Bei diesen Partnern bestellen:

Copy Cats

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wissenschaftler unter Ignoranten

    Projekt - Babylon

    Frank1

    02. July 2016 um 16:21 Rezension zu "Projekt - Babylon" von Andreas Wilhelm

    Klappentext: Wage zu wissen! Im Languedoc verfällt ein Schäfer plötzlich dem Wahnsinn. Und drei Forscher geraten in Lebensgefahr, als sie der Lösung des Rätsels um eine geheimnisvolle Höhle in Südfrankreich immer näher kommen... Blitz und Donner über den Bergen des Languedoc reißen einen Schäfer aus dem Schlaf. In einer Felshöhle sucht er Schutz vor dem drohenden Unwetter – doch als er sie wieder verlässt, ist er dem Wahnsinn verfallen. Sofort wird das Gebiet um die Felsen abgesperrt und streng bewacht. Was hat es mit der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Hybrid

    starone

    Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Zum Inhalt: Die ersten Zeilen des Buchers beginnen schon sehr ecklig, denn es wird aus dem Tagebuch einer Maria Thomas zetiert, die bei Schwimmen im Amazonas/Brasilien einer sehr schlimm zu gerichteten Leichnahm begegnet. In Hamburg an einem Badestrand taucht plötzlich ein verfärbter blauer Fuss auf. Der Reporter Tom Hiller bekommt diesen Fund mit und witttert gleich eine tolle Geschichte. Bei seinen weiteren Untersuchung trifft, er auf Juli, sie ist die Schwester der Tagebuchschreiberin und Juli versucht ihrerseits an ...

    Mehr
    • 2
  • Alles hat ein Ende...

    Projekt: Atlantis

    darkchylde

    07. September 2014 um 02:16 Rezension zu "Projekt: Atlantis" von Andreas Wilhelm

    Alles hat ein Ende… …so auch die sehr unterhaltsame und spannende Projekt-Trilogie von Andreas Wilhelm. Während wir in PROJEKT: BABYLON den beiden höchst sympathischen Hauptcharakteren Peter Lavell (britischer Historiker) und Patrick Nevreux (Ingenieur, Abenteuer und Schatzsucher) nach Frankreich folgten, begaben wir uns in Teil 2, dem PROJEKT: SAKKARA, in Ägypten auf die Spuren des Pharaos Echnaton. Im vorliegenden 3. Teil, dem PROJEKT: ATLANTIS, finden nun alle Handlungsstränge zusammen und offene Fragen werden beantwortet. ...

    Mehr
  • hybrid

    Hybrid

    wildfire

    14. September 2013 um 19:47 Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    der journalist tom hiller wird am hamburger elbstrand zeuge wie ein abgetrennter menschlicher fuß angeschwemmt wird. er recheriert und veröffentlich einen zeitungungartikel darüber. dieser erregt die aufmerksamkeit der studentin juli thomas-die auf dersuche nach ihrer verschollenen schwester ist.gemeinsam gehen sie der sache auf den grund,zuerst in hamburg und folgen der spur bis nach brasilien. wo sie im dschungel brasiliens auf eine labor und forschungsanlage eines pharamkonzerns stoßen. dort machen beide eine fürchterliche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Hybrid

    cvcoconut

    28. August 2012 um 17:07 Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Spannend von Anfang bis Ende, dabei sehr informativ und eindrucksvoll. Wir werden in eine Welt entführt, die uns fremd ist. Wir erfahren, dass Forschung viel bewirken kann, aber richtig angewendet und eingesetzt werden muss. Der Roman zeigt, welche Möglichkeiten der Mensch heute schon hätte, aber auch die verheerenden Folgen, wenn Forschung skrupellos angewendet wird. Das menschliche Leben darf dabei nicht auf der Strecke bleiben. Mir stellt sich die Frage, wie weit darf Wissensdrang gehen, wann wird es Fanatismus? Teilweise ...

    Mehr
  • Rezension zu "Projekt: Atlantis" von Andreas Wilhelm

    Projekt: Atlantis

    Manfred_SH

    22. April 2012 um 19:42 Rezension zu "Projekt - Atlantis" von Andreas Wilhelm

    Mit Atlantis endet nun die Trilogie (Babylon, Sakkara, Atlantis). All das Rätselraten hat nun ein Ende. Wenn in den beiden Büchern zuvor noch nicht klar wird, um was es sich wirklich handelt, so hat es hier eine zufriedenstellende Auflösung. Unsere Hauptpersonen gelangen dahin, wo sie hingelangen sollten. Doch zuvor haben sie spannende Abenteuer und Erkundungen zu überstehen. Das Buch liest sich flüssing und durchgehend spannend. Jagerei und Ballerei kommt erst ganz zum Schluss vor und störte mich nur gering. Abgesehen von den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Projekt: Babylon" von Andreas Wilhelm

    Projekt - Babylon

    Manfred_SH

    24. March 2012 um 18:31 Rezension zu "Projekt - Babylon" von Andreas Wilhelm

    Das ist das erste der 3 Bücher. Danach kommt Projekt Sakkara und Projekt Atlantis. Nur weil ich bei einem Umzug Projekt Sakkara bekam und mit Wonne las, habe ich mir die beiden anderen Bücher auch noch besorgt und werde sie jetzt lesen. ... und habe es gelesen. Man sollte alle drei Bücher der Reihe nach lesen, sonst geht einem der Inhalt der Geschichte verloren. Hier sind Peter und Patrick dem gesamten Wissen auf der Spur. Sie untersuchen eine Höhle in Südfrankreich. Bei den Recherchen wird der Leser einiges über das Mittelalter, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Projekt: Sakkara" von Andreas Wilhelm

    Projekt - Sakkara

    Manfred_SH

    04. March 2012 um 17:29 Rezension zu "Projekt - Sakkara" von Andreas Wilhelm

    Das erste Buch von Andreas Wilhelm, das ich lese und macht gleich Lust auf mehr, so habe ich mir jetzt auch noch Projekt Babylon und Projekt Atlantis bestellt und die ganze Geschichte zu lesen. Es ist aber nicht schlimm, wenn man Projekt Sakkara allein liest. Der Leser erfährt neben der Spannung und Fantasie auch viel über die Geschichte der Pharaonen Ägyptens und deresn Götter. So maches schlug ich im Internet nach und vertiefte mein Wissen. Bin aus die anderen Bücher gespannt.

  • Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Hybrid

    Henriette

    25. August 2011 um 17:07 Rezension zu "Hybrid" von Andreas Wilhelm

    Tom Hiller, Journalist, ist dabei, als am Hamburger Elbufer ein Fuß angespült wird. Er beginnt zu recherchieren und muss feststellen, dass die Polizei nicht sehr hilfsbereit ist. Bei den Recherchen lernt er Juli Thomas kennen. Sie ist genauso an dem Fall interessiert wie er selber. Juli vermisst zeitgleich ihre Schwester Marie im brasilianischen Urwald, wo sie für „Ärzte ohne Grenzen“ tätig war. Tom und Juli forschen gemeinsam in Hamburg und schließlich sogar auch im Urwald. Dort machen sie die grausame Entdeckung eines Labors, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Projekt: Babylon" von Andreas Wilhelm

    Projekt - Babylon

    Gabriele_Leseratte

    26. July 2011 um 19:21 Rezension zu "Projekt - Babylon" von Andreas Wilhelm

    Ich kaufte mir 'Projekt Babylon' von Andreas Wilhelm, weil mich das Cover und der Klappentext ansprachen und ich hoffte auf einen spannenden Thriller mit ein bisschen Mystik. Beides erhielt ich, warum also nur drei Sterne? Der Schriftsteller hat es leider nicht geschafft, mich in die Geschichte zu ziehen. Der englische Historiker Peter und der französische Ingenieur sind wunderbar gelungene Charaktere, die durch ihre Unterschiedlichkeit gefallen, doch versucht Andreas Wilhelm all sein angelesenes, sicher fundiertes Wissen, über ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks