Andreas Winkelmann

(1.890)

Lovelybooks Bewertung

  • 1385 Bibliotheken
  • 50 Follower
  • 41 Leser
  • 464 Rezensionen
(754)
(720)
(326)
(70)
(20)
Andreas Winkelmann

Lebenslauf von Andreas Winkelmann

Andreas Winkelmann erblickte an einem noch unbekannten Ort im Dezember des Jahres 1968 zum ersten Mal das düstere Licht dieser Welt. Daraufhin entwickelte sich sein Leben ganz normal. Er ging zur Schule und musste dort bereits feststellen, dass niemand sein Talent als angehender Schriftsteller bemerkte bzw. anerkannte. Im Jahre 1993 heiratete er seine Frau und Seelenverwandte. 1994 kam seine Tochter zur Welt, mit dem Charakter ihres Vaters. Die kleine Familie lebt derzeit in der Nähe von Bremen. Andreas ist ein wahrer Outdoor-Mensch und schreibt seine Thriller am Liebsten alleine und abgeschieden.

Bekannteste Bücher

Housesitter

Bei diesen Partnern bestellen:

Barrieren (Rowohlt Rotation)

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schlot

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schlot

Bei diesen Partnern bestellen:

Killgame

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zwilling

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 10

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 9

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 8

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 7

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 6

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 5

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 4

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 3

Bei diesen Partnern bestellen:

Deathbook Episode 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Wassermanns Zorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gesang des Blutes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Andreas Winkelmann
  • Ein toller neues Thriller von Andreas Winkelmann

    Housesitter

    nessisbookchoice

    16. October 2017 um 18:27 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Titel: "Housesitter"Autor: Andreas WinkelmannErscheinungsdatum: August 2018Seitenanzahl:  496 SeitenGenre: ThrillerPreis: Broschur Ausgabe 14,99€Verlag: Wunderlich (Rowohlt)ISBN: 978-3805251020Klappentext:Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der HousesitterStell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd. Dann spürst du einen jähen ...

    Mehr
  • Housesitter

    Housesitter

    lenisvea

    09. October 2017 um 16:08 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Verlag: WunderlichErscheinungstermin: 18.08.2017Lieferbar496 SeitenISBN: 978-3-8052-5102-0Originalausgabe Zum Buch: https://www.rowohlt.de/hardcover/housesitter.html Housesitter Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd. Dann spürst du einen jähen Schmerz - und es wird Nacht ...

    Mehr
  • Ein gutes, spannendes Buch, aber nicht durchweg spannend

    Housesitter

    Judiko

    08. October 2017 um 09:19 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Dies war mein drittes Buch von Andreas Winkelmann, wobei das eine unter Frank Kodiak geschrieben wurde, denn Frank Kodiak ist auch Andreas Winkelmann! In „Housesitter“ findet man schnell in der Geschichte, als… …man, aus Sicht eines Mannes, eine Frau in einer Wohnung beobachtet. Am selben Tag fliegt diese mit ihrem Freund Thomas in den Urlaub. Dieser Beobachter bezieht die verlassene Wohnung und lernt auf diese Weise noch mehr seine Opfer kennen. Als Thomas und Saskia aus dem Urlaub wiederkommen, bemerkt Saskia sofort, hier ...

    Mehr
  • Wenn auch die eigenen 4 Wände keine Sicherheit mehr bieten ...

    Housesitter

    ech

    05. October 2017 um 14:55 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Nachdem mich Andreas Winkelmann zuletzt schon mit dem Buch "Nummer 25", das er unter dem Namen Frank Kodiak veröffentlicht hat, überzeugen konnte, ist ihm dies nun auch mit seinem neuesten Thriller auf ganzer Linie gelungen.Der Autor spielt in seinem Buch geschickt mit einem der menschlichen Urängste: Was passiert, wenn ich nicht einmal in meinen eigenen 4 Wänden mehr sicher bin ?So geht es Thomas Bennett und seiner schwangeren Freundin Saskia, als sie aus dem Urlaub nach Hause kommen. Als Thomas merkt, das hier etwas nicht in ...

    Mehr
  • Einfach atemberaubend.

    Housesitter

    _dieliebezumbuch

    02. October 2017 um 15:36 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    "Housesitter" – Andreas Winkelmann Handlung: Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter. Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd. Dann spürst du einen jähen Schmerz - und es wird Nacht um dich. Stell dir vor, du wachst erst nach Tagen im Krankenhaus auf. Deine Freundin ist verschwunden – entführt. Denn da draußen ...

    Mehr
  • Housesitter

    Housesitter

    Claudias-Buecherregal

    30. September 2017 um 07:27 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Er beobachtet dich und deine Frau. Wartet, bis ihr in den Urlaub fliegt. Dann dringt er in dein Haus ein. Schläft in deinem Bett. Isst an deinem Frühstückstisch. Schneidet dich aus allen gemeinsamen Bildern heraus. Er ist der Housesitter.Geduldig wartet er, bis ihr zurück kommt, um dich außer Gefecht zu setzen und deine Frau zu entführen, denn nun ist seine Zeit angebrochen, mit ihr zusammen zu glückliches Leben zu führen.Nach "Höllental" war "Housesitter" für mich der zweite Roman, den ich von Andreas Winkelmann gelesen habe. ...

    Mehr
  • Top Thriller!

    Housesitter

    Anjaxxx

    21. September 2017 um 08:23 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    Ich habe bisher alle Bücher des Autoren verschlungen und natürlich habe ich auch Housesitter sofort vorbestellt. Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich endlich anfangen zu lesen und war auch bei diesem Buch wieder absolut begeistert! Mega Thrillervergnügen!!!Thomas wird, nachdem er nach dem Urlaub mit seiner Freundin wieder zu Hause ankommt, brutal niedergeschlagen und überlebt nur knapp, seine Freundin verschwindet spurlos. Schon bald häufen sich genau solche Fälle und die Polizei ist ratlos.Hier hat es der Autor wieder ...

    Mehr
  • Spannender Thriller, unbefriedigendes Ende

    Blinder Instinkt

    sChiLdKroEte

    20. September 2017 um 11:53 Rezension zu "Blinder Instinkt" von Andreas Winkelmann

    Polizeikommissarin Franziska Gottlob wird zu einem Wohnheim für Kinder gerufen. Ein kleines Mädchen ist verschwunden. Die Kleine ist blind. Vom Täter fehlt jede Spur. Jahre zuvor verschwand schon einmal ein blindes Mädchen. Das nun verschwundene Kind sieht dem von damals zum Verwechseln ähnlich. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Der Leser erhält Einblicke in die Sicht der Kommissarin Franziska Gottlob, dem Boxer Max Ungemach, dessen jüngere Schwester vor Jahren verschwand und auch in die des Täters. ...

    Mehr
  • nicht richtig überzeugend

    Housesitter

    abuelita

    17. September 2017 um 12:23 Rezension zu "Housesitter" von Andreas Winkelmann

    So richtig gruselig und spannend hörte sich der Klappentext an und von daher musste das Buch natürlich mit mir nach Hause.Der Anfang war noch furchteinflössend – und jetzt weiss ich auch wieder, warum ich darauf bestehe, dass abends die Vorhänge zugezogen werden….Der Autor lässt den Leser dann allerdings auch an den Gedanken des Mörders teilhaben. Sollte man hier also Verständnis haben? Für einiges sicher, für die andere Dinge garantiert nicht. Mir persönlich ist das zu viel, für jeden Täter eine Entschuldigung zu finden und ...

    Mehr
  • Thriller mit mittelmäßiger Spannung!

    Die Zucht

    PettiP

    12. September 2017 um 16:10 Rezension zu "Die Zucht" von Andreas Winkelmann

    Erster Strang: Der kleine Oleg Schwabe wird aus dem elterlichen Garten entführt. Kommissar Henry Conroy muss sich nicht nur mit dem Fall, sondern auch mit seiner neuen Kollegin Manuela Sperling auseinander setzen. Diese ist frech, vorlaut und hat ihre eigene Meinung. Dadurch kommen aber verschiedene Ansatzpunkte zum Vorliegenden Fall auf. Zweiter Strang: Tierschützerin Rieke arbeitet in einer Tierhandlung. Eines Tages kommt ein Kunde, der nach einem Stachelhalsband für Hund fragt, sie ist entsetzt und folgt ihm heimlich bis zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks