Cover des Buches Höllental (ISBN: B00BHIVQ4I)MiGus avatar
Rezension zu Höllental von Andreas Winkelmann

Viele Längen doch das letzte Drittel gewinnt an Fahrt

von MiGu vor 3 Jahren

Review

MiGus avatar
MiGuvor 3 Jahren
Inhalt
Roman Jäger, ein Mitglied der Bergwacht, versucht erfolglos eine junge Frau auf der Eisenbrücke im Höllental davon abzuhalten, in den Tod zu springen.
Was trieb diese junge Frau in den Selbstmord? Diesen panischen Ausdruck in den Augen, mit dem sie ihn ansah, wird er nicht mehr los und gemeinsam mit dem Privatdetektiv Robert Sand, sucht er nach Antworten und offenbart dabei ein schreckliches Geheimnis.

Eindruck
Die Geschichte wird in der Gegenwart und in der Vergangenheit aus verschiedenen Perspektiven erzählt.
Obwohl der Einstieg mit Lauras Selbstmord recht spannend begann, plätschert sie in meinem Augen eher gemütlich daher.
Der Spannungsbogen konnte zwar immer wiederaufgenommen werden, konnte sich aber nur selten für längere Augenblicke halten.
Dennoch entwickelte sich im Laufe der Handlung eine düstere und bedrückende Stimmung, die sich verstärkte, wenn eine bestimmte zunächst einmal unbekannte Person, zu Wort kam.
Aufgrund der verschiedenen Erzählperspektiven, die unter anderem von Lauras Freunden erzählt wurden, entstanden für mein Empfinden nach zu viele langatmige und detaillierte Dialoge.
Zwar passieren immer wieder mal ungewöhnliche Ereignisse und auch vor blutigen Szenen schreckt der Autor nicht zurück aber irgendwie war mir dennoch etwas zuviel Geplänkel Drumherum.
Vermeintlich überraschende Wendungen und falsche Fährten konnten mich leider auch nur selten überzeugen, was mich aber dagegen überzeugte war die beklemmende Atmosphäre, die eine gewisse Person permanent auslöste.
Diese Sichtweise konnte einen gewissen Thrill bieten und sorgte dafür, dass ich an der Handlung weiterdran blieb, anstatt abzubrechen.
Und das war gut so!
Denn zum letzten Drittel hin schaffte es Andreas Winkelmann, mich tatsächlich mit einer bestimmten Wendung zu überraschen! Ab diesem Zeitpunkt nahm die Geschichte dann auch endlich Fahrt auf und gewann deutlich an Tempo!

Die Charaktere
Wie bereits oben erwähnt, tauchen hier viele Personen auf, die allein durch Lauras Freundeskreis schon recht vielzählig sind.
Dazu kommen dann auch noch Roman Jäger und Robert Sand sowie Laura (in der Vergangenheit) zu Wort.
Dies kann schon mal ziemlich anstrengend werden und irgendwie schaffte es keine einzige Person, dass ich mit ihr sympathisierte.
Dies muss natürlich auch nicht sein aber ich glaube, es lag daran, dass mir bei all diesen Menschen, das gewisse etwas fehlte, um sie als authentisch anzusehen.
Lauras Freunde handelten mir zu impulsiv und wirkten daher oft zu unglaubwürdig.
Letztendlich fand ich die Beschreibung dann auch nur bei einer Person (jaaa, der große Unbekannte!) sehr gelungen.

Sprecher
Bernd Hölscher und Christian Stark geben den Charakteren in dieser Geschichte ihre Stimmen.
Obwohl Bernd Hölscher klar und deutlich vorliest und den Hauptteil dieses Hörbuches übernimmt, wurde ich nicht so ganz warm mit seiner Betonung in verschiedenen Situationen. Oftmals hatte ich das Gefühl, dass auch seine Stimme diesen Thriller etwas ausbremste.
Besagter Unbekannte wird von Christian Stark gesprochen. Seine Stimme passt meiner Meinung nach sehr gut zu dieser Figur und verstärkt spannende und beklemmende Momente.

Fazit
„Höllental“ hatte mir zwar für einen Thriller etwas zu wenig Thrill und Spannung, konnte mich aber im letzten Drittel tatsächlich noch milde stimmen. Dank der überraschenden Wendung und Christian Stark als Sprecher, konnte ich über die erwähnten Kritikpunkte hinwegsehen und werde es wohl tatsächlich noch mit einem weiteren Thriller von Andreas Winkelmann versuchen.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks