Andreas Wolfe Nordland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nordland“ von Andreas Wolfe

Das Volk der Kopfjäger (Jetzt-Mensch) beherrscht das Land. Pferdeschweif, der älteste Sohn des Anführers des mächtigsten Stammes, zweifelt an der Tradition seines Volkes, erstgeborene Mädchen auszusetzen, kann dagegen aber kaum aufbegehren. Am schlimmsten bedrängen die Kopfjäger das Volk der Eismänner (Neandertaler). Als es einem Bruder von Pferdeschweif gelingt, einen ganzen Stamm der Eismänner zu vernichten, müssen sich diese entscheiden, ob sie kämpfen oder das Land verlassen sollen. Der einzige starke Gegner, den die Kopfjäger fürchten müssen, ist das Volk der Löwenjäger. Einst aus den Höhlen von ihren Feinden vertrieben, gelingt es ihnen, in der Steppe Wölfe zu zähmen und den Kopfjägern die Stirn zu bieten.

Stöbern in Romane

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

Was man von hier aus sehen kann

Wunderbar. Gelacht, geweint und in einem Zug gelesen.

BarbaraWuest

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen