Andreas von Seggern

 3.8 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Andreas von Seggern

Fokus Oldenburg

Fokus Oldenburg

 (0)
Erschienen am 26.10.2017
Oldenburg

Oldenburg

 (0)
Erschienen am 29.11.2017
Hannes Mercker

Hannes Mercker

 (0)
Erschienen am 01.11.2015
Ins Abseits dichten?

Ins Abseits dichten?

 (0)
Erschienen am 01.03.2006
Deutsch-deutsche Mythen

Deutsch-deutsche Mythen

 (0)
Erschienen am 01.03.2014

Neue Rezensionen zu Andreas von Seggern

Neu
siebenundsiebzigs avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR" von Andreas von Seggern

Alles Mythos! -Zwanzig populäre Irrtümer über die BRD und die DDR
siebenundsiebzigvor 5 Jahren

Wenn der "Mythos" in seiner ursprünglichen Bedeutung eine Erzählung ist, mit der Menschen und Kulturen ihr Welt-und Selbstverständnis zum Ausdruck bringen, so trifft dieses Buch den "Nagel auf den Kopf", so sagt jedenfalls der Volksmund.
Der Autor, selber Historiker, lässt den Leser dieses interessanten Buches tief hineinblicken in die Meinungen und die Gefühle der Menschen in Ost-und Westdeutschland. Dabei geht es um "Zwanzig populäre Irrtümer über die BRD und die DDR.
 Irrtümer die sich irgendwie festgefahren haben und schon viele Jahre auf der Stelle treten, wie man so schön sagt.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich habe beim Lesen viel erfahren, was ich so noch nie gehört, bzw. gelesen habe. Hochinteressante Themen welche noch heute aktuell sind.
Ein bisschen haben mich die, des öfteren sehr langen Sätze des Verfasser (teilweise mit über fünfundsiebzig Worte) gestört. Das tut aber dem Ganzen keinen Abbruch. Im Gegenteil man gewöhnt sich daran.
Wer sich im allgemeinen für die Geschichte der ehemals getrennten deutschen Staaten interessiert und dabei nicht dicke Geschichtswerke wälzen will, wer sich für die Umsetzung so mancher, damals politischen Entscheidung in die Praxis informieren will, dem kann ich dieses gelungene Werk nur empfehlen. (Das war jetzt auch ein Satz mit  vierundvierzig Worten - lach)
Ich selber werde auf alle Fälle diese Buchreihe, "Alles Mythos", des Theiss-Verlages im Auge behalten.

Kommentieren0
87
Teilen
LieLus avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR" von Andreas von Seggern

Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und DDR (Andreas von Seggern)
LieLuvor 5 Jahren

Theiss Verlag

Der Autor

Andreas von Seggern wurde 1967 in Oldenburg geboren.  Er ist Referent für historisch-politische Bildung der Otto-von-Bismarck-Stiftung, Friedrichsruh. Er studierte Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und Wirtschaftspolitik in Münster und Italienisch in Perugia. Er machte viele Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte, der Geschichte des 19. Jahrhunderts, der Geschichte des Fußballs sowie zur Oldenburger Regionalgeschichte.

Irrtümer BRD und DDR

Im Buch werden Vorurteile und Irrtümer, 20 an der Zahl, angesprochen und diese im folgenden Artikel diskutiert und widerlegt. Die Fakten sind sehr gut recherchiert und viele Vorurteile oder Irrtümer konnten revidiert werden. Allerdings muss sich der Leser vor Augen halten, dass der Großteil der Irrtümer sich auf die DDR beziehen und weniger auf die BRD. Das könnte damit zusammenhängen, dass es über die DDR verbreitet mehr Irrtümer und Vorteile gibt, welche diskutiert werden sollten.

Fazit

Ein interessantes und teilweise sehr aufklärendes Buch über die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik. Ich finde allgemein sind die „Alles Mythos!“ Bücher eine lohnende Investition. Es werden Irrtümer angesprochen, die im Kapitel mit Forschungsliteratur diskutiert, ausgewertet, reflektiert und widerlegt werden. Teilweise könnte die geschichtliche Reflexion noch tiefgreifender sein könnte, ich finde jedoch, dass die meisten Vorurteile, Irrtümer und Einstellungen ausgeräumt werden können.

Durch das Einbringen der vielen verschiedenen Meinungen von Historikern und Forschungsliteratur, war es mir zu Anfang recht schwierig ins Buch einzusteigen. Dies legt sich jedoch im Laufe des Lesens und man versteh die vielen Fakten immer besser.

Schön ist auch, dass die einzelnen Kapitel unabhängig von einander gelesen werden können, da sie nicht aufeinander aufbauen. Ein geschichtlich interessantes Buch, was sich zu lesen lohnt.

 

Kommentieren0
5
Teilen
ChrissiHs avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR" von Andreas von Seggern

Des Deutschen liebstes Streitthema...
ChrissiHvor 5 Jahren

Wer kennt die ewigen Diskussionen nicht? Die Ossis waren faul und ruhen sich jetzt auf den Soli-Geldern aus. Die Wessis hingegen sind prüde, arrogant und bekommen auch noch viel mehr Geld als der Osten.

Mit diesen und vielen anderen Irrtümern beschäftigt man sich im Buch "Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR"

Mir persönlich gefiel das Buch sehr gut. Ist es in kurze Kapitel eingeteilt, die nicht aufeinander aufbauen. So dass man an keine Reihenfolge gebunden ist und einfach die Irrtümer aufschlagen kann, die einen am meisten interessieren. Diese werden sachlich betrachtet und dann anhand von Tatsachen außer Kraft gesetzt. Da es sich hier um ein Sachbuch handelt, wird mehr auf Fakten gesetzt, als auf Spannung, wodurch man manchmal gedanklich etwas abtriftet, wenn man nicht voll bei der Sache ist. Sollte das passiert sein, findet man sich auch schwer wieder in die Thematik rein, da im Text oft BRD und DDR Tatsachen durcheinandergemixt werden und ich mich dann immer gefragt habe: Welche Seite wird denn nun betrachtet?

Um dieses Abtriften zu verhindern, hätte ich mir an einigen Stellen schon ein paar Auflockerungen gewünscht, z.B. Bilder, Karikaturen oder witzige Statistiken, denn die vom Autor verwendeten Bandwurmsätze machten das Lesen nicht unbedingt leichter .

Letztlich war das Buch jedoch sehr informativ und für alle geeignet, die geschichtlich interessiert sind. Empfehlen würde ich es vor allem auch jugendlichen Lesern, die die damalige Zeit nur noch vom Hörensagen kennen. Lest dieses Buch und dann quetscht eure Eltern aus, ob es wirklich so war, denn jetzt könnt ihr auch endlich mal mitreden ;) . Und an die Erwachsenen: Zum "in- Erinnerungen-schwelgen" lohnt sich dieses Buch allemal . ;)

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TheissVerlags avatar

Endlich ist es soweit: Das Team vom Theiss Verlag freut sich, nun endlich auch zur großen Lovelybooks-Community zu stoßen! :) Damit Ihr uns gleich besser kennenlernen könnt, starten wir heute direkt mit unserer ersten offiziellen Leserunde und haben dafür einen ganz besonders schönen Titel für Euch ausgesucht, der gerade frisch bei uns erschienen ist:

Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR“ von Andreas von Seegern

Worum‘s da geht? … natürlich um der Deutschen liebstes Streitthema: Ossis vs. Wessis! ;)

BRD und DDR: Zwei Länder so harmonisch wie Coca-Cola und Spreewaldgurken im selben Glas, so scheint’s und an gegenseitigen Klischees herrscht bis heute kein Mangel:  Während die Wessis nach dem Krieg die Ärmel hochkrempelten und ein Wirtschaftswunder vollbrachten, schoben die Ossis nach ihrer Meinung eine ruhige Kugel, bis ihr Land nicht mehr zu retten war. Dagegen bei den Ossis sehr beliebt: Frauen im Osten standen emanzipiert mit beiden Beinen im Berufsleben, während der weibliche Horizont in der Bundesrepublik nicht über Wickeltisch und Kochtopf hinausging… Ob historisch, kulturell oder gesellschaftlich, die zum Teil liebgewordenen Klischees werden immer noch munter wiederholt. Nur, was ist an diesen Stereotypen überhaupt dran? Es wird Zeit, genauer hinzuschauen, findet Andreas von Seegern. Er nimmt die Klischees unter die Lupe, erklärt, wo sie herkommen und wenn man beim Lesen auch mal schmunzeln muss, umso besser! ;)

Zu unserer Leserunde zu „Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR“ verlosen wir unter allen Bewerbern 10 tolle Leseexemplare. Mitmachen ist ganz einfach:

Schreibt uns bis zum 16. September welche berühmten Ost-West-Klischees ihr kennt!

Wir freuen uns auf Eure Antworten! Und wer weiß, vielleicht findet sich davon das eine oder andere ja auch im Buch wieder ;)

Die glücklichen Gewinner werden am selben Tag von uns per PN benachrichtigt.

Für Fragen stehen wir Euch natürlich immer gerne zur Verfügung :)

Und nun: Frohes Schaffen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und natürlich viel Spaß!

Liebe Grüße, Euer Theiss-Team

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks