Neuer Beitrag

TheissVerlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Endlich ist es soweit: Das Team vom Theiss Verlag freut sich, nun endlich auch zur großen Lovelybooks-Community zu stoßen! :) Damit Ihr uns gleich besser kennenlernen könnt, starten wir heute direkt mit unserer ersten offiziellen Leserunde und haben dafür einen ganz besonders schönen Titel für Euch ausgesucht, der gerade frisch bei uns erschienen ist:

Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR“ von Andreas von Seegern

Worum‘s da geht? … natürlich um der Deutschen liebstes Streitthema: Ossis vs. Wessis! ;)

BRD und DDR: Zwei Länder so harmonisch wie Coca-Cola und Spreewaldgurken im selben Glas, so scheint’s und an gegenseitigen Klischees herrscht bis heute kein Mangel:  Während die Wessis nach dem Krieg die Ärmel hochkrempelten und ein Wirtschaftswunder vollbrachten, schoben die Ossis nach ihrer Meinung eine ruhige Kugel, bis ihr Land nicht mehr zu retten war. Dagegen bei den Ossis sehr beliebt: Frauen im Osten standen emanzipiert mit beiden Beinen im Berufsleben, während der weibliche Horizont in der Bundesrepublik nicht über Wickeltisch und Kochtopf hinausging… Ob historisch, kulturell oder gesellschaftlich, die zum Teil liebgewordenen Klischees werden immer noch munter wiederholt. Nur, was ist an diesen Stereotypen überhaupt dran? Es wird Zeit, genauer hinzuschauen, findet Andreas von Seegern. Er nimmt die Klischees unter die Lupe, erklärt, wo sie herkommen und wenn man beim Lesen auch mal schmunzeln muss, umso besser! ;)

Zu unserer Leserunde zu „Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR“ verlosen wir unter allen Bewerbern 10 tolle Leseexemplare. Mitmachen ist ganz einfach:

Schreibt uns bis zum 16. September welche berühmten Ost-West-Klischees ihr kennt!

Wir freuen uns auf Eure Antworten! Und wer weiß, vielleicht findet sich davon das eine oder andere ja auch im Buch wieder ;)

Die glücklichen Gewinner werden am selben Tag von uns per PN benachrichtigt.

Für Fragen stehen wir Euch natürlich immer gerne zur Verfügung :)

Und nun: Frohes Schaffen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und natürlich viel Spaß!

Liebe Grüße, Euer Theiss-Team

Autor: Andreas von Seggern
Buch: Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die BRD und die DDR

claude20

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Also treffen sich 2 Personen in einer Kneipe und kommen ins Gespräch dabei stellt sich raus, dass der eine aus dem Westen kommt und stinkereich ist. Der andere ist aus den Osten und wohnt auch noch dort und ist auch schon die ganze Zeit beim Bier trinken am Jammern. Sie sitzen also zusammen in einer Kneipe in Berlin und der Ossi erzählt wie Sie damals immer anstehen mussten, um mal was anderes zu essen zu bekommen. Bananen waren ja nicht so leicht so haben. Aber der Wessi ist unbeeindruckt und meint, aber Spreewaldgurken, die hattet ihr doch reichlich. Das ist der Ossi aber anderer Meinung. Die wurden doch immer in den Westen exportiert. Schließlich brauchte der Honecker doch das Geld in seinem Bauernstaat. Und ich war auch noch nie in Amerika sagt das der Ossi, nur in dem Dorf in Sachsen, dass auch so heißt, aber da ist es ja auch nichts zu sehen. Der Wessi fragt, aber bei euch gabe es doch immer so schön FKK, warst du auch in Sommer an der Ostsee dabei? Die Augen des Ossis beginnen zu leuchten. Ja das waren noch Zeiten, damals war meine Elfriede auch noch rang und schlank, aber heute ist die Freikörperkultur ja nicht mehr überall gern gesehen. Er verdreht die Augen.

Ich musste damals auch noch in in die deutsche Nationalarmee, aber das bin ich nicht lange geblieben. Hatte einen Unfall und eine schlimme Verletzung. Bin dann nach Hause geschickt worden. Ja damals da habe ich meine Elfriede kennengelernt, hab mit ihr meinen ersten Kuss ausgetauscht und ihr Blumen geschenkt. Was waren das den für welche fragt der Wessi. Ach das waren diese erste Mai-Blumen. Wie erste Mai-Blumen? fragt der Wessi. Na so rote buschige sagt der Ossi. Warte gleich fällt es mir wieder ein. Rote Nelken habe ich ihr geschenkt. Aber damals war alles besser sagt der Ossi, darauf der Wessi willst du mich auf die Arme nehmen. Nein, Nein sagt der Ossi, wir hatten doch alle einen Arbeitsplatz und die Kinder sind auch so toll betreut worden..... Ich wünschte die Mauer ware noch da und alles wär wie früher. Der Wessi ist entsetzt und kann es nicht glauben. Er verlangt die Rechnung und verlässt die Kneipe sprachlos.

Ich würde das Buch gerne mal lesen und hoffe meine Geschichte gefällt euch. Ich bin in der DDR geboren habe in Mecklenebur 18 Jahre gelebt und bin dann nach NRW gezogen. Dort lebe ich jetzt bereits 16 Jahre und die Diskussion Ossi/Wessi ist immer wieder interessant. Ich würde aber sagen, ich bin Deutscher.

Lisabeth

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Puh, dies ist für mich eine furchtbar schwierige Aufgabe, ich lese in jedem Fall lieber, als dass ich irgendwelche kreativen Ergüsse formuliere, gleichwohl weil ich das Buch nun aber sehr gern lesen wollen würde, und mich um ein Leseexemplar bewerben möchte, versuche ich es mal...gestehe aber, möglicherweise die Aufgabenstellung etwas freier interpretiert zu haben...ich hoffe, das gilt irgendwie dann doch...

"Früher, ja früher war alles besser. Kann nur besser gewesen sein. Wenn ich an die Zeit vor Katharina denke…auf jeden Fall besser…Obgleich es doch so gut begonnen hatte…Kennengelernt in der Woche nach dem Fall der Mauer auf einer Feier, der erste Kuss nach Bier und Spreewaldgurken geschmeckt und geglaubt, die große Liebe gefunden zu haben und für immer zusammen zu bleiben, gelungene West- und Ostintegration sozusagen…Immer ist dann aber doch so viel länger als geglaubt…Gott, wie sehr sie mich nervt…immer das letzte Wort…und in die Breite gegangen ist sie, das Tattoo auf ihrem Arm irgend son Grünzeugs, eine Blume…sie bezeichnet diese immer mit irgendeinem lateinischen Name, pure Angeberei ist das, von wegen intellektuell und verwegen ….tja und ein lateinischer Name machts letztlich auch nicht schöner…Ich sag ja, in die Breite gegangen…das ist auch der wahre Grund, warum sie gegen den Urlaub auf Rügen war, von wegen: „Da waren wir doch so oft, und immer diese Freikörperkultur...das ist so proletarisch. Lass uns Bildungsurlaub machen, wir könnten doch mal wieder in die Ferne reisen. Früher wolltest du doch das auch…“ Ja, früher! Früher wollte ich auch möglichst viel Zeit mit ihr verbringen…und ja irgendwie hat ja dann auch in den Jahren nach dem Mauerfall die große weite Welt gewunken, Amerika, Italien, Frankreich was weiß ich…war ganz nett…aber besser als hier…ne, das nu nicht…Aber Katharina, ja, die findet das hier alles so miefig… meinetwegen sei sie hierher gezogen, hier in den Osten, in die Pampa…hier wo nichts los sei, immer die gleichen Monologe…Ich kanns nicht mehr hören, aber so oft in die Kneipe sich des schön saufen, geht auch nicht, kost ja Geld…Überhaupt, Geld…sollt ich wohl auch mehr verdienen….auch für das Kind…Pah das Kind, ist nicht besonders geworden, eher so Durchschnitt…der arbeitet jetzt im Supermarkt…Bananenkisten stapelt der – Ironie des Schicksals-, was will der auch sonst ohne Abi und so…der wird noch in zehn Jahren im Supermarkt arbeiten, nichts mit Job in der Wirtschaft oder so…der nicht…der bleibt hier, so wie ich…und Katharina? Ich weiß nicht, ob die bleibt…wenn die kann, wird die gehen…so viel also zu gelungener Ost-West-Integration…"

Beiträge danach
143 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

siebenundsiebzig

vor 4 Jahren

Eure gesammelten Eindrücke - wie wars'?

Bin mit dem Buch "Alles Mythos!" fertig. Es hat mir sehr gut gefallen und ich habe beim Lesen viel erfahren, was ich so noch nicht gehört habe. Hochinteressante Themen, welche eigentlich noch heute manchesmal irgendwie aktuell sind. Ein bisschen haben mich die sehr langen Sätze des Autors (teileise über fünfundsiebzig Worte) beim Lesen des Buches gestört. Das tut aber dem Ganzen keinen Abbruch, wie man so schön sagt. Ein persönliches Lieblingskapitel habe ich nicht gefunden.
Ich bedanke mich nochmals beim Theiss Verlag für das Leseexemplar und allen in dieser Runde für die sehr aufschlußreichen Beiträge.
Als nächstes Buch, aus dieser Reihe, werde ich mir die " populären Irrtümer über Weihnachten besorgen. Bin schon sehr gespannt auf das Buch. Wer weiß, vielleicht wird es ja mein literarischer Adventskalender?
Meine Rezi zu diesem Buch werde ich in den nächsten Tagen hier bei LB und bei Amazon einstellen.

ChrissiH

vor 4 Jahren

Eure gesammelten Eindrücke - wie wars'?

Ich habe gerade gesehen, dass ich meine Rezi noch gar nicht online gestellt habe, das wurde gleich mal nachgeholt. Also hier ist sie:

http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-von-Seggern/20-popul%C3%A4re-Irrt%C3%BCmer-%C3%BCber-die-BRD-und-die-DDR-1008335366-t/rezension/1061469079/

Meine Meinung ist etwas durchwachsen, was auch deutlich wird, aber missen wöllte ich das Buch auch nicht.
Daher noch einmal vielen Dank, dass ich dabei sein durfte =)

LieLu

vor 4 Jahren

Eure Eindrücke zum Inhalt - Irrtümer 16-20
Beitrag einblenden

Der 17. Juni wird beschrieben und dessen Folgen, die tatsächlich noch bis zum Ende der DDR reichen. Auch das Umweltschutzkapitel fand ich sehr interessant. Das Kapitel "Die Ossis waren (und sind) faul" konnte ich als Ossi keinesfalls bestätigen ;) doch das Kapitel gibt aufschluss darüber, woher dies kommt.

LieLu

vor 4 Jahren

Eure Eindrücke zur Gestaltung
Beitrag einblenden

Ich finde auch, dass ein paar Fotos schön gewesen wären. Ansonsten mag ich das Cover und auch die Schrift. Sowohl in Größe als auch Form :)

LieLu

vor 4 Jahren

Eure gesammelten Eindrücke - wie wars'?

Hier nun auch endlich mein Beitrag zum Buch. Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde es auch zum Lesen weiterempfehlen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-von-Seggern/20-popul%C3%A4re-Irrt%C3%BCmer-%C3%BCber-die-BRD-und-die-DDR-1062916721-w/rezension/1062947624/

TheissVerlag

vor 4 Jahren

Eure gesammelten Eindrücke - wie wars'?
@siebenundsiebzig

Lieber siebenundsiebzig,
vielen Dank für Deine tolle Rezension! Wir haben uns sehr darüber gefreut ;) Leider konnten wir Deine Besprechung hier noch gar nicht auf lovelybooks finden: dabei soll doch die ganze Welt sie lesen können! ;) Im übrigen wird in dieser Woche eine neue Leserunde starten. Diesmal zu: "Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten". Vielleicht hast Du ja Lust, Dich zu bewerben?

Liebe Grüße, Dein Theiss-Team! :)

siebenundsiebzig

vor 4 Jahren

Eure gesammelten Eindrücke - wie wars'?

Hallo liebes Theiss Team,
vielen Dank für Euere lieben Grüsse und die Einladung zur Bewerbung. Werde bestimmt daran teilnehmen.
Hier ist meine Rezi. (Werde sie auch noch bei Amazon einstellen)
w.lovelybooks.de/autor/Andreas-von-Seggern/20-populäre-Irrtümer-über-die-BRD-und-die-DDR-1062916721-w/leserunde/1055158888/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks