Andree Hesse

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(20)
(18)
(9)
(1)
(0)

Lebenslauf von Andree Hesse

Andree Hesse wurde 1966 in Braunschweig geboren und wuchs bei Celle auf. Bevor er sich an der Filmhochschule in München einschrieb, erlernte er das Sattlerhandwerk. Seit 1998 arbeitet Andree Hesse als freier Autor und Übersetzer und lebt in Berlin. Nach "Der Judaslohn" erschien im Winter 2006 "Das andere Blut" - Andree Hesses zweiter Kriminalroman.

Bekannteste Bücher

Die Schwester im Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Judaslohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Das andere Blut

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Diversant

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schwester im Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Judaslohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Das andere Blut

Bei diesen Partnern bestellen:

Aus welchem Grund auch immer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Diversant - die Geschichte eines Menschen in einem anderen Deutschland

    Der Diversant

    baerbel2017

    23. May 2017 um 20:45 Rezension zu "Der Diversant" von Andree Hesse

    Am Ende des Buches traten mir Tränen in die Augen. Dabei gab es während des Lesens so viele Stellen zum Schmunzeln, sich erinnern, zum wütend werden. Von Anfang an – und das meine ich wörtlich – hat es mich angezogen, mitgenommen. Weil hier ganz einfach das Schicksal eines ganz einfachen Menschen – aufgewachsen in der damaligen DDR – erzählt wird, ohne es ideologisch zu verbrämen. Es gehört eine Menge Mut dazu, die eigenen Wünsche und Unzulänglichkeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und es gehört eine Menge ...

    Mehr
  • Aus Leichtsinn zum Staatsfeind

    Der Diversant

    Buecherherbst

    17. April 2017 um 18:38 Rezension zu "Der Diversant" von Andree Hesse

    Als Mensch, der in ein vereintes Deutschland hineingeboren wurde oder zumindest die Zweistaatigkeit als Kind nur am Rande miterlebt hat und in einem Bewusstsein des Europas ohne Grenzen aufgewachsen ist, dieses im Alltag oder auch nur im Urlaub lebt, ist die Welt der deutschen Teilung kaum vorstellbar. Entgegengesetzte Ideologien, diametrale Ausrichtungen mit verfeindeten Verbündeten, eine Grenze, die zunächst nur patrouilliert, dann mit einer Mauer oder gar Panzern geschützt wurde – all das erscheint selbst beim Spaziergang ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1805
  • Mal ein Celler-Krimi

    Das andere Blut

    Reneesemee

    07. March 2014 um 15:43 Rezension zu "Das andere Blut" von Andree Hesse

    Ein schöner Krimi der in der schönen Altstadt von Celle spielt. Und durchaus hörenswert ist. Inhalt: Irgendwann kommt die Nacht, die keinen Morgen mehr kennt. Ein „Pferderipper“ geht um, und die siebzehnjährige Kira sorgt sich um ihr Tier. Doch am Morgen nach der Nachtwache wird sie selbst tot nahe der Koppel gefunden. Ist das Mädchen dem Geistesgestörten in die Quere gekommen? Dann stellt sich heraus, dass Kira schwanger war, und Kommissar Arno Hennings beginnt, auch im privaten Umfeld zu ermitteln – einer Welt, in der eigene ...

    Mehr
  • Mal ein Celler-Krimi

    Das andere Blut

    Reneesemee

    03. June 2013 um 11:33 Rezension zu "Das andere Blut" von Andree Hesse

    Ein schöner Krimi der in der schönen Altstadt von Celle spielt. Und durchaus hörenswert ist. Inhalt: Irgendwann kommt die Nacht, die keinen Morgen mehr kennt. Ein „Pferderipper“ geht um, und die siebzehnjährige Kira sorgt sich um ihr Tier. Doch am Morgen nach der Nachtwache wird sie selbst tot nahe der Koppel gefunden. Ist das Mädchen dem Geistesgestörten in die Quere gekommen? Dann stellt sich heraus, dass Kira schwanger war, und Kommissar Arno Hennings beginnt, auch im privaten Umfeld zu ermitteln – einer Welt, in der eigene ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwester im Jenseits" von Andree Hesse

    Die Schwester im Jenseits

    PrinzessinAnne

    05. December 2011 um 17:35 Rezension zu "Die Schwester im Jenseits" von Andree Hesse

    Worum geht es: Arno Hennings ist gerade auf der Heimreise von seinem Sohn und seiner Exfreundin in Polen, als er auf dem heimischen Bahnhof in Celle seinen Kollegen trifft. Ein junger Kurde, Mehmed, wurde ermordet, der gerade erst aus dem Gefängnis entlassen wurde und große Probleme mit Drogen hatte. Aber seine Familie schweigt. Die einzige die mit Arno spricht ist die 18jährige Ronahi, Mehmeds Schwester. Der Kommissar beginnt zu ermitteln und befindet sich bald im Zentrum von Rassisten, Kurden und Moslems. Meine Meinung: Der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Aus welchem Grund auch immer" von Andree Hesse

    Aus welchem Grund auch immer

    Sarlascht

    21. November 2009 um 11:06 Rezension zu "Aus welchem Grund auch immer" von Andree Hesse

    Persönlich finde ich es sehr schade, dass solch ein grandioses Buch, in den Weiten der Literaturwelt einfach so untergeht. Einen sprachlich so klug und fein konstruierten Roman habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Der gräuliche Menschenalltag wird vollkommen perfekt dargestellt. Um was geht es: Ein paar Mensch leben ihr Leben irgendwie und treffen eines Tages aufeinander. Ihre trostlosen Schicksale verknüpfen sich, schlüpfen kurz zusammen und gehen dann wieder getrennte Weg, naja, bis auf für zwei Menschen, die gehen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwester im Jenseits" von Andree Hesse

    Die Schwester im Jenseits

    hebersch

    05. September 2008 um 09:03 Rezension zu "Die Schwester im Jenseits" von Andree Hesse

    Fortsetzung der Krimis um Kommisar Hennings aus Celle. Toll, wie er (tages-)politische Ereignisse in seine spannenden Romane intergriert.

  • Rezension zu "Das andere Blut" von Andree Hesse

    Das andere Blut

    Jens65

    10. August 2008 um 21:32 Rezension zu "Das andere Blut" von Andree Hesse

    Wie bereits in "Judaslohn" beleibt Andree Hesse auch in seinem neuen Buch der bekannten Linie treu. Die Geschichten des Autors spielen sich in kleinen Gemeinden und Dörfern ab, in denen bekanntermaßen ein ganz eigenwilliges Gefühl des Zusammenhalts herrscht. Auch dies macht den Reiz aus, der den Leser neugierig macht. Eine gelungene Reise in gut gehütete Geheimnisse. Neben seinen eigenen Romanen ist A.H. bereits als Übersetzer sehr erfolgreich tätig. Zu seinen ins deutsche übertragene Romane gehören z.b.: " Die Chemie des Todes " ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Judaslohn" von Andree Hesse

    Der Judaslohn

    Jens65

    20. May 2008 um 13:41 Rezension zu "Der Judaslohn" von Andree Hesse

    Kurzbeschreibung Kaum ist Kommissar Arno Hennings aus Berlin nach Celle zurückgekehrt, hat er schon einen Fall zu lösen. Auf dem Truppenübungsplatz Bergen wird die Leiche eines britischen Soldaten gefunden. Erschlagen. Schon bald wird Hennings klar, dass der wahre Grund für den Mord tief in der Vergangenheit zu finden ist ... "Heidekrimi" trifft auf "Der Judaslohn" zu und wer sich auf eine gut geschriebene und durchdachte Geschichte mit realistischen Charakteren einlassen mag, der ist hiermit sicher gut bedient.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks