Andree Hesse Das andere Blut

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das andere Blut“ von Andree Hesse

Irgendwann kommt die Nacht, die keinen Morgen mehr kennt. Ein „Pferderipper“ geht um, und die siebzehnjährige Kira sorgt sich um ihr Tier. Doch am Morgen nach der Nachtwache wird sie selbst tot nahe der Koppel gefunden. Ist das Mädchen dem Geistesgestörten in die Quere gekommen? Dann stellt sich heraus, dass Kira schwanger war, und Kommissar Arno Hennings beginnt, auch im privaten Umfeld zu ermitteln – einer Welt, in der eigene Regeln zu gelten scheinen. Denn die feine Familie der Ermordeten weiß ganz offenbar mehr, als sie zugibt ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mal ein Celler-Krimi

    Das andere Blut
    Reneesemee

    Reneesemee

    03. June 2013 um 11:33

    Ein schöner Krimi der in der schönen Altstadt von Celle spielt. Und durchaus hörenswert ist. Inhalt: Irgendwann kommt die Nacht, die keinen Morgen mehr kennt. Ein „Pferderipper“ geht um, und die siebzehnjährige Kira sorgt sich um ihr Tier. Doch am Morgen nach der Nachtwache wird sie selbst tot nahe der Koppel gefunden. Ist das Mädchen dem Geistesgestörten in die Quere gekommen? Dann stellt sich heraus, dass Kira schwanger war, und Kommissar Arno Hennings beginnt, auch im privaten Umfeld zu ermitteln – einer Welt, in der eigene Regeln zu gelten scheinen. Denn die feine Familie der Ermordeten weiß ganz offenbar mehr, als sie zugibt. In Celle geht ein Pferderipper um der die Pferd misshandelt und Arno Henning ermittelt. Doch der Mörder hat es nicht nur auf die Pferde abgesehen, nein auch ein 17 jähriges Mädchen Kira muß dran glauben. Arno Henning deckt bei seinen Ermittlungen so einige Geheimnisse auf. Doch auch privat hat er einiges zu klären. Es ist ein durchaus spannender Krimi mit so manchen geheimnissen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das andere Blut" von Andree Hesse

    Das andere Blut
    Jens65

    Jens65

    10. August 2008 um 21:32

    Wie bereits in "Judaslohn" beleibt Andree Hesse auch in seinem neuen Buch der bekannten Linie treu. Die Geschichten des Autors spielen sich in kleinen Gemeinden und Dörfern ab, in denen bekanntermaßen ein ganz eigenwilliges Gefühl des Zusammenhalts herrscht. Auch dies macht den Reiz aus, der den Leser neugierig macht. Eine gelungene Reise in gut gehütete Geheimnisse. Neben seinen eigenen Romanen ist A.H. bereits als Übersetzer sehr erfolgreich tätig. Zu seinen ins deutsche übertragene Romane gehören z.b.: " Die Chemie des Todes " , " Kalte Asche ", " Das Gottesgrab " und " Null "

    Mehr