Andree Hesse Das andere Blut

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das andere Blut“ von Andree Hesse

Sie wollte ihr Pferd beschützen. Der "Pferderipper" sollte das Tier nicht noch einmal angreifen. Doch am nächsten Morgen liegt die siebzehnjährige Kira tot auf der Koppel. Kriminalkommisar Arno Hennings muss rund um das Gestüt Celle ermitteln, in einer fremden Welt, in der noch ganz andere Regeln gelten ... Sebastian Dunkelberg versteht es, den vielen eigenwilligen Figuren, die mit dem Fall zu tun haben, eigene Stimmen und Charaktere zuzuordnen. Das gleichnamige Buch ist im Wunderlich Verlag erschienen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mal ein Celler-Krimi

    Das andere Blut
    Reneesemee

    Reneesemee

    07. March 2014 um 15:43

    Ein schöner Krimi der in der schönen Altstadt von Celle spielt. Und durchaus hörenswert ist. Inhalt: Irgendwann kommt die Nacht, die keinen Morgen mehr kennt. Ein „Pferderipper“ geht um, und die siebzehnjährige Kira sorgt sich um ihr Tier. Doch am Morgen nach der Nachtwache wird sie selbst tot nahe der Koppel gefunden. Ist das Mädchen dem Geistesgestörten in die Quere gekommen? Dann stellt sich heraus, dass Kira schwanger war, und Kommissar Arno Hennings beginnt, auch im privaten Umfeld zu ermitteln – einer Welt, in der eigene Regeln zu gelten scheinen. Denn die feine Familie der Ermordeten weiß ganz offenbar mehr, als sie zugibt. In Celle geht ein Pferderipper um der die Pferd misshandelt und Arno Henning ermittelt. Doch der Mörder hat es nicht nur auf die Pferde abgesehen, nein auch ein 17 jähriges Mädchen Kira muß dran glauben. Arno Henning deckt bei seinen Ermittlungen so einige Geheimnisse auf. Doch auch privat hat er einiges zu klären. Es ist ein durchaus spannender Krimi mit so manchen geheimnissen.

    Mehr