Andrej Usatschow Es lebte einmal eine Igelfamilie in einem nicht besonders dunklen Wald

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es lebte einmal eine Igelfamilie in einem nicht besonders dunklen Wald“ von Andrej Usatschow

Joscha Igel liebt die Abenteuer mit seinen Freunden im Wald. Das Leben könnte so schön sein, wäre da nicht seine kleine Schwester, die sich ihm fest an die Fersen heftet und nur Unfug im Kopf hat. So isst sie ein ganzes Geleeglas auf einmal auf und schafft es, sich in dem Gefäß einzusperren. Und als sie Tinte trinkt, die sie für Blaubeersaft hält, fängt sie auch noch an zu dichten. Meisterlich und witzig erzählt Andrej Usatschow von Familie Igel und all den großen und kleinen Geschichten aus einem nicht besonders dunklen Wald.

Unterhaltsam, abwecshlungsreich, schön illustriert!

— mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Nicht nur für Kinder.

_dieliebezumbuch

Luna - Im Zeichen des Mondes

Nicht schlecht, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Gegen Ende nahm es etwas an Fahrt auf.

killerprincess

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Igeljunge Joschka und seine Abenteuer

    Es lebte einmal eine Igelfamilie in einem nicht besonders dunklen Wald

    mabuerele

    23. December 2014 um 14:04

    Igeljunge Joschka lebt mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Veronika im Wald. In der Nachbarschaft wohnen die Hasen, eine Eichhörnchenfamilie und die Waschbären.  In den leeren Dachsbau ziehen die Hamster. Hasenjunge Senka ist Joschkas Freund. Gemeinsam planen sie manchen Streich. Das Buch impliziert das Verhalten der Menschen in kindgerechter Form auf die Tiere. Die Geschichten sind schön erzählt und haben zum Vorlesen gerade die richtige Länge. Besonders gefallen hat mir die humorvolle Art der Darstellung. Die farbenfrohen Illustrationen unterstützen die Handlung.Sie sind zum Beschreiben und Nacherzählen gut geeignet. Dadurch wird auch die Phantasie der Kinder angeregt. Das Buch ist meiner Meinung nach für Kinder ab 3 Jahre geeignet. Sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks