Andreu Martin Die Stadt, das Messer und der Tod

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stadt, das Messer und der Tod“ von Andreu Martin

Andreu Martin gehört zu den erfolgreichsten Kriminalroman-Autoren Spaniens. Der vorliegende preisgekrönte Roman schildert eine Mordserie, die die Stadt Barcelona erschüttert. Ein Frauenmörder treibt sein Unwesen, der seine Opfer mit dem Rasiermesser tötet. Ein notorischer Frauenfeind, ein Metzger, ein Priester, jede der Hauptfiguren der Geschichte könnte der Täter sein.

Stöbern in Krimi & Thriller

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gute 3 Sterne - teilweise zu schönschreiberisch und langatmig und lange nicht so innovativ wie erhofft, aber nett zum Miträtseln.

lex-books

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Düster, spannend, literarisch, ein Krimi aus Meisterhand

tardy

Die linke Hand des Bösen

Bodenständiger deutscher Krimi-Wälzer, der leider erst zum Ende spannend wird.

vanessabln

Zorn - Lodernder Hass

Das Buch war wiedermal Top. Ich weiss nun endlich auch wie unser lieber dicker Schröder mit Vornamen heißt, nein ich verrate es nicht.Lesst

Mona-Berlin

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Eine spannende Handlung, interessante und authentische Charaktere, unerwartete Wendungen und ein packender Schreibstil - was will man mehr?

Flaventus

Schatten

unglaublich spannend - freue und hoffe sehr auf eine Fortsetzung!

cassandrad

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Stadt, das Messer und der Tod" von Andreu Martin

    Die Stadt, das Messer und der Tod

    Wendekreis

    08. December 2011 um 23:04

    Ein schauderhafter Geniestreich! Was mit der Wahnsinnstat eines wahrscheinlich Geisteskranken beginnt, wird mit Lust von scheinbar normalen Bürgern fortgesetzt, bei denen schrecklich schnell alle Hemmungen fallen. Barcelona wird zu einer Stadt, die aus Angst vor den Blutateten erstarrt und sich doch gleichzeitig an ihnen berauscht.

  • Rezension zu "Die Stadt, das Messer und der Tod" von Andreu Martin

    Die Stadt, das Messer und der Tod

    simoneg

    03. August 2011 um 21:35

    Eine Mordserie erschüttert Barcelona Die Opfer sind Frauen, die brutal mit einem Rasiermesser getötet wurden - Hausfrauen, Prostituierte, ein Transvestit... Und jede der Hauptpersonen in den zehn Kapiteln des Romans gerät in den Verdacht, der gesuchte Mörder zu sein... Das Buch bietet alles von spannend über witzig bis hin zu - leider - total langweilig. Irgendwie bin ich immer noch total verwirrt und schwanke zwischen wegwerfen oder nochmals lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks