Andrew Davidson

(261)

Lovelybooks Bewertung

  • 407 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 65 Rezensionen
(104)
(86)
(39)
(19)
(13)

Lebenslauf von Andrew Davidson

Andrew Davidson erblickte am 12.04.1969 das Licht in der kanadischen Provinz. 1995 schloss er sein Studium an der University of British Columbia mit einem B.A. in englischer Literatur ab. Zunächst arbeitete er für einige Jahre als Lehrer in Japan. Er kehrte nach Kanada zurück und lebt heute in Winnipeg.

Bekannteste Bücher

Gargoyle

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gargoyle

Bei diesen Partnern bestellen:

Dino Supersaurus: Stickersaurus

Bei diesen Partnern bestellen:

Dino Supersaurus: 2000 Stickers

Bei diesen Partnern bestellen:

Dino Supersaurus: Scribblasaurus Book

Bei diesen Partnern bestellen:

Dino Supersauru Superpower Coloring

Bei diesen Partnern bestellen:

Fred's War

Bei diesen Partnern bestellen:

Stories in Between

Bei diesen Partnern bestellen:

1000 CEOs

Bei diesen Partnern bestellen:

Securitization

Bei diesen Partnern bestellen:

GEOGRAPHICAL PATHOLOGY

Bei diesen Partnern bestellen:

La gargola

Bei diesen Partnern bestellen:

The Coastal Archaeology of Wales

Bei diesen Partnern bestellen:

1000 CEOs

Bei diesen Partnern bestellen:

Smart Luck

Bei diesen Partnern bestellen:

THE GARGOYLE

Bei diesen Partnern bestellen:

Scorpio

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloodlines

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wirrwarr, aber nicht schlecht

    Gargoyle

    dominona

    19. October 2014 um 16:05 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Wer auf verrückte Geschichtenverkettungen vom Mittelalter bis in die heutige Gesellschaft steht, sollte sich dieses Buch einmal näher anschauen. Religion und Wiedergeburt, die göttliche Komödie und Geschichten über die Liebe - was wie Chaos klingt, ist eine interessante Idee zu einem Neubeginn einer anderen Art oder besser: wie man auch als Pornodarsteller nach einem schweren Autounfall nicht in die Hölle kommt. Man braucht nur eine schizophrene Bildhauerin, eine Schlange im Rückgrat und einen Hang zum Geschichten erzählen. Dem ...

    Mehr
  • umwerfende Geschichten!

    Gargoyle

    annaaa

    05. February 2014 um 18:54 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Die Geschichte ist ein bisschen seltsam.. Marianne Engel war mir (im Gegensatz zum Protagonisten) nicht besonders sympathisch, sie war einfach zu durchgedreht. Leider sind die  längeren Passagen über das Klosterleben ziemlich langweilig (habe sie teilweise übersprungen), aber dieses Buch enthält die schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe (die Geschichten, die Marianne Engel dem Protagonisten erzählt). Diese Geschichten sind so unglaublich schön und tragisch, dass es sich schon allein für diese drei oder vier ...

    Mehr
  • Ein Unfall mit Folgen

    Gargoyle

    schokoloko29

    20. October 2013 um 20:40 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Der Protagonist, ein Pornodarsteller, hat in einem zugekokstem Zustand einen Autounfall verursacht. Sein Auto fährt einen Abhang herunter, überschlägt sich und geht dann in Flammen auf. Dies verursacht einen starken Schaden seiner Gesundheit; er ist ein Verbrennungsopfer. Er verliert durch den Unfall seine körperliche Attraktivität, seine körperliche Versehrtheit und seinen Penis. Seine "Freunde" sind so geschockt ihn in diesem Zustand zu sehen und brechen in Tränen aus und brechen den Kontakt ab. Im Krankenhaus lernt er Marianne ...

    Mehr
  • Buchtipps von Autoren - Lieblingsbücher empfohlen von Autoren für Leser

    Daniliesing

    Auf LovelyBooks tummeln sich ganz viele Leser mit den unterschiedlichsten Lesevorlieben. Wir teilen hier unsere Buchtipps und tauschen uns begeistert darüber aus. An dieser Stelle möchten wir einen Platz für die Literaturempfehlungen unserer Lieblingsautoren schaffen und freuen uns, wenn sie uns diese verraten. Alle Autoren sind herzlich eingeladen, uns etwas mehr über ihr persönliches Lieblingsbuch zu erzählen. Es dürfen selbstverständlich gern auch ältere Bücher oder Geheimtipps sein. Regelmäßig am Freitag werden wir einen der ...

    Mehr
    • 82
  • GESCHLOSSEN : Wanderbuch: Gargoyle (von Andrew Davidson)

    Gargoyle

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Mein Buch: Gargoyle soll auf Wanderschaft gehen. Da ich das Buch bereits gelesen habe, würde ich die Liste mal noch unbegrenzt machen. ** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier Bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den Ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln: - ...

    Mehr
    • 79
  • Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Gargoyle

    Ines_Mueller

    16. April 2013 um 21:49 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    "Meine atemlose Haut rebellierte in der fiebrigen Nacht, und ich träumte von Konzentrationslagern, von Menschenöfen, von Leuten mit Streichholzkörpern. Ihr Hunger verwandelte sie in etwas zu Dünnes, um noch menschlich zu sein." Andrew Davidsons Erstlingswerk "Gargoyle" wurde von der Presse hochgelobt - was ich nicht einmal ansatzweise nachvollziehen kann. Tatsächlich zählt dieses Buch für mich zu den schlechtesten Büchern, die ich bis jetzt dieses Jahr gelesen haben. Allein schon mit dem namenlosen Protagonisten hat der Autor es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Gargoyle

    tedesca

    17. December 2012 um 15:49 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Mir hat dieses Buch nur sehr bedingt gefallen. Die Geschichte des Ich-Erzählers, wie er nach einem schrecklichen Autounfall wieder auf die Beine kommt, wie er gegen die Schlange in seinem Rückgrat ankämpft, wie er einfach wieder ins Leben findet und die damit verbundenen Katastrophen und Leiden fand ich sehr berührend und anschaulich beschrieben. Aber irgendwie wurde ich beim Hören das Gefühl nicht los, dass Andrew Davidson einen Hang zu kitschigen Liebesgeschichten hat, den er hier jetzt hemmungslos ausgelebt hat, und das ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Gargoyle

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. December 2012 um 10:42 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Das soll eigentlich keine richtige Rezension werden, denn ich habe das Buch abgebrochen. dennoch möchte ich kurz sagen warum. Nach 100 Seiten bin ich einfach mit den Charakteren nicht warm geworden. Ausserdem bestand das Buch bis dahin fast nur aus (inneren) Monologen, was nicht so meins ist. Dialoge sind für mich einfach interessanter und lebendiger. Ausserdem haben mich die extrem ausführlichen und datailierten Beschreibungen der unterschiedlichen Verbrennungsstadien und deren Behandlungsweise gestört. So etwas ist äusserst ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Gargoyle

    Karokoenigin

    26. November 2012 um 20:17 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Dieses Buch macht meinem bisherigen Monatshighlight wirklich Konkurrenz. Ich bin ja, wie bereits erwähnt, kein großer Freund von Liebesgeschichten, aber diese. Diese ist vollkommen anders. Die Idee finde ich unfassbar originell und auch diese dargestellte Art von Liebe ist einmal etwas vollkommen anderes, denn der Protagonist, aus dessen Sicht das Buch geschrieben wurde, hat durch seinen Unfall am Anfang des Buches einige Probleme, was Liebe angeht. Zuviel möchte ich da auch nicht verraten. Es gibt wirklich vieles, was positiv ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Gargoyle

    Cerepra

    17. April 2012 um 13:03 Rezension zu "Gargoyle" von Andrew Davidson

    Dieses Buch zog sich ziemlich und ich konnte keine Beziehung zu den Charakteren aufbauen. Irgendwie hatte ich am Ende nur die eine Frage: "Was hat das jetzt alles für einen Sinn gehabt?". Die ersten Seiten, vielleicht sogar das erste Viertel, sind zu ausführlich über die Wunden, Schmerzen und die Heilbehandlungen von Verbrennungsopfer. Ich bin eigentlich nicht sehr zimperlich, aber einiges war auch für mich zu viel und ich habe es grob überlesen. Am angenehmsten fand ich eigentlich immer die kleinen Geschichten in der Geschichte, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks