Andrew Delbanco

 4 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Melville.

Alle Bücher von Andrew Delbanco

Melville

Melville

 (6)
Erschienen am 02.06.2009

Neue Rezensionen zu Andrew Delbanco

Neu
Boriss avatar

Rezension zu "Melville" von Andrew Delbanco

Rezension zu "Melville" von Andrew Delbanco
Borisvor 9 Jahren

Ein sehr gutes Buch für alle, die schon einmal an einem dieser dicken, manchmal unzugänglichen Büchern von Melville gescheitert sind. Dies ist eine Werkbiographie, über das Leben Melvilles scheint nicht viel bekannt. Man bekommt Fährten aufgezeigt durch den Dschungel Melville. Aber auch langjährige Leser, ich bekenne mich zu dieser Gruppe, lernt man einiges, was man so noch nicht erkannt hatte. Sehr lesenswert und gut geschrieben!

Kommentieren0
16
Teilen
SVs avatar

Rezension zu "Melville" von Andrew Delbanco

Rezension zu "Melville" von Andrew Delbanco
SVvor 11 Jahren

Melville

„es gibt manche Unternehmungen“, sagt Ismael, „bei denen ist eine sorgsame Unordnung die beste Methode“

Nachrichten von Melville sind immer willkommen. Eine neue Biografie, vielleicht sollte mans eher eine Werksbiografie nennen, das Wissen über Leben und Lebensumstände ist nicht sehr viel mehr geworden, aber es gibt Horden von Forschern, die über Melville schreiben, reden, forschen - da kann gut was Neues dabei sein, und, kein Zweifel, wer ein Buch wie Moby Dick schreibt, könnte immer noch Interessantes bieten.
Delbanco ist selber ein Melville - Bewunderer, und staunt und freut sich über Melville und seine Bücher – allen voran Moby Dick.
Er zitiert sorgfältig aus Dokumenten und den dazu passenden Stellen im Werk, wägt ab, interpretiert, immer mit der nötigen Vorsicht, da wo es keine Fakten gibt und erweckt insgesamt im Leser den Wunsch, Melville zu lesen – wieder, denn ohne Melville ein wenig zu kennen wird man auch die Biografie kaum lesen wollen.
Ich wünsch mir sofort alle Melvilles aus dem Regal zu nehmen und um mich herum aufzubauen und anzufangen … das wird kaum gehen, aber ich werde wohl doch den Moby Dick („ein Konglomerat aus Roman, Philosophie, Naturgeschichte, prächtigem Stil, Feingefühl und bösen Redensarten“ – hat der Kolumnist und Zeitungsherausgeber Evert Duyckinck gesagt, man könnte leicht noch ein paar mehr Begriffe dafür finden) mir wieder vornehmen, ganz, von vorne bis Schluss, ist ohnehin erst das dritte Mal, ich spüre schon große Vorfreude.

Kommentieren0
36
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Andrew Delbanco?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks