Andrew Holland

 4,3 Sterne bei 197 Bewertungen
Autor von Wie sehr willst du leben?, Wovon träumst du? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andrew Holland

Cover des Buches Wie sehr willst du leben? (ISBN: 9781537525938)

Wie sehr willst du leben?

 (54)
Erschienen am 06.09.2016
Cover des Buches Wovon träumst du? (ISBN: 9781541251212)

Wovon träumst du?

 (21)
Erschienen am 21.12.2016
Cover des Buches Lass uns spielen (ISBN: 9781544813431)

Lass uns spielen

 (11)
Erschienen am 20.03.2017

Neue Rezensionen zu Andrew Holland

Cover des Buches Schöpfer des Todes: Thriller (ISBN: 9798758462478)
Read-and-Creates avatar

Rezension zu "Schöpfer des Todes: Thriller" von Andrew Holland

"Erst, wenn sie erstarren, ist das Kunstwerk perfekt."
Read-and-Createvor einem Monat

In Band 12 der Howard-Caspar-Reihe jagt das Team um Howard einen neuen Serienkiller. Weil ein Opfer entkommen ist, finden sie in einer Halle übergroße Schneekugeln, gefüllt mit Kunstharz und fünf toten jungen Frauen, die in ihrem letzten Todeskampf inmitten der Szene erstarrt sind. 

Der Schreibstil war wieder sehr bildhaft, nervenaufreibend und fesselnd. Super gefallen haben mir die Teile, die aus Tätersicht geschrieben sind. Das Thema Rassismus wurde gut in die Geschichte eingearbeitet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Spur aus Blut: Thriller (Howard Caspar Reihe 11) (ISBN: B0979BMK99)
Read-and-Creates avatar

Rezension zu "Spur aus Blut: Thriller (Howard Caspar Reihe 11)" von Andrew Holland

»Wenn er dich mit auf Reisen nimmt, endet deine Spur blutig ...«
Read-and-Createvor einem Monat

Die Geschichte ist spannungsgeladen und lässt sich nur schwer aus der Hand legen. Das Team ist dieses Mal auf der Jagd nach einem Serienkiller, der seine Opfer wie Puppen herrichtet. Die Morde sind detailliert beschrieben und vermutlich nichts für jeden. Das Buch war sehr kurzweilig zu lesen und viel zu schnell zu Ende. Als Trost gab es am Ende eine Leseprobe zu Band 12, dieses habe ich mir danach auch gleich gekauft und gelesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eiskalter Hauch der Rache: Thriller (ISBN: B07H8QRXJW)
Brina_10s avatar

Rezension zu "Eiskalter Hauch der Rache: Thriller" von Andrew Holland

Wenn die Kälte kommt...
Brina_10vor einem Monat

Inhalt


Frank, ein bekannter TV-Moderator, macht mit seiner Freundin Angie Urlaub in den Bergen. Bald lernt er Robert und seine Freundin Sabrina kennen und die 4 verbringen ihre Zeit gemeinsam. Was Frank nicht ahnt: Er wird beobachtet. Von jemandem, der sich Rache geschworen hat. Rache dafür, was Frank in seinen TV-Sendungen erzählt. Schon bald findet sich Frank in großer Gefahr wieder und es gibt offenbar nichts, was ihn aus den Händen dieses Wahnsinnigen befreien kann...




Charaktere


Frank und Robert als Protagonisten waren mir beide unsympathisch. Selten habe ich es erlebt, dass ich zu niemandem einen Zugang finden konnte. In diesem Thriller habe ich mich allerdings oft gefragt, weshalb Menschen so sind. Frank wirkte die gesamte Zeit sogar von seiner Freundin genervt und man fragte sich immer wieder, weshalb er überhaupt Kontakt zu ihr sucht. Auch Robert schien in seiner eigenen Welt zu leben. Er sprach zwar immer wieder von seinem Gerechtigkeitssinn, ich empfand aber hier eine gewisse Doppelmoral.


Meinung


Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und fand, dass es sehr gut und spannend vorgelesen wurde. Der Sprecher legte sich hier richtig ins Zeug, wodurch die Story an sich auch spannend blieb. Sehr schnell war bereits klar, wer der Täter ist und so verfolgte man als Hörer praktisch die Hintergrundgeschichte, welche zur Tat geführt hat. Die Tat an sich wurde sehr ausführlich und grausam geschildert. Auch erfuhr man durch die Perspektivenwechsel und Zeitsprünge immer mehr darüber, wie es zu der Situation kam und welche Auslöser es gab. Das Zusammensetzen der einzelnen Puzzleteile war durchaus spannend und die Geschichte aufgrund der Kürze auch sehr kurzweilig. Das Motiv hingegen fand ich für die geschilderte Tat eher schwach und konnte es nicht so ganz nachvollziehen. Das Ende kam dann ziemlich plötzlich und konnte mich aufgrund offen gebliebener Fragen nicht ganz überzeugen.


Fazit


Ein kurzweiliger Thriller für zwischendurch, der sich zügig lesen lässt und für Abwechslung sorgt, jedoch nicht extrem irreführend ist oder Plottwists bereithält.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser, 

zum Start meines Debütthrillers "Wie sehr willst du leben?" starte ich eine Leserunde, zu der ich Sie gerne herzlich einladen möchte. Sie können sich für 15 ebooks (mobi/epub) bewerben und gemeinsam mit anderen Lesern herausfinden, wen das FBI Team um Howard Caspar finden muss, um unschuldige Kinder zu retten. 
Darum geht es in dem Buch: 


»Ich habe sie getötet. Ich habe meine Schwester getötet. Der, nach dem Sie suchen bin ich.« 

Mitten auf einer verlassenen Landstraße greift ein Farmer einen kleinen Jungen auf. Nur in Unterwäsche bekleidet, kann das Kind von nichts anderem reden, als davon, dass es seine Zwillingsschwester ermordet hat. Was steckt dahinter? 

Es ist die größte Suche nach vermissten Kindern, die Amerika je erlebt hat. Bisher konnte immer nur einer der vermissten Zwillinge lebendig gefunden werden, während der andere tot war. Special Agent Howard Caspar vom FBI wird mit seinem Team auf den Fall »Missing Twins« angesetzt. Können Sie den Psychopathen rechtzeitig stoppen oder hat er bereits die nächsten Zwillinge in seiner Gewalt? 

»Wenn du überleben willst, muss deine Schwester sterben. Wie sehr willst du leben?« 


Ob das Buch das richtige für Sie ist, können Sie mit Blick ins Buch bei Amazon feststellen: 


https://www.amazon.de/dp/B01LNWXKFA


Ich freue mich schon jetzt auf einige spannende Lesestunden mit Ihnen. 

Grüße,
A. Holland

PS: Bitte bewerten Sie das Buch abschließend auf der Lovelybooks Buchseite, sowie auf Amazon. Natürlich freue ich mich auch über eine zusätzliche Besprechung auf Ihrem Blog, wenn Sie einen haben. 


155 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
Liebe Anja, warum beschämt? Ich bin Dir sehr dankbar für Deine offenen Worte und Deine Meinung zum Buch. Natürlich ist man enttäuscht, wenn man nicht jeden Leser abholen kann, aber ich werde mir natürlich Deine Kritik zu Herzen nehmen und entsprechend daran arbeiten. Leser empfinden unterschiedlich bei einem Buch. Ich lese zum Beispiel ausschließlich Bücher von Stephen King; mag auch nicht jeder. Andere mögen Fitzek nicht oder lieben ihn - ich habe noch nie etwas von ihm gelesen, demnach kann ich es nicht beurteilen, aber so ist das nun mal. Ein Buch wird ja auch erst interessant, wenn es kontroverse Meinungen aufwirft. Schade finde ich, dass Du nicht bei der Leserunde teilgenommen hast. Eine gemeinsame Diskussion hätte sicherlich Spaß gemacht, auch wenn Du das Buch nicht mochtest. Ich wünsche Dir noch viele unterhaltsame Lesestunden mit anderen Büchern. Alles Gute und danke für Deine offenen Worte, A. Holland

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

von 94 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks