Andrew J. Offutt Conan und der Zauberer

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Conan und der Zauberer“ von Andrew J. Offutt

Einer der wenigen nicht abgeschlossenen Conan-Bände. Es folgt noch "Conan und der Söldner", endet mit "Conan und das Schwert von Skelos

— Bone
Bone

Stöbern in Fantasy

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Nach 200 Seiten abgebrochen :(

Nmaye

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

Götterlicht

Göttliche Atmosphäre, liebevoll gestaltete Charaktere und ein wundervoller Schreibstil.

Shaylana

Tochter der Träume

Magisch, spannend, fantastische Kampfszenen und geballte Gefühle, ein Feuerwerk der Lesekunst

clauditweety

Mystic Highlands - Druidenblut

Eine schöne Reise durch Schottland mit den passenden Fantasyelementen

lilia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Conan und der Zauberer" von Andrew J. Offutt

    Conan und der Zauberer
    rallus

    rallus

    01. October 2010 um 12:37

    Teuflische Magie treibt den Cimmerier in die Gewalt des Zauberers Hisarr Zul. Er verliert seine Seele als Pfand gegen ein wundertätiges Amulett - das "Auge Erliks". Um es zurückzugewinnen, trotzt Conan den Menschenfallen der Todeswüste. Offutt gehört zu den besseren Conan Schreiber, am schlechtesten schneidet Lin Carter ab. offutt bemüht sich die Reihenfolgen einzuhalten die Lücken der Fragmente von Howard zu schliessen und auch gute Geschichten zu schreiben. Gutes spannendes Conan Buch, das zweite in der Reihe.

    Mehr