Andrew Klavan Augen der Angst. Das Triptychon

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Augen der Angst. Das Triptychon“ von Andrew Klavan

Selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen

— kfir

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder ein sehr guter Fitzek. Spannend und undurchschaubar bis zum Schluß.

sandrar44

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Augen der Angst. Das Triptychon" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon

    kfir

    06. October 2007 um 14:58

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr
  • Rezension zu "Augen der Angst" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon

    kfir

    06. October 2007 um 14:50

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks