Andrew Klavan Augen der Angst. Das Triptychon

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Augen der Angst. Das Triptychon“ von Andrew Klavan

Selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen

— kfir
kfir

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Vorher von vielen negativen Kritiken beeinflusst, hat mich das Buch dann doch positiv überrascht!

_hellomybook_

Die Bestimmung des Bösen

Gelungenes Thrillerdebut der Biologin Julia Corbin. Die Kommissarin Alexis Hall erlebt bei ihrem ersten Fall, den sie leitet einen Albtraum.

makama

Death Call - Er bringt den Tod

Chris Carter überflügelt sich selber...er wird immer besser!Hier wieder ein Thriller der Weltklasse!Unbedingt lesen !

Igela

Harte Landung

Messerscharfe Beobachtungen und eine einzigartige Ermittlerin! Der Krimi hat richtig Spaß gemacht

StSchWHV

Die Fährte des Wolfes

Brutal und blutig, aber spannend zu lesen

Goch9

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Knüpft perfekt an die Vorgänger an und ist wieder super atmosphärisch

Glanzleistung

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Augen der Angst. Das Triptychon" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon
    kfir

    kfir

    06. October 2007 um 14:58

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr
  • Rezension zu "Augen der Angst" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon
    kfir

    kfir

    06. October 2007 um 14:50

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr