Andrew Klavan Augen der Angst. Das Triptychon

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Augen der Angst. Das Triptychon“ von Andrew Klavan

Selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen

— kfir

Stöbern in Krimi & Thriller

Der einsame Bote

Tommy Bergmanns lässt nicht locker

Jonas1704

Elsässer Verfehlungen

Gemütlicher Urlaubskrimi nicht nur für Elsass- und Flammkuchen-Fans.

hasirasi2

Woman in Cabin 10

Der Anfang ist etwas zäh und langstmig zum, Ende jedoch spannend und überraschend.

Finchen411

In tödlicher Stille

Für mich wohl der letzte Teil der Reihe, daher 3 Sterne

lenisvea

The Wife Between Us

Ganz nett zu lesen, aber sicher nichts Besonderes.

buechernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Augen der Angst. Das Triptychon" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon

    kfir

    06. October 2007 um 14:58

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr
  • Rezension zu "Augen der Angst" von Andrew Klavan

    Augen der Angst. Das Triptychon

    kfir

    06. October 2007 um 14:50

    Klappentexte zu Geschichten mit okkulten Hintergrund sprechen mich irgendwie an. Und alleine schon dieses Buch zu kaufen muss auf Okkultismus beruhen ... ... denn selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. Nicht nur, dass sich die Story als mässig spannend und bisweilen als hanebüchen entpuppt. Auch die Charaktere sind dermassen platt, lieblos und wenig differenziert gezeichnet, dass es fast schon weh tut. Auch die Sprache wartet mit einigen schmalzigen Passagen auf, die einen das Wasser in die Augen treibt: "Mein Herze schwimmt im Blut, weil mich der Sünden Brut in Gottes heilgen Augen zum Ungeheuer macht."

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.