Andrew Klavan The Homelanders - Auf der Flucht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Homelanders - Auf der Flucht“ von Andrew Klavan

Ich würde diesen Kampf verlieren. Ich wusste es. Es war nur eine Frage der Zeit. Charlie West kennt nur ein Ziel: Er muss seine Unschuld beweisen! Aber wie? Ein Weg führt zurück nach Spring Hill, an den Schauplatz des Mordes. Gejagt von Killern und gehetzt von der Polizei, schlägt Charlie sich bis dorthin durch. Und findet immer neue Hinweise, die ihn an sich selbst zweifeln lassen. Er hatte tatsächlich Kontakt zu den Homelanders. Außerdem hat man ihn am Tatort gesehen. Ist er wirklich so unschuldig, wie er glaubt? Biografie: Andrew Klavan, Jahrgang 1954, gilt in seiner Heimat USA als absoluter Thriller-Spezialist. Zweimal gewann er den hoch angesehenen Edgar Award, die Top-Auszeichnung für außergewöhnlichen Thrill. Zwei seiner Romane wurden bereits verfilmt: "True Crime/Ein wahres Verbrechen" mit Clint Eastwood sowie "Don't Say A Word/Sag kein Wort" mit Michael Douglas und Brittany Murphy.

An einigen Stellen etwas zu lasch.

— calla23
calla23

Leider erst zum Schluß so spannend und actionreich wie der 1. Teil. Jedoch reicht Meine Neugier aus, um den nächsten Band auch zu lesen.

— Sommerleser
Sommerleser

Stöbern in Jugendbücher

Ana und Zak

ein lustiges und spannendes Buch über zwei Leute aus verschiedenen Welten, die aufeinander treffen

MsStorymaker

Die Perfekten

Das Buch hatte mich schnell gepackt und konnte mich bis zum Ende fesseln...

Nayla

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Zauberhaft! Große Geschichte, wo man sich ne Scheibe von abschneiden kann!

Caro2929

Moon Chosen

Ein wirklich genialer Reihenauftakt, mit vielen interessanten Charakteren in einer neuen, spannenden Welt die man so noch nicht gekannt hat.

booknerd84

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Zu viele Themen

momkki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Homelanders - Auf der Flucht (Bd. 2)" von Andrew Klavan

    The Homelanders - Auf der Flucht
    LightningAres

    LightningAres

    09. November 2012 um 17:06

    Die Geschichte um Charlie West geht weiter: Er wird von der Polizei und den Homelanders verfolgt und kann sich nach wie vor an ein ganzes Jahr seines Lebens nicht erinnern. Aber er möchte herausfinden, ob er seinen Freund wirklich getötet hat. Doch der einzige Ort, um dies herauszufinden ist seine Heimatstadt - gleichzeitig auch der gefährlichste Ort für ihn, weil die Polizei bereits vermutet, dass er dort hinkommen wird... Andrew Klavan hat einen sehr fesselnden und mitreißenden Schreibstil, der es einem unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen. Besonders gut gefällt mir hierbei die Tiefgründigkeit in den Gesprächen. Dabei ist es aber auch absolut authentisch, dass selbst die Jugendlichen sehr reife Aussagen treffen, da die Situation so extrem ist. Die Charaktere gefallen mir persönlich sehr gut. Charlie ist ein sehr sympathischer Protagonist, der viele Emotionen zeigt. Außerdem ist er sehr glaubwürdig, da er auch Momente hat, in denen er die ganze Situation einfach nicht mehr aushält. Seine Gefühle kommen dem Leser so nahe, dass man sich nur das Beste für ihn wünscht. Allerdings scheint Charlie auch jede Situation zu meistern, was zunächst etwas unglaubwürdig erscheint. Da er aber später auch zu scheitern beginnt, ist dies nicht mehr ganz so schlimm. Die anderen Charaktere wirken auch alle sehr sympathisch, allerdings sind sie etwas stereotypisch gehalten. Die Handlung ist in sich schlüssig und total spannend. Man kommt beim Lesen gar nicht mehr zum Luftholen! Zudem kann man nie vorhersehen, was als nächstes passieren wird, wodurch das Buch einen gar nicht mehr loslässt. Es gibt so unheimlich viel Action, dass man sich auch manchmal eine ruhigere Szene wünscht. Aber auch die gibt es und es gibt sogar eine sehr überraschende Wendung. Mit dieser hat sich das Buch noch einen zusätzlichen Stern verdient, weil sie so unvorhersehbar und genial war! Ein Kritikpunkt ist allerdings, dass die Handlung durch die ganze Action manchmal ein wenig platt ist. Wenn man aber ein wenig abschalten möchte, ist das Buch perfekt dafür! Anfangs hat es mir nicht gefallen, dass es einen so extremen amerikanischen Patriotismus gibt, aber mit der Zeit habe ich begriffen, dass durch diese Überspitzung einige Dinge besser dargestellt werden können (an dieser Stelle möchte ich nicht spoilern!). Außerdem gefällt es mir super, dass jetzt endlich einige der Fragen aus Band 1 beantwortet werden! Action pur: Man kommt gar nicht mehr zum Luftholen und wird ständig von neuen Wendungen überrascht!

    Mehr