Andrew Lane Young Sherlock Holmes - Daheim lauert der Tod

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Young Sherlock Holmes - Daheim lauert der Tod“ von Andrew Lane

Das Serienfinale der ĂŒberaus erfolgreichen Reihe ĂŒber den jungen Sherlock Holmes!

Sherlock Holmes' Mutter ist gestorben, sein Vater ist in Indien verschwunden und seine Schwester benimmt sich merkwĂŒrdig. Die Holmes-Familie scheint zu zerbrechen, und nicht einmal Mycroft kann das Ă€ndern. Als plötzlich ein Nachbar in seinem eigenen Haus verschwindet, steht der junge Sherlock vor einem neuen RĂ€tsel. Wo ist er hin? Gibt es einen Zusammenhang zum Bau des Suezkanals in Ägypten?

Und wem kann Sherlock wirklich trauen?

Ein neuer Fall, der alles bisher Bekannte auf den Kopf stellen wird.

Echt spannend und man, dieser Cliffhanger😭

— teatimewithelli

Gerade beendet, wie die vorigen: Spannend und schnell erzÀhlt. Aber das soll der letzte Band sein? Glaube ich nicht...

— 4Mephistopheles

Stöbern in JugendbĂŒcher

Dumplin'

Eine tolle Geschichte fĂŒr jugendliche Leser, die ein brisantes Thema zum Inhalt hat und weder rosarot noch erschreckend dĂŒster ist.

Krimine

When it's Real – Wahre Liebe ĂŒberwindet alles

Hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Tolle Charaktere und eine schöne Handlung haben mir die Lesestunden in der Sonne versĂŒĂŸt<3

MissSnorkfraeulein

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Ein großartiges Finale.

C-l-o-u-d

The Promise - Der goldene Hof

Geschichte, die mich ziemlich stark an andere BĂŒcher erinnert hat.

jennysbuecherliebe

36 Fragen an dich

Leider gar nicht meins. Die Idee ist super allerdings macht der Schreibstil meiner Meinung nach alles Kaputt.

live_between_the_lines

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Und wieder mĂŒssen wir ein Jahr warten - dabei war das Ende doch so unglaublich spannend!!

Lesemaerchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vertraue nur dir selbst!

    Young Sherlock Holmes - Daheim lauert der Tod

    lesebiene27

    07. December 2017 um 11:31

    Inhalt: Nachdem Sherlock Holmes‘ Mutter verstorben ist, trifft sich die Familie auf dem Anwesen der Holmes und wird gleich in das nĂ€chste Abenteuer hineingezogen. Bei einem Besuch bei dem Nachbarn verschwindet dieser plötzlich spurlos und Mycroft verhĂ€lt sich merkwĂŒrdig. Und dann stellt sich noch die Frage, was das Land Ägypten damit zu tun hat.   Meine Meinung: Ich kannte vor diesem noch kein Buch der Reihe und glaube auch nicht, dass ich sie großartig fortsetzen werde. Dennoch kann ich sagen, dass mir der Einstieg in den achten Band leichtgefallen ist und alle notwendigen Informationen zu Beginn gegeben werden. Dieses Buch scheint fĂŒr sich zu stehen und kann unabhĂ€ngig von den anderen BĂ€nden gelesen werden, gibt aber dennoch schon einen inhaltlichen Ausblick auf das kĂŒnftige Geschehen. Wohingegen die Aussage vom Fischer-Verlag irritiert, dass es sich hierbei um das Serienfinale handeln soll. Der Schreibstil ist einfach gehalten, so wie man es von einem Jugendbuch erwarten wĂŒrde. Die Charaktere sind grundsĂ€tzlich sympathisch. Wer allerdings Fan von Sir Arthur Conan Doyles Figur des Sherlock Holmes ist, wird möglicherweise ein wenig enttĂ€uscht sein. Mir erging es zumindest so. Von seiner Brillanz, die in den Originalen sehr auffĂ€llig ist, ist in diesem Roman wenig zu bemerken. Vor allem da grade zu Beginn Mycroft ihn berichtigt und versucht ihn in Diagnostik zu lehren. Mich hat dieses Buch ein wenig an den Stil der drei ??? erinnert: ein spannender Fall, der mit Mut, GlĂŒck und Verstand gelöst werden kann – aber wenig mit dem bekannten Sherlock Holmes zu tun hat. Weiterhin hat mich das Alter von Sherlock irritiert. Möglicherweise habe ich dies ĂŒberlesen, aber mir ist es lange schwergefallen, ihn einer Altersgruppe zuzuordnen. Ich vermute mit dem College in Oxford ist die UniversitĂ€t gemeint und dann scheint er bereits ein junger Mann zu sein und kein Teenie mehr.   Fazit: Als Sherlock-Holmes-Fan bin ich von diesem Buch ein wenig enttĂ€uscht worden. Dennoch kann ich sagen, dass die Geschichte sehr interessant und unterhaltsam ist. Ich denke, jungen Leuten wird diese Reihe gut gefallen, wenn sie von Doyle bisher noch nichts gelesen haben. Von mir gibt es daher 3 von möglichen 5 Sternen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks