Andrew Lane Young Sherlock Holmes - Das Leben ist tödlich, 3 Audio-CDs

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Young Sherlock Holmes - Das Leben ist tödlich, 3 Audio-CDs“ von Andrew Lane

Ein totgeglaubter Auftragskiller und ein Verbrechen, das ein ganzes Land erschüttert, halten den jungen Sherlock Holmes in Atem. Und dann ist da noch sein Bruder, der irgendwie in dieser Geschichte mit drinzuhängen scheint. In seinem zweiten Fall führt die Spur den jungen Sherlock Holmes an einen Ort, an dem Leben und Tod keinen Wert besitzen, die Wahrheit jedoch unbezahlbar ist.§Das gleichnamige Buch ist bei Fischer FJB erschienen.

Der junge Sherlock gewinnt mehr Kontur und arbeitet schon etwas mehr mit dem Verstand! Rasantes Actionabenteuer ab 12 Jahren!

— danielamariaursula
danielamariaursula

Gut gemachtes Hörbuch, schlecht gestalteter Sherlock Holmes.

— Lelana
Lelana

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Unglaublich spanned, habe das Buch an einem Tag schon fertig gelesen :) Spoiler Alert: Der Titan wird zum Sterblichen.

midnightsky

Die Perfekten

Unglaublich fesseld! Ein klares Muss für jeden Fan von Dystopien!

Tensiar

Elena – Eine falsche Fährte

Es ist nicht immer spannend

MyBookLife

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ich habe eine Weile gebraucht um reinzukommen....... Aber das Buch wird von Kapitel zu Kapitel besser. Dran bleiben lohnt sich!

Shade-san

Moon Chosen

Ich fand dieses Buch richtig genial. Ein Stern Abzug, weil noch sehr viele Fragen offen sind, die mich ratlos zurück lassen

spozal89

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Wunderbar magisch! Wann kommt die Fortsetzung?

Gwendolyn22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sherlock ist doch immer wieder für eine kleine Lektion gut!

    Young Sherlock Holmes - Das Leben ist tödlich, 3 Audio-CDs
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    26. September 2016 um 10:39

    Kaum hat Sherlock mit seinen Gefährten das erste Abenteuer überstanden und Geschmack daran gefunden, erfährt er, daß sein großer Bruder Mycroft der Meinung ist, daß er bei Onkel Sheringford und Tante Anna und somit in der Nähe von Anymus Crowe, seiner Tochter Virginia und dem Straßenjungen Matti bleiben solle. Das klassentypische Internat fordert Sherlock nicht genug. Sherlock ist nicht traurig darüber und seine Ausbildung bei Anymus Crowe wird fortgesetzt. Als Sherlock Wind von einem neuen Auftrag Crowes erhält. Ein totgeglaubter Agent und Verbrecher aus dem amerikanischen Sezessionskrieg wird in England vermutet und da Crowe ja schon mal vor Ort ist, erhält er aus Amerika den Auftrag dem Wahrheitsgehalt dieses Gerüchtes nachzugehen. Natürlich ist nun auch Sherlocks Neugier geweckt und er beginnt Erkundigungen einzuholen. Da er aber noch nicht der Meisterdetektiv späterer Zeiten ist, fliegt er auf und gerät in Lebensgefahr. Dank Crowes Ausbildung, seiner Beobachtungsgabe und seines scharfen Verstandes kann er entkommen und Holmes und seine Gefährten führt die Spur nach Amerika. Auch diesmal hat der junge Sherlock es mit einem ausgesprochen fiesen Gegner zu tun! Noch irrt er sich öfters mal gewaltig, was ihn in echte Gefahr bringt. Hierdurch kommt es zu echt spannenden Actionszenen, passend zur jungen Zielgruppe von 12 bis 15 Jahren. Bedingt durch das Alter der Zielgruppe flicht der Autor gekonnt Hintergrundwissen über den Amerikanischen Bürgerkrieg zwischen den Nord- und den Südstaaten (meine Generation verfügt ja durch die Miniserie „Fackeln im Sturm“, basierend auf dem Roman von John Jakes, der man in den 80er Jahren nicht entkommen wollte und konnte, über mindestens Grundkenntnisse dieses Krieges), die Ermordung Abraham Lincolns und auch so Fragen, warum sind Seeleute alle tätowiert? Das gefällt mir ausgesprochen gut, denn hierdurch die dieser spannende Abenteuerroman nicht einfach zum Actionkracher, sondern vermittelt kurzweilig Allgemeinwissen, auch in der gekürzten Hörfassung. Auch merkt man, daß Sherlock langsam dazu lernt. Noch ist er weit davon entfernt rein deduktiv vorzugehen, ist er doch noch ein junger Heißsporn, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Selbst Überbruder Mycroft nicht ;) Mich erstaunt, wie gut in jungen Jahren das Verhältnis von Sherlock und Mycroft wohl gewesen sein soll, von der abschätzigen Distanz späterer Jahre ist noch nichts zu merken. Na ja, und da Sherlock in dieser Geschichte 14 Jahre alt ist, entgehen ihm natürlich auch nicht seine unterschiedlichen Gefühle für Virginia im Gegensatz zu Freund Matti. Demgegenüber ist er jedoch unglaublich loyal, obwohl er „nur“ ein einfacher Herumtreiber und Taschendieb ist. Auch diesmal gilt es tierische Gegner zu besiegen, wobei Sherlock sich allein auf sein Wissen, seine Beobachtungsgabe und seinen Verstand verlassen kann. Ja, und dann hat der junge Sherlock noch in die Geschehnisse der Weltgeschichte eingegriffen, wie es mir noch gar nicht bekannt war. Nun werde ich wohl meine Kenntnisse über den Sezessionskrieg noch über „Fackeln im Sturm“ und „Vom Winde verweht“ hinaus vertiefen müssen. Das Ende ist zwar nicht sehr realistisch, aber das ist bei Sherlock Holmes ja nicht völlig erstaunlich. Auch wenn dieser junge Sherlock auch eine gewisse Ähnlichkeit mit dem jungen Jason Bourne haben könnte (für den jungen Bond, hat er noch nicht genug Anziehungskraft auf die Damenwelt). Die Geschichte wird sehr lebendig und spannungsvoll gelesen von Jona Mues, seit 2009) Mitglied des Koblenzer Theaterensembles und bekannt aus dem Tatort, Großstadtrevier (sehr passend, da er aus einer Hamburger Schauspielerfamilie stammt), dem Film „der Baader Meinhof Komplex“ oder „Fleisch ist mein Gemüse“. Wobei ich seine Stimmfarbe als sehr angenehm und auch jung genug für den 14 jährigen Sherlock finde. Der britische Autor Andrew Lane ist ein riesiger Sherlock Holmes Fan und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, unter anderem Romanvorlagen zu so bekannten TV-Serien wie „Dr. Who“ und „Torchwood“. Einigen Gedanken von Sherlock konnte ich auch beim mehrmaligen Hören noch nicht so ganz folgen. Es ist aber wirklich ein toller kurzweiliger Hörspaß, den ich gerne fortsetzen werde. 4,5 von 5 Sternen! Diese Hör-CD ist Teil eines Hörbuch-Sammelbandes der Band 1 Der Tod liegt in der Luft und Band 2 „Das Leben ist tödlich“ beinhaltet. Ich bin schon sehr gespannt wie sich Sherlock weiterentwickelt und bedanke mich ganz herzlich beim Verlag Jumbo Neue Medien für dieses Rezensionsexemplar ihres Hörbuch-Bestsellers.    

    Mehr