Andrew McDonald

 4,4 Sterne bei 34 Bewertungen

Lebenslauf von Andrew McDonald

Andrew McDonald hat bereits mehrere Kinderbücher geschrieben. Er lebt in Melbourne mit einer schönen Frau, vielen Kakteen und einer kompletten Sammlung von Tim und Struppi-Comics.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Knallharte Tauben haben den Schnabel voll (Band 4) (ISBN: 9783743211148)

Knallharte Tauben haben den Schnabel voll (Band 4)

Erscheint am 11.08.2021 als Hardcover bei Loewe.

Alle Bücher von Andrew McDonald

Neue Rezensionen zu Andrew McDonald

Cover des Buches Knallharte Tauben gegen das Böse (Band 1) (ISBN: 9783743205819)buecherschildkroetes avatar

Rezension zu "Knallharte Tauben gegen das Böse (Band 1)" von Andrew McDonald

Ein witziges Buch im Comicstyle für zwischendurch
buecherschildkroetevor 4 Tagen

Ehrlich gesagt habe ich mir den Klappentext überhaupt nicht durchgelesen. Ich habe bereits andere Bücher der LOEWE WOW! – Reihe gelesen und fand hier bereits das Cover so toll, dass ich auch diese Reihe unbedingt lesen wollte. Aber alleine schon der Titel macht Lust darauf, das Buch zu lesen. Ich bin schon gespannt darauf, ob die Tauben wirklich knallhart sind.

 

Das Cover ist auf jeden Fall super. Es zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich, da die vier abgebildeten Tauben schon total crazy aussehen. Aber auch die starke rote Farbe des Covers und der schwarze Buchschnitt passen sehr gut zusammen. 

 

Die Charaktere sind genau so verrückt, wie ich es mir vorgestellt habe. Aber irgendwie erinnern sie mich auch etwas an Star Wars und Angry Birds.

 

Meine Meinung

Das Comicbuch „Knallharte Tauben gegen das Böse“ von Andrew McDonald aus der LOEWE WOW! Reihe des Loewe Verlags ist auf jeden Fall sehr gelungen. Der Schreibstil ist altersgerecht und leicht verständlich. Die Geschichten sind spannend und die Kleinen können miträtseln, bzw. mitfiebern, ob und wie die Tauben die Fälle lösen. 

Aber auch die Illustrationen von Ben Wood sind absolut genial. In dem kompletten Buch gibt es keine Seite, wo man nicht staunen oder lachen muss. Beides zusammen, der Text und die Illustrationen sind perfekt und ergeben einen humorvollen, kurzweiligen und verrückten Comic. 

 

Das Buch ist komplett in schwarz-weiß gestaltet. 

Es kommen immer wieder supergurrrrte und superwitzige Wortspiele drin vor. 

 

In diesem Buch trifft man auf 3 Kurzgeschichten, die jedoch zusammengehören. 


  1. Das große Krümelmysterium
  2. Der Flederfänger
  1. Gefahr beim Foodtruckfestival


 

Mein Fazit

Das Buch ist eine gelungene Abwechslung für Kinder, die nicht gerne und viel lesen. Da es sich hierbei um einen Comic handelt, sind die Seiten auch nicht sehr viel beschrieben. 

Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, den Comic zu lesen und ich werde garantiert auch den zweiten Band lesen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Knallharte Tauben schießen den Vogel ab (Band 3) (ISBN: 9783743206106)Skyline-Of-Bookss avatar

Rezension zu "Knallharte Tauben schießen den Vogel ab (Band 3)" von Andrew McDonald

Wieder sehr abenteuerliche Fälle der „Knallharten Tauben“
Skyline-Of-Booksvor einem Monat


Klappentext

„Die Knallharten Tauben lösen jeden Fall!

 

Die Knallharten Tauben sind rund um die Uhr im Einsatz, um die Stadt und ihre Bewohner gegen alle Gefahren zu verteidigen. Denn das Böse schläft nie! Von einem ziemlich gruseligen Geier werden sie mit einem neuen Fall beauftragt: Jemand hat doch tatsächlich das schöne Geiernest geklaut! Als den Tauben dann auch noch ein Menschenkind zuläuft und Bringers Familie entführt wird, ist das Chaos perfekt. Dabei wollen die Pickel – äh – PICKER doch einfach nur mal in Ruhe ihre Brotkrümel futtern …“

 

Gestaltung

Nach rot und grün ist der Coverhintergrund nun in knallig-strahlendem Blau gehalten. Mich bringt die dargestellte Szene schon zum Schmunzeln, weil die Taubengang ziemlich lustige, leicht panische Blicke drauf hat angesichts des sehr großen Vogels, welcher sogar Knochen isst. In Kontrast zu den Blicken der Taubengang steht das breite, zufriedene Grinsen des Vogels.

 

Meine Meinung

Die Knallharten Tauben sind zurück! In „Knallharte Tauben schießen den Vogel ab“ geht es darum, dass die Tauben einen neuen Fall zu lösen haben, denn das Geiernest wurde geklaut. Als wäre dieser Fall nicht schon genug, kommt noch allerlei Chaos dazu: den Tauben läuft ein Menschenkind zu und Bringers Familie wird entführt. Ob sie all diese Aufgaben und Probleme lösen können?

 

Der neuste Band der Knallharten Tauben teilt sich in drei Teile. In jedem Teil geht es um ein Abenteuer bzw. einen zu lösenden Fall. Durch diese Dreiteilung wird die Geschichte für junge Leser schön übersichtlich zumal sie am Anfang auch in einer Art Inhaltsverzeichnis kurz aufgelistet wird. Mir gefällt an der „Knallharte Tauben“-Reihe sehr gut, dass auch die Geschichte sehr übersichtlich gestaltet ist. Die Illustrationen sind gut verständlich und visualisieren das Geschehene auf leicht verständliche Weise. Trotzdem sind die Zeichnungen cool, modern und vor allem aufsehenerregend.

 

Das kann wiederum aber auch mit der spannenden Handlung zusammenhängen, denn die Tauben machen ihrem Namen alle Ehre. Sie leisten Detektivarbeit, führen geheime Einsätze durch und vollziehen dabei einige Stunts. Sich in von einer Stromleitung hängenden Schuhen verstecken und dann damit zum Angriff überzugehen ist eine ihrer leichtesten Übungen. Die Taten der Tauben sind sehr unterhaltsam und man freut sich beim Lesen schon immer auf ihre nächsten Einfälle.

 

Die Geschichte wird aber nicht nur über die Bilder erzählt. Auch Text ergänzt sie. Dabei ist die Schriftart zum einen recht groß gehalten und gleichzeitig nicht zu erwachsen, sondern eher verspielt und ohne Serifen, was ich für junge Leser sehr gut finde, da solche Schriftarten leichter zu lesen sind. Die Sätze sind meiner Meinung nach leicht verständlich, was unter anderem an den kurz gehaltenen Sätzen mit leichtem Satzbau liegt. So können schon junge Leser die Abenteuer der Knallharten Tauben ohne Probleme selber lesen.

 

Fazit

Mir hat „Knallharte Tauben schießen den Vogel ab“ wieder sehr gefallen, denn die Abenteuer bzw. Fälle, die es dieses Mal zu lösen gilt, sind spannend und actionreich. Die Stunts und Taten der Tauben haben mich sehr gut unterhalten und ich war immer gespannt, was sie sich als nächstes einfallen lassen, um ihre Fälle zu lösen und für Gerechtigkeit zu sorgen. Die Verbindung aus Illustrationen und Text fand ich auch wieder sehr gelungen, denn die Bilder visualisieren die Geschichte leicht verständlich, sind modern und werden ideal vom Text ergänzt.

5 von 5 Sternen!

 

Reihen-Infos

1. Knallharte Tauben gegen das Böse

2. Knallharte Tauben lassen Federn

3. Knallharte Tauben schießen den Vogel ab

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Knallharte Tauben lassen Federn (Band 2) (ISBN: 9783743206090)Skyline-Of-Bookss avatar

Rezension zu "Knallharte Tauben lassen Federn (Band 2)" von Andrew McDonald

Mir gefällt gut, dass es sich vom ersten Band abhebt
Skyline-Of-Booksvor 8 Monaten

Klappentext

„Die knallharten Tauben jagen die Verbrecher!

 

Die knallharten Tauben sind eine super Truppe von Verbrechensbekämpfern. Aber sie sind auch beste Freunde! Doch als sie ein geheimes Lagerhaus voller gefangener Vögel entdecken, wird der Zusammenhalt auf eine harte Probe gestellt. Wer ist zu so einer Gemeinheit fähig? Bald sind die Tauben einem kriminellen Strauß und einem fiesen Ibis dicht auf den Fersen – äh, Krallen! Werden sie den Fall lösen können – und viel wichtiger – wird ihre Freundschaft die turbulenten Ermittlungen überleben?“

 

Gestaltung

Nach dem knallroten Cover präsentiert sich der zweite Band in einem fetzigen Grün. Wieder ist die coole Taubengang auf dem Cover zu sehen. Dieses Mal ist mehr Bewegung in dem Motiv, denn die Gang scheint vor einem Vogelstrauß zu fliehen. Diese Illustration finde ich schon ziemlich witzig, da der Strauß echt böse aussieht und jede Taube einen anderen Gesichtsausdruck trägt. Auch der geniale farbige Buchschnitt ist wieder mit von der Partie. 

 

Meine Meinung

Nach „Knallharte Tauben gegen das Böse“ wartet nun eine neue Mission auf die Taubencrew. In „Knallharte Tauben lassen Federn“ stellen sich Felsi, Locka, Tummel und Bringer einem neuen Verbrechen, denn sie entdecken ein geheimes Lagerhaus. In diesem werden lauter Vögel gefangen gehalten. Die knallharten Tauben ermitteln wieder und müssen sich nicht nur einem bösen Strauß stellen, sondern auch die Bande ihrer Freundschaft kitten…

 

An diesem Band hat mir besonders gut gefallen, dass es nicht einfach nur um die Auflösung eines Verbrechens geht. Vielmehr scheint die Freundschaft der Taubenbande an dem neusten Fall zu zerbrechen, sodass sie auf eine harte Probe gestellt wird. Auf diese Weise hebt sich „Knallharte Tauben lassen Federn“ vom ersten Band ab, was ich eine schöne Weiterentwicklung finde. Außerdem finde ich es klasse, wenn das Thema Freundschaft in Kinderbüchern aufgegriffen wird. 

 

Dazu kam aber auch in diesem Band wieder die gelungene Detektivgeschichte, die neben einer großen Portion Problemen auch einige Rätsel und Fragen aufwirft. Zudem machte es mir großen Spaß mitzurätseln und zu überlegen. Es gibt wieder einigen Trubel rund um die Tauben und ihre Aktionen, die für ein erlebnisreiches Lesen sorgen. Zudem kommt aber auch die humorvolle Seite nicht zu kurz, da Felsi und Co echt zum Schießen komisch sind.

 

Gut finde ich auch, dass man die beiden Bände meiner Meinung nach unabhängig voneinander lesen kann. So kann man auch mit diesem Band beginnen, da es zu Beginn eine Erklärung der wichtigsten Charaktere und ihrer Eigenschaften sowie Tätigkeiten gibt. Zudem baut die Handlung für das Verständnis nicht zwingend aufeinander auf, sodass sich hier auch gute Einstiegsmöglichkeiten für diejenigen bieten, die die Tauben noch nicht kennen. Besonders gefreut habe ich mich auch über den Ausblick auf den dritten Band, denn hier wird ein neuer Bekannter geteasert, der mich schon jetzt sehr neugierig macht.  

 

Die Texte finde ich außerdem sehr angenehm und vor allem einfach gehalten. Der Satzbau ist stets kurz und prägnant, sodass auch Leseanfänger problemlos selbstständig in die Geschichte abtauchen können. Die Bilder wirken dabei unterstützend und bieten einiges zu entdecken, da auch immer mal wieder in den Illustrationen kleine Kommentare versteckt sind. Ich finde auch die Kombination aus ganzseitigen Illustrationen und comicartigen Bildelementen ansprechend, weil die Erzählweise so sehr schön abwechslungsreich wird. 

 

Fazit

Mit „Knallharte Tauben lassen Federn“ hebt sich die Geschichte nochmal vom ersten Band ab, da nun auch die Freundschaft der Tauben mehr in den Fokus rückt und tatsächlich sogar auf dem Spiel zu stehen scheint. So erlangt die actionreiche und witzige Geschichte auch etwas Tiefe durch das für Kinder ansprechende Thema Freundschaft. Sprachlich ist das Buch in meinen Augen gut für Leseanfänger geeignet, da die Sätze kurz und einfach gehalten sind, sodass sie keine großen Lesehürden darstellen und zum Weiterlesen animieren.

5 von 5 Sternen!

 

Reihen-Infos

1. Knallharte Tauben gegen das Böse

2. Knallharte Tauben lassen Federn

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks