Andrew Michael Hurley

(80)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 64 Rezensionen
(13)
(21)
(34)
(11)
(1)

Bekannteste Bücher

Loney

Bei diesen Partnern bestellen:

The Loney

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grandios

    Loney

    Booktraveler

    03. August 2017 um 20:20 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Loney ist für ich eines der wenigen Bücher im letzten  Jahr, die es ganz weit nach oben auf meine Top 10 Liste geschafft hatten. Ein umwerfendes Cover und ein Inhalt der mich  teilweise ein wenig schaudern lässt… Der Klappentext macht wirklich neugierig auf das was im Jahr 1976 in der kleinen Kirche geschah und was hinter de Glauben an Wundern oder besser an der Hoffnung begründet in Gott- und Glaubenvertrauen steckt. Oder ist es doch nur Aberglaube .Ist es wirklich die Leiche von Hanny welche 2006 bei einem Erdrutsch wieder ...

    Mehr
  • Unglaublich gut!

    Loney

    Line1984

    23. June 2017 um 16:59 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Ich hatte schon viel über dieses Buch gehört und wirklich jeder war beeindruckt und begeistert. Das wiederum machte mich neugierig denn ich musste einfach wissen welche Story sich hinter diesen geheimnisvollen Cover verbirgt.Ich begann mit dem lesen und war sofort in der Story drin. Bald schon hatte es der Autor geschafft und mich in die Story gezogen, ich konnte dieses Buch nicht mehr zur Seite legen, denn es entwickelte eine unglaubliche Sogwirkung.Die Atmosphäre im Buch ist ziemlich düster doch das passte einfach.Man könnte ...

    Mehr
  • Spannung und Grauen sucht man hier vergebens

    Loney

    ConnyKathsBooks

    12. April 2017 um 10:27 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    "Tonto, die Wahrheit ist nicht immer in Stein gemeißelt. Im Grunde sogar nie. Es gibt verschiedene Versionen von ihr. Und manchmal ist es vernünftig, die Version, die man den anderen zeigt, sorgfältig auszuwählen." (S. 334)In der Karwoche 1976 pilgert eine kleine Glaubensgemeinschaft unter Führung ihres neuen Fathers Bernard nach Moorings, einem Anwesen nahe der rauen nordenglischen Küste und dem berüchtigten Ort The Loney. Nur hier, so glaubt die Mutter des kranken Hanny, wird ihr Sohn endlich Heilung finden und hofft auf die ...

    Mehr
  • Loney

    Loney

    gsimak

    02. March 2017 um 19:08 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Meine MeinungDie Geschichte wird aus der Sicht von Tonto erzählt. Ich hatte Schwierigkeiten in die Geschichte einzutauchen. Aber nach ein paar Seiten legte ich das Buch nur noch beiseite, um alltägliche Dinge zu verrichten. Die kleine brüchige Glaubensgemeinschaft hatte mich in ihren Bann gezogen. 1976Eine religiöse Gruppe fährt mit ihren neuen Father von London zur nordenglischen Küste "Loney!"Seine Schäflein betrachten ihn misstrauisch. Hat er doch sogar nichts mit dem verstorbenen Pfarrer Wilfred gemein. Auf Loney herrscht ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2581
  • Loney

    Loney

    urmeli

    05. December 2016 um 16:05 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Zu Lebzeiten des Pfarrers Wilfred fuhr die Gemeinde jedes Jahr zu Ostern als Pilgerfahrt nach The Loney, einem kleinen Küstenort in England. Und jedes Jahr wurde Hanny in eine Grotte mit heiligem Wasser gebracht um dort von seinen Leiden erlöst zu werden. Hanny redet nicht, ist geistig zurückgeblieben und während er für die Erwachsenen unverständlich ist, weiß nur sein jüngerer Bruder, Tonto genannt, mit ihm umzugehen. Nach Pfarrer Wilfreds plötzlichem Unfalltod (oder war es doch Selbstmord?) ist der neue und junge Pfarrer mit ...

    Mehr
  • Loney

    Loney

    twentytwo

    02. December 2016 um 20:40 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Mit dem Tod von Pater Wilfred finden die alljährlichen Osterwallfahrten seiner Anhängerschaft nach Loney, einem einsam an der Nordwestküste Englands gelegenen Landstrich,ein jähes Ende. Erst Jahre später beschließt die Gruppe gemeinsam mit dem neuen Pfarrer Bernard erneut zu einer Wallfahrt aufzubrechen. Der Ort wirkt, nicht zuletzt durch das schlechte Wetter, noch trostloser als früher und eine bedrückte Stimmung macht sich breit. Während die Erwachsenen sich im Haus beschäftigen, nutzen die beiden Söhne der Familie Smith jede ...

    Mehr
  • Der Zwang den Bruder zu schützen

    Loney

    bk68165

    21. November 2016 um 08:54 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Tonto ist es von klein auf gewohnt seinen Bruder zu schützen. Auch wenn Hannie vom Alter her der größere Bruder ist, ist Hannie krank. Er spricht nicht und ist leicht zurückgeblieben. Mit seinem Bruder kann er jedoch auf seine Art und Weise kommunizieren. Und auch nach dem der Priester der Gemeinde gestorben ist, schafft es Tontos und Hannies Mutter den neuen Priester dazu zu bringen wieder eine Pilgerreise an den gleichen Ort zu machen. The Loney soll Hannie endlich heilen! Doch es kommt alles anders. The Loney und vor allem ...

    Mehr
  • The Loney

    Loney

    sternenstaub178

    20. November 2016 um 11:22 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    Laut Klappentext verspricht das Buch eine düstere, spannende Geschichte. Darauf hatte ich mich auch gefreut. Am Anfang lernt man erstmal die Charaktere kennen und es waren mir erstmal zu viele Namen. Spannung kam am Anfang auch noch nicht so richtig auf erst am Ende des ersten Kapitels, was für ein Buch eigentlich ein gutes Zeichen ist und den Leser zum Weiterlesen animieren soll. Doch auch im weiteren Verlauf der Geschichte kam die Spannung nicht so in Fahrt. Es wurde mir zu viel Drumherum erzählt. Was mich jetzt noch am Lesen ...

    Mehr
  • ...dieser Fanatismus!!!

    Loney

    Zwischen.den.Zeilen

    15. November 2016 um 11:06 Rezension zu "Loney" von Andrew Michael Hurley

    In "Loney" erwarten den Leser jede Menge sinnlose Absurditäten, krankhafte Ideologien, Religionsfanatismus und eine durchwegs unmoralische Story. Würde nicht Hurley auf dem Einband stehen, könnte man durchaus glauben, man hätte es mit einem früheren "King" zu tun (nur harmloser/zurückhaltender), so einfühlsam, so präziese, so vorsichtig wird hier erzählt. Kurze Anmerkung: Die Geschichte - wie im Klappentext angeführt - als "...unheimlich" (Telegraph) oder als "...meisterhafte Exkursion ins Grauen." (Sunday Times) zu bezeichnen, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks