Andrew Miller

(125)

Lovelybooks Bewertung

  • 210 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 56 Rezensionen
(37)
(35)
(33)
(16)
(4)

Bekannteste Bücher

Nachts ist das Meer nur ein Geräusch

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachts ist das Meer nur ein Geräusch

Bei diesen Partnern bestellen:

Friedhof der Unschuldigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die eiskalte Jahreszeit der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Nach dem großen Beben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Optimisten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gabe des Schmerzes

Bei diesen Partnern bestellen:

The House of Dysfunction

Bei diesen Partnern bestellen:

Redefining Operational Excellence

Bei diesen Partnern bestellen:

Ecotourism Development in Costa Rica

Bei diesen Partnern bestellen:

Pure

Bei diesen Partnern bestellen:

The Trouble With Tessa

Bei diesen Partnern bestellen:

Peter & the Pumpkin Patch

Bei diesen Partnern bestellen:

Tierabenteuer, 4 Leporellos

Bei diesen Partnern bestellen:

Casanova, Engl. ed.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rette sich, wer kann

    Nachts ist das Meer nur ein Geräusch
    TochterAlice

    TochterAlice

    10. May 2017 um 17:52 Rezension zu "Nachts ist das Meer nur ein Geräusch" von Andrew Miller

    "Sauve qui peut"; "Rette sich, wer kann" nämlich, hat Maud, die Protagonistin dieses Romans, in ihren Arm tätowiert. Sie ist ein ungewöhnlicher Typ, der ihren Kommilitonen Tim, der sie beim gemeinsamen Hobby Segeln kennenlernt, unglaublich fasziniert, gerade weil sie sehr geheimnisvoll wirkt. Doch nach einiger Zeit wird diese geheimnisvolle Art von Kühle und bald schon von Kälte überlagert - Maud ist einfach unnahbar. Möglicherweise nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst.Aus ihr und Tim wird durch die Geburt von Zoe ...

    Mehr
  • In Extremis

    Nachts ist das Meer nur ein Geräusch
    RosaEmma

    RosaEmma

    30. April 2017 um 11:38 Rezension zu "Nachts ist das Meer nur ein Geräusch" von Andrew Miller

    Sonderbar. Brillant geschrieben und doch seltsam befremdlich. Das war mein erster Eindruck nach Lektüre des neuen Romans von Andrew Miller Nachts ist das Meer nur ein Geräusch. Gleichwohl konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen – und das, obwohl die Protagonistin mehr als gewöhnungsbedürftig ist und sich mir fast bis zum Ende der Geschichte nicht erschlossen hat. Nichtsdestotrotz ertappte ich mich dabei, wie ich des Öfteren über diesen unnahbaren fiktiven Charakter nachdenken musste, zu dem ich – bis auf einen ganz ...

    Mehr
    • 3
  • Die fantastische Reise einer Meerjungfrau

    Nachts ist das Meer nur ein Geräusch
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    30. March 2017 um 08:11 Rezension zu "Nachts ist das Meer nur ein Geräusch" von Andrew Miller

    Nachts ist das Meer nur ein Geräusch - Andrew Miller (Autor), Nikolaus Stingl (Übersetzer), 368 Seiten, Paul Zsolnay Verlag (20. Februar 2017), 24 €, ISBN-13: 978-3552058187   Tim und Maud treffen sich im Universitätssegelclub. Sie ist ruhig, in sich geschlossen, hat etwas von einem Rätsel, ist eine dieser unerkennbaren, faszinierenden, mysteriösen Frauen. In ihrem Unterarm eintätowiert ist der Satz "sauve qui peut" - "rette sich wer kann". Maud stürzt im wahrsten Sinne des Wortes in Tims Leben. Trotz ihrer Unvereinbarkeiten ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1356
  • Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer

    Friedhof der Unschuldigen
    stravaganza

    stravaganza

    30. September 2016 um 14:49 Rezension zu "Friedhof der Unschuldigen" von Andrew Miller

    Jean-Baptiste Baratte, 28-jährig, Ingenieur, aus der Normandie stammend, wird vom Minister – eher aus Zufall – mit der Aufgabe betraut, die Kirche und den Friedhof „Les Innocents“ (heute ein Marktplatz bei Les Halles) zu demolieren. Der Friedhof existiert schon seit Jahrhunderten und hat dementsprechend viele Tote aufgenommen und überquillt schon. Seit fünf Jahren sind Friedhof und Kirche deshalb schon geschlossen. Baratte macht sich daran, die Aufgabe, welche man ihm aufgetragen hat, zu erfüllen. Was ihm aber alles in dem Jahr, ...

    Mehr
  • Friedhof der Unschuldigen von Andrew Miller

    Friedhof der Unschuldigen
    nana_what_else

    nana_what_else

    25. August 2016 um 21:02 Rezension zu "Friedhof der Unschuldigen" von Andrew Miller

    Die Sterne über Paris sind Splitter einer gen Himmel geschleuderten Glaskugel. aus: Friedhof der Unschuldigen von Andrew Miller, Seite 78. Textrechte: dtv Der Klappentext: Die Französische Revolution begann in einem Pariser Friedhof: die mitreißende Geschichte des jungen Bauernsohns und Ingenieurs Jean Baptiste Baratte. Rezension: Der junge Ingenieur Jean Baptiste erhält vom französischen Königshaus einen Auftrag, den es unter größter Geheimhaltung und Verschwiegenheit auszuführen gilt: Er soll den Friedhof Les Innocents, der die ...

    Mehr
  • Bereinigung von Paris

    Friedhof der Unschuldigen
    zickzack

    zickzack

    24. April 2016 um 16:37 Rezension zu "Friedhof der Unschuldigen" von Andrew Miller

    Der Ingenieur Jean-Baptiste Baratte bekommt vom Minister den Auftrag den "Friedhof der Unschuldigen" aus Paris zu entfernen. Nicht überschwänglich beugt sich Baratte diesen Befehl, welchen ihn vor eine große Herausforderung stellt.Ich muss gleich zu Anfang sagen, dass dieses Buch nicht gerade zu meinem Beuteschema gehört. Eher zufällig bin ich über dieses gestolpert.Allerdings muss ich sagen, dass es mir recht gut gefallen hat. Es war die meiste Zeit spannend zu lesen. Nur an manchen Stellen hatte das Buch ein paar Längen, ...

    Mehr
  • Geschichte kann auch spannend sein!

    Friedhof der Unschuldigen
    badwoman

    badwoman

    16. August 2015 um 15:58 Rezension zu "Friedhof der Unschuldigen" von Andrew Miller

    Jean-Baptiste Baratte ist ein junger Ingenieur im Frankreich des 18. Jahrhundert. Er erhält den Auftrag, den "Friedhof der Unschuldigen" samt der zugehörigen Kirche zu beseitigen. Vom Friedhof geht ein widerlicher Gestank aus, da er völlig überbelegt und sich selbst überlassen ist. Jean-Baptiste heuert für die Grabungen Bergleute an, deren Anführer mit ihm befreundet ist. Natürlich sind nicht alle Menschen mit der Störung der Totenruhe einverstanden, was Jean-Baptiste schmerzhaft zu spüren bekommt. Doch auch bei den Grabungen und ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Die eiskalte Jahreszeit der Liebe von Andrew Miller

    Die eiskalte Jahreszeit der Liebe
    Uwe Koehler

    Uwe Koehler

    19. March 2015 um 15:30 via eBook 'Die eiskalte Jahreszeit der Liebe' zu Buchtitel "Die eiskalte Jahreszeit der Liebe" von Andrew Miller

    Einerseits spiegelt dieses Buch die russische Realitaet jener Jahre (ich bin selbst ein Moskau-Veteran der Jahre 2007/2008), andererseits ist es in einem faszinierenden sarkastischen Stil geschrieben. Lesenswert!

  • Originell!

    Friedhof der Unschuldigen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Friedhof der Unschuldigen" von Andrew Miller

    An einem späten Nachmittag betritt Ingenieur Jean-Baptiste die Kirche und trifft dort auf den Musiker Armand. Er befindet sich mitten in einem Pariser Viertel des 18. Jahrhunderts, dass von Gegensätzen geprägt ist . Doch Jean-Baptiste Baratte ist aus einem ganz anderen Grund dort , er bekam den Auftrag den Friedhof der Unschuldigen zu zerstören . Die vielen Toten , die auf dem Grund des Friedhofs liegen , verpesten die Luft . Überall riecht es nach Verwesung . Baratte hat große Zweifel , soll er wirklich die Totenruhen stören ? ...

    Mehr
    • 2
  • weitere