Andrew Morton

 3.9 Sterne bei 77 Bewertungen
Autor von Meghan, Tom Cruise und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andrew Morton

Sortieren:
Buchformat:
Meghan

Meghan

 (23)
Erschienen am 14.05.2018
Tom Cruise

Tom Cruise

 (23)
Erschienen am 16.01.2008
Angelina Jolie

Angelina Jolie

 (17)
Erschienen am 30.07.2010
Diana

Diana

 (5)
Erschienen am 01.05.2005
Andrew Morton: Diana

Andrew Morton: Diana

 (0)
Erschienen am 01.01.2001
Meghan

Meghan

 (0)
Erschienen am 14.05.2018
Madonna

Madonna

 (5)

Neue Rezensionen zu Andrew Morton

Neu

Rezension zu "Meghan" von Andrew Morton

Lesenswerte Biografie über eine interessante Person
Aksivor 2 Monaten

Kennt ihr die US-amerikanische Anwaltsserie ‚Suits‘? Wenn ja, dann ist euch dort bestimmt die smarte und gutaussehende Rachel Zane aufgefallen. Diese wurde von der heutigen Herzogin von Sussex gespielt und genau um sie geht es in dem Buch ‚Meghan. Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen.‘ von Andrew Morton. Der Celebrity-Experte, der bereits ein Buch über Prinzessin Diana veröffentlicht hat, widmet seine Aufmerksamkeit nun dem ereignisreichen Leben der ehemaligen Schauspielerin Meghan Markle. Ich wollte das Buch lesen, da ich früher gerne die Serie ‚Suits‘ geschaut habe und ich erfahren wollte, welche Person hinter der Figur Rachel Zane steckt.  

Wie es für eine Biografie üblich ist, geht auch Morton mit seiner Schilderung chronologisch vor. Zu Beginn geht es um Meghans Eltern und die Geschichte ihrer Familie. Anschließend stehen Meghans Geburt und ihre Kindheit im sonnigen Kalifornien im Vordergrund. Dabei erfährt man, dass Meghan schon von klein auf gerne im Mittelpunkt stand und es gewohnt war, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sie war ein sehr aufgewecktes Kind und sagte immer geradeheraus ihre Meinung. Mit dem voranschreitenden Alter wurde Meghan klar, dass sie ein Star sein will. 

Durch ihren Vater wusste Meghan, wie schwer das Showbusiness sein kann und dass viele Träume in Hollywood nie erfüllt werden, weshalb Meghan erst ein Studium beendete, bevor sie sich ihrer schauspielerischen Karriere widmete. Natürlich geht Morton auch auf ‚Suits‘ ein, schließlich brach die Serie Meghan weltweite Bekanntheit und hat für immer ihr Leben verändert. Während der Dreharbeiten lernte die damals zukünftige Herzogin Prinz Harry kennen. Die Leserschaft erfährt, dass es nicht leicht für Harry und Meghan war, sich regelmäßig zu sehen, da sie am Anfang ihrer Beziehung auf zwei verschiedenen Kontinenten lebten.

Besonders interessant fand ich die verschiedenen Fotos von Meghan und ihrer Familie und Freunden. Sehr überraschend fand ich, dass Meghan bereits eine zweijährige Ehe mit einem Filmproduzenten hinter sich hat. Ich habe Mortons Buch innerhalb weniger Stunden gelesen, da ich seinen Schreibstil mitreißend fand. Vielleicht lag es aber auch an Meghans interessantem Leben und der Tatsache, dass sie alles erreicht, was sie sich vornimmt. Von dem Autor wird Meghan in ein positives Licht gerückt, sodass sie eine Vorbildfunktion einnimmt. Mir hat eine etwas kritischere Sicht gefehlt.


Fazit

Allein schon die Tatsache, dass Meghan es geschafft hat, als geschiedene Frau mit teils afroamerikanischen Wurzeln in die britische Königsfamilie einzuheiraten, macht für mich ihre Biografie lesenswert. Aber ich empfehle das Buch auch allen, die sich einfach für Meghans Leben oder die britischen Royals interessieren. Falls ihr außergewöhnliche Menschen mögt, ist das Buch ‚Meghan. Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen.‘ genau richtig für euch. 

Kommentieren0
2
Teilen
B

Rezension zu "Meghan" von Andrew Morton

Ein Muss für jeden Meghan-Fan
bookish_hhvor 5 Monaten

Um ehrlich zu sein, war dies die erste Biographie, die ich jemals gelesen habe. Und ich muss sagen: Sie hat mich wirklich überzeugt! Meghan kannte ich bereits (wie sicherlich die meisten) aus der Serie Suits, durch welche sie der breiten Masse bekannt geworden ist. Die Biographie hat mir viele darüber hinausgehende Einblicke ermöglicht.


Der Autor - Andrew Morton - schafft es, dem Leser das Leben der sympathischen Ex-Schauspielerin näher zu bringen und spart dabei auch die negativen Seiten nicht aus. Von interessanten Details über ihren Weg in das Schauspiel-Business bis hin zu der entstehenden Liebe mit Prinz Harry lernt der Leser Meghan immer besser kennen.

Anfangs wird Meghans familiäre Konstellation beleuchtet, die sehr facettenreich ist. Der Autor legt den beruflichen Werdegang - angefangen bei Schulaufführungen und Praktika - dar und stellt dabei ganz besonders heraus, dass es auch die talentierte Meghan nicht immer leicht hatte. Mir persönlich haben diese Eindrücke von ihrer Zeit vor Suits besonders gut gefallen, da ich über diesen Abschnitt ihres Lebens zuvor wirklich kaum etwas wusste.

Auch die Annäherungen zwischen Meghan und Prinz Harry wurden für mich in einer Weise beleuchtet, durch welche ich neue Details erfahren habe. So gehen die Darlegungen (meines Wissens nach) diesbezüglich deutlich über das hinaus, was in der Öffentlichkeit ohnehin schon thematisiert wurde. Ich muss aber auch erwähnen, dass ich mich vor dem Lesen der Biographie deutlich mehr mit Meghan Markle als Schauspielerin als mit Meghan, der Duchess von Sussex, auseinandergesetzt habe. Insofern mag dies dem ein oder anderen Leser anders ergehen. 

Die Persönlichkeit von Meghan wird ebenfalls gut herausgestellt. Lediglich an einigen Stellen verfällt mir der Autor dann doch ein bisschen zu stark ins Lob, obwohl auch mir Meghan ja durchaus sehr sympathisch ist.

Die Sprache ist insgesamt sehr einfach gehalten (aber auch nicht langweilig), sodass sich die Biographie sehr schnell und flüssig liest. Auch die Kapitel haben für mich eine gute Länge. 

Ein großer Pluspunkt sind für mich die eingebundenen Bilder, die Meghan in verschiedenen Lebenssituationen zeigen und den Text somit wunderbar illustrieren. 

Insgesamt eine wirklich gelungene Biographie, die ich jedem ans Herz legen würde, der Meghan toll findet und/oder gern mehr über sie erfahren würde!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Meghan" von Andrew Morton

Ein Märchen wird Wirklichkeit- eine unterhaltsam zu lesende Biographie über Meghan Markle
Buchraettinvor 7 Monaten

Es klingt nach einer Geschichte, die direkt einem Märchen entsprungen zu sein scheint. Eine junge Frau, geschieden, Schauspielerin, heiratet den Prinzen von England- Prinz Harry.
Natürlich interessiert mich als Leser, wer ist diese Frau, die sein Herz erobern konnte? Wie haben sie sich kennengelernt, sich ineinander verliebt? Ein modernes Märchen, das aber auch zeigt, alles ist möglich.
Zu Beginn des Buches findet man ein Inhaltsverzeichnis, das gefällt mir immer sehr gut, für einen ersten Überblick über die Themen des Buches und auch für eine gezielte Suche nach einem Thema.
Anfangs wurde mir persönlich etwas zu lang vom Stammbaum von Meghans Vorfahren erzählt. Ihre Kindheit, das fand ich interessant, ihre Schauspielkarriere hätte wegen mir auch wieder kürzer dargestellt werden können. Mich hat am meisten interessiert, als es anfing mit der Liebesgeschichte zwischen dem Prinzen und ihr.
Aber es auch interessant und auch informativ zu lesen, was Meghan schon in ihrem Leben erreicht hat- sei es als Schauspielerin, Bloggerin, aber auch ihr soziales Engagement, das fand ich sehr gut und informativ beschrieben.
Der Stil im Buch ist sehr unterhaltsam zu lesen. Der Bericht liest sich manchmal wie eine Art romanhafte Erzählung aus ihrem Leben und wird dann aber wieder unterbrochen von Zitaten von ihr selbst oder Äußerungen von Personen aus ihrem Umfeld. Das rundet das Bild, das der Autor hier von ihr darstellt sehr gut ab. Ich finde, sie wird vom Autor sehr sympathisch dargestellt- vielleicht hätte ich mir eine ein wenig distanzierte Erzählweise gewünscht in diesem Sachbuch.
Sehr gefallen haben mir auch die vielen Farbfotos mit jeweils kurzen Untertexten, die mit als Leser auch einen visuellen Einblick in ihr Leben geben und das Buch auch sehr gut auflockern.
Im Anhang des Buches geht der Autor noch in einer Danksagung auf die Recherche zum Buch ein, das gefiel mir auch sehr gut, weil hier auch aufgezeigt wird, welche Quellen der Autor zur Recherche auch nutzte.
Daran anschließt sich der Bildnachweis sowie ein Stichwortverzeichnis.
Ein Märchen wird Wirklichkeit- eine  unterhaltsam zu lesende Biographie über Meghan Markle mit vielen bunten Fotos.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 120 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks