Andrew Post

 3.9 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Knuckleduster, Fabrick und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andrew Post

Knuckleduster

Knuckleduster

 (13)
Erschienen am 15.02.2017
Fabrick

Fabrick

 (5)
Erschienen am 22.08.2018
Aftertaste - Jenseits des guten Geschmacks

Aftertaste - Jenseits des guten Geschmacks

 (0)
Erschienen am 31.05.2018
Knuckleduster

Knuckleduster

 (1)
Erschienen am 15.03.2013

Neue Rezensionen zu Andrew Post

Neu

Rezension zu "Fabrick" von Andrew Post

Komm_wir_gehen_schaukeln
komm_wir_gehen_schaukelnvor 3 Monaten

Ich hatte ein paar kleine Start-Schwierigkeiten mit dem Buch. Denn der Klappentext gibt ziemlich viele Ereignisse und Figuren preis. Daher war ich beim Lesen etwas zu ungeduldig und verlor ab und zu, die Lust am lesen.
Aber ab der hälfte war ich wieder, voll dabei. Denn hier wurde es mächtig interessant. Allein die ganzen Protagonisten und ihre Fähigkeiten waren überwältigend. Man muss sich nur einmal die Figur Noms anschauen. Ich war sprachlos und ehrlich begeistert. Wie man nur auf solche Ideen kommt ?
Auch der Aufbau der hiesigen Welt, war sehr interessant und mitreißend.
Die Geschichte wird aus mehreren sichten erzählt. Der Haupt-Protagonist in der Story ist Clyde, um ihn dreht sich eigentlich die gesamte Geschichte. Natürlich kommen auch noch andere Geheimnisse und Intrigen ans Licht, die mit Clyde wenig zu tun haben.
Die Geschichte ist dunkel, manchmal sehr blutig und gruselig. Hin und wieder gibt es Licht-Blicke, die einen kurz-zeitig, aufatmen lassen.
Ich kann euch aber Sagen, dass der Schluss gewaltig ist. Hier gibt es noch einmal drei unterschiedliche Zusammenfassungen von drei Figuren. Und diese sind mega heftig. Band zwei wird definitiv bei mir landen. Grusel und Horror vereinen sich mit Fantasy. Für diese Jahreszeit ein absolutes must read.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Fabrick" von Andrew Post

ungewöhnliches Team
SilVia28vor 4 Monaten

Clyde ist mit seinem leben bei Mr. Wilkshire eigentlich zufrieden, er wird gut behandelt. Eines Tages wird er gebeten sich zu verstecken, als Clyde nach langer Zeit aus seinem Versteck kommt ist Mr. Wilkshire Tod, ermordet. Clyde weiß nicht wie er den Mörder finden soll, da läuft ihm das Mufflon Flam über den weg und auch die Näherin Fle schließt sich ihnen an, gemeinsam machen sie sich auf den gefährlichen Weg Clyde zu helfen.

Ein Buch was sich mit Magie, hier Fabrick genannt beschäftigt. Man kann sich gut in die Protagonisten hinein versetzen und ihren Handlungen und Gedanken gut folgen. Die Beschreibungen im Buch sind sehr detailgetreu, wodurch man sich die Orte sehr gut vorstellen kann. 

Mich konnte dieses Buch leider nicht ganz überzeugen, stellenweise zogen sich einige Stellen der Handlung sehr zähflüssig dahin, was leider die Spannung zerstört hat, dadurch wurde der Lesefluss immer wieder unterbrochen.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Fabrick" von Andrew Post

Meisterwerk der Mystik
Gremlins2vor 4 Monaten

Fabrick
Andrew Post
Papierverzierer Verlag

Wer gerne in Fremde Welten abtaucht, wer gerne Spannung beim Lesen erlebt und Mystik mag, der ist hier genau an der richtigen Stelle!

In einem durchgehend hinreißend flüssig und angenehm zu lesenen Schreibstil führt der Autor seine Leser durch die Zeilen.
Ich durfte eine imponierende Wandlung erleben und individuelle Protagonisten.
Jede einzelne Figur ist ideal platziert und hinreißend dargestellt.
Clyde besitzt eine große Gabe, jedoch wird diese nicht gefördert, sondern unterdrückt und so lebt und arbeitet er für Mr. Wilkshire. Ihm ist er treu ergeben, selbst über dessen Tod hinaus. Denn nach der Ermordung seines Herrn / Chef will Clyde dessen Mörder finden und macht sich auf den Weg. Dabei trifft er auf Weggefährten die alle ihr Päckchen zu tragen haben.
Egal ob Flam, ein Mufflon und kleiner Gauner oder die königliche Närrin Fle.

Gemeinsam mit Ihnen und noch anderen konnte ich mich als Leser auf eine spannende Reise begeben. Dank der bildlichen Beschreibungen hatte ich das Gefühl selbst vor Ort zu sein. Das war ein atemberaubend animiertes Kopfkino. Fabelhaft waren auch die tiefgründigen und humorvollen Aspekte die diese Geschichte beinhalten. Zu der konstanten, ausgezeichneten vorhanden Spannung die sich über die komplette Buchlänge legt ein wahres Meisterwerk der Mystik.
Dieser Roman beinhaltet alles was das Leserherz begehrt. Ein ausführlicher , temporeicher und vollständig runde Fantasy Roman der magische fünf Sterne verdient hat. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Knuckleduster von Andrew Post. 

Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 26.06.2016, Beginn der Leserunde ist der 27.06.2016. 

Der Verlag stellt 20 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt.


Zum Inhalt: 

Brody ›Knuckleduster‹ Calhoun ist ein Gangster, darauf spezialisiert, gewalttätige Ehemänner aufzuspüren und zusammenzuschlagen. Auf diese Weise verdient er sich das Geld für die teuren Batterien, mit denen seine speziellen Karotin-Linsen angetrieben werden. Denn ohne diese ist er blind, seit er das Augenlicht während seiner Zeit beim Militär verlor.
Für Fremde ist er einfach nur ein Junkie mit seltsamen, orangefarbenen Augen.
Für die Polizei ist er ein Wiederholungstäter mit einem beachtlichen Vorstrafenregister – über siebzehn Fälle von schwerer Körperverletzung, alle mit einer tödlichen Waffe ausgeführt: seinem Schlagring.

Als Brody einer Einladung seines alten Freundes Thorp Ashbury ins ländliche Illinois folgt, ahnt er noch nicht, welche Ereignisse er damit in Gang setzt. Thorps Schwester wird vermisst, und Brody nutzt die Chance, auf diese Weise der Gewalt der Stadt zu entfliehen. Doch seine Suche nach dem vermisstem Mädchen führt ihn auf die Spur einer erschreckenden Verschwörung, die die Grundfesten all dessen erschüttert, woran er bisher geglaubt hat. Eine Verschwörung, die Brody zwingt, sich seiner eigenen Zukunft zu stellen.

Letzter Beitrag von  AmberStClairvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Andrew Post?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks